Autor Thema: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis  (Gelesen 5711 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Agonira

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #50 am: 20.05.2017 | 06:58 »
Mit knurrendem Magen verlässt auch Yezda noch einmal das Schiff (Bemerkenprobe von Pierre, ob er das vom Zimmer aus sieht?).

Sie fühlt sich elendig, als sie den Müll des Hafens nach etwas Essbarem absucht, schluckt ihren Ekel aber herunter - immerhin sollte sie ihren ohnehin schmalen Geldbeutel von nun an besser schonen. In einem Hafen sollte sich ja hoffentlich etwas finden lassen... (Suchenprobe nicht geschafft) ... sie hat aber wieder mal kein Glück.
« Letzte Änderung: 20.05.2017 | 07:09 von Agonira »
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten" und 2017 in der Kategorie "On the Road")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne und Starslayers-Kampagne

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #51 am: 20.05.2017 | 10:27 »
Pierre schreckt auf einmal auf. Mann, da tut sich ja so gar nix. {würfel} Hoffentlich ist der Rest bald da.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Conan der Barbier

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 528
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Conan der Barbier
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #52 am: 20.05.2017 | 10:40 »
Auf Pierres Andeutung hat der Brite indigniert das Gesicht verzogen. "Sollte den Halunken schlecht bekommen - würde Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um sie zu bestrafen! Aber Sie haben recht, Sir: Können bei den Kerlen wohl kein Fair Play erwarten. Sind keine Englishmen. Ist ihr größter Fehler, was mich angeht." Damit macht er sich daran, seine Reisevorbereitungen zu treffen. Das beinhaltet insbesondere, dass er seine Ausrüstung herbei beordert, unter der sich neben der nagelneuen Büchse auch ein handlicher Revolver und ein Jagdmesser von beeindruckender Größe sowie ein kleines Kästchen aus dunklem, imprägniertem Holz befinden.
Furztrocken!

Mein neuer Favorit der Reihe "Freud im Rollenspiel": "Nur ein toter Zombie ist ein guter Zombie!" - "...wart mal. ALLE Zombies sind tot..."

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #53 am: 22.05.2017 | 17:54 »
Der Wirt der Herberge hat euch für ein paar Piaster zwei kleine, aber ausreichend saubere, Zimmer mit Blick auf den Hafen gegeben.
Pierre mehr oder weniger aufmerksam den "Affen" beobachtet und die andern die Gelegenheit nutzen, ihre Ausrüstung zu Hafen zu bringen, legt sich Raschid ben Yussuf auf sein Bett und starrt die Decke an. Er scheint etwas nervös zu sein.

Auf und um das Schiff sind die Matrosen damit beschäftigt, Waren und Lebensmittel auf das Schiff zu tragen. An anderer Stelle sitzen einige Männer und bessern Segel und Taue aus. Obwohl alles geschäftig wirkt, sieht es nicht danach aus, als ob das Schiff überstürzt den Hafen verlassen wollte.

Yezda registriert dass es wohl an der Zeit ist, wieder an Bord zu gelangen. Das Rege Treiben am Hafen bietet zwar einen gewissen Schutz, die Verladetätigkeiten können aber auch durch Zufall zu einer verfrühten Entdeckung führen. Neben dem Fallreep steht der Kapitän des Schiffes und redet mit einem seiner Matrosen. Dabei deutet er auf das Hotel auf der Gegenüberliegenden Seite. [Yezda könnte versuchen, näher heranzuschleichen um das Gespräch zu belauschen. Durch das Treiben am Hafen bekommst du +4 ].

Offline Agonira

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #54 am: 23.05.2017 | 07:09 »
Yezda entscheidet sich, lieber die Abreise abzuwarten und im Frachtraum erneut nach etwas Essbarem zu suchen. Auf ihrem Weg zurück aufs Schiff sieht sie den Kapitän und einen seiner Matrosen wild gestikulierend miteinander reden und hält einen Moment unentschlossen inne (denn sie ist zögerlich), kann ihre Neugier dann allerdings doch nicht unterdrücken und schleicht ein gutes Stück näher heran. (Schleichen-Probe erfolgreich) Mit gespitzten Ohren erhascht sie ein paar Worte...
« Letzte Änderung: 24.05.2017 | 07:01 von Agonira »
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten" und 2017 in der Kategorie "On the Road")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne und Starslayers-Kampagne

Deep_Impact

  • Gast
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #55 am: 24.05.2017 | 08:12 »
Karim ist leidlich darum bemüht irgendwo noch ein paar Lagen Ölpapier herzubekommen. Schließlich hatte er sich auch einen ruhigen Abend im Hause des Pascha eingestellt und gehofft noch weiter seine Aufzeichnungen mit dessen Bibliothek abzugleichen. Unter anderem hatte diese ja eine Abschrift von  Antoine-Marie Augustin de Montmorency-les-Roches Cultes Des Ghoules. So oder so, blieb ihm ja vielleicht auf der Schifffahrt noch etwas Zeit seine Unterlagen erneut durchzuschauen, auf der Suche nach Verbindungen, die ihm bislang entgangen waren.

Die waffenstarrende Ausrüstung seiner Gegenüber dagegen verursacht ihm ein deutlich mulmigeres Gefühl. Sollte der Engländer auf Ärger abschrecken oder eher verursachen. Hoffentlich würde er in der Oase mehr Feingefühl an die Tag legen, als bei dem zugegeben schauspielerisch begabten Kapitän.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #56 am: 24.05.2017 | 10:49 »
Nachdem seine Begleiter zurück sind, bricht Pierre auf, seine Ausrüstung zu besorgen. Viel ist es nicht, aber seinen alten französischen Revolver und sein hier geklauter Krummdolch holt er, beide nicht offen getragen, und seine Kletterausrüstung, Wer weiß, welche Gelegenheit es gibt oder wozu sie nützlich sein kann. Dazu noch einen Satz Spielkarten, Die Matrosen haben ja jetzt einige Pfund zu verlieren ...

Schließlich kehrt er nachts zurück und legt sich sogleich schlafen ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #57 am: 24.05.2017 | 12:31 »
Yezda kann sich nahe an den Kapitän und seinen Matrosen heranschleichen. Ein paar aufgestapelte Kisten geben ihr genug Deckung, damit man sie nicht entdeckt.

"... bin mir ganz sicher, dass ich ihn erkannt habe", erläutert Karim Abu Mawja gerade.
"Dieser Araber bei den Fremden heißt Raschid ben Yusef oder Raschid ben Yussuf. Wie auch immer, es gibt ein Haftbefehl gegen ihn. Es hat wohl mit dem Mord an einem ungläubigen Franken zu tun. Eine Belohnung gibt es ganz sicher auch. Es ist jetzt fast schon dunkel. Lauf zur nächsten Polizeistation und sag ihnen, dass sie diesen Raschid in der Herberge dort ergreifen können und warne sie, dass er ein paar bewaffnete Begleiter dabei hat."
"Los, du Sohn einer elenden Kröte. Worauf wartest du? Lauf los!"

Der Matrose beeilt sich der Anweisung seines Kapitäns folge zu leisten.


Offline Agonira

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #58 am: 24.05.2017 | 16:47 »
Yezda sieht dem weglaufenden Matrosen einen Augenblick nach, bevor ihr Blick auf das besagte Hotel fällt und sich ihre Stirn in nachdenkliche Falten legt. Einen kurzen Moment zögert sie, doch dann fasst sie sich ein Herz und schluckt ihren Zweifel herunter:

Die junge Frau steht rasch auf und steuert zielgerichtet das Hotel am Hafen an. "Ich bringe eine Botschaft für ein paar Herren-", erklärt sie selbstsicher und wird überraschender Weise ohne ein weiteres Wort durchgewunken.

Ein erneuter Anfall von Zweifel überkommt Yezda, gerade als sie an (mutmaßlich) Raschids Zimmertür klopfen will. Wenn ich in derselben Situation wäre, würde ich mir wünschen, jemand würde dasselbe für mich tun.

*klopf klopf klopf*

"Raschid? Ist Raschid hier? Ich habe eine wichtige Botschaft! Es eilt und ist dringend, bitte öffne die Tür!", ruft sie etwas lauter als notwendig.
« Letzte Änderung: 24.05.2017 | 17:06 von Agonira »
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten" und 2017 in der Kategorie "On the Road")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne und Starslayers-Kampagne

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #59 am: 24.05.2017 | 17:34 »
Mit angstverzerrten Gesicht spring Raschid auf, zieht seinen Krummdolch und kauert sich in die hinterste Ecke des Zimmers.
"Allahu akba, sie haben mich gefunden."

Offline Agonira

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #60 am: 24.05.2017 | 17:53 »
Yezda lauscht an der dünnen Zimmertür und spricht weiter:
"Raschid, hör zu, wir kennen uns nicht, aber du musst fort! Ein wenig Zeit bleibt dir noch, aber du musst dich wirklich beeilen!"

Langsam steigt der jungen Frau die Hitze in die Ohren und sie guckt sich hastig um. Hoffentlich dringt das nicht an die falschen Ohren...
Deutlich leiser sagt sie: "Der Schiffskapitän hat dich erkannt. Ich weiß nicht, was du getan hast und es ist mir auch egal. Aber er weiß es und die Polizei ist wahrscheinlich schon unterwegs."

Erst jetzt merkt die Assassinin, in welch prekäre Lage sie sich mit ihrem Handeln womöglich gerade gebracht hat und blickt sich ängstlich nach einem Fluchtweg um.
« Letzte Änderung: 24.05.2017 | 17:57 von Agonira »
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten" und 2017 in der Kategorie "On the Road")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne und Starslayers-Kampagne

Offline Conan der Barbier

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 528
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Conan der Barbier
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #61 am: 25.05.2017 | 10:24 »
Arthur, der im Nebenzimmer gerade dabei ist, sein Jagdgewehr sorgfältig in das lederne Futteral zu packen, runzelt die Stirn, als durch die dünnen Wände deutlich vernehmbar Stimmen aufklingen. Er räuspert sich und versucht sich auf seine Reisevorbereitungen zu konzentrieren, denn es ist unter der Würde eines Gentleman, zu lauschen. Dennoch ist der drängende Ton der fremden Frauenstimme nicht zu überhören, und der Ausruf Raschids scheint dem Englishman gar panisch. Er richtet sich auf und schaut Pierre an. "Zounds! Was ist da los?! Wird doch nicht gar ein Überfall sein?" Damit greift er auch schon nach seinem Revolver. Zunächst sichtlich aufgeschreckt, dann jedoch mit einem unternehmungslustigen Funkeln in den Augen, eilt er zur Tür. Immerhin könnte hier ein erstes kleines Abenteuer winken, und das frei Haus!
Furztrocken!

Mein neuer Favorit der Reihe "Freud im Rollenspiel": "Nur ein toter Zombie ist ein guter Zombie!" - "...wart mal. ALLE Zombies sind tot..."

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #62 am: 25.05.2017 | 11:15 »
Pierre kontrolliert kurz die Anwesenheit seines Revolver und deutet zum Fenster.

"Ich schneide den Fluchtweg ab und komme von hinten dazu.", flüstert er Arthur dazu, und schwingt sich aus dem Fenster und ist mit zwei, drei Klettergriffen unten und rennt von dort aus zum Eingang ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Agonira

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #63 am: 25.05.2017 | 12:26 »
"Raschid?", fragt Yezda mit zaghafter Stimme. Das Gepolter und die Stimmen im Nebenzimmer lassen in ihr einen Anflug von Panik aufsteigen. War es das wert? Sich für einen ganz und gar Fremden in Gefahr begeben...? Die Polizei könnte jeden Moment eintreffen und wer weiß schon, was die restlichen Hotelgäste nun machen würden...

Gerade, als die junge Frau die Flucht antreten will, öffnet sich die Tür des Nebenzimmers...
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten" und 2017 in der Kategorie "On the Road")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne und Starslayers-Kampagne

Offline Conan der Barbier

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 528
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Conan der Barbier
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #64 am: 28.05.2017 | 10:22 »
Mit einem Ruck reißt der Englishman die Tür auf und springt auf den Gang, den Revolver schussbereit in der Hand. Als er vor sich lediglich eine kleine Gestalt sieht, die er eher für ein Kind hält, lässt er den Lauf der Waffe ein Stück absinken und streckt einen Arm aus, um eine Flucht zu verhindern. "Thunderstorm! Ein Taschendieb, eh?"
Furztrocken!

Mein neuer Favorit der Reihe "Freud im Rollenspiel": "Nur ein toter Zombie ist ein guter Zombie!" - "...wart mal. ALLE Zombies sind tot..."

Offline Agonira

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #65 am: 28.05.2017 | 13:24 »
Yezda erstarrt einen kurzen Moment vor Schreck, als der füllige Europäer ihr den Weg versperrt, sodass dieser ihr Handgelenk zu fassen bekommt. Doch im nächsten Moment entgleitet der schmale Frauenarm ihm auch schon wieder und Yezda schlüpft an ihm vorbei. Ohne zurückzublicken rennt sie so schnell wie möglich den Flur hinab Richtung Ausgang.
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten" und 2017 in der Kategorie "On the Road")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne und Starslayers-Kampagne

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #66 am: 28.05.2017 | 13:48 »
Pierre stürmt zum Eingang des Hