Autor Thema: Womit anfangen über … zu lesen?  (Gelesen 3734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.159
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Womit anfangen über … zu lesen?
« am: 1.01.2013 | 11:31 »
Der Karneval der Rollenspielblogs hat im Januar 2013 das Thema: Einstieg ins Rollenspiel. Dies ist mehr für Neulinge im Hobby gedacht, aber ich dachte mir, ich adaptiere das Thema etwas. Ich würde hier gern Empfehlungen für den Einstieg in ein bestimmtes Rollenspiel sammeln. Dies ist natürlich nur sinnvoll für Rollenspiele mit mehr als einer Publikation, da wir hier die triviale Lösung nicht üben müssen.

Ich bitte euch, bei euren Antworten irgendwo kenntlich zu machen auf welches Rollenspiel ihr euch bezieht mit bspw. @Rollenspiel.

Ich habe auch gleich eine Frage:

Ich würde mich gern in die Welt von Myranor einlesen und würde gern wissen welche Publikation dafür die Richtige ist. Die Regeln sind mir egal.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.751
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #1 am: 1.01.2013 | 12:01 »
@Myranor: Unter dem Sternenpfeiler. Weltbeschreibung, dick und ohne Regeln.


Ich würde gern über Traveller lernen. Besonders interessiert mich der Hintergrund, die zufällige Planetenerschaffung und die Handelskomponente in dem Spiel. Der Rest ist mir eher egal.

Offline EL Machete

  • Adventurer
  • ****
  • Machete schickt keine SMS...
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seeker
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #2 am: 1.01.2013 | 12:07 »
So also für den hintergrund solltest du dir die spinwärts marken zulegen und für den handels /planetenbaukasten die grundregeln.

ich interessiere mcih allgemein für das gumshoe system ..

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.159
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #3 am: 1.01.2013 | 12:27 »
@Gumshoe: Hier kommt es drauf an was man genau will, um das reine Regelsystem kennenzulernen sind die dünneren Bücher wie The Esoterrorists oder Fear Itself geeignet. Alternativ kann man auf die OGL-Variante warten, die im Zuge des Hillfolk-Kickstarters versprochen wurde. Wenn man eine bestimmte Settinganpassung möchte, dann wäre es sinnvoller dies nochmal genauer zu spezifizieren.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.751
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #4 am: 1.01.2013 | 12:33 »
So also für den hintergrund solltest du dir die spinwärts marken zulegen und für den handels /planetenbaukasten die grundregeln.

Bisschen genauer wär mir lieb. Ist ja nicht so, dass es nur eine Traveller-Version gäbe. :)

Offline Dark_Tigger

  • Schüler des Brennpunkts.
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.255
  • Username: Dark_Tigger
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #5 am: 2.01.2013 | 00:13 »
Bisschen genauer wär mir lieb. Ist ja nicht so, dass es nur eine Traveller-Version gäbe. :)
FÜr die Regeln sollte es die aktuelle von MoonGoose eigentlich tun. Ich kenn zwar nur die, aber der unterschied in den Regeln soll ja nicht so groß sein.
Beim Hintergrund muss man natürlich ein bisschen wissen was man will. Wenn ich das Richtig verstanden habe spielen die verschiedenen Versionen zu reichlich unterschiedlichen Zeitaltern, aber das dritte Imperium in den Spinnwärts Marken ist wohl sowas wie der beinahe Standart.
Zitat
Noli Timere Messorem
Im Gedenken an einen großen Schrifftsteller

Offline Imion

  • Legend
  • *******
  • GURPShead
  • Beiträge: 4.651
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imion
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #6 am: 2.01.2013 | 00:32 »
Hier mal eine recht knappe Übersicht über die verschiedenen Traveller-Versionen:

http://traveller.wikia.com/wiki/Versions_of_Traveller
und
http://traveller.wikia.com/wiki/Setting

Wenn du einen recht groben und weitgefächerten ersten Einblick ins Setting willst dann sei dir bei Mongtrav das LBB9: Library Data empfohlen, das ähnlich einer Enzyklopädie einiges an Hintergrund enthält (sich allerdings genauso trocken liest). Für GURPS Traveller ist im Core ebenfalls eine Fassung enthalten. Wenn du mehr ins Detail gehen willst solltest du dir die jeweilig zum Thema passenden Publikationen ansehen.

Fürs Regelsystem sind natürlich die jeweiligen Core-Rules unerlässlich.
« Letzte Änderung: 2.01.2013 | 00:43 von Imion »
If the internet has shown us anything... anything... it has shown us that there is no such thing as "too batshit crazy to operate a computer."

Everybody's a book of blood. Wherever we're opened, we're red.

Außerirdische sind nicht rechtsfähige, bewegliche, herrenlose Sachen. Wer sie findet und mitnimmt darf sie behalten.

Offline Ichneumon

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 140
  • Username: Ichneumon
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #7 am: 13.01.2013 | 15:17 »
Ich würde mich für die Welt von Deadlands interessieren.
Oder genauer gesagt schon längere Zeit, weswegen ich mir das GRW gekauft habe und nach dem stimmigen Einleitungstext enttäuscht feststellen musste, dass in dem GRW nur Grundregeln und keine Weltenbeschreibungen sind (Ja, es wäre manchmal schon vorteilhafter, sich davor zu informieren ;) ) ....
Und jetzt frage ich mich, mit welchen Regionalbänden man anfangen sollte.
Welche bringen dieses "Deadlands-Feeling" am besten rüber?
Schon einmal danke im Voraus  :)

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.664
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #8 am: 15.01.2013 | 00:44 »
... soweit ich das vom Drüberlesen beurteilen kann:

Kommt ganz darauf an, WAS du spielen willst. So generell kann man das nicht sagen.
Die Themen und Motive von Deadlands kennst du ja aus dem GRW.
[doomstone, rail wars, hucksters, mythic horror western, weird science, religion, chinese immigrants, ...]


Und: Die erste Version on Deadlands: Reloaded hatte einen 30 seitigen Überblick auf das Setting.
Im Sinn von SW bleibt das natürlich Stückwerk, aus dem der SL was machen soll/kann.




Wenn ich mich mit der Spielphilosophie der W100-Spiele von ICE anfreunden will, was sollte ich zuerst lesen?
(Ne HARP-Ausgabe, MERS, RM ... oder sowas wie Run out the guns! ?)
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Coramur

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 98
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Coramur
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #9 am: 15.01.2013 | 08:44 »
@Ichneumon: Das Buch "Die Schnellen und die Toten" erweitert die Infos aus dem GRW im Bezugs aufs Setting nochmal deutlich

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 17.074
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #10 am: 15.01.2013 | 09:44 »
Ich würde mich für die Welt von Deadlands interessieren.
...
Und jetzt frage ich mich, mit welchen Regionalbänden man anfangen sollte.
"Die Schnellen und die Toten" (das Coramur schon genannt hat) ist das Kompendium, indem du mehr über den Hintergrund erfährst, gemixt mit ein paar Setting-Details und neuen Regelmechanismen. Deine Frage, mit welchen Regionalbänden man anfangen sollte, kann man so pauschal nicht beantworten, da im Prinzip mehr oder weniger für so gut wie jede Region der Spielwelt von Deadlands ein Quellenbuch erschienen  ist. Es kommt also darauf an, welche Region dich interessiert, bzw. in welcher Region du spielen willst.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Mentor

  • Hero
  • *****
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 1.857
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #11 am: 19.01.2013 | 16:25 »
Ich würd gern in Warhammer 40k reinfinden, das anscheinend viele Gesichter hat. Mit welcher Publikation (die auch noch käuflich erhältlich ist) fange ich da an? Mir wäre an einer Variante gelegen, wo die SC nicht unbedingt die Handlanger des Bösen sind oder moralisch allzu verwerfliche Aufträge annehmen.
Jetzt auf Kickstarter: Kurai Jikan Eidolon - Das Abenteuer-Spiel-Buch

Offline Lasercleric

  • Famous Hero
  • ******
  • Striking before you know it.
  • Beiträge: 2.354
  • Username: Lasercleric
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #12 am: 19.01.2013 | 16:30 »
Ich würd gern in Warhammer 40k reinfinden, das anscheinend viele Gesichter hat. Mit welcher Publikation (die auch noch käuflich erhältlich ist) fange ich da an? Mir wäre an einer Variante gelegen, wo die SC nicht unbedingt die Handlanger des Bösen sind oder moralisch allzu verwerfliche Aufträge annehmen.

Ich würde noch vor jeder Rollenspielpublikation mir einfach mal die Eisenhorn-Trilogie von Abnett reinziehen.

Offline Dark_Tigger

  • Schüler des Brennpunkts.
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.255
  • Username: Dark_Tigger
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #13 am: 19.01.2013 | 16:40 »
Ich würde noch vor jeder Rollenspielpublikation mir einfach mal die Eisenhorn-Trilogie von Abnett reinziehen.
+1 oder wenns dir wirklich erst mal nur um die Fakten vom WH40k Universum geht, gehst du auf die großartige WH-Wiki Das Lexicanum, und liest dich durch die Einträge zum Imperium, zur Inquisition, zum Chaos, usw. dann solltest du zumindestens einen groben Überblick haben, worum es geht. :)
Zitat
Noli Timere Messorem
Im Gedenken an einen großen Schrifftsteller

Eulenspiegel

  • Gast
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #14 am: 19.01.2013 | 17:36 »
Mir wäre an einer Variante gelegen, wo die SC nicht unbedingt die Handlanger des Bösen sind oder moralisch allzu verwerfliche Aufträge annehmen.
Das wird schwierig. Warhammer 40k ist kein Setting im Kampf Gut gegen Böse. Bei Warhammer 40k findet ein Kampf statt zwischen Böse und "weniger Böse".

Allgemein würde ich Dark Heresy GRW empfehlen, wo du Diener der Inquisition spielst. - Und wenn du den SL darum bittest, kann euch der Inquisitor ja nur moralische Aufträge gegen echte Bösewichter geben.

Alternativ wäre auch Rogue Trader zu empfehlen, wo ihr dann de facto euer eigener Chef seid. (Nominell untersteht ihr zwar dem Imperium, aber ihr seid an einer sehr sehr weiten Leine und der Kommandant des Raumschiffes ist in der Regel ein SC.)

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #15 am: 19.01.2013 | 18:31 »
Wenn ich mich mit der Spielphilosophie der W100-Spiele von ICE anfreunden will, was sollte ich zuerst lesen?
(Ne HARP-Ausgabe, MERS, RM ... oder sowas wie Run out the guns! ?)

Antwort: Harp lite
Grund: es erlaubt einen ausreichenden Einblick in die W100 auf Tabelle Systematik und es kostet nichts.
Rm ist komplexer (mehr Tabellen, mehr Skills, mehr Optionen) aber hat generell das gleiche System.
MERP/S ist leider tot und auch nicht besonders übersichtlich strukturiert.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.664
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #16 am: 3.02.2013 | 23:07 »
Ich mal wieder.
Einen Einblick in die Funktionsweise der 3rd-era-RPG (Pathfinder, D&D 3.X, Iron Heroes, True20) bekomme ich am besten und einfachsten womit?

An die PF Beginner Box hatte ich schon gedacht. Allerdings weiß ich jetzt schon, dass ich PF wohl - vielleicht abseits von 1-3 Abenteuern - wohl nicht weiterspielen werde. Und dafür sind mir die derzeit ca. 26 EUR (das war das günstigste Angebot, das ich gefunden habe) beinahe (?) zu viel.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.751
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Womit anfangen über … zu lesen?
« Antwort #17 am: 3.02.2013 | 23:37 »
Am einfachsten bei d20srd.org oder d20pfsrd.com

Nur ein Klick entfernt.