Autor Thema: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten  (Gelesen 137696 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.692
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« am: 25.03.2012 | 23:12 »
Full Moon:

Full Moon is a roleplaying game about life on the lunar frontier. Sometime in the future, man has colonized the moon in search of minerals rare and valuable on Earth. Men and women come in search of their fortunes, and where the ambitious go, opportunists follow.

Aber am meisten bin ich auf folgendes gespannt:

Still, many previous incarnations of Fate have been big, heavy books filled with pages of examples, rules, and details, but we wanted to avoid this with our game. In Full Moon, we hope to present a version of Fate that is slimmed down and easy to run from, without sacrificing what makes the system versatile and engaging.

Das ist ein Punkt, der mir an Fate bisher auch immer gestunken hat.

Darf man das auch noch in das entsprechende Subforum (sprich: FATE & Fudge) posten?

Das Projekt klingt interessant und ich bin auch mit ner Pledge dabei. Wobei mich das irgendwie an Space 1999/Mondbasis Alpha Eins erinnert. Aber damit hat es wohl wenig zu tun.
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden)
Bereite vor: Dungeons & Dragons 5e (insbesondere "Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden")

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #1 am: 25.03.2012 | 23:19 »
Ich denke mal schon.
Der Thread ist ja hauptsächlich zur Übersicht gedacht.
Natürlich darf man da Kickstarter die man besonders mag auch nochmal in den passenden Unterforen vorstellen, näher beschreiben, anpreisen und vielleicht zur ausführlicheren Diskussion sowie regelmäßigen Updates anbieten.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.218
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #2 am: 25.03.2012 | 23:34 »
Artisan Dice (läuft bis 7. April): W6 (auch Fudge) aus Edelhölzern.

Fuck, I'm in love.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.280
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #3 am: 26.03.2012 | 00:16 »
Darf man das auch noch in das entsprechende Subforum (sprich: FATE & Fudge) posten?

Von mir brauchst du dafür keine Erlaubnis einholen. Sprich, tu dir keinen Zwang an. Ich vermute mal das es in den nächsten Tagen eh beim Rollenspiel-Almanach landet.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #4 am: 26.03.2012 | 00:22 »
Artisan Dice (läuft bis 7. April): W6 (auch Fudge) aus Edelhölzern.

Ich weiß nicht, ob ich es gut finden kann, Würfel aus Tropenhölzern herzustellen. Was kommt als nächstes? Plüsch-Cthulhus aus Robbenfell?
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.692
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #5 am: 26.03.2012 | 20:56 »
Ich weiß nicht, ob ich es gut finden kann, Würfel aus Tropenhölzern herzustellen. Was kommt als nächstes? Plüsch-Cthulhus aus Robbenfell?

Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob das nicht zu Einfuhrschwierigkeiten in Deutschland führen kann. Soweit ich nämlich weiß, ist die Einfuhr von Tropenhölzern verboten.

Und ich habe gesehen, wie das Kauri Wood aussieht. Aus diesem Holz Würfel herzustellen, grenzt an ein Verbrechen :(
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden)
Bereite vor: Dungeons & Dragons 5e (insbesondere "Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden")

Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.218
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #6 am: 26.03.2012 | 23:15 »
Ich weiß nicht, ob ich es gut finden kann, Würfel aus Tropenhölzern herzustellen. Was kommt als nächstes? Plüsch-Cthulhus aus Robbenfell?

Der Begriff Tropenholz ist da sehr weit gefasst, Oregon Maple, Sycamore oder Jack Daniel’s whiskey barrel sind ja keine Hölzer aus Tropengebieten.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #7 am: 26.03.2012 | 23:21 »
Natürlich bietet er *auch* Hölzer an, bei denen ich keine Bedenken habe. Das Konzept an sich finde ich aber trotzdem nicht unterstützenswert, einfach weil Würfel für mich Gebrauchsgegenstände sind. Solche edlen Hölzer in 1*1 cm-Brocken zu zersägen halte ich für ziemliche Verschwendung.

Edit: Habe mal deinen Beitrag zwecks Auslagerung gemeldet. Eventuell ergibt sich ja noch mehr Diskussionsbedarf und ich will diesen Sammelthread hier nur ungern vermüllen.

Edit 2: Danke fürs Auslagern!  :d
« Letzte Änderung: 27.03.2012 | 00:19 von La Dolge Vita »
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.218
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #8 am: 26.03.2012 | 23:59 »
Natürlich bietet er *auch* Hölzer an, bei denen ich keine Bedenken habe. Das Konzept an sich finde ich aber trotzdem nicht unterstützenswert, einfach weil Würfel für mich Gebrauchsgegenstände sind. Solche edlen Hölzer in 1*1 cm-Brocken zu zersägen halte ich für ziemliche Verschwendung.

Ich hätte Probleme damit, wenn das Holz aus illegalen Quellen kommt, aber nicht mit der Verwendung von Holz für Gebrauchsgegenstände.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.280
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #9 am: 27.03.2012 | 06:53 »
Natürlich bietet er *auch* Hölzer an, bei denen ich keine Bedenken habe.

Kannst du mir sagen welche?

MfG

Stefan
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #10 am: 27.03.2012 | 07:27 »
Ich bin noch nicht völlig durchgedrungen, die von Grinder genannten sind aber gute Beispiele.
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #11 am: 27.03.2012 | 09:11 »
Kannst du mir sagen welche?
Ich denke das es vorallem um das Kauri Wood geht.
Naja und ggf. auch um die Ancient Bog Oak sowie die Bristlecone Pines. Auch wenn für die beiden wohl immerhin keine Bäume gefällt werden.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #12 am: 27.03.2012 | 10:01 »
Na ja, Ahorn, Robinie, Rosskastanie, Olivenholz, Eiche und die Fundhölzer (für die keine Bäume gefällt wurden, wie die Redwood-Dinger, aus den Fässern und ich denke mal die 5000 Jahre alten Hölzer sind auch nicht von lebenden Bäumen...) kommen mir unbedenklich vor. Tropenhölzer sind auch nicht zwangsläufig bedenklich. Kokos zum Beispiel ist es nicht und mich würde interessieren, wie das bei dem dort angebotenen Mangoholz ist.
Und wer's ganz erneuerbar will, kann sogar Pressholz aus Sonnenblumenkernhülsen aus lokaler Produktion wählen.
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #13 am: 27.03.2012 | 10:30 »
Naja, das Kauri Holz ist ja kein Fundholz.
Nu und bei 5000 Jahre altem Fundholz wuerde sich mir schon die Frage stellen ob ein Wuerfel angemessen ist.

Ich faende eine in Alligator Leder eingeschlagene V20 auch nicht so prickelnd, selbst wenn das Leder von einer Alligatoren-Zuchtfarm kommt.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #14 am: 27.03.2012 | 10:51 »
Das Kauri-Holz ist HOFFENTLICH ein Fundholz, das Zeug steht unter recht strengem Schutz. Das, was heute noch an Kauri verarbeitet wird, ist sogenannter Sumpf-Kauri, der im Torf konserviert wurde. Daraus Würfel herzustellen, stünde für mich aber auf einer Stufe mit der Verarbeitung von Mammutstoßzähnen zu Spielmaterial. Ich werde nie nachvollziehen können, wie man an sowas Freude haben kann.
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.218
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #15 am: 27.03.2012 | 11:10 »
Was sind denn dMn angemesse Gebrauchsgegenstände, die aus Holz hergestellt werden sollten/ dürften?  wtf?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #16 am: 27.03.2012 | 11:11 »
Gerade das Kauri-Holz wird wirklich streng kontrolliert. Das ist eine ganz andere Sache als Mahagoni oder ähnliches, von dem man nicht weiß, wo im Urwald das geschlagen wurde.

Ich weiß nicht, ich sehe kein Problem mit Würfeln aus teurem, aber biologisch unbedenklichem Material - ob man da jetzt einen Stuhl oder einen Würfel draus macht, ist doch eigentlich egal. Gerade kleine Objekte wie Würfel kann man im besten Fall sogar aus den Holzresten machen, die bei der Verarbeitung so oder so anfallen. Ich kann gut verstehen, dass man an der Maserung and der Farbe von Holz viel Freude empfindet. Würfel aus einem schönen, polierten Holz fände ich auch schick (auch wenn es für mich weder Tropenhölzer noch alte Hölzer mit tausenden Jahren Lagerzeit sein müssen).
Klar kann man das als Luxusprodukt und Overkill ansehen, aber da sind halt die Vorlieben unterschiedlich.

Ich faende eine in Alligator Leder eingeschlagene V20 auch nicht so prickelnd, selbst wenn das Leder von einer Alligatoren-Zuchtfarm kommt.

