Autor Thema: D&D5 deutsch (Übersetzung durch Ulisses Spiele)  (Gelesen 59224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #125 am: 29.03.2017 | 09:58 »
Ich finde es von Ulisses echt gemein!
Das machen die doch mit Absicht.
Ich bin mit Midgard 5 echt megazufrieden und war auf dem Status, eigentlich lange kein weiteres Fantasy System zu brauchen.
Und jetzt wecken die Interesse an D&D 5 bei mir...

Dabei wollte ich doch mein Regal ausdünnen.
Dann wird meine Tochter halt noch ein paar Jahre warten müssen, bis sie ihr neues Zimmer beziehen kann...
« Letzte Änderung: 29.03.2017 | 10:27 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Siouxy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 207
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Siouxy
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #126 am: 29.03.2017 | 10:21 »
Ich hadere auch schon mit mir selbst, ob ich als bekennendes Fangirl nicht auch noch die deutschsprachigen Bände brauche....
Dringend ~;D
"Einfach mal die Wolle halten."

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #127 am: 29.03.2017 | 11:55 »
Ich hadere auch schon mit mir selbst, ob ich als bekennendes Fangirl nicht auch noch die deutschsprachigen Bände brauche....
Dringend ~;D

ich kaufs mir auf alle Fälle, zumindest das PHB und das MM das ganze in der eigenen Mutterspruche lesen hat auch noch was.
DMG ist zum Teil prima hat aber auch dieses überlange langweilige ihmo und unnötiges Schatz-Summarium als Inhalt.
Dungeon World  Schwarze Schuppen - Spielbericht
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.345
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #128 am: 29.03.2017 | 13:09 »
Sollen die Basic Rules eigentlich auch übersetzt und zur Verfügung gestellt? Die waren für mich ein großer Selling Point, nicht nur als abgespeckte aber kompatible Variante zum reinschnuppern, sondern vor allem durch den Content im DM-Teil, der zusammen mit dem PHB schon eine runde Sache bildet. Damit kann man dann schnell los spielen und sich die weiteren Bücher Zug um Zug anschaffen, sei es aus finanziellen Gründen oder weil die Bücher ja auch nur nacheinander erscheinen sollen. 
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #129 am: 29.03.2017 | 19:41 »
 @Scorpio Veröffentlicht ihr dann das anscheinend schon für Heores et Dragons übersetzte SRD auf Deutsch?
Dungeon World  Schwarze Schuppen - Spielbericht
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Offline Scorpio

  • Obsidian Velvet
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.259
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Scorpio
    • Ulisses Spiele
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #130 am: 30.03.2017 | 11:16 »
Ich habe noch keine Antwort auf meine Fragen an GF9 bekommen. Die wollten mir eine Übersicht schicken, sobald das nächste Meeting mit WotC durch ist und sie Antworten haben, was wir tun sollen / können.
DORP - Wir kochen mit Äther!

Ulisses Spiele Universalredakteur

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #131 am: 30.03.2017 | 11:35 »
Ich habe noch keine Antwort auf meine Fragen an GF9 bekommen. Die wollten mir eine Übersicht schicken, sobald das nächste Meeting mit WotC durch ist und sie Antworten haben, was wir tun sollen / können.

Prima, danke fürs Nachfragen!
Dungeon World  Schwarze Schuppen - Spielbericht
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Deep_Impact

  • Gast
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #132 am: 30.03.2017 | 14:16 »

Forlorn

  • Gast
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #133 am: 30.03.2017 | 14:22 »
Ich finde das Vorhaben großartig. Obwohl ich aus der Reihe alle Bücher auf englisch besitze, werde ich mir die drei Grundwerke nochmal lokalisiert kaufen, um das Projekt zu unterstützen. Ist schon absehbar, ob die Maße der Regeln in kg und Meter umgebaut werden? Das wäre mir relativ wichtig.

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 10.336
  • Username: Luxferre
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #134 am: 30.03.2017 | 15:27 »
Hat mal jemand offiziell nach dem zu erwartenden Preis Erkundigungen eingeholt?
ina killatēšu bašma kabis šumšu

---

Fallen ist wie Fliegen ... mit dem Unterschied, dass man ein verbindliches Ziel hat.

‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Online sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Du hattest recht und ich hatte ... weniger recht!
  • Beiträge: 4.550
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #135 am: 30.03.2017 | 15:31 »
Das nicht, aber im Verlagsplan steht was von 49,95€ für die ersten 3 Bücher...

Deep_Impact

  • Gast
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #136 am: 30.03.2017 | 15:32 »
Hat mal jemand offiziell nach dem zu erwartenden Preis Erkundigungen eingeholt?

Siehe: http://www.tequilaswelt.de/interview-mit-m-mingers-ulisses-zu-dungeons-dragons/ (ganz unten)

Gibt aber einen seperaten Diskussionfaden dazu.

Offline NurgleHH

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 570
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #137 am: 30.03.2017 | 15:43 »
Schau mal hier: http://www.f-shop.de/rollenspiele/dungeons-und-dragons/

PHB kann man schon vorbestellen...

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 10.336
  • Username: Luxferre
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #138 am: 30.03.2017 | 15:54 »
Der Diskussionsfaden ist ja allgemeiner Natur. Aber die Antworten sind super. Danke dafür  :d
ina killatēšu bašma kabis šumšu

---

Fallen ist wie Fliegen ... mit dem Unterschied, dass man ein verbindliches Ziel hat.

‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Der Tee mit dem gewissen Troll!
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Blog
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #139 am: 30.03.2017 | 21:22 »
Und direkt vorbestellt  :d
Der mit dem Beutel in der Tasse !

Offline Justior

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 537
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Justmourne
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #140 am: 1.04.2017 | 12:25 »
Ist schon absehbar, ob die Maße der Regeln in kg und Meter umgebaut werden? Das wäre mir relativ wichtig.
Stimmt, das wäre echt super. Ich rechne immer ganz grob um, weil ich mir unter den Werten in ft un lbs einfach nichts vorstellen kann.
"Das schwierige an der Kokosnussernte ist, die Frau auf die Palme zu bringen"
-Momed aus der Waste of Time (Deponia Doomsday)

Offline Rorschachhamster

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #141 am: 1.04.2017 | 12:33 »
Stimmt, das wäre echt super. Ich rechne immer ganz grob um, weil ich mir unter den Werten in ft un lbs einfach nichts vorstellen kann.
Ist zwar nicht super genau, aber 1 Pfund = 1/2 Kilo kommt schon so ungefähr hin...
Aber Fuß im Kopp ist echt lästig, vor allem mit Zollangaben gemischt. Flüssig lesen kann ich das jedenfalls nicht.  :P

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.584
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon

Offline Viral (Selfexiled)

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.376
  • Username: viral
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #143 am: 5.04.2017 | 11:34 »
evtl. wären auf einem SL-Schirm eine Umrechnungshilfe sinnvoll, damit man auch problemlos englischsprachiges Material verwenden kann ...
Blog Anonymous Henchmen: https://yugoloth.wordpress.com/

Von JaneDoe und Viral über "Old school RPG, FHTAGN and other things"

Disputorium (da bin ich noch online)
https://fantastisches-rollenspiel.de/forum/

Deep_Impact

  • Gast
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #144 am: 5.04.2017 | 11:41 »
Leider nicht so viele Informationen, aber schon mal gut zu wissen.

Was spricht denn dagegen, einfach im deutschen mit Zoll, Fuß und Pfund zu arbeiten? Das sind historische Maßeinheiten, die wir auch in Deutschland verwendet haben. Für ein Fantasysetting nicht ungewöhnlich. DSA arbeitet seit Jahrzehnten mit Unzen. (Das machen die doch noch, oder?)

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #145 am: 5.04.2017 | 11:42 »
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass eine Konvertierung auf das metrische System erfolgen wird.
Der Lizenzgeber möchte ja nicht mal, dass der Titel (zB Players-Handbook) in die jeweilige Landessprache übersetzt wird.
Das ist aber reine Vermutung!

Was spricht denn dagegen, ...

Gegen das nicht-metrische System spricht, dass es ungewohnt und unintuitiv ist.

DSA arbeitet seit Jahrzehnten mit Unzen.

Ja, und Steinen und Dukaten und Silbertalern.
Aber das macht es nicht besser. Es macht DSA (mMn) nur schlechter...
« Letzte Änderung: 5.04.2017 | 11:47 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.149
  • Username: seliador
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #146 am: 5.04.2017 | 11:54 »
Steine = Kilogramm
Dukaten und Silbertaler sind das gleiche wie anderswo Gold und Silber.
Was macht da DSA schlecht? Aber das ist ein anderes Thema.

Das metrische System wäre unpraktisch, da dann sehr viel mit Dezimalstellen gearbeitet werden müsste, wenn man die Gleichwertigkeit behalten möchte. D&D ist nun mal auf das imperiale (?) System geeicht.

Wenn man regelmäßig mit Fuß und Pfund arbeitet gewöhnt man sich dran. Ein Hinweis zur Umrechnung und gut ist. Ist das auch nicht erlaubt (wäre ja Veränderung des Textes) dann müsste wohl eine FAQ dazu her...
« Letzte Änderung: 5.04.2017 | 11:56 von Der Narr »
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Forlorn

  • Gast
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #147 am: 5.04.2017 | 12:08 »
Leider nicht so viele Informationen, aber schon mal gut zu wissen.

Was spricht denn dagegen, einfach im deutschen mit Zoll, Fuß und Pfund zu arbeiten? Das sind historische Maßeinheiten, die wir auch in Deutschland verwendet haben. Für ein Fantasysetting nicht ungewöhnlich. DSA arbeitet seit Jahrzehnten mit Unzen. (Das machen die doch noch, oder?)

Warum nicht gleich die historischen Klafter und Ellen benutzen?  ~;D  Ich finde, dass Maße auch Teil der Lokalisierung sein sollten. Wurde bei D&D 3.5 doch auch gemacht und ging ohne Kommastellen, da einfach an entsprechenden Stellen gerundet wurde. Es wäre jetzt kein "Gamebreaker" für mich, wenn sie es nicht täten, aber ein bisschen lieblos fände ich es schon. Auch absoluten Neueinsteigern käme es sicherlich entgegen.
« Letzte Änderung: 5.04.2017 | 12:12 von Forlorn »

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.149
  • Username: seliador
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #148 am: 5.04.2017 | 12:30 »
Herrje. In D&D macht man schwierigeres als sich vorzustellen, dass fünf Fuß in etwa anderthalb Meter sind. Wichtig sind doch die Relationen und das jedes Feld fünf Fuß sind kann man sich doch super merken und damit kann man auch gut rechnen. Zähle ich Felder um eine Reichweite zu bestimmen zähle ich einfach 5-10-15-20. Im deutschen D&D 3 war es 1,5-3-4,5-6... Also ich rechne dann lieber in Fuß. Aber ich verstehe, wenn man lieber das metrische System möchte. Spielen kann man mit beidem .



Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Deutsche D&D5 Version angekündigt.
« Antwort #149 am: 5.04.2017 | 12:45 »
FAQ zu Dungeons and Dragons 5

Erstmal danke fürs Nachfragen Scorpio!


" Wird es eine Möglichkeit geben, D&D5-Material für Aventurien zu schreiben und auf das Scriptorium zurückzugreifen?

Das ist aktuell nicht möglich, da die D&D-Inhalte in der Dungeon Master’s Guild veröffentlicht werden müssen und Material mit Scriptoriumsinhalten nur auf der Scriptoriumsplattform möglich sind. Mal sehen, ob wir da eine Lösung finden können …"


Ist diese Auskunft nicht falsch? Ich dachte unter der Open Gaming License dürfen Drittanbieter auf Basis des SRD 5e Produkte anbieten und vetreiben ..siehe prominent Kobold Press, deren Produkte außerhalb der Dungeons Master Guild sowohl Digital als auch auf Papier erscheinen. Wenn ich also diese OGL mit den BenutzRechten die Ulisses den NutzerInnen des Scriptoriums an Aventurien eingeräumt hatte kombiniere sollte man eigentlich digitale 5e Aventurien unter der OGL im Scriptorium bereitstellen können.

Siehe auch hier nochmal der Unterschied zwischen 5e OGL und Dungeon Master Guild:

http://dnd.wizards.com/articles/features/systems-reference-document-srd

Dort steht explizit:

I want to design content using the fifth edition rules for D&D: OGL & DMG

I want to publish my original campaign world using fifth edition rules: OGL
   
I want to publish content using the Forgotten Realms: DMG
   
I want to print and sell my fifth edition D&D product on my own: OGL


 
« Letzte Änderung: 5.04.2017 | 12:48 von Pixellance »
Dungeon World  Schwarze Schuppen - Spielbericht
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR