Autor Thema: [V20/VtM] Dust to Dust  (Gelesen 4740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nin

  • Gast
[V20/VtM] Dust to Dust
« am: 12.11.2011 | 21:09 »

http://rpg.drivethrustuff.com/product_info.php?currency=EUR&products_id=96535

Zitat
When the ashes cool, all that remains is dust...

Gary, Indiana is a dying city. Its population has halved itself in 40 years, many of its buildings are burned husks, its citizens are disenfranchised and out of work, and even its predators have fled. Of the many Kindred who once hunted this small Midwestern city, only a handful remains. Modius, the Prince of Gary, continues his long rivalry with the Anarch known as Juggler. But their struggles are becoming increasingly irrelevant. If things continue, Gary won't have enough mortals to sustain even a small number of vampires.

The Kindred aren't willing to let the city crumble just yet, though. Juggler and Modius have hit upon a scheme to revitalize the city's importance for Kindred, though each wishes to claim the credit (and the rewards) for this renewal. While they snipe and strike at one another like two starving wolves fighting for the last scrap of meat on the carcass, the Giovanni Maria DiMatto seizes her chance.

Dust to Dust is a story supplement using the Storytelling Adventure System designed for use with Vampire: The Masquerade -- 20th Anniversary Edition, and it acts as a spiritual successor to the classic story Ashes to Ashes. It includes all the characters and information you need to tell a complete story, as well as notes from the Wrecking Crew, the demo team that ran the story at The Grand Masquerade 2011 in New Orleans.

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #1 am: 12.11.2011 | 21:17 »
Jo. Haste schon mal reingeschaut? Ich habs mir auch gekauft, um zu weiteren Veröffentlichungen anzuregen. Andererseits fand ich Ashes to Ashes ziemlich schwach und will diese Richtung nun nicht weiter fördern. Schwierig schwierig. Naja, bin sehr gespannt auf Dust to Dust und freue mich, dass es beim für mich einzig relevanten Vampire weitergeht.

Nin

  • Gast
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #2 am: 12.11.2011 | 21:20 »
Haste schon mal reingeschaut?
Nö .. das muss noch warten.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.104
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #3 am: 12.11.2011 | 23:46 »
Sogut wie gekauft und es wird schnellst möglich gelesen.
Das was ich von einem Storyteller hörte, der es auf der GM leitete, klang schonmal überaus positiv.
Zumindest berichtete er das von drei Gruppen eine einen gänzlich anderen Lösungsweg genommen habe.
Ansonsten kenne ich den Vorgänger nicht.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Nin

  • Gast
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #4 am: 14.11.2011 | 12:24 »
Ansonsten kenne ich den Vorgänger nicht.

Ashes to Ashes kam 1981 raus. Jetzt, 20 Jahre später, im Rahmen von V20, wird darauf wohl zum Teil Bezug genommen.

Zitat von: blackhatmatt
Zitat von: Assassin
Just reread Ashes to Ashes from 20 years ago.
Page 59, last sentence of the page: "Additionally, elements of this plot will be progressed further in an future supplement, Dust to Dust."
Great...

Oh, heh. Um.
I wrote Dust to Dust. I had no idea about that line in Ashes to Ashes.
Yes, the stories do connect, kinda-sorta. But I wasn't about to make a sequel to a 20-year-old, long out of date property. So DtD is kind of a spiritual successor to AtA, insofar as it revisits Juggler and Modius, and kind of shows you how much the whole place has decayed.
I'd love to see an actual play, at some point. :)

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.876
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #5 am: 14.11.2011 | 12:36 »
Ashes to Ashes kam 1981 raus. Jetzt, 20 Jahre später, im Rahmen von V20, wird darauf wohl zum Teil Bezug genommen.

Dann wohl 1991.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.297
  • Username: Waldviech
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #6 am: 14.11.2011 | 12:37 »
Klingt ja echt interessant. :) Ich mochte das Gary-Setting eigentlich immer recht gerne und bin mal gespannt, wie sie das Ganze weiterführen. Echt faszinierend finde ich allerdings auch das hier:
Zitat
and kind of shows you how much the whole place has decayed.
Moment mal - Gary wird noch verfallener ?! Wuha....die Stadt ist in Natura ja schon "postapokalyptisch" zu nennen, wenn man sich Fotos aus dem Kaff so anschaut. Bedenkt man nun, dass es in der WoD vermutlich noch finsterer aussieht und laut der oben genannten Aussage seit den ersten Gary-Abenteuern und Ashes to Ashes noch mehr verfallen soll....
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #7 am: 14.11.2011 | 12:41 »
Bedenkt man nun, dass es in der WoD vermutlich noch finsterer aussieht und laut der oben genannten Aussage seit den ersten Gary-Abenteuern und Ashes to Ashes noch mehr verfallen soll....
Gary hat laut Wiki seit 1990 weitere 20.000 Einwohner verloren und liegt nun unter 100k. Das muss nen ziemliches abgefucktes Örtchen sein...

Nin

  • Gast
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #8 am: 14.11.2011 | 12:41 »
Dann wohl 1991.

Ich bitte um Nachsicht ... ich bin alt und gebrechlich...

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.297
  • Username: Waldviech
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #9 am: 14.11.2011 | 12:50 »
Zitat
Gary hat laut Wiki seit 1990 weitere 20.000 Einwohner verloren und liegt nun unter 100k. Das muss nen ziemliches abgefucktes Örtchen sein...
Allerdings - ich habe mir im Zuge einer Gary-Kampagne im letzten Jahr mal die Freude gemacht, "Gary, Indiana" mal bei Google einzugeben und zu schauen, was für Bilder da kommen. Lustig lustig sag ich nur. Abgefuckt ist da gar kein
Ausdruck. Teils wirkt da selbst europäische Ostblock-Tristesse fröhlich gegen:











Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Nin

  • Gast
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #10 am: 14.11.2011 | 12:53 »
...verfallener ist ja das eine. Aber wenn es da kaum noch Menschen gibt, wird's mit der Ernährung für die Vampire auch eng.
(Was mich wiederum an das postapokalyptische WoD Setting aus nWoD Mirrors erinnert.)

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.297
  • Username: Waldviech
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #11 am: 14.11.2011 | 12:57 »
Naja, Nahrungsengpässe wären wohl nicht zu fürchten. Gary hat immer noch knapp 90.000 Einwohner, nur eine sehr überschaubare Vampirbevölkerung und eine Mordrate die sich gewaschen hat. Ernährungsmäßig ist das für Untote wahrscheinlich eher ein Schlemmerbüfett.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.104
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #12 am: 14.11.2011 | 14:11 »
Allerdings - ich habe mir im Zuge einer Gary-Kampagne im letzten Jahr mal die Freude gemacht, "Gary, Indiana" mal bei Google einzugeben und zu schauen, was für Bilder da kommen. Lustig lustig sag ich nur. Abgefuckt ist da gar kein
Ausdruck. Teils wirkt da selbst europäische Ostblock-Tristesse fröhlich gegen
Ich koennte dir solche Fotos auch von kleineren Eifeldoerfern bringen oder von Leuven.

Nu und ich wuerde so rechnen das 1k bis 10k Leute pro Vamp durchaus reichen sollte ^^

Ich sag mal nicht von welchen Filmen ich meine mich an das Postgebaeude (das erste) meine erinnern zu koennen @.@
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Nin

  • Gast
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #13 am: 18.11.2011 | 11:29 »
Zitat von: Richt
We've removed the watermarking on Dust To Dust as it was blocking some of the functionality fans wanted. If you already bought it, and there's a lot of you, and want it un-watermarked, you can re-download it in an hour or so (or soon). You might need to clear your cookies/cache to avoid re-downloading the watermarked version.  Also, the files for the Now in Print (PoD) version are waiting for approval at the printer.  http://rpg.drivethrustuff.com/product_info.php?cPath=1&products_id=96535

Thanks for your feedback on this folks-

17. November 2011
http://forums.white-wolf.com/default.aspx?g=posts&t=55257

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.104
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #14 am: 1.12.2011 | 11:21 »
Dust To Dust ist nun als Softcover (also Buch) erhaeltlich, und kostet 13,03 € beziehungsweise mit PDF 15,21 €.
(hab's gleich mal bestellt ^^)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Nin

  • Gast
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #15 am: 6.12.2011 | 21:50 »
Aus dem WW Forum:

Zitat von: Varney
(...) You don't need Ashes to Ashes at all for Dust to Dust. What you'd really need is "Forged in Steel" which was the starting chronicle in the back of the 1st and 2nd Editions of Vampire: The Masquerade. There's a more logical connection to Forged in Steel and Dust to Dust than there is between Ashes to Ashes and Dust to Dust.

I'd run:

A few of the story lines in Forged in Steel;

Ashes to Ashes

The stories in the original Succubus Club in whatever order you see fit.

Blood Bond

Under a Blood Red Moon

Dust to Dust

Of course, with your own stories as "connective tissue" to these key stories.(...)