Na komm, da vergleichst du jetzt aber zwei völlig unterschiedliche Dinge. Es ist absolut kein Problem, sich bei dem Kickstarter Würfel aus einem Material auszusuchen, das biologisch so unbedenklich ist, das die Luftpostlieferung den größten Abdruck hinterlässt.
Der Ahorn oder die Sonnenblummen leiden nicht, nur weil sie in der Land- und Forstwirtschaft angebaut werden.
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #17 am: 27.03.2012 | 11:17 »
Daraus Würfel herzustellen, stünde für mich aber auf einer Stufe mit der Verarbeitung von Mammutstoßzähnen zu Spielmaterial.
Du meinst wie Dieser Wuerfel?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #18 am: 27.03.2012 | 11:24 »
Ich weiß nicht, ich sehe kein Problem mit Würfeln aus teurem, aber biologisch unbedenklichem Material - ob man da jetzt einen Stuhl oder einen Würfel draus macht, ist doch eigentlich egal. Gerade kleine Objekte wie Würfel kann man im besten Fall sogar aus den Holzresten machen, die bei der Verarbeitung so oder so anfallen. Ich kann gut verstehen, dass man an der Maserung and der Farbe von Holz viel Freude empfindet. Würfel aus einem schönen, polierten Holz fände ich auch schick (auch wenn es für mich weder Tropenhölzer noch alte Hölzer mit tausenden Jahren Lagerzeit sein müssen).
Klar kann man das als Luxusprodukt und Overkill ansehen, aber da sind halt die Vorlieben unterschiedlich.
Joah, ich halte es nur bei Wuerfel fuer, hum, uebertrieben, da sieht man ja nichtmals mal die Maserung mehr drauf.
Wie nun bei z.B. Go-Tischen. Die aber selbst in der Edelvariante grad mal aus 300 Jahre alten Hoelzern gemacht werden.
(Nu und das Problem wird ja nun auch nur bei den Tropenhoelzern oder denen mit tausenden von Jahren Lagerzeit gesehen)

Zitat
Der Ahorn oder die Sonnenblummen leiden nicht, nur weil sie in der Land- und Forstwirtschaft angebaut werden.
Um die geht es aber nicht, und den Alligatoren auf der Farm die ich in den USA gesehen hab gings auch gut. Denk ich.
Wobei die auch eher zur Wurst als zum Schuh wurden.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.218
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #19 am: 27.03.2012 | 11:32 »
Und was passiert mit der Haut der Alligatoren, die in die Wurst wandern?  :D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #20 am: 27.03.2012 | 11:49 »
Was sind denn dMn angemesse Gebrauchsgegenstände, die aus Holz hergestellt werden sollten/ dürften?  wtf?

Keine Ahnung. Ich mag das jedenfalls bei Würfeln nicht.
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #21 am: 27.03.2012 | 11:52 »
Und was passiert mit der Haut der Alligatoren, die in die Wurst wandern?  :D
Sie werden auf jedenfall nicht zu Rollenspielbuch Einbaenden :D
(Wobei ich nichtmal garantieren koennte das ich nun die Finger von lassen koennte wenn WW tatsaechlich auf die Idee kaeme)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.218
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #22 am: 27.03.2012 | 12:00 »
Sie werden auf jedenfall nicht zu Rollenspielbuch Einbaenden :D

Sondern zu Schuhen? Oder wird die weggeschmissen (kann ich mir kaum vorstellen, wäre ja hart unwirtschaftlich)?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #23 am: 27.03.2012 | 12:09 »
Sondern zu Schuhen? Oder wird die weggeschmissen (kann ich mir kaum vorstellen, wäre ja hart unwirtschaftlich)?
Ich habe keine Ahnung. Der Guide erzaehlte hauptsaechlich von den kulinarischen Vorzuegen.
(Dazu kriegt man die Wurst auch ganz normal in den Restaurants als Gericht angeboten)
Nun und das die Alligatoren wohl ohne das Engagement eher ausgerottet worden waeren.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.692
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Smalltalk zu Kickstarter-Projekten
« Antwort #24 am: 27.03.2012 | 20:10 »
Gerade kleine Objekte wie Würfel kann man im besten Fall sogar aus den Holzresten machen, die bei der Verarbeitung so oder so anfallen. Ich kann gut verstehen, dass man an der Maserung and der Farbe von Holz viel Freude empfindet. Würfel aus einem schönen, polierten Holz fände ich auch schick (auch wenn es für mich weder Tropenhölzer noch alte Hölzer mit tausenden Jahren Lagerzeit sein müssen).

Das Kauri-Holz, das er im Video zeigt, ist eine schöne große Platte. Die wird dann in viele kleine Würfel zersägt und das finde ich echt schade.
Daraus könnte man ein Spielbrett (Schach, Mühle, Go) machen. Aber viele kleine Würfel? Da überkommt mich ein Schaudern - und kein wohliges.

Am unbedenklichsten finde ich da echt die alten Jack Daniels Fässer. Die haben ihren Hauptzweck erfüllt (sonst wären die wohl kaum verkauft worden). Aber Bog Oak, Bog Pine und Kauri? Nee... wirklich nicht.
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden)
Bereite vor: Dungeons & Dragons 5e (insbesondere "Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden")