Autor Thema: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten  (Gelesen 12218 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Humpty Dumpty

  • Gast
Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« am: 13.03.2012 | 18:28 »
Liebe Freunde und Kupferstecher,

Wie versprochen habe ich mir mal Gedanken gemacht, welche Abenteuer denn eigentlich so richtig, also so RICHTIG gut sind. Dabei ist mir einmal mehr aufgefallen, dass wirklich tolle Qualität ziemlich rar gesät ist. Ein paar Anmerkungen vorher:

- Bei der Bewertung konnte ich insgesamt einen gewissen Nostalgiefaktor nur schwer im Zaum halten. Power Behind the Throne ist beispielsweise nach meiner Ansicht das beste Rollenspielabenteuer, das je veröffentlicht wurde. Dennoch wird man da heutzutage an der einen oder anderen Stelle ein Auge zudrücken müssen.

- Einige Bücher der Liste sind streng genommen keine echten Abenteuer. Dunkelzahn und der Horror Recognition Guide beispielsweise. Ich habe die Frage nach dem besten Abenteuer aber einfach mal so aufgefasst, dass das Ziel darin besteht, dem SL bei der Vorbereitung und Durchführung des coolsten Abenteuers zu helfen. Damit erweitert und verschiebt sich die Rangliste dann direkt ein bisschen. Die Grenze zwischen Abenteuer und Quellenbuch ist selbstredend fließend.

- Werde mir zudem die Freiheit nehmen, die Liste bei Gelegenheit zu erweitern. Bestimmt ist mir nicht alles eingefallen und ich müsste da noch das eine oder andere Abenteuer draufsatteln.

- Eine solche Rangliste suggeriert gerne mal eine Klarheit, die ich selbst beim Verfassen nur sehr bedingt hatte. Viele der Abenteuer lassen sich ausgesprochen schlecht vergleichen und entsprechend habe ich Bauchschmerzen mit dem Ranking. Die tatsächliche Reihenfolge könnte morgen schon wieder ganz anders aussehen. Aber immerhin: nun stehts schon mal.

So, langer Rede kurzer Sinn, hier kommt die Liste:

1.   Power Behind The Throne (Warhammer)
2.   Dunkelzahn – Portfolio of a Dragon´s Secrets (Shadowrun)
3.   Blood in the Boardroom (Shadowrun)
4.   Die Toten des Winters (Harnmaster)
5.   Armitage Files (Trail of Cthulhu)
6.   The Hidden Shrine of Tamoachan (D&D)
7.   Murder on Arcturus Station (Traveller)
8.   Der Sänger von Dhol (Cthulhu)
9.   To Go (Unknown Armies)
10.   Horror Recognition Guide (Hunter the Vigil)
11.   The Universal Brotherhood (Shadowrun)
12.   Orpheus – Don´t Look Back
13.   Masks of Nyarlathotep (Cthulhu)
14.   Death on the Reik (Warhammer)
15.   Renraku Arcology Shutdown (Shadowrun)
16.   Rabenblut (DSA)
17.   Giovanni Chroniken III (Vampire the Masquerade)
18.   Convergence (Delta Green)
19.   Block by Bloody Block (Hunter the Vigil)
20.   Von eigenen Gnaden (DSA)
21.   Tales of the Dark Ages (Ars Magica)
22.   And I feel fine (Unknown Armies)
23.   Die Verdammten des Südmeeres (DSA)
24.   The Court of Ardor (MERP)
25.   Night Below (AD&D)


Leider knapp aus der Wertung herausgefallen sind:
Der Unersättliche (DSA)
Lands of Mystery (Justice Incorporated)
Narrenball (Cthulhu)
The Red Hand of Doom (D&D 3.5 2006)
Dead Gods (AD&D)
Witchfire Trilogy (Iron Kingdoms)

Potentielle Kandidaten, die ich noch nicht kenne, aber für sehr aussichtsreich halte:
Nightwatch in the Living City (AD&D 1)
Prison Planet (Traveller)
Smaskrifter (Midgard)

Bin gespannt auf Kommentare.

