Autor Thema: Masks  (Gelesen 4130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Masks
« am: 5.10.2015 | 10:32 »
Auf Kickstarter läuft gerade die Kampange für Masks: A new Generation. Das ist ein Spiel basierend auf der ApocEngine in dem man Teen Superhelden spielt die noch ihren Platz in der Welt finden müssen. Im Gegensatz zu WiP ist es wesentlich fixierter auf ein bestimmtes Genre und hat Playbooks basierend auf dem Hintergrund des Helden (The Transformed, The Legacy, The Doomed, The Protege etc.). Es ist auf jeden Fall auch stark Monsterhearts geprägt.

Wir haben das hier schonmal getestet und fanden es läuft sehr gut.
Ich bin da im Moment sehr gehyped und mag das System sehr gern.

Starke Empfehlung.
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Masks
« Antwort #1 am: 24.11.2016 | 14:00 »
Morgen das erste mal Masks. Habt ihr noch Tipps für die erste Sitzung?

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Masks
« Antwort #2 am: 26.11.2016 | 11:19 »
Jo.

Vier Spieler wir hatten

Burn, eine Nova mit kosmischen Kräften
Forst, eine Doomed mit Eis-Kreaturen und Teleportalen
Luke, einen Bull (Love: Burn, Rival Frost)
und Trunk, ein pflanzlicher Transformed

Das Spiel begann damit, dass Burns Schulfreundin Susan fehlte. Bei Nachforschungen in ihrem Haus fand Burn Susans Zimmer mit Spinnweben eingesponnen und der erste Wurf auf Assess The Situation war direkt ein Fehlschlag und ich verschenkte eine Afraid Condition.

Nach Flucht vor der Tür, ruft Burn das Team. Man forscht noch etwas nach, wobei wieder auf Asses The Situation gewürfelt wurde. Auch das ging mehrfach schief. Spaß. Ich glaube, tatsächlich das war suboptimal. Assess The Situation is nicht wirklich ein Move, um Tatorte zu erforschen. Eher um Überblick im Kampf zu bekommen.

Wie war das bei euch? Hattet ihr Situationen, die in den Bereich Nachforschungen fallen? Und wenn ja wie habt ihr die gelöst?

Die Helden fanden jedenfalls in den Spinnweben eine Schale mit dämonischen Schriftzeichen, die Frost seinem Refugium zur Überprüfung übergab. Darauf konnte man aber nicht warten, denn die "Halcyon Heroes App" vermeldete mit Push-Benachrichtigung: "Kitty-Crew kämpft bei St. Marys gegen Riesenspinne".

Die Kitty-Crew ist natürlich eine andere Truppe von jungen Superheldinnen, die sich definitiv für was Besseres hält alsunsere Bande Misfits. Nach Eintreffen eben dieser probieren wir mal die Team-Pool-Mechanik aus. Ich hab den Fehler gemacht, keine gut erkennbaren Tokens mitzubringen. Deshalb wurde der Pool nach der Berechnung ziemlich vergessen. Oder vielleicht ergab sich auch einfach keine Situation, wo die Boni eine Rolle gespielt hätten.

Die Helden würfelten jedenfalls erbärmlich und erledigten zunächst nicht das Spinnenmonster, sondern sukzessiv die Kitty Crew. Burn benuzte ihre Kräfte, um zu erkennen, dass die Spinne Susan sei und zog sich dabei noch drei Conditions. Bei dem Versuch das Spinnenmonster einzufangen wurde Luke ordentlich vertrimmt. Das System mit den Conditions erwies sich in diesem Test als angenehm in der Handhabung.

Wieder angekommen im Hauptquartier mit der Spinne im Gepäck, wollte Frost die Spinne zurückverwandeln. Die Werkstatt erforderte zunächst eine Reinigung ("Scheiße! Ich muss auf-räu-men!") und die Hilfe eines mächtigen Magiers. Es stellte sich schnell heraus, dass der mächtigste Magier der Stadt Professor Arcano sei, der sich tagsüber als Hausmeister in der Universität umtut.

Auf dem Weg dahin erklärte ich noch, dass man Conditions auch mit Comfort Someone beenden kann, was die Helden bei der geschockten Burn versuchten. Mit nicht wirklich großem Erfolg. Sie würfelten den ganzen Abend abysmal.

Da Trunk im HQ geblieben war, übergab ich Professor Arcano an dessen Spieler. Die Show war gut. Nachdem Burn ruchloser Weise aufs frisch Gewischte getapert war, durfte sie selber wischen, während sich der Professor die Situation erklären lies. Der Spieler so mit teuflischem Grinsen: "Der Professor ist erwachsen, ja? Ich darf das mit den Labels machen?"

Die Rückverwandlung verlief erstaunlich einfach. Susan lag züchtig bedeckt mit einem Tuch im Ritualkreis. Der Versuch des Professors die mysteriöse Schale anzunehmen, wehrte Luke als Teamleader ab. (Reject his Influence) Der Professor geht ohne ein weiteres Wort ab.

Man versucht nun also Susan zu beruhigen, was auch eine Weile braucht und Burn ihren ersten Aufstieg beschert. (Sie haben wirklich grausig gewürfelt.) Susan wird dann schließlich doch etwas ruhiger, bekommt zu Essen und wird nach Hause geleitet. Frost möchte ihr Gedächtnis löschen, was auch gelingt. Sie fordert Susan auf alles zu vergessen und schlafen zu gehen. Susan nickt müde, Frost schließt das Portal hinter sich und Susan hängt sich zum Schlafen unter die Decke.

In der Abschlussszene gab es noch eine triumphant celebration von Frost und Trunk beim Computer daddeln, während Burn und Luke schlafen gingen. (In unterschiedlichen Betten, wie Burn klar stellte, und nein, dann sei das keine triumphant celebration.)
« Letzte Änderung: 6.12.2016 | 17:48 von 1of3 »

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.663
  • Username: nobody@home
Re: Masks
« Antwort #3 am: 26.11.2016 | 11:29 »
[...] und Susan hängt sich zum Schlafen unter die Decke.

 :muharhar:

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Masks
« Antwort #4 am: 28.11.2016 | 13:59 »
Hab mal einen Entwurf für ein eigenes Playbook gemacht. Vorlage Arsenal in Young Justice.

https://docs.google.com/document/d/1DrIZYYc41kZ1VmSiel4bN1VMgKVSf0NUHB5-IWSoDGU/edit?usp=sharing

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Re: Masks
« Antwort #5 am: 6.12.2016 | 07:13 »
Sieht so ganz gut aus finde ich.

Bei Notice Me würde ich nur sagen das "you may also deal them a blow" nicht wirklich eine Art von Formulierung ist die sich sonst im System findet.

Kann ich das in die G+ Community posten?
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Masks
« Antwort #6 am: 6.12.2016 | 09:12 »
Öh, hab ich schon. Du kannst es natürlich noch mal tun. :)

Wie würdest du denn formulieren?

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Re: Masks
« Antwort #7 am: 6.12.2016 | 17:13 »
Okay, seh ich dann irgendwie nicht.

Edit: Gefunden!
« Letzte Änderung: 6.12.2016 | 18:59 von Praion »
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Supersöldner

  • Gast
Re: Masks
« Antwort #8 am: 6.12.2016 | 17:37 »
ist eine Übersetzung geplant ?

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Re: Masks
« Antwort #9 am: 7.12.2016 | 18:38 »
Öh, hab ich schon. Du kannst es natürlich noch mal tun. :)

Wie würdest du denn formulieren?

Die Idee ist das du entweder Aggro ziehst oder, wenn du ignorierst wirst das nutzt um frei zuzuhauen oder?
Die Sache ist das bei einer 10+ von Provoke die NPCs sowieso machen was du willst. Bei einer 7-9 haben sie freie Auswahlmöglichkeiten zwischen 3 Sachen wovon eines  they err: you gain a critical opportunity ist. Ggf. einfach sagen das diese Möglichkeit ist die einzige ist die sie auf einer 7-9 haben.

Dadurch hast du auch nicht das Problem, dass Grasshopper die Dread Queen über ein Soundsystem provoziert und ihr auf einmal Schaden kann obwohl sie 2 Räume weiter ist.
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Masks
« Antwort #10 am: 22.06.2017 | 19:32 »
Hat seither jemand noch irgendwelche Erfahrungen damit gemacht?

Ich hab mir das Hardcover gegoennt und bin bisher (zumindest vom Lesen) schonmal gespannt wie es sich dann tatsaechlich spielt...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Masks
« Antwort #11 am: 23.06.2017 | 13:07 »
Wöchentlich mit Praion. Wir haben großen Spaß.

Ich spiele Jessica / Flechette (wer weiß wo der Name herkommt, kriegt 100 Gummipunkte), eine Reformed.
Wir haben noch Placeholder (Newborn), Solid State (Janus) und Whisp (Protegé), deren Mentor vor kurzem verstorben ist.

Das Spiel ist großartig und gegenwärtig mein absoluter Favorit. Bei Fragen fthagn.

Supersöldner

  • Gast
Re: Masks
« Antwort #12 am: 23.06.2017 | 13:13 »
gibt es Pläne zum ein deutschen ?

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Masks
« Antwort #13 am: 23.06.2017 | 15:23 »
Hast du oben schon mal gefragt. Gibt wohl kein Projekt dazu.

Supersöldner

  • Gast
Re: Masks
« Antwort #14 am: 23.06.2017 | 15:38 »
mh Uhrwerkverlag macht ja wohl Nächstes Jahr ein deutsches Superkräfte Pen and Paper. also deutschen es ein. Wenn das sich gut verkauft komme/ Trauen  ja vielleicht auch andere diese Masks klingt nämlich Gut.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Masks
« Antwort #15 am: 23.06.2017 | 15:56 »
Das Spiel ist großartig und gegenwärtig mein absoluter Favorit. Bei Fragen fthagn.
Dann doch gleich mal...

So wie es aussieht habe ich in einer Runde nur 2 Spieler.

Auf G+ wurde empfohlen, dass der SL selbst noch einen NPC baut der fuer Relationships, Influence, ... "anspielbar" ist.
Andere Ueberlegung waere ja eine Art "Troupe Play" zu machen, also jeder der 2 Spieler hat 2 Playbooks... Ich bin mir nur nicht sicher, ob das nicht noch mehr Probleme geben koennte...

Meinungen dazu?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Supersöldner

  • Gast
Re: Masks
« Antwort #16 am: 23.06.2017 | 16:01 »
die meiste Spieler komme wohl er nicht so mit 2 SC zurecht. Obwohl es natürlich Ausnahme Gibt.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Masks
« Antwort #17 am: 23.06.2017 | 16:06 »
Man spielt die ja nicht gleichzeitig sondern eher pro Abend einen Charakter (wobei ein ploetzlicher Tausch waehrend der Sitzung - aber nicht unbedingt waehrend einem Kampf - durchaus moeglich sein kann), es geht so eher darum die Auswahl etwas zu erhoehen
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Masks
« Antwort #18 am: 23.06.2017 | 16:17 »
Auf G+ wurde empfohlen, dass der SL selbst noch einen NPC baut der fuer Relationships, Influence, ... "anspielbar" ist.
Andere Ueberlegung waere ja eine Art "Troupe Play" zu machen, also jeder der 2 Spieler hat 2 Playbooks... Ich bin mir nur nicht sicher, ob das nicht noch mehr Probleme geben koennte...

Meinungen dazu?

Generell würde ich auch eher NSCs nehmen. Die müssen auch keine vollwertigen Teammitglieder sein. Generell ist Influence sehr flüchtig und ändert sich regelmäßig. Und Relationships sind eher nur nett. Also auch kein großes Ding.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Masks
« Antwort #19 am: 6.10.2017 | 14:06 »
Was mir bei unserer Runde momentan noch auffaellt:

Der Gruppe fehlt noch eine klar erkennbare Richtung. Sie besteht aus reinen "Einzelgaengern" (Beacon, Janus, Outsider und seit neuestem Transformed - der Nova ist erstmal eine Weile "unbekannt verzogen"), die vom sich aus erstmal keine speziellen Bindungen an andere "Supers" (wie es beispielsweise Legacy oder Protege haben)

Was fuer ein "Gruppenkonzept" haben eure Runden denn so?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Masks
« Antwort #20 am: 6.10.2017 | 15:25 »
Ich bin nicht sicher, dass da ein Konzept ist.

Meine Reformed wurde vom Mentor der Protegé wieder auf den richtigen Weg geführt. Wir gehen auch in die selbe Schulklasse wie der Newborn. Den Janus haben wir mal auf Patrouille getroffen und nach gemeinsamen Pizzaessen ins Team aufgenommen. Der Mentor ist nun tot und unsere Protegé quasi besessen. Mitarbeiter des betreffenden Mörders haben des Newborn Mamas Equipment geklaut.

Und du kannst natürlich einfach solche Bindungen erstellen:
Beacon, welchen Superhelden bewunderst du am meisten?
Janus, welcher Superheld ist noch in deinem Revier unterwegs?
Outsider, welches Alien ist noch auf der Erde?

Nur, dass sie von sich aus keine Beziehungen suchen, heißt das ja nicht, dass sie keine haben.

Supersöldner

  • Gast
Re: Masks
« Antwort #21 am: 6.10.2017 | 17:21 »
für den Anfang könnte auch ein gemeinsamer Feind reichen . schafft Einheitlichkeit und verschafft ihnen Zeit  ein gemeinsames Konzept zu finden .

G0blin

  • Gast
Re: Masks
« Antwort #22 am: 7.06.2018 | 13:31 »
Ich hol das mal aus der Versenkung um zu sagen, dass ich äußerst angetan von Masks bin. Gestern mal ne Proberunde reingeschnuppert und hat alles auf Anhieb funktioniert. Macht wirklich Laune.

Jetzt überlege ich doch, ob ich noch die Decks nachkaufe...

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Masks
« Antwort #23 am: 7.06.2018 | 13:55 »
Das Deck of Influence brauchst du nicht wirklich. Da tut es eine entsprechende Liste fuer jeden (und/oder farbige Steinchen/Tokens) fuer die Influence-Karten.
Die Condition Cards sind SEHR praktisch (da steht nicht nur drauf was die Condition macht sondern auch wie man es loskriegt).

Allerdings kann man sich den Kram auch einfach selbst machen.

Das Deck of Villany ist klasse wenn man einfach mal schnell irgendwelche Villains braucht (oder sich sonstwie inspirieren lassen will).
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Pokelefi

  • Experienced
  • ***
  • Neue Hier und suche einstieg ins rollenspielen
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pokelefi
Re: Masks
« Antwort #24 am: 7.06.2018 | 14:19 »
Also es macht als spieler großen spaß

es fühlt sich "Young Justice das RPG" was ich sehr begrüße

und Selganor hat recht die Conditios Cards waren auch aus Spieler Sicht eine Hilfreiche Visualisierung
Nachdem mein Barde (aus versehen) ein Eichhörnchen gehechelt hatte, wurde er selbst nur kurze Zeit später von einem der Paladine ins Messergras geworfen.

Ahhh fun times.