Autor Thema: Neues W:tA Computerspiel! Von White Wolf & Focus Home Interactive  (Gelesen 13293 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.802
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Exoskelette hatte es auch schon früher. Entwicklung des Iteration X-Zweigs der Technomancer, kannst du in 'Technomancer's Toybox' Seite 56 finden.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.364
  • Username: Supersöldner
das sind aber Magier. die zählen nicht weil sie alles machen können. das hier sind vom Bösen Konzernen für die Werwolf Jagd gebaute Exoskellete.    Hab das Video 4 mal gesehen wo/wann hebt er den Trank den auf ? der war doch aus seinem Gürtel ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.364
  • Username: Supersöldner
So nun 7 mal gesehen. Ob vor dem  erscheinen am 2 Februar noch mehr Material kommt ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.364
  • Username: Supersöldner
Kampf und Bewegung erinnern mich irgend wie an die Spiderman  und Schwarzer Spiderman spiele.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.731
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Es gibt mittlerweile mehrere YouTuber, welche Let's Plays des Spiels gestartet haben, dass am Freitag erscheint.

Beispielsweise "Faith Plays", ein deutschsprachiger YouTuber, der es auf Englisch mit dt. Untertiteln spielt:
Werewolf The Apocalypse - Earthblood [PS5 deutsch] #001 - Let's play - Ein dreisamer Wolf

Er hat keine Ahnung von WtA, und geht unbelastet in das Spiel hinein.

Ein Freund von mir meinte als sein Fazit, nachdem schauen vieler LPs:
"This game is the gritty Captain Planet/Toxic Avengers wet dream of 90s WTA fans."
Im Kontext einer Spielzeit von 6 1/2 Stunden:
"This is not a $50s worth of value. Gameplay is weak, the story seems written by a grognard stuck in the 90s, and there is barely any replay value. Still, its the first live action Werewolf the Apocalypse video game. Cornering the market is worth something."

Mir fiel beim LP auf, dass sie einen weiblichen NSC in den ersten 25 Minuten fridgen.. also sehr 90s.
Wobei mir mind. zwei weitere männliche Glatzenträger einfallen (God of War und Hitmann)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Runenstahl

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 961
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Cyanide ist jetzt auch nicht unbedingt eine Firma die Toptitel raushaut. Die haben vermutlich das Herz am rechten Fleck und ziehen bisweilen interessante Lizenzen an Land. Die Spiele dazu sind aber meist nur okay, brauchbar oder mäßig. Nicht unbedingt richtig schlecht, aber meist auch nichts was mich fesseln konnte.

Das Werwolf-Thema ist wieder so eine richtig coole Lizenz. Aber was ich bisher von dem Spiel sehe haut micht nicht um. Es ist (mal wieder) nicht wirklich schlecht... aber halt auch nicht gut. Die Animationen wirken hölzern, der Spielbeginn (abgesehen vom Intro) wirkt langatmig und die Verwandlung besteht aus einer "Federwolke" ? Das wird wohl einer von den zig Titeln die ich auf meine Wishlist setze um zu warten bis die auf einen sehr niedrigen Preis fallen.... um es dann doch nicht zu kaufen. Schade. Naja, vielleicht gibt es ja besseres zu berichten wenn es wirklich erschienen ist.

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.364
  • Username: Supersöldner
sieht tatsächlich nicht besonders Gut aus weder Grafik noch spielerisch.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Deviant

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 277
  • Username: Deviant
Hab mir nen paar Stunden lets play dazu angetan.

Ich glaube es ist ok, aber eben wirklich auch nur das. Man darf keine zu hohen Ansprüche haben. Und man sollte Vorkenntnisse mitbringen. Es sind einige Stellen drin, die versteht jemand ohne Vorkenntnisse einfach nicht und hat dazu auch keinen Bezug. Auch der "cool, WTA"  hält sich da halt in Grenzen. Dazu ungünstig geschnittene Cutscenes und Grafiken die irgendwo zwischen wirklich passabel und Anfang 2000 rumdümpeln. Teils sehr langweilige einfache Texturen. Dann wieder kleine Momente die einen Hoffen lassen,  aber gar nicht so richtig umgesetzt wurden. Das Umbra wurde im Prinzip nur als eine Art erweiterte Wahrnehmung genutzt, was ein bisschen schade ist. Sowas hat massives Potential.
Stattdessen wurde auf: Schleich dich zu schaltern, aktiviere/deaktiviere Türen und mach Gegnerwellen mit einer sehr begrenzten Zahl an Moves und Techniken fertig.

Das Spiel ist im Prinzip 15 Jahre zu spät um irgendwen vom Hocker zu reißen.  Und selbst da wäre bei den Kennern durchaus die eine oder andere Frage offen gewesen. Selbst das whitewolffandom hat Sachen in den falschen Hals bekommen, denn wenn es nach denen ginge, dann wäre der Mainchar zu beginn mit einer Garou in einer Glücklichen Beziehung samt Kind gewesen.

Das Spiel krankt an einer schwachen Story, mittelmäßiger Optik und einem antiquierten und sehr eintönigem Gameplay

30 Euro ist schon recht viel für 8 Stunden.  Die Extraskins für zusatzgeld reißen es da auch nicht raus.

Dinge die ich mir gewünscht hätte:

Vernünftige Story (!)
Spielideen wie zB bei Murdered: Soul Suspect hätte man vll einbauen können (so als grobe Idee), also einen netten Umgang mit dem Umbra
Eine aktive Einbindung von Umbrawesenheiten und Geistern
Spieloptionen und mehr Kreativität und Mut beim Gamedesign
Mehr Spielzeit und mehr Welt
Mehr Kampfoptionen und Interaktionen mit der Welt


...und wenn sie nicht gestorben sind, dann geht und ändert das!

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.364
  • Username: Supersöldner
wie hat es sich so verkauft ?
Spielt doch mal die Bösen.