Offline Mann ohne Zähne

  • Fahnenjunker der Retrospektive
  • Adventurer
  • ****
  • Oldschool-Hipster und Nordlichtboy.
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mann ohne Zähne
    • Darkworm Colt
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #1 am: 13.03.2012 | 18:44 »
Lieber TBAFKFADA TKACKFACK TAFKACK TAKTAK,

schön eklektische Liste, gefällt mir persönlich recht gut, auch wenn mir durchaus einige der Titel gar nichts sagen.
Was aber die Shadowrun-Teile angeht: 100-prozentige Zustimmung. Ich persönlich hätte noch den "Super Tuesday" dazugepackt, aber sonst bin ich absolut deiner Meinung.
Free Kriegsspiel Revolution!: http://darkwormcolt.wordpress.com
My games: https://matausch.itch.io/

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.472
  • Username: Rhylthar
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #2 am: 13.03.2012 | 18:50 »
Ich sehe nicht "The Great Modron March"... :-\
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Grimnir

  • Ritter vom versteckten Turm
  • Hero
  • *****
  • Sänger in Geirröds Halle
  • Beiträge: 1.649
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimnir
    • Grimnirs Gesänge
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #3 am: 13.03.2012 | 18:59 »
Sehr interessante Liste, vor allem auch, weil alle größeren Systeme vertreten sind. "Unknown Armies" ist an mir etwas vorbei gegangen, aber anscheinend zu Unrecht. Ebenso bin ich überrascht, dass so viele Shadowrun-Abenteuer drin sind. Ich hatte ja immer eine persönliche und vielleicht unfaire Abneigung gegen Fantasy-Cyberpunk-Crossover, aber wenn die so gute Abenteuer auswerfen, sollte ich das überdenken oder zumindest die Abenteuer nach Cyberpunk 2020 fluffen.

Vor allem aber Respekt, dass Du wirklich 25+ Abenteuer zusammenbekommen hast. Ich bekäme kein Fünftel davon zusammen, aber immerhin deckt sich die Liste mit einigen meiner Favoriten (Toten des Winters, Enemy Within).
Selber Regelwerke schreiben zeugt IMHO von einer reaktionär-defaitistischen Haltung [...]

Vergibt Mitleidspunkte...
... und hetzt seine Mutter auf unschuldige Tanelornis (hier der Beweis)

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #4 am: 13.03.2012 | 19:09 »
Lustig, sowohl bei Super Tuesday als auch beim Great Modron March habe ich gezuckt. ST ist nach meiner Ansicht etwas schlechter als die direkten Nachfolger Dunkelzahn und Blood itB, deshalb habe ich das rausgelassen. Reine Willkür  >;D Ähnlich beim GMM: da finde ich Dead Gods ebenfalls besser, aber streichen müsste man das Abenteuer deshalb ebenfalls natürlich noch lange nicht. Hach, wenn die Slots nur nicht so begrenzt wären. Hätte zu Anfang auch nicht gedacht, dass die Liste so lang werden könnte.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.472
  • Username: Rhylthar
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #5 am: 13.03.2012 | 19:12 »
Toll, "Die Froschkönig-Fragmente" sind auch nicht drin!  :(
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #6 am: 13.03.2012 | 19:15 »
Vielen Dank für die Liste! Supersach für junge Leut!

Ich kenne da ja auch vieles nicht, leider. Werde vieles auch nie kennen, weil ich mir Shadowrun und WoD nicht mehr antun werde, glaube ich.

@Froschkönig-Fragmente: Das habe ich mal für eines der besten Abenteuer überhaupt gehalten, aber ich glaube, das liest sich besser, als es sich spielt. Was ja aber auch schon allerhand wert ist.
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline Mann ohne Zähne

  • Fahnenjunker der Retrospektive
  • Adventurer
  • ****
  • Oldschool-Hipster und Nordlichtboy.
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mann ohne Zähne
    • Darkworm Colt
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #7 am: 13.03.2012 | 19:16 »
"Unknown Armies" ist an mir etwas vorbei gegangen, aber anscheinend zu Unrecht.

UA hat meines Erachtens ein paar richtig scheißgeile Abenteuer. "I feel fine" ist aus der "One Shots"-Abenteueranthologie. Die ist insgesamt wirklich, wirklich empfehlenwert, wenn du was für moderne Abenteuergestaltung und kraaaaasse Magieschulen übrig hast.


Zitat
Ebenso bin ich überrascht, dass so viele Shadowrun-Abenteuer drin sind. Ich hatte ja immer eine persönliche und vielleicht unfaire Abneigung gegen Fantasy-Cyberpunk-Crossover, aber wenn die so gute Abenteuer auswerfen, sollte ich das überdenken oder zumindest die Abenteuer nach Cyberpunk 2020 fluffen.

Shadowrun hat, trotz seiner Regeldebakel, viele gute Abenteuer zu bieten. Mir gefällt sogar "Harlekin", das uns nach geringfügigem Editieren Material für mehr als vier Jahre Kampagne geliefert hat.
Free Kriegsspiel Revolution!: http://darkwormcolt.wordpress.com
My games: https://matausch.itch.io/

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.472
  • Username: Rhylthar
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #8 am: 13.03.2012 | 19:19 »
@Froschkönig-Fragmente: Das habe ich mal für eines der besten Abenteuer überhaupt gehalten, aber ich glaube, das liest sich besser, als es sich spielt. Was ja aber auch schon allerhand wert ist.
Hat sich auch genial gespielt, danke an den damaligen Spielleiter.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #9 am: 13.03.2012 | 19:24 »
Stimmt, die Froschkönig-Fragmente habe ich schlicht vergessen. Allerdings habe ich das nur (vor Urzeiten) gelesen und nie gespielt. Ich erinnere mich auch nur noch vage an den Inhalt, weiß aber, dass mir das Ding in seiner grundsätzlichen Idee tatsächlich super gefallen hat. Tolles Abenteuer, keine Frage.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #10 am: 13.03.2012 | 19:26 »
Stimmt, die Froschkönig-Fragmente habe ich schlicht vergessen. Allerdings habe ich das nur (vor Urzeiten) gelesen und nie gespielt. Ich erinnere mich auch nur noch vage an den Inhalt, weiß aber, dass mir das Ding in seiner grundsätzlichen Idee tatsächlich super gefallen hat. Tolles Abenteuer, keine Frage.

Genau so kann ich das auch unterschreiben.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.472
  • Username: Rhylthar
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #11 am: 13.03.2012 | 19:41 »
Ich nehme an, Abenteuer aus dem DUNGEON dürfen nicht hier rein, oder?
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #12 am: 13.03.2012 | 20:03 »
Doch, sicher. Aber die kenne ich alle nicht  ~;D

Vergessen hab ich ansonsten noch "At Your Door" für Cthulhu. War ein sehr guter Tip von Herrn Erikson.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.472
  • Username: Rhylthar
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #13 am: 13.03.2012 | 20:06 »
Na dann...."Tears for Twilight Hollow"!
Forgotten Realms Adventure, Dungeon 90.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #14 am: 13.03.2012 | 20:07 »
Was findet alle Welt eigentlich an "Dead of Winter" so toll?  8]
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #15 am: 13.03.2012 | 20:18 »
Was findet alle Welt eigentlich an "Dead of Winter" so toll?  8]

Mir ist ehrlich gesagt unklar, was es da zu meckern gibt? Schönes Setting, tolle Atmosphäre, gut ausgearbeitet, klare Ausgangslage, schönes Mysterium, glaubwürdige Beengung der Szenerie, gelungene Beschreibungsdichte, sprachlich sauber. Die Bildchen sind ein bisschen dünn gesät und schwach. Okay. Aber sonst? Da kann man doch wirklich viel draus machen. Was gibts auszusetzen?

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #16 am: 13.03.2012 | 20:22 »
Sehr schöne Liste. Ich kann das zwar so richtig nur für die Shadowrun-Abenteuer und für die Toten des Winters beurteilen, aber die hätten es alle auch bei mir unter die Topabenteuer geschafft - und ich hasse Abenteuer, also will das schon was heißen.  ;D
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #17 am: 13.03.2012 | 20:30 »
Wie wäre es noch mit "Das entsetzlich einsam gelegene Haus im Wald"? Das habe ich als absoluten Oberknaller was Atmo angeht in Erinnerung.

Ach ja: Smaskrifter ist Murks :D
"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

- Cpt. Zapp Brannigan

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #18 am: 13.03.2012 | 20:31 »
Mir ist ehrlich gesagt unklar, was es da zu meckern gibt? Schönes Setting, tolle Atmosphäre, gut ausgearbeitet, klare Ausgangslage, schönes Mysterium, glaubwürdige Beengung der Szenerie, gelungene Beschreibungsdichte, sprachlich sauber. Die Bildchen sind ein bisschen dünn gesät und schwach. Okay. Aber sonst? Da kann man doch wirklich viel draus machen. Was gibts auszusetzen?

Ich meckere nicht, aber ich finde es bestenfalls überdurchschnittlich. In meine Top 10 hätts nicht geschafft ;)
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #19 am: 13.03.2012 | 20:33 »
Wie wäre es noch mit "Das entsetzlich einsam gelegene Haus im Wald"? Das habe ich als absoluten Oberknaller was Atmo angeht in Erinnerung.

Das hab ich nun schon öfter gehört, aber ich kenne es leider nicht. Smaskrifter hingegen bekomme ich noch diese Woche und freu mich sehr drauf. Allerdings haben zwei Leute, deren Urteil ich vertraue, gemeint, dass sich das Abenteuer zwar schön liest, ihnen aber vollkommen unklar ist, wie man das als SL souverän leiten können soll. Dsa schreit doch geradezu nach einem Testspiel - wenn auch mit absoluter Sicherheit nicht mit den Originalregeln, grusel...

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.883
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #20 am: 13.03.2012 | 20:44 »
Ich kenne zwar beileibe nicht alles, aber mir scheinen die zugrundeliegenden Kriterien kompatibler zu meinem Geschmack als Glinnefitzens Original-Liste.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

ErikErikson

  • Gast
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #21 am: 13.03.2012 | 20:58 »
Bei TAK kenne ich mehr ABs als bei dem anderen Unaussprechlichen.

4.   Die Toten des Winters (Harnmaster): Gut, frei, mit schöner Atmosphäre, hat allerdings auch nichts megakreatives, was einen umhauen würde.

7.   Murder on Arcturus Station (Traveller)
Schönes Dedektivabenteuer, sehr frei, aber auch etwas Arbeit.

8.   Der Sänger von Dhol (Cthulhu)
Uneingeschränkt empfehlenswert, wenn auch etwas RR, dennoch TOP!

13.   Masks of Nyarlathotep (Cthulhu)
Uhoo! Ziemlicher Mist. Kultistenbekämpfen am laufenden Band, sehr repetetiv. Nicht wirklich schlecht, aber ich würds nicht spielen.

17.   Giovanni Chroniken III (Vampire the Masquerade)
Sehr gut. Gute geskriptete Szenen wechseln sich mit freien ab. Sehr gut, aber viele Textblöcke, die einen halb erschlagen, daher relativ schwer zu leiten.

insgesamt würde ich die Liste auch sehr empfehlen, hab aber den verdacht, das mir die DSA Sachen nicht gefallen würden.



Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #22 am: 13.03.2012 | 21:03 »
Hm,
16.   Rabenblut (DSA)  kann ich unterschreiben und würde denke ich auch Erik gefallen.
20.   Von eigenen Gnaden (DSA)                   habe ich noch nicht gespielt/gelesen.
23.   Die Verdammten des Südmeeres (DSA)   soll doch einige sehr gewollte Szenen und   
       Flaschenhälse enthalten und quasi ziemlich eng am Fluch der Karibik sein.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #23 am: 13.03.2012 | 21:13 »
Prinzipiell kann ich das so unterschreiben, Erik. Bei den Masks habe ich damals als Spieler mitgemacht und es war großartig. Vielleicht trübt da die Erinnerung mein Urteil. Kann durchaus sein.

Der dritte Teil der Giovanni-Chroniken wird gemeinhin grob unterschätzt. Das liegt nach meiner Ansicht an den ersten beiden Bänden. Band 1 ist so ziemlich das krasseste Railroading-Spektakel, das ich kenne. Das ist aber inhaltlich dabei allerdings keinesfalls uninteressant und ich hätte ich bei einem guten SL darauf eventuell sogar eingelassen. Band 2 ist schon besser, aber immer noch extrem schienig, mit Ausnahme einer freien Szenerie im Rahmen der Sabbatgründung. Alleine dafür lohnt es sich, das Abenteuer zu spielen. Band 3 findet dann endlich die richtige Mischung und ist genau wie von Erik beschrieben eine wirklich starke Mischung aus klasse Story, dezent-gelungenem Scripting und freiem Spiel. Band 4 hat mich damals dann echt geärgert. Da hatte man sich seine Superheldenvampire mühsam hochgezüchtet und was machen die weißen Wölfe zum Abschluss? Drücken den Spielern auf einmal nur noch Ghule in die Hand. So eine Scheiße. Das Ding habe ich direkt wieder weggelegt, obwohl das Abenteuer selbst gar nicht mal schlecht sein soll.

ErikErikson

  • Gast
Re: Alle allerbesten Abenteuer aller Zeiten
« Antwort #24 am: 13.03.2012 | 21:24 »
So schlecht ist CMN nun nicht. Es ist halt nur als Kampagne etwas zäh, weil man quasi am laufenden Band immer dasselbe macht, ohne das wirklich was kratives dabei wäre. Schwachstellen oder echte Fehler sind aber auch keine drin, und es ist auch freier als Orient Express.