Autor Thema: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?  (Gelesen 28036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #50 am: 21.03.2012 | 18:30 »
Geil! Ich habe ein neues Lieblingswort! "Reinschmuppern". Danke, Pat.  :d
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Silent Pat

  • Kofferraumdealer
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.381
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Silent Pat
    • Uhrwerk Verlag
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #51 am: 21.03.2012 | 19:02 »
Geil! Ich habe ein neues Lieblingswort! "Reinschmuppern". Danke, Pat.  :d

gern'  geschehen  :-*
When you’re accustomed to privilege, equality feels like oppression.


Der Uhrwerk-Shop - http://shop.uhrwerk-verlag.de/

Uhrwerk auf PATREON - https://www.patreon.com/UhrwerkVerlag

der NERDKRAMLADEN Ebayshop - https://www.ebay.de/str/nerdkramladen

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.896
  • Username: Waldviech
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #52 am: 21.03.2012 | 19:32 »
Wird es das Geschmupper eigentlich auch als PDF zum Download geben?
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 5.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #53 am: 21.03.2012 | 19:35 »
Zitat
Ich bin allerdings nicht ganz so euphorisch, denn einerseits bin ich mir unsicher wie gut sich das Konzept derartiger Spiele in einem rpg umsetzen lässt und andererseits, wie soll ich sagen, schien mir das Regelwerk zumindest damals noch Ecken und Kanten gehabt zu haben.
zumindest im Kampf gibts Ecken und Kanten
Ich habs vor kurzem auf der Dorfcon getestet.
der Kampf wird durch eine komplizierte Initiative etwas langwierig und man braucht einen Spieler ,der sich um die Ini kümmert. Wenn das der SL auch noch machen muß kommts zu Patzern.
Es war auf jeden Fall ein nettes Abenteuer und die Artwork gefällt mir gut (ist ja auch von Biometal ).man kann nicht nur Menschen sondern auch gute Aliens spielen und es giebt viel Ausrüstung und Waffen, an mehr kann Ich mich  jetzt auch nicht mehr erinnern

HokaHey
Medizinmann

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.896
  • Username: Waldviech
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #54 am: 21.03.2012 | 19:42 »
Betrifft das jetzt schon die finale Version, oder besteht Hoffnung, dass das ausgefeilt wurde? (Ansonsten: Naja, Wermutstropfen gibts wohl überall.) Ansonsten würde mich noch interessieren, wie der Metaspielaspekt mit Forschung und Wirtschaft in der Praxis funktioniert....wurde das da auch schon getestet?
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Silent Pat

  • Kofferraumdealer
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.381
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Silent Pat
    • Uhrwerk Verlag
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #55 am: 21.03.2012 | 19:55 »
Wird es das Geschmupper eigentlich auch als PDF zum Download geben?

Es wird ab irgendwann nächster Woche die Möglichkeit geben, auch digital in Contact reinzuschmuppern.
When you’re accustomed to privilege, equality feels like oppression.


Der Uhrwerk-Shop - http://shop.uhrwerk-verlag.de/

Uhrwerk auf PATREON - https://www.patreon.com/UhrwerkVerlag

der NERDKRAMLADEN Ebayshop - https://www.ebay.de/str/nerdkramladen

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 5.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #56 am: 21.03.2012 | 19:59 »
Zitat
Betrifft das jetzt schon die finale Version, oder besteht Hoffnung, dass das ausgefeilt wurde?
Ich denke ,wir haben die finale Version gespielt und Ich denke nicht, das man das Inisystem umändern kann, weil das ImO mit dem Grundregelwerk fest verbunden ist.
man hat einen grossen Grundwert an Initiative (z.b. 25) ,muß für jede Aktion Inipunkte abstreichen(z.B. Nahkampfangriff 5 Pkte) und wenn man bei 0 angekommen ist muss man warten bis alle bei 0 sind,dann ist neue Runde dran (15 oder 30 Sekunden IIRC)

Zitat
Ansonsten würde mich noch interessieren, wie der Metaspielaspekt mit Forschung und Wirtschaft in der Praxis funktioniert....wurde das da auch schon getestet?
Ich (als Fan von X-Com) hab genau das Nachgefragt; es soll für die Spieler erspielbar sein, also auch der Aufbau und Forschungsaspekt soll Regeln haben oder bekommen, aber wie genau das funzen soll weiß ich nicht

der öfters tanzt
Medizinmann

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 10.322
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #57 am: 22.03.2012 | 08:35 »
man hat einen grossen Grundwert an Initiative (z.b. 25) ,muß für jede Aktion Inipunkte abstreichen(z.B. Nahkampfangriff 5 Pkte) und wenn man bei 0 angekommen ist muss man warten bis alle bei 0 sind,dann ist neue Runde dran (15 oder 30 Sekunden IIRC)

Das klingt doch unglaublich cool, eigentlich.  :)
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Chrischie

  • Gast
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #58 am: 22.03.2012 | 08:43 »
Finde das Ini-System jetzt auch nicht so abwegig. Es orientiert sich auch ein wenig am Spiel X-Com, wo auch jede Aktion Punkte gekostet hat.
Es klingt allerdings verwaltungsaufwendig durch die hohe Punktzahl. Wenn ein Spieler eine Initative von 6 hätte dann könnte man es mit Markern darstellen. Schießen kostet dann einen Punkt; Einmal die Bewegungsweite ausschöpfen 2 Punkte; Nachladen einen Punkt; usw...

Hmm ich glaube ich muss doch irgendwann mal wieder versuchen ein eigenes Spiel zu entwickeln.  ~;D

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 13.188
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #59 am: 22.03.2012 | 08:49 »
Das Ini-System bietet auf jeden Fall die ideale Chance zum Verkauf eines Spieltools. Ich könnte mir ein Brett vorstellen, auf dem mehrere Schienen angebracht sind und mit dem die Initiative aller am Kampf beteiligten dargestellt werden. Jeder Kämpfende hat eine Schiene mit einem verschiebbaren Marker, die nach jeder Aktion korrigiert werden. Ein Feld zum notieren der Grund-Ini lässt die Werte schnell und einfach am Ende der Runde wieder in den Grundzustand versetzen und die nächste Runde einleiten. Wäre ein schnelles Hilfsmittel. Auch weil auf dem Brett auch die Kosten für eine Aktion vermerkt sein könnten.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Taschenschieber

  • Gast
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #60 am: 22.03.2012 | 18:32 »
Verschiedenwertige Pokerchips könnten da helfen.

Tabuin

  • Gast
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #61 am: 27.03.2012 | 15:45 »
Unter http://contactrpg.de/ gibt es nun die neue Seite. In den kommenden Wochen bis zur RPC werden dort noch weitere Infos zum Setting online gestellt, damit man sich ein Bild machen kann, was CONTACT wirklich ist.

Offline Silent Pat

  • Kofferraumdealer
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.381
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Silent Pat
    • Uhrwerk Verlag
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #62 am: 27.03.2012 | 22:25 »
Und sowohl auf der Contact-Seite als auch auf der Uhrwerk-Seite gibts jetzt das Schnellstarterregel-PDF zum runterladen :)
When you’re accustomed to privilege, equality feels like oppression.


Der Uhrwerk-Shop - http://shop.uhrwerk-verlag.de/

Uhrwerk auf PATREON - https://www.patreon.com/UhrwerkVerlag

der NERDKRAMLADEN Ebayshop - https://www.ebay.de/str/nerdkramladen

Samael

  • Gast
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #63 am: 27.03.2012 | 22:41 »
Gibts schon ein Regel-Preview? Ein Post drüber, EIN POST DRÜBER!
Hats jemand schon testgespielt?
Wer hat das Teil geschrieben?
Und was sollen die lila Elfen?
« Letzte Änderung: 27.03.2012 | 22:45 von Samael »

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.896
  • Username: Waldviech
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #64 am: 28.03.2012 | 11:24 »
Die lilafarbenen Elfen sind, soweit ich mich erinnere, eine Art "Alienrasse" oder vorzeitliche, alienbeeinflusste Verwandten der Menschheit, die man in antiken Ruinen in Stasis-Kapseln gefunden hat und die nun von Omega für Einsätze benutzt werden, da sie ziemlich kampfstark sind. Sind damit wohl sowas wie verbündete Aliens (wobei die in den Stasistanks befindlichen "Elfen" wohl "frische" Klone waren und über die seit Jahrtausenden verschwundene Alienrasse, die sie geschaffen hat, net viel wissen).
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Tsu

  • Adventurer
  • ****
  • Der Affendämon
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tsu
    • Mein RPG Youtube Kanal
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #65 am: 28.03.2012 | 17:35 »
Also nach lesen des Quickstarts bin ich persönlich vom vorgestellten Regelsystem wenig begeistert. Das W% System ist nichts was sich von CoC oder anderen unterscheidet und das einzig innovative / neue  ist mehr oder weniger das Initiative / Actionpointsystem.  Ob dieses videospielartige Ressourcenmanagement allerdings wirklich klappt muss sich herausstellen. In meinen Augen verlagsamt es das eh schon träge System (Attacke - Parade - Treffertabellen) noch mehr. Die Bezeichnung "Taktisch" ist in meinen Augen also nur ein Euphimismuss für: sehr sehr träge und komplex ohne spielinhaltbezogenen Mehrwert. Schade, denn das Thema an sich hätte durchaus was gehabt um Interesse zu wecken. So sieht leider kein taktisches RPG im Jahre 2012 aus... aber das ist nur mein persönlicher Ersteindruck der Quickstartregeln.

Chrischie

  • Gast
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #66 am: 28.03.2012 | 21:11 »
Also nach lesen des Quickstarts bin ich persönlich vom vorgestellten Regelsystem wenig begeistert. Das W% System ist nichts was sich von CoC oder anderen unterscheidet und das einzig innovative / neue  ist mehr oder weniger das Initiative / Actionpointsystem.  Ob dieses videospielartige Ressourcenmanagement allerdings wirklich klappt muss sich herausstellen. In meinen Augen verlagsamt es das eh schon träge System (Attacke - Parade - Treffertabellen) noch mehr. Die Bezeichnung "Taktisch" ist in meinen Augen also nur ein Euphimismuss für: sehr sehr träge und komplex ohne spielinhaltbezogenen Mehrwert. Schade, denn das Thema an sich hätte durchaus was gehabt um Interesse zu wecken. So sieht leider kein taktisches RPG im Jahre 2012 aus... aber das ist nur mein persönlicher Ersteindruck der Quickstartregeln.

Dem Eindruck muss ich mich leider anschließen. Bei mir war es leider mit den Rückstoßregeln vorbei. Schade aber ich habe dann lieber vorhin Agents of Oblivion bei Roland in Buchform bestellt und hätte auch eine Idee, wie ich das mit der Forschung und den Basenbau in Savage Worlds umsetzten würde. Von Setting und auch von der Optik spricht mich Contact sehr stark an aber leider ist mir das Regelsystem schon in der Lite-Variantezu kompliziert.
« Letzte Änderung: 28.03.2012 | 23:09 von Chrischie »

Taschenschieber

  • Gast
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #67 am: 28.03.2012 | 21:25 »
Sachen, die mir aufgefallen sind (abgesehen davon, dass es seeehr hartwurstig und buchhalterisch klingt):

Ein Schuss von hinten in den Bauch bringt einen Malus von 150%. Gut zu wissen.

Es gibt einen Nachteil "Pollenallergie". Gibt es in der Vollversion auch Hausstauballergie und Asthma?

Schadenswürfel mit Sternchen explodieren. Die gleiche Waffe kann teilweise explodierenden Schaden machen, teilweise nicht (Beispiel: Kampfmesser).

Nachdem ich den Quickstart gelesen habe, ist die modifizierte Prozentwahrscheinlichkeit für einen Kauf bei ziemlich genau 0.

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #68 am: 30.03.2012 | 09:10 »
Das INI-System ist ja wohl ein schlechter Witz, oder?

Wie soll das abgehen?
Jeder schaut ständig auf seinen Zettel und schreit wenn er dann die höchste Initiative hat?
Und wenn ich als SL mein halbes dutzend Gegner verwalte muss ich nach JEDER Aktion die Liste abgleichen wer dran ist?

Also es liest sich nicht als ob es praxistauglich wäre.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #69 am: 30.03.2012 | 09:30 »
Ich habe schon zwei Runden über die Schultern geschaut.

Schien zu funktionieren.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Pyromancer

  • Gast
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #70 am: 30.03.2012 | 10:00 »
Das INI-System ist ja wohl ein schlechter Witz, oder?

Wie soll das abgehen?
Jeder schaut ständig auf seinen Zettel und schreit wenn er dann die höchste Initiative hat?
Und wenn ich als SL mein halbes dutzend Gegner verwalte muss ich nach JEDER Aktion die Liste abgleichen wer dran ist?

Also es liest sich nicht als ob es praxistauglich wäre.

Feng Shui hat ein ähnliches Initiative-System, und das funktionierte bei uns ganz gut. Was enorm hilft ist da irgend eine Form der Visualisierung, im einfachsten Fall ein großes Blatt Papier mit den Zahlen 1 bis N und einen Marker für jeden Kampfbeteiligten. Da sieht man auf einen Blick, wer dran ist, handelt, verschiebt den Marker, und weiter geht's.


Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #71 am: 30.03.2012 | 10:05 »
Es gibt aus der Paizo Game Mastery Serie ein cooles Teil, wo man die Namen auf kleine Plättchen schreiben kann und diese kann man magnetisch an einer Art Pinboard befestigen. Da kann man die Initiative auch problemlos und schnell ändern.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #72 am: 30.03.2012 | 10:07 »
mhmhm..........na gut...
wird es Proberunden auf der RPC geben?

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #73 am: 30.03.2012 | 10:09 »
Da bin ich ziemlich sicher. Wenn die Zeit es erlaubt, werde ich mich auch in eine setzen.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Vanis

  • Famous Hero
  • ******
  • Courage is found in unlikely places
  • Beiträge: 2.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vanis
Re: Contact: Ein RPG in der Tradition von X-Com?
« Antwort #74 am: 30.03.2012 | 10:58 »
Ich stell mir das mit der Ini so vor, dass der SL einfach eine Liste mit den Teilnehmern macht und dann je nach Aktion die Ini aktualisiert. Find ich jetzt nicht sooo kompliziert. Vielleicht schaff ich es ja neben meiner Der Eine Ring-Support-Runde auch mal in Contact reinzuschauen.
“The board is set, and the pieces are moving.”

“Home is behind, the world ahead,
And there are many paths to tread“

Spiele gerade: Der Eine Ring - Abenteuer am Rande der Wildnis