Autor Thema: [Legend of the 5 Rings] Uhrwerk stellt die Reihe ein?  (Gelesen 2101 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.637
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Da es im Thread zu den aktiven Verlagen angesprochen wurde und ich mir überlegte vielleicht mal zur Feencon das Geld für die deutsche Ausgabe zu ziehen.
Das System wurde eingestellt? Wie verhält sich die deutsche zur englischen Ausgabe?
Heißt ist man auf Englisch eine Edition weiter, kommt da bald eine Neue Edition?

Nu, das sind dann auch schon die Fragen die sich mir gerade so im Moment dazu stellten.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 14.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [Legend of the 5 Rings] Uhrwerk stellt die Reihe ein?
« Antwort #1 am: 16.07.2014 | 19:54 »
Das ist AFAIK mindestens ein Jahr her das Uhrwerk die Reihe einstellte
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Der Rote Baron

  • Gast
Re: [Legend of the 5 Rings] Uhrwerk stellt die Reihe ein?
« Antwort #2 am: 16.07.2014 | 19:56 »
De facto kam ja nur das Grundregelwerk raus. Und dann war's aus. Warscheinlich ist der markt für fernöstliche Settings in Deutschland sehr begrenzt bzw. praktisch nicht da.

Soweit ich das beurteilen kann ist die deutsche version die Übersetzung der aktuellen englischen, aber ich bin da kein Experte. Die Gestaltung ist jedenfalls identisch, daher liegt es ja nahe.

Offline Tsu

  • Adventurer
  • ****
  • Der Affendämon
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tsu
    • Mein RPG Youtube Kanal
Re: [Legend of the 5 Rings] Uhrwerk stellt die Reihe ein?
« Antwort #3 am: 16.07.2014 | 20:05 »
In der deutschen Version ist ja bisher (und final, da eingestellt) nur das Grundbuch erschienen, im Englischen ist die Reihe weiterhin sehr aktiv mit konstanten Releases. Die deutsche Version ist eine 1:1 Umsetzung der US Version.  Einziger Kritikpunkt ist, dass der deutsche Font etwas klein gewählt ist. Manche Leute stört dies beim Lesen. Ich habe mich gefreut wenigstens ein deutsches GRW zu haben, da Ich so einige Gruppen schon zum Testen überreden konnte, die von englischen Wälzern eher abgeschreckt sind. Vom Layout und Artwork her, gehört L5R auf jeden Fall in beiden Versionen zu den schönsten Systemen in meinem Schrank :)

Aktuell ist keine neue Edition geplant.

Als jemand der L5R schon seit der 1st spielt, finde Ich die 4e persönlich am besten. 
« Letzte Änderung: 16.07.2014 | 20:08 von Tsu »

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: [Legend of the 5 Rings] Uhrwerk stellt die Reihe ein?
« Antwort #4 am: 16.07.2014 | 20:07 »
Ja, das haben wir schon vor über einem Jahr entschieden (und damals auch kommuniziert). Auf Deutsch ist nur das Grundregelwerk herausgekommen, das entspricht aber der aktuellen englischen Edition. Auf Englisch sind, wie Tsu schon schrieb, einige weitere Bücher rausgekommen (und kommen weiter raus).

Zu den Gründen für die Einstellung: Grundsätzlich ist es bei einer Linie immer schwierig schon nach dem GRW zu sagen, dass sie nicht gut genug läuft - denn normalerweise muss man erstmal ein paar Bücher rausbringen, um sie wirklich in den Köpfen der Leute zu verankern und ihnen das Gefühl zu geben, dass da etwas passiert. Bei L5R sind aber zu Beginn die Zahlen eher schlecht gewesen, was vor allem in Kombination mit den Kosten der Bücher (Farbdruck in geringer Auflage) dazu geführt hat, dass es nicht sinnvoll weiterzuführen war. Und da mussten wir dann die Reißleine ziehen, was uns selbst auch schwer gefallen ist. Denn angefangen haben wir die Reihe ja unter anderem, weil Patric ein großer Freund von L5R ist.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.637
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Legend of the 5 Rings] Uhrwerk stellt die Reihe ein?
« Antwort #5 am: 16.07.2014 | 20:12 »
Ah danke für die Information :)
Wie aus dem Beitrag ersichtlich hab ich die Neuigkeit total verpasst und nur in Erinnerung wie mich das L5R Regelwerk vom Stand her immer anlachte ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: [Legend of the 5 Rings] Uhrwerk stellt die Reihe ein?
« Antwort #6 am: 16.07.2014 | 20:16 »
und nur in Erinnerung wie mich das L5R Regelwerk vom Stand her immer anlachte ^^;

Das wird es auch weiterhin. ;) Wir haben ja als Teil des Grundproblems noch Regelwerke da und die nehmen wir auch weiter brav auf jede Con mit. Lustigerweise laufen sie da sogar ganz gut, wir verkaufen eigentlich auf jeder Con zumindest ein bis zwei Regelwerke, manchmal auch mehr. Aber im Großhandel bzw. auf großer Ebene sah das leider immer anders aus.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.751
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: [Legend of the 5 Rings] Uhrwerk stellt die Reihe ein?
« Antwort #7 am: 16.07.2014 | 23:34 »
Die deutsche Version ist eine 1:1 Umsetzung der US Version.  Einziger Kritikpunkt ist, dass der deutsche Font etwas klein gewählt ist.
Das deutsche Layout gefällt mir deutlich besser. Die Texte und Bilder haben spürbar mehr Luft zum atmen.
Die kleinere Schriftgröße find ich auch ganz gut (aber ich habe ja auch das dünne Papier beim dt. Rolemaster befürwortet ;-)  ).

Problematisch an der "Markteinführung" des dt. L5R war mMn Folgendes:
  • Die leider nicht so gelungene Übersetzung. Sie ist zwar weeeeit entfernt davon unbrauchbar zu sein, aber seinen Freunden kann man ein so teures Buch - ob der sprachlichen Schnitzer - nicht guten Gewissens empfehlen. Gerade auch, weil man als L5R-Fan schnell auf englische Sachen zurückgreifen muss. (Das Kartenspiel gibt es seit Mitte der 2000er nicht mehr auf deutsch. Romane gab es nie auf deutsch. An älterem RPG-Kram nur die spürbar verhunztere 2nd. Und da auch nur das Spieler-Handbuch.)

  • Nicht vorhandene Abenteuer. (Das kostenlose Schnellstart-Abenteuer [Direktlink] ist zwar ganz nett, aber doch thematisch recht speziell.)

  • Der Abenteuerwettbewerb. Kaum war das dt. Regelbuch da, ab es auch schon den Wettbewerb. Nur ohne "Beispielmaterial" (Kaufabenteuer oder auch Minisandboxen wie "Naishou Province" [Rezview]) saß mMn die Zielgruppe auf dem trockenen, sodass der Wettbewerb letztlich verödet ist.

  • Werbung. So gering die Möglichkeiten im Rsp-Bereich auch sind: Das Spiel hätte schon im Vorfeld der Veröffentlichung deutsche Publicity gebraucht. Und zwar viel davon. Kurz: Die Fans & Freunde des L5R-RPG hätten mobilisiert und für 4E gewonnen werden müssen. Als Spielleiter für den Schnellstarter, als Multiplikatoren, ... Stattdessen haben die L5R-Interessierten vielfach abgewartet. Wie agiert der Verlag? Was ist geplant/soll nachkommen? Lohnt es sich es auf Deutsch zu wagen?

Soweit jedenfalls meine Einschätzung.

Patrick & dem Uhrwerk-Verlag ist es leider nicht gelungen L5R so positionieren, dass eine Weiterführung der Linie sinnvoll gewesen wäre. Zugegeben: Das war alles andere als eine leichte Aufgabe. Andererseits waren die Schwierigkeiten mMn von vornherein klar.

Nichtdestotrotz bin ich froh, dass es das Grundbuch auf deutsch gibt.
Zum einen, weil es optisch des US-Version überlegen ist. Zum anderen, weil ich - sollte ich mal wieder zum Spielen kommen - für meine Spieler nicht mehr jeden Begriff eine eigene Übersetzung bereitstellen muss.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan