Autor Thema: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.  (Gelesen 27083 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #25 am: 29.03.2017 | 11:32 »
Wie sieht das mit dem Download aus? Mir wird nur das Direkthören angeboten?
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.751
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #26 am: 29.03.2017 | 13:41 »
... ich kann die runterladen - nach genau dem selben Muster wie beim Greifenklaue-Podcast.

Sowohl auf der QuestLog-Homepage als auch auf der RQ-HP.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #27 am: 30.03.2017 | 00:01 »
Ahh, in Episode 4 wurde schlicht der Link vergessen, der sonst beim Rest steht ;)

Und mit der wollte ich vorhin starten ;)

{Hier.}

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #28 am: 4.04.2017 | 13:52 »
Hab ich mich ersatzweise durch den Rest gehört, interessant und gut gemacht.

Wieso es HeroWars und Glorantha auf Deutsch gab könntet ihr nochmal erzählen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Online AndreJarosch

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.615
  • Username: AndreJarosch
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #29 am: 10.04.2017 | 21:01 »
Hab ich mich ersatzweise durch den Rest gehört, interessant und gut gemacht.

Wieso es HeroWars und Glorantha auf Deutsch gab könntet ihr nochmal erzählen.

Stimmt, die Phase von 1997 bis 2003 (Gründung von Issaries Inc, HeroWars, Lizenz an Multisim, Multismins Bankrott, HeroWars wird zu HeroQuest) könnte man noch mal kurz abhandeln.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #30 am: 10.04.2017 | 22:12 »
Fänd ich spannend, hatte mich damals überrascht. Und Imps Shop hat/hatte die ja lange für saugünstig.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Maluk1013

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 60
  • Username: Maluk1013
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #31 am: 24.04.2017 | 18:11 »
Soeben wurde die Episode 08 von QuestLog veröffentlicht.

Wir besprechen News und reden danach mit Con-Cheforganisator Fabian Küchler über die Conventions der RuneQuest-Gesellschaft
Viel Spaß beim Reinhören...



http://rq-verein.esy.es/index.php/podcast/33-questlog-episode-08-conventions

Offline Magister Ludi

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Username: Magister Ludi
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #32 am: 25.04.2017 | 13:31 »
Das weckt Erinnerungen ...

Leider habt Ihr es nicht über Euch gebracht, darauf hinzuweisen, dass die Tradition der Tentacles-Conventions auch ohne den offiziellen Segen der RuneQuest-Gesellschaft durch die Eternal-Conventions (Pfingsten auf Burg Bacharach, gleicher Stil, gleiche Teilnehmer) fortgeführt wird.

Offline munchkin

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: munchkin
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #33 am: 25.04.2017 | 15:47 »
Der Eternal Con hatte den Segen (und sogar die Bitte) des Vorstandes der RQ-Ges. die Tradition des Tentacles-Cons weiter zu führen...

Das kommt bestimmt im nächsten Log  ;)

Offline Maluk1013

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 60
  • Username: Maluk1013
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #34 am: 25.05.2017 | 23:26 »
Soeben wurde die Episode 09 von QuestLog veröffentlicht.

Nach einer kleinen Ergänzung zum ETERNAL CON sprechen wir über Publikationen zu Sturmbringer, Elric, Hawkmoon und Corum; über beseelte Rüstungen und Flamingoreiter...
Viel Spaß beim Reinhören...

http://rq-verein.esy.es/index.php/podcast/37-questlog-episode-09-sturmbringer

Offline munchkin

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: munchkin
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #35 am: 31.05.2017 | 11:51 »
Beim Eternal Champion von einer "Zeitlinie" zu reden ist ein Paradoxon  ::)

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.357
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #36 am: 31.05.2017 | 12:35 »
Ich fand den Beitrag ziemlich gut, aber vermisst habe ich ein wenig das "warum soll ich das spielen, was könnte mich daran interessieren".
Die geschichtliche Entwicklung darin war ja der Hauptakt, aber das dürfte nur die Hardcore-Rollenspieler interessieren, insbesondere nur die, die das vielleicht miterlebt haben...
Insofern war es echt informativ und für mich (der Sturmbringer auch noch aus der alten Box kennt) auch echt eine Informationsquelle. (Siehe Name des Forums...)

Ich weiß nicht / kann wenig nachvollziehen, wer / wie viele von den späteren Generationen von Rollenspielern da noch Bezug zu den Werken Moorcocks haben. Ein wenig mehr "schaut es euch an, das ist cool, weil..." wäre meiner Meinung nach wünschenswert gewesen
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline munchkin

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: munchkin
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #37 am: 31.05.2017 | 16:22 »
Ich fand den Beitrag ziemlich gut, aber vermisst habe ich ein wenig das "warum soll ich das spielen, was könnte mich daran interessieren".
Die geschichtliche Entwicklung darin war ja der Hauptakt, aber das dürfte nur die Hardcore-Rollenspieler interessieren, insbesondere nur die, die das vielleicht miterlebt haben...

Stimmt! Ich hätte es wichtig gefunden den Unterschied zu den klassischen Fantasy-Themen klar darzustellen. Der ewige Held sonnt sich nicht in seinem Ruhm und er gründet auch keine Dynastien Er kämpft einen verzweifelten Kampf und nachdem er gewonnen oder verloren hat, geht es von vorne los. Es gibt keine Zeitlinien, wie lange der Kampf dauert spielt keine Rolle (je kürzer desto besser).

Wie der ewige Held ist auch die Spielergruppe nicht in der Lage ihr eigenes Schicksal zu bestimmen. Sie wurden erwählt (bestraft) in diesem Kampf eine Rolle einzunehmen (meist der Bauer auf dem Schachfeld der Götter). Es ist den Spielern nicht gestattet zu wählen, nur Erfolg oder Mißerfolgt wird gewertet.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.357
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #38 am: 1.06.2017 | 10:21 »
Runequest Stormbringer 5th Edition ist ja eine Fortentwicklung von Elric!
Was wurde denn da überarbeitet?

Welche der beiden Varianten ist denn (gefühlt) 'besser'?
« Letzte Änderung: 4.07.2017 | 16:21 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline munchkin

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: munchkin
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #39 am: 6.06.2017 | 14:09 »
Runequest 5th Edition ist ja eine Fortentwicklung von Elric!
Was wurde denn da überarbeitet?

Welche der beiden Varianten ist denn (gefühlt) 'besser'?

Ich glaube ich weiß was du fragen willst.

Elric! ist von 1993 von Chaosium.

Mongoose hat 2007 Elric of Melniboné heraus gebracht.

2010 gab es dann RuneQuest 5 und ein neues Elric von Melniboné von Mongoose. Hier ist das Elric-Buch aber kein eigenständiges Spiel, sondern man braucht auch das RQ-Regelbuch. Dieses Elric ist (finde ich) "gefühlt" besser.

Allerdings hängt das auch davon ab was und wie man spielen will. Elric! (von 1993 und auch das darauf folgende Stormbringer von 2001) sind meiner Meinung näher an den Büchern, da Kampf- und Magie-Regeln sehr viel einfacher sind.

Im ewigen Kampf kann es schonmal passieren das unsere (niederen) Helden gegen 10.000 schwer bewaffnete Granbretanier kämpfen müssen. Da ist das Kampfsystem von RQ5/6 nur bedingt geeignet :-)

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.357
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #40 am: 4.07.2017 | 16:23 »
Ich habe es mal korrigiert...
Es geht mir nicht (!) um das Moongoose Elric sondern um die Unterschiede zwischen Stormbringer von 2001 im Vergleich zum Elric! von 1993.

Stormbringer 5th Edition ist ja eine Fortentwicklung von Elric!
Was wurde denn da überarbeitet?

Welche der beiden Varianten ist denn (gefühlt) 'besser'?
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Online AndreJarosch

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.615
  • Username: AndreJarosch
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #41 am: 4.07.2017 | 17:44 »
Das Juni-Podcast kommt "aus Gründen" erst in den nächsten Tagen.

Offline Maluk1013

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 60
  • Username: Maluk1013
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #42 am: 5.07.2017 | 22:02 »
Leider nicht mehr im Juni, dafür mit den ersten Eindrücken vom RUNEQUEST-ROLEPLAYING IN GLORANTHA QUICKSTART, ist die neue Episode von QuestLog jetzt verfügbar:


http://rq-verein.esy.es/index.php/podcast/39-episode-10-rpc-2017


Viel Spaß und...

... wir freuen uns auf Feedback...

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.751
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #43 am: 9.07.2017 | 16:07 »
... ist wieder ziemlich schön geworden. Man merkt die Begeisterung ... und die tollen Messeerlebnisse.

Zu Mythras Imperative würde ich mir vor Erscheinen auch noch ne Folge wünschen. Gerade weil das ja kein Schnellstarter im eigentlichen Sinn ist, sondern "nur" Kurzregeln. Da wäre es schon ganz nett - ähnlich wie bei der Idee von System Matters zu Beyond the Wall - zu erfahren: Was mache ich nun damit? Welche Abenteuer kann ich damit spielen?
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Maluk1013

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 60
  • Username: Maluk1013
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #44 am: 30.07.2017 | 18:26 »

Die neue Episode von QuestLog zum Thema "Kompatible Fantasy Systeme " ist soeben online gegangen und findet sich hier:


http://rq-verein.esy.es/index.php/podcast/40-episode-11-fantasy-systeme



Viel Spaß beim Hören und Danke für Feedback...

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.357
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #45 am: 31.07.2017 | 21:17 »
Gerade gehört, sehr schön.
Ich freue mich auf die SF Systeme, insbesondere würde mich viel zu Ringworld interessieren. 8)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #46 am: 31.07.2017 | 22:20 »
Ja, war in der Tat sehr spannend.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Maluk1013

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 60
  • Username: Maluk1013
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #47 am: 23.09.2017 | 13:28 »
http://rq-verein.esy.es/index.php/podcast/45-episode-12-editionen-und-neuheiten

Die Neue Episode unseres Podcasts ist da. Erfahrt mehr über kommende Neuheiten und die wechselhafte Geschichte der RuneQuest-Editionen...

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.751
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #48 am: 23.09.2017 | 21:41 »
Ein paar Kommentare zur Folge:


1) Zu den Neuigkeiten:

Toll, dass das Animismuskapitel kostenlos zum Download angeboten werden wird.

Ich bin froh, dass ich RQ6 habe. Dass der White Space weggefallen ist, ist schade, aber OK.
Das Layout ließt sich nämlich ganz gut. Für das kleine Mythras-Regelbuch (Taschenbuchausgabe) ist das neue Layout,
glaube ich, ganz gut. Ob ich das große irgendwann noch will, wird sich zeigen. Muss ich im Laden schauen.
Zumal das deutsche RQ6-Regelbuch für mich eines von ganz, ganz wenigen Fällen ist, das es fertig bringt, ein seitenstarkes RSP-Buch (400 S.+) gut benutzbar zu halten. (Starblazer Adventures, DCC RPG, Ptolus und andere sind für mich daran gnadenlos gescheitert.)
Die Formulierung: "Wenn ich aus der Grabbelkiste ein altes [...] Pathfinder- [...] Abenteuer schnappe [...]" habe ich sehr gefeiert.  :headbang:


2) Zur Geschichte von RQ: Schön erklärt.

Wobei: Heißen viele der Nicht-Glorantha-Sachen für RuneQuest nicht in Fan-Kreisen "Mythic Earth" (so wie die Reihe bei The Design Mechanism)?
Das waren doch vorwiegend quasi-historische Sachen. Und: Soweit ich weiß ist für erhebliche Teile der Fanbase RuneQuest nicht an Glorantha gebunden oder wird gar nicht für interessant gehalten.

Ansonsten gehören für mich zum RuneQuest-Wirrwar auch BRP, das zwischenzeitlich RQ bei Chaosium scheinbar ersetzte und die Mongoose-OGL (auf deren Basis dann OpenQuest, Rennaissance und Revolution d100 mit all ihren Einzelgrundregelwerken entstanden sind).
« Letzte Änderung: 23.09.2017 | 21:43 von D. Athair »
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Online AndreJarosch

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.615
  • Username: AndreJarosch
Re: Questlog - Der Podcast der RuneQuest-Gesellschaft e.V.
« Antwort #49 am: 24.09.2017 | 11:53 »
Ein paar Kommentare zur Folge:

1) Zu den Neuigkeiten:

Toll, dass das Animismuskapitel kostenlos zum Download angeboten werden wird.

Wir wollen ja niemanden ZWINGEN von RQ6 auf Mythras umzusteigen. Wer RuneQuest6 spielt ist unser Freund, auch wenn er nicht die neue Regeledition kauft, aber neuere Abenteuer werden auch die neuen Animismus-Regeln verwenden.
Kurzum: Das sind wir unseren RuneQuest 6-Käufern einfach schuldig.


Ich bin froh, dass ich RQ6 habe. Dass der White Space weggefallen ist, ist schade, aber OK.
Das Layout ließt sich nämlich ganz gut. Für das kleine Mythras-Regelbuch (Taschenbuchausgabe) ist das neue Layout,
glaube ich, ganz gut. Ob ich das große irgendwann noch will, wird sich zeigen. Muss ich im Laden schauen.
Zumal das deutsche RQ6-Regelbuch für mich eines von ganz, ganz wenigen Fällen ist, das es fertig bringt, ein seitenstarkes RSP-Buch (400 S.+) gut benutzbar zu halten. (Starblazer Adventures, DCC RPG, Ptolus und andere sind für mich daran gnadenlos gescheitert.)

Dank für die Blumen.
Das neue Layout ist kompakter... ob das gut oder schlecht ist, darüber könnte man streiten (werden wir aber nicht).
Zwei wichtige Aspekte brachten uns dazu:
a) wir passen uns der englischen Ausgabe an
und b) (VIEL WICHTIGER) wir sparen dadurch fast 100 Seiten und können den Coverpreis somit drücken, was zu mehr potoentiellen Käufern/Spielern führt.


Die Formulierung: "Wenn ich aus der Grabbelkiste ein altes [...] Pathfinder- [...] Abenteuer schnappe [...]" habe ich sehr gefeiert.  :headbang:

Pathfinder-bashing war damit nicht beabsichtigt... dafür weiß ich über diesen D&D-Klon viel zu wenig und generell empfinde ich es eher als positiv, wenn ein Spiel mehr Leute zum Rollenspiel bringt und Pathfinder ist ja einer der größeren Player.
Mir ging es eher um die unzähligen AD&D-Altlasten die auf jedem Con in den Grabbelkisten der Händler zu finden sind. Da sind (storymäßig) wahre Schätze dabei... nur verwenden diese Schätze leider ... naja... AD&D-Regeln. ;-)


2) Zur Geschichte von RQ: Schön erklärt.

Wobei: Heißen viele der Nicht-Glorantha-Sachen für RuneQuest nicht in Fan-Kreisen "Mythic Earth" (so wie die Reihe bei The Design Mechanism)?
Das waren doch vorwiegend quasi-historische Sachen. Und: Soweit ich weiß ist für erhebliche Teile der Fanbase RuneQuest nicht an Glorantha gebunden oder wird gar nicht für interessant gehalten.

Die 4 Lizenz-Abenteuer von Judges Guild (Judges Guild 1979/1980), "Questworld" (Chaosium 1982), die drei SoloQuest-Hefte (Chaosium 1982), die 4 Complete Dungeon Masters Abenteuer/Original Doom Stones Kampagne (Complete Dungeon Master 1984), Griffin Mountain (Avalon Hill 1986), Eldarad & Daughters of Darkness (beide Avalon Hill 1990), Lhankmar (Mongoose 2007), Slaine (Mongoose 2007), Wtaith Recon (Mongoose 2010).

Alle kein Glorantha und auch alle NICHT Mythic Earth bzw. Fantasy Europe.

Genausoviele Supplements gibt es für Mythic Earth/Fantasy Europe.

Und die RQ Fan-Szene ist zweigespalten:
Die Leute die RuneQuest spielen, egal mit welchem Hintergrund, und die Glorantha locker spielen oder für ihre Zwecke ausschlachen.
Und
Die Leute die RuneQuest nur mit/wegen Glorantha spielen und die Nicht-Glorantha-Bücher ausschlachten, um Teile/Ideen davon in Glorantha einzubauen.


Ansonsten gehören für mich zum RuneQuest-Wirrwar auch BRP, das zwischenzeitlich RQ bei Chaosium scheinbar ersetzte und die Mongoose-OGL (auf deren Basis dann OpenQuest, Rennaissance und Revolution d100 mit all ihren Einzelgrundregelwerken entstanden sind).

BRP und die Mongoose-OGL-Systeme sind noch mal ein eigenes Thema... Wir wollten es nicht noch weiter aufblasen.
Gehören irgendwie dazu, sind andererseits aber auch Themen für sich.