Autor Thema: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.  (Gelesen 2274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline The MOELANDER

  • Adventurer
  • ****
  • Wen ruft ihr an?
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: MOELANDER
    • The MOELANDER Show
Hallo Leute!

Da ich bereits Anfragen per Mail nach Regelfragen und dergleichen bekommen habe, mache ich hier mal einen Thread auf, von dem sich das Ganze weiterentwickeln kann. Schaut euch nach Möglichkeit immer diesen ersten Post an, da der höchstwahrscheinlich öfters sein Gesicht ändern wird und neue Links zu Regelfragen und selbst erstellten Kampfstilen etc. bekommen wird.

Update 9.2.2012

Gegenwärtige Diskussionen:
Umsetzung von türkischem Öl-Ringen - In Arbeit
Fehlen der Animal Companion Regeln. Wie umsetzen?

Abgeschlosseene Diskussionen:
Sonic Boom - Balancing zu Feuerball - empfohlen Sonic Boom an Ausbildung durch Guile oder Charlie zu koppeln und Speed auf -4 zu setzen.
Der Kick-Schadensbonus für Savate aufgrund von Stahlkappen - Bonus entfernen! Savate benutzt keine Stahlkappenschuhe. Schuhe sind auch eher zum Schutz des Fußes als zum Verstärken der Trittkraft.

Links:

http://sfrpg.com/

Diese englischsprachige Seite bietet ausfüllbare Charakterbögen im PDF Format, sowie passende Fonts und zudem den sehr genialen javabasierten Combat Chart Generator, der sehr nützlich für Spieleleiter ist. Die Seite wird von Matt Meade betrieben, zu dem ich auch gerne Kontakt aufnehmen kann. Momentan arbeitet Matt an einer neuen Variante seines Combat Chart Generators, der die Manöver gleich in Combat Cards Format ausgibt, womit man sie nur noch ausdrucken muss und ausschneiden. Zudem programmiert er eine iPhone App für die Combat Cards. Außerdem hat er angefangen eine Datenbank über sämtliche Street Fighter aus allen Spielen zusammenzutragen, komplett mit neuen Manövern. Wer nett ist schreibt mal auf seiner Website in den Comments und ermutigt ihn, das hat er gerne ;D .
ACHTUNG! Der Combat Chart Generator enthält momentan NUR offizielle Manöver (soll heißen aus den Regelwerken mit Erratas etc.) Ich bin dabei ein wenig Java zu lernen um ihn auf meine Spielweise anzupassen, aber ich werde das nicht veröffentlichen ohne Matts Einwilligung.


http://www.dragonslayergames.com/streetfighter/

Diese Seite enthält eine Menge inoffizielles Material und Regeln, die sehr gut durchdacht sind.
Sie enthält Regeln für neuartige Hintergründe (Backgrounds) Sowie ein Ersatz für die verlorenen Regeln der Bücher, wie z.B. Animal Companion.
Ich nutze einen Teil dieser Regeln und greife vor allem gerne auf die vielen neuen Kampfmanöver für bewaffneten Kampf zurück.
Außerdem haben sie den Goddamn Batman für das Spiel umgeschrieben und das ist einfach Klasse!  :d

« Letzte Änderung: 9.02.2012 | 23:33 von The MOELANDER »
Street Fighter HQ Thread Für alle, die Interesse an neuen Kampfstilen und Manövern haben und Regelfragen besprechen wollen.

Ich suche Leute für ne Online-Runde GBI (Ghostbusters International RPG), jemand dabei? Email an mich!

rofltehcat

  • Gast
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #1 am: 5.02.2012 | 13:38 »
Ich war ja an den Erlanger Spielertagen in deiner Gruppe und kann nur sagen, dass mir das System sehr gut gefallen hat. Bringt den Kampf in eine neue Dimension und ist wirklich mal was anderes. Als Abwechslung von DSA&CO auf jeden Fall sehr s. Ich versuch jetzt mit einigen Leuten ein paar kürzere Streetfighter-Abenteuer zu organisieren. Die können wir dann zwischen den Abenteuern in DSA&Co einstreuen und auch mal den ganzen Quatsch rauslassen der da sonst nur stört... und zur Zeit haben eh nur relativ wenige Zeit, da ists nicht schlimm wenn mal 1 oder 2 Spieler fehlen (oder gar der DSA-Meister). Im Zweifelsfall haben die halt ne Trainingsverletzung und mussten deswegen zuhause bleiben  ::)

Also mal schaun wies läuft  :d

Offline The MOELANDER

  • Adventurer
  • ****
  • Wen ruft ihr an?
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: MOELANDER
    • The MOELANDER Show
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #2 am: 5.02.2012 | 13:59 »
Im Zweifelsfall haben die halt ne Trainingsverletzung und mussten deswegen zuhause bleiben  ::)

Oder sind bei ihrem Sensei, oder bleiben zurück und trainieren, oder besuchen ihre Familie, oder sind mal kurz weg wegen dem Hinweis eines Informanten, oder müssen zu ihrer Agentur/Firma/Regierungsabteilung von der sie Backing bekommen etc.

Ich würde die "Backgrounds" gleich so dann einbauen. Wenn ein Spieler einen Sensei hat, dann kann er in den Abenteuern, wo er nicht da ist bei ihm trainieren. Die Frage, die es dabei mit der Gruppe zu klären gibt: Bekommen die Spielercharaktere, die in einem Abenteuer nicht dabei waren trotzdem Erfahrung? Und wenn ja wieviel?

Ich persönlich würde sagen, dass die SCs der Spieler, die nicht dabei sind 60% der Erfahrung bekommen, damit die Charaktere nicht so weit auseinander laufen. Sonst spielen zwei Charaktere in der Gruppe in einer völlig anderen Liga. Zum Vergleich nimm einmal Ryu's Charakterblatt und mach einen Testkampf gegen deinen Startcharakter. Dann wirst du sehen, was das für ein Unterschied ist (außer du benutzt manipulierte Würfel ;D ).
Street Fighter HQ Thread Für alle, die Interesse an neuen Kampfstilen und Manövern haben und Regelfragen besprechen wollen.

Ich suche Leute für ne Online-Runde GBI (Ghostbusters International RPG), jemand dabei? Email an mich!

Offline The MOELANDER

  • Adventurer
  • ****
  • Wen ruft ihr an?
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: MOELANDER
    • The MOELANDER Show
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #3 am: 5.02.2012 | 15:39 »
So Doppelpost um einmal die erste Kampfstil-Diskussion zu eröffnen.

Damit es einfach ist, fange ich mal mit etwas an, was keinen größeren Aufwand benötigt:

yağlı güreş - Turkish Oil Wrestling

yağlı güreş Wird im Regelbuch "Contenders" bereits erwähnt, fällt aber unter den "Wrestling" Stil. Da SSFIV nun den allseits beliebten  >;D Hakan eingeführt hat, der eben diesen Wrestling Stil benutzt dachte ich, wir sollten anfangen aus yağlı güreş einen eigenen Stil zu machen.

Ich mach mal den Anfang:

yağlı güreş Kämpfer bekommen +1 auf Soak gegen Grab Manöver wegen ihres ölbeschmierten Körpers, was sie schwerer zu greifen macht.
Alle einverstanden?
Street Fighter HQ Thread Für alle, die Interesse an neuen Kampfstilen und Manövern haben und Regelfragen besprechen wollen.

Ich suche Leute für ne Online-Runde GBI (Ghostbusters International RPG), jemand dabei? Email an mich!

rofltehcat

  • Gast
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #4 am: 5.02.2012 | 23:08 »
Von dem was ich in den Regeln gesehen habe, bin ich kein großer Fan von Boni wie diesem. Einen vergleichbaren Bonus hat ja sonst nur Savate (der ganz ehrlich mMn zu stark ist). Auch wenn man damit ein bisschen Abwechslung reinbringen kann ist das schöne am System ja, dass es relativ simpel ist, man sich aber mit Combos etc. den Flavor selbst baut.

Was eher passend wäre mMn:
-Günstige defensive Moves: Grappling Defense, Disengage!, Breakfall, Esquives!, Ground Fighting/Kippup, evtl. Light Feet (Öl, Rumrutschen)
kommt im Prinzip auf das ähnliche "schwer zu greifen" raus, sehr defensiv, Char braucht durch die Auswahl aber trotzdem kein Block. Insgesamt sehr mobiler und evtl. etwas defensiver Ringer (vgl. mit rumrutschenden Hakan)

-Sonstige Moves: Grab + Athletik bzw. Moves die auf beidem aufbauen. Im Prinzip Standardmoves aber für Flavor eher als "rutscht über den Boden bzw. fliegt/spingt sehr tief" beschrieben)
-Beispiele Moves Grab: Flying Tackle, Pile Driver, Pin/Imp.Pin!, Sleeper!, Throw, Suplex-Varianten;   
-Beispiele Moves Athletics: Backflip/Drunken Monkey Roll, Jumping Shoulder Butt!, Pounce!


Offline The MOELANDER

  • Adventurer
  • ****
  • Wen ruft ihr an?
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: MOELANDER
    • The MOELANDER Show
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #5 am: 5.02.2012 | 23:35 »
Okay, dann einfach diese Manöver einen Power Point billiger, das geht natürlich auch.
Für die Rumrutscherei muss man sich aber noch ein paar Extra-Manöver ausdenken glaube ich, aber ich hab auch noch nicht den kompletten Überblick auf alle Manöver.

Ansonsten ist Hakan ja ein ziemlicher Joke-Charakter und sollte nicht so ernst genommen werden.
Ich seh mir Wrestling nochmal genauer an.

Was Savate angeht, das ist in der Tat ziemlich mächtig! Und ich frage mich seit Erlangen, was ein Stahlkappenschuh eigentlich so ausmacht. Er ist nicht wesentlich schwerer als ein normaler, und im Grunde wirkt er eher protektiv für die Zehen. Deswegen überlege ich, ob ich diese Regel in meinen Runden rausschmeiße. Weil sonst könnte ja auch ein Kung-Fu Kämpfer einfach solche Schuhe anziehen und denselben Bonus kriegen.

Wie immer: Meinungen dazu?

Ich hab mir außerdem nochmals Blanka im Videospiel angeschaut und seinen Stil mit Capoeira verglichen. Also ehrlich gesagt: Blanka benutzt kein Capoeira. Er benutzt manche Manöver, die an Capoeira erinnern, aber wenn ich ehrlich bin sollte man überlegen ob man ihm nicht einen anderen Stil gibt. Die einzige wirkliche Capoeira Kämpferin in Street Fighter ist Elena aus SFIII.

Und noch etwas das mich am Grundregelwerk stört: Manche Hintergrundgeschichten sind einfach falsch. Gut, White Wolf musste mit dem arbeiten, was sie damals hatten und das war nur SF und SFII und SSFII. Sie hatten SFA noch nicht, und deswegen passen manche Hintergrundgeschichten einfach nicht. Ich werd demnächst mal Kanongetreue Stories schreiben und dann auch die Charakterbögen anpassen.
Aber das dickste Ding ist ja wohl Sonic Boom! Ich halte es für völligen Schwachsinn einen solchen Move nur dann zu erlauben, wenn dein Charakter eine Erfahrung mit Schall gemacht hat. Ich meine Halloooo? Jeder Charakter darf wenn es sein Stil zulässt den Feuerball lernen in all seinen Formen - sei es Hadoken, Kikoken oder Yoga Fire - ABER ICH DARF SONIC BOOM NUR LERNEN WENN ICH TURBULENZEN IN EINEM ÜBERSCHALLJET ERLEBT HABE? Was für ein Quatsch. Zugegeben, Sonic Boom ist mächtiger als der Standardfeuerball, aber die Begründung ihn lernen zu dürfen muss eine andere sein. Nämlich diese: Trained by Charlie/Guile. Diese beiden sind die einzigen, die ihn im Spiel einsetzen können. Es ist ein Charge-Projektil, das tatsächlich mehr Schaden als ein Hadoken macht, aber aufgrund seiner Natur halt auch nicht so häufig gefeuert werden kann. Ich würde deshalb folgendes vorschlagen:

Sonic Boom: Must have learned this move from a Practitioner. Speed -4 statt vormals -3. Somit wird die langsamere Natur gegenüber dem Feuerball klarer. Macht dafür aber halt mehr Schaden!

So das wars erstmal wieder mit der Diskussion. Update von erstem Post
« Letzte Änderung: 5.02.2012 | 23:46 von Μώφὸκλης ὁ φιλόσοφος »
Street Fighter HQ Thread Für alle, die Interesse an neuen Kampfstilen und Manövern haben und Regelfragen besprechen wollen.

Ich suche Leute für ne Online-Runde GBI (Ghostbusters International RPG), jemand dabei? Email an mich!

rofltehcat

  • Gast
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #6 am: 6.02.2012 | 00:53 »
Zu Blanka: In einem der Zusatzbücher wird ja Elemental+Animal Hybrid als Background etc. eingeführt. Die wussten im 1. Buch wahrscheinlich einfach nicht als was sies einteilen wollten. Mit den Infos aus den anderen Büchern kann man Blanka sicherlich als beides (z.B. Elemental 4, Animal Hybrid 2-3) sicherlich beides geben und beim Kampf auf Focus + Athletics setzen. In den Videospielen benutzt Blanka ja auch z.B. Rollen (Athletics), Strom (Elemental, Focus) etc. aber auch Bissangriffe (Grab, Animal Hybrid)

Zu Savate: http://www.youtube.com/watch?v=PQKfRe7rW1g    +      http://en.wikipedia.org/wiki/Savate
In der Doku ist eher von alten (Samt?-)Schuhen die Rede, nicht von Stahlkappen. Auf Wikipedia steht davon (nur überflogen) gar nix, nur dass man im Training etc. (wohl zur Vermeidung an den Zehen) Schuhe mit Hartgummikappe trägt da bestimmte Kicks mit dem Zeh treffen.
Die veränderten Defensiveigenschaften, die in den Boni ebenfalls enthalten sind, sind wohl auf die "zurückgelehnte" Körperhaltung zurückzuführen. Hier könnte man einfach Punch Defense/Kick Defense/Kippup entsprechend künstiger machen, je nachdem welche(r) der Moves passender ist.

Offline The MOELANDER

  • Adventurer
  • ****
  • Wen ruft ihr an?
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: MOELANDER
    • The MOELANDER Show
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #7 am: 6.02.2012 | 11:20 »
Zu Blanka: In einem der Zusatzbücher wird ja Elemental+Animal Hybrid als Background etc. eingeführt. Die wussten im 1. Buch wahrscheinlich einfach nicht als was sies einteilen wollten. Mit den Infos aus den anderen Büchern kann man Blanka sicherlich als beides (z.B. Elemental 4, Animal Hybrid 2-3) sicherlich beides geben und beim Kampf auf Focus + Athletics setzen. In den Videospielen benutzt Blanka ja auch z.B. Rollen (Athletics), Strom (Elemental, Focus) etc. aber auch Bissangriffe (Grab, Animal Hybrid)

Ja das wäre ne Option, wobei das keine Kampfstile sind, sondern Backgrounds, und ich mag die Regeln eigentlich nicht. DIe einzige die in Ordnung ist ist Cyborg, weil solche Charaktere tatsächlich in Street Fighter auftauchen. Aber Animal Hybrid finde ich ein wenig stark. Elemental ist in Ordnung, aber leider auch ziemlich mächtig.
Und ich hab die Sache jetzt nochmal überschlafen und muss sagen, eigentlich repräsentieren seine Werte ihn ganz okay, also kann sein Stil wegen mir Capoeira bleiben. Lasst uns die Sache nicht verkomplizieren.

Aber wenn die über den boden rollende Lachkatze eine gute Lösung vorbringt, tu dir keinen Zwang an. Fragt sich dann nur welcher Stil genommen wird. Und da muss ich sagen ist von den Einkaufswerten Capoeira bisher der beste. Wenn man es also nicht total überarbeiten will bleiben wir wohl einfach beim ursprünglichen.

Zu Savate: http://www.youtube.com/watch?v=PQKfRe7rW1g    +      http://en.wikipedia.org/wiki/Savate
In der Doku ist eher von alten (Samt?-)Schuhen die Rede, nicht von Stahlkappen. Auf Wikipedia steht davon (nur überflogen) gar nix, nur dass man im Training etc. (wohl zur Vermeidung an den Zehen) Schuhe mit Hartgummikappe trägt da bestimmte Kicks mit dem Zeh treffen.
Die veränderten Defensiveigenschaften, die in den Boni ebenfalls enthalten sind, sind wohl auf die "zurückgelehnte" Körperhaltung zurückzuführen. Hier könnte man einfach Punch Defense/Kick Defense/Kippup entsprechend künstiger machen, je nachdem welche(r) der Moves passender ist.

Ha! Ich fand Savate von Anfang an nicht balanciert genug, wegen dieser Schuhe. Aber das ist auch das einzige. Ich finde man sollte den Stil sonst belassen, aber ich schau nochmal rein wegen der Defensivmanöver.

Aber wie ist die Meinung zu Sonic Boom? Wie gesagt es ist im Videospiel ein Charge-Manöver, d.h. du drückst 2 Sek. lang in die Richtung, die vom Gegner weg weißt, dann schnell in die andere und eine Schlagtaste. Deswegen meinte ich, dass man den Speed verringern muss, weil er sonst nur eins geringer ist als Feuerball, der hat -2 Speed, welches man schnell ausgleichen kann.
Street Fighter HQ Thread Für alle, die Interesse an neuen Kampfstilen und Manövern haben und Regelfragen besprechen wollen.

Ich suche Leute für ne Online-Runde GBI (Ghostbusters International RPG), jemand dabei? Email an mich!

rofltehcat

  • Gast
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #8 am: 6.02.2012 | 15:07 »
Sonic boom: Warum nicht. Hört sich sinnvoll an. Die hochstufigen Focus-Moves sind eh außer Reichweite der meisten Chars und wenn mans eh von Guile lernt kann man sicher auch mal im Kampfjet mitfliegen.

Offline The MOELANDER

  • Adventurer
  • ****
  • Wen ruft ihr an?
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: MOELANDER
    • The MOELANDER Show
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #9 am: 9.02.2012 | 23:27 »
Um mal ein neues Thema anzuregen, hier die Regeln für Animal Companion, wie sie Dogs of War interpretiert:

Animal Companion Rules

"An animal companion is a powerful ally. In fact, a Street Fighter who sufficiently attunes himself to his animal companion can purchase special powers and maneuvers that reflect his animal's abilities (Animal Companion Special Maneuvers will be presented in later Street Fighter supplements). The Storyteller and player should work together to determine statistics and Trait ratings for an Animal Companion."
 - Street Fighter: The Storytelling Game, page 57

Well, the game books were discontinued before any Animal Companion rules were presented in later supplements. So here I have decided to add advanced Animal Companion rules.

ANIMAL COMPANIONS

Animals can be helpful allies in combat, although they are not allowed in tournaments. Some animals can be useful spies or couriers. The higher a character's rating in animal companion, the more exceptional that animal is and the more attuned the character is to his animal.

LEVEL ONE
The character has an animal that is equal to a house pet. The animal is well trained but nothing more. This level gives the character no special powers or abilities. The animal is intelligent (for an animal) and will follow simple commands like "attack" or "heel" or "come here". The animal cannot communicate in any meaningful way with the character. Examples include dogs, cats, a snake (will not follow orders, but will not attack it's owner, has the Venom Power), a monkey, or a horse.

LEVEL TWO
The character has an animal that is unusual in some way. The animal is either very intelligent (still, for an animal), or a very dangerous type of animal that will follow the character's simple commands. Such animals might include a panther, a bear, or a gorilla. Other than the fact that the animal is special in some way, treat the character's connection with it in the same manner as Level One.

LEVEL THREE
The character has an animal in perfect health that may be any type of animal from level one or two. The animal does things that resemble human actions and emotions, and seems very intelligent indeed. The character has one Special Animal Connection Power (see below).

LEVEL FOUR
The character has an animal that has +1 to an attribute of his choice. It also has the ability to sense when danger is near, and will growl, beat it's wings, or whatever to alert it's master. The character has two Special Animal Connection Powers (see below).

LEVEL FIVE
The character's animal is unique. Perhaps the animal has near-human intelligence, or is magical in some way (a totem animal that turns into a necklace, for example). Perhaps it is the last Silver Panther to exist. Whatever the case, the animal possess three more Attributes than usual. The character can also, for one Chi, make a link with the animal and see what it sees and hear what it hears for one scene. This ability has no limit to range (unless the animal was off the earth or in another dimension - hey, any thing's possible). The character has three Special Animal Connection Powers.

SPECIAL ANIMAL CONNECTION POWERS

If the character has the option of picking special connection powers due to the level of his Animal Companion Background, he may choose from the following powers. Try to make sure that the power fit the animal: Stunning shout for an eagle or a lion, toughskin for a rhino, etc.
These powers are considered to be the Special Maneuvers of the same name when they are required to learn a new Special Maneuver. However, the character gains them for free (as mentioned above), and does not have requirements to meet and does not have to pay a Power Point cost to gain them.

PUNCH

Buffalo Punch
Fitting animals include Gorilla, bear

Head Butt
Fitting Animals include Bull, Rhino, Deer, Ram

KICK

Heel Stamp
Fitting animals include horse, deer

GRAB

Bear Hug
Fitting animals include bear (of course), or a python snake

Eye Rake
Fitting animals include cats, large cats such as tigers and lions, grizzly bears

Head Bite
Fitting animals include alligator, lion, bear, and many other

Iron Claw
Fitting animals include eagle, crow, gorilla

Ripping Bite
Fitting animals include many types. Bear, cats, dogs

Tearing Bite
Fitting animals include tiger, bear, dog, alligator

ATHLETICS

Backflip
Suitable animals include monkey

Breakfall
suitable animals include any bird

Pounce
Typical animals include cats and dogs

FOCUS

Balance
Suitable animals include all kinds of cats

Cobra Charm
Typical animals are snakes. The eyes of the character become slit down the middle, like a snake's, while using this maneuver

Entrancing Cobra
Typical animals are snakes. The eyes of the character become slit down the middle, like a snake's, while using this maneuver

Flight
Typical animals include all kinds of birds

Lightness
Typical animals include squirrel, large quick cats such as a leopard, deer

Sakki
Typical animals include almost any, but commonly dog

Speed of the Mongoose
Typical animals include deer, dogs, cats, horse

Stunning Shout
Typical animals include eagle, bear, lion

Toughskin
Typical animals are very large. Bear, bison, elephant

Venom
Typical animals include spider, scorpion, snake


Ich habe diese so verwendet um meinen Inuit-Charakter für die Spielertage zu bauen. Ich finde die Regeln super und sehr stimmig, doch ich möchte gerne wissen, was ihr davon denkt.
Street Fighter HQ Thread Für alle, die Interesse an neuen Kampfstilen und Manövern haben und Regelfragen besprechen wollen.

Ich suche Leute für ne Online-Runde GBI (Ghostbusters International RPG), jemand dabei? Email an mich!

rofltehcat

  • Gast
Re: [Street Fighter TSG] HQ-Thread für alle interessierten.
« Antwort #10 am: 10.02.2012 | 17:42 »
An sich ganz cool, auch wenn ich persönlich animal companions in den meisten Spielen/Systemen nicht toll finde. Ist einfach nicht meins.

Was ich als kleines Problem sehe:
Zitat
If the character has the option of picking special connection powers due to the level of his Animal Companion Background, he may choose from the following powers. Try to make sure that the power fit the animal: Stunning shout for an eagle or a lion, toughskin for a rhino, etc.
These powers are considered to be the Special Maneuvers of the same name when they are required to learn a new Special Maneuver. However, the character gains them for free (as mentioned above), and does not have requirements to meet and does not have to pay a Power Point cost to gain them.
Es ist halt "nur" ein background. Da kommt die Frage auf, wie stark man einen Background machen möchte. Nach dem Cybernetics Background (/Knowledge?) kann man damit ja ebenfalls "kostenlose" Fähigkeiten lernen. Verglichen mit anderen Backgrounds (Resources, Backing, Manager etc.) kommt da aber schon die Frage auf, ob die erweiterten backgrounds so nicht evtl. zu stark sind. Charaktere mit den traditionellen backgrounds haben schließlich nur schwammig formulierte "Vorteile", die meist außerhalb des Rings greifen, während in den neuen backgrounds immer auch ein direkter Kampfvorteil (hier: mehr Fähigkeiten, oft gesperrte Fähigkeiten) dabei ist.

Außerdem sind die durch den Animal Companion verfügbaren Fähigkeiten teilweise sonst sehr teuer (Iron Claw 4-5, die meisten anderen Fähigkeiten 1-2) oder stark eingeschränkt (Ripping/Tearing Bite eigtl. nur für Animal Hybrid). Einige der verfügbaren Fähigkeiten haben ja extra eigene backgrounds (animal hybrid, elemental) um sie zu etwas besonderem zu machen.

Letztendlich kann mans so natürlich  lassen aber wenn wir hier schon drüber reden kann mans auch anders anpassen...


Vorschlag 1: Jede ausgewählte Fähigkeit aus der Liste wird um 1 Power Point vergünstigt (Kosten = günstigster Stil -1; auf Minimum 0), Einschränkungen nach Stil entfallen, Prerequisites sowie benötigte Backgrounds (Animal Hybrid, Elemental) bestehen soweit sinnvoll (Reißzähne für blutige Bisse, zumindest Elemental Air 1 für Flugfähigkeiten, zum Fliegen braucht man nunmal Elemental Air oder sogar Flügel) weiterhin, wobei die benötigten Prerequisites und Backgrounds ebenfalls um 1 verringert werden (auf Minimum 1).
   --> Wäre im Vergleich zum Original sehr schwach, evtl. ist zudem noch eine Anhebung der verfügbaren Fähigkeiten auf 1/3/5 von 1/2/3 sinnvoll.

oder

Vorschlag 2: Level 5 gibt 6 Power Points zum Erwerb der Manöver aus der Liste zum günstigsten Preis, Level 4 gibt 4, Level 3 gibt 2. Das Maximum von 3/2/1 Fähigkeiten bleibt bestehen. Die Punkte können jedoch auch für den Erwerb von Combos mit den Tierfähigkeiten verwendet werden. Senkung der Dependencies/Prerequisites möglich, sollten aber mMn nicht komplett ignoriert werden (siehe Einschränkungen etc. von Vorschlag 1)
   --> Stärker als Vorschlag 1, Zieht den Originalpreis der Fähigkeiten in Betrachtung. Möglichkeit zum Kauf von Combos ermöglicht die Kombination des eigenen Kampfstils mit dem des Tieres

oder

Vorschlag 3: Man lässts einfach so weil Animal Hybrid/Cybernetics/Elementals eigtl. auch sehr stark sind. Evtl. sollten wir uns was überlegen, das stattdessen die Standardbackgrounds sinnvoller macht, wobei es da natürlich wie immer auch auf den Plot/Meister ankommt. Wahrscheinlich wären die Standardbackgrounds gar nicht so schlecht wenn es für diese genauere Regeln gäbe. Die neuen Backgrounds haben jeweils 1-2 Seiten eigene Regeln, die Standardbackgrounds jedoch lediglich 2-4 Sätze Flufftext.