Ist das so?

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.104
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #16 am: 6.12.2011 | 22:06 »
Ich warte zum lesen auf das Softcover, das gerade in der Druckerei ist. (Das Drucken dauert etwas länger)

Aber Ashes To Ashes, als Abenteuer, schließt direkt an Baptism in Fire (dt. Blut in der Dämmerung) an.
(Es wird zumindest nahegelegt das man es als Grundlage benutzen könnte)
Das Abenteuer ist in das Forged in Steel Szenario eingebettet.

Wobei Dust to Dust auch ohne Vorkenntnisse der anderen Abenteuer oder des Szenario funktionieren sollte.
Das heißt, wären die Verbindungen zu Ashes to Ashes zu stark ausgeprägt, hätte man ja theorethisch ein Problem o.O
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #17 am: 3.02.2014 | 11:43 »
So um den Darkening Sky Thread nicht länger zu stören:

Ich find das Hochploppen von so mächtigen Antagonisten, die die Spieler postwendend umkloppen sollen, und über deren Hintergrund sie quasi nichts erfahren können, jetzt nicht so wirklich super ausgearbeitet (das hat was von würfel mal auf die Begegnungstabelle, upps ein Roter Drache erscheint).

Von einem ausgearbeiteten Arbenteuer erwarte ich eigentlich einen gewissen Spannungsaufbau und Nachforschung-/Ermittlungsmöglichkeiten für die Spieler.

Als "richtiges Abenteuer"hätte es z.B. für mich so ablaufen müssen, dass die Spieler langsam dem Plan des Nekromanten auf die Schliche kommen können und das ganze dann in einem Showdown beim "Zombie Walk" endet.

@Teylen
Du kritisierst hier ja auch das die Handlungstränge nicht verknüpft sind, es keine Hinweise für die Spielergibt was die NSC vorhaben und das manche Sachen nicht richtig ausgearbeitet sind.

Findest du wirklich das "Dust to Dust" ein richtig ausgearbeitetet Abenteuer ist?

Und um es noch mal auf den Punkt zu bringen ich find Dust to Dust nicht wirklich überzeugend. Der Ausarbeitungsgard ist mir im Vergleich zu DSA oder Shadowrun ABs zu gering.
Die Antagonisten scheinen mir für das XP Level "etwas" überzogen, es gibt iirc faktisch keine Hinweise die die Spieler sammeln können um irgendwie mit zukriegen was eigendlich los ist und es gibt zuviele Plots die quasi nichts mit einander zutun haben.
Und was man mit einer Vampier Transitstadt  (vorallem unter Anarchen Kontrolle) direkt an der Grenze zu Chicago will ist mir irgendwie auch unklar.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.104
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #18 am: 3.02.2014 | 14:34 »
Ich muss zugeben das mir bei Dust to Dust die Vergleiche fehlen.

Das Power-Niveau der NSC ist tatsächlich überarbeitungswürdig.
Während einer schon etwas zu klein geraten ist, sind mindestens drei Kraftpakete die man zuvor besser zurecht schneidet und wo man die Möglichkeit zu Nachforschungen schafft.

Die Verbindungen der unterschiedlichen Plots sind tatsächlich schwach bis nicht vorhanden.
Wobei ich nicht den Eindruck eines Dungeon hatten. Mehr als wären drei an sich coole Storyideen nebeneinander gestellt worden.

Die Stadt ist im Abenteuer noch in "Camarilla-Kontrolle".
Die Idee einer kainitisch-besetzten Transitstadt, bzw. der bewussten Umsetzung einer Stadt als solchen, gefällt mir eigentlich. Wobei ich auch weniger Probleme mit "autofahrenden Vampiren auf Interstates" habe. ^^
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #19 am: 3.02.2014 | 15:18 »
Zitat
Wobei ich nicht den Eindruck eines Dungeon hatten. Mehr als wären drei an sich coole Storyideen nebeneinander gestellt worden.
Ich sage auch nicht Dungeon sondern Zufalls Begegnung.

Man ist halt auf diesem Zombi Walk und Plötzlich ist diese Nekromat da und kaum ist der Weg ist der Samdia Ahn da, das wirkt irgendwie völlig willkührlich.

Zitat
Mehr als wären drei an sich coole Storyideen nebeneinander gestellt worden.
Nur wär es mMn sinnvoller gewesen entweder eine der Idee ausführlich umzusetzen oder statt nem einen Abenteuer ein "Gary by Night" draus zu machen, so wie es ist könnte ich als SL wenig damit anfangen.
Und einem SL der mir als Spieler sowas vosetzt würd ich vermutlich was husten (vielleicht wenn er mich den Samdi diablerieren läst, aber selbst das wäre vermutlich nicht ausreichend  >;D).

Zitat
Die Idee einer kainitisch-besetzten Transitstadt, bzw. der bewussten Umsetzung einer Stadt als solchen, gefällt mir eigentlich.
Ist ja auch grundsätzlich nichts verkehrt dran, nur müsste so eine Transitstadt halt nicht gerade ein Vorort von Chicago sein sondern ehr irgendein Hinterwäldlerkaff irgendwo im nichts.
« Letzte Änderung: 3.02.2014 | 15:26 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.104
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #20 am: 3.02.2014 | 16:07 »
Hm, ich sehe irgendwo was du meinst.
Wobei man zu dem Ende des Walks, denke ich, durchaus auch kommen kann wenn man einen anderen Weg nimmt. So als Ruhestörung bei den Intrigen des Prinzen und Anarchen. Es wäre mitunter auch möglich eher Kontakte zum Kult aufzunehmen bzw. dort zu recherchieren.
Wobei der Zombiewalk schon arg "Ich bin der Plot, kommt zu mir" schreit.

Ich habe das Abenteuer einmal auf dem Treffen geleitet. Was, denke ich, halbwegs gut gegangen ist. Wobei ich die Giovanni (iirc) und den Jäger (100%) herausgenommen habe und der Ahn nicht erweckt wurde. Am anstrengensten hierbei ist das die Tipps fehlen wir man den verbleibenden Gegner umbringt XD.

Das mit Gary ist wohl ein nod an die cWoD-Chicago Fans.
Fand das ganze eigentlich recht putzig. Wobei ich die Entwicklung auch soweit okay fand. Ansonsten kann man es jederzeit in die Pampa an eine Interstate legen :D
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.297
  • Username: Waldviech
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #21 am: 3.02.2014 | 19:02 »
Naja, Gary ist halt auch der Schauplatz der von ein paar der ersten Vampire-Abenteuer und die Beispieldomäne in der 2. Edition. Insofern hat´s halt einen gewissen Nostalgiefaktor. Da hatte Gary auch noch wenig "Transitfaktor", sondern hatte eher was von einem tragischen, gefallenen Königreich. Background ist, das die Domänen Chicago und Gary, bzw. deren Prinzen, mal ähnlich mächtig (und verfeindet) waren, Gary aber tierisch abgestürzt ist, weswegen auch die Vampirdomäne dort mehr oder weniger in Trümmern liegt und einen gewissen "postapokalyptischen Frontier-Charme" hat.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #22 am: 3.02.2014 | 19:28 »
War Modius nicht sogar mehr oder weniger zu einem Vasallen des Prinzen von Chicago geworden.

Dasist übrigens auch so ein Manko an Dust to Dust man erfährt nichts über das aktuelle Chicago, dabei sind (oder waren) Juggler (und im geringeren Maße auch Modius) auch ins chicagoer Geschehen involviert.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.104
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #23 am: 3.02.2014 | 19:58 »
Es wird Eingangs des Abenteuers etwas auf die Entwicklung der Domäne eingegangen. Zwar recht kurz, aber wie ich finde ausreichend.
Da ich das Chicago Setting und die Metaplots davor nicht kannte, respektive nur aus zweiter Hand erfuhr, fand ich die Behandlung in Dust to Dust recht angenehm (Es beschränkt sich auf die Eingangsbeschreibung). Beides zusammen wäre imho zu viel des guten gewesen.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [V20/VtM] Dust to Dust
« Antwort #24 am: 4.02.2014 | 01:04 »
Allerdings - ich habe mir im Zuge einer Gary-Kampagne im letzten Jahr mal die Freude gemacht, "Gary, Indiana" mal bei Google einzugeben und zu schauen, was für Bilder da kommen. Lustig lustig sag ich nur. Abgefuckt ist da gar kein Ausdruck. Teils wirkt da selbst europäische Ostblock-Tristesse fröhlich gegen:

"Lustig" sagst Du nur, weil Du nicht da lebst.

Freunde von mir haben sich letzte Jahr die "Freude" gemacht, durch Gary zu fahren, weil wir Gary mal als Setting für Vampire: Die Maskerade benutzt haben. Kommentar: "Richtig gruselig und runtergekommen. Wir haben sicherheitshalber sofort die Türen vom Auto verriegelt bis wir durch waren."
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden), Sigil & Shadow
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition, Dungeons & Dragons 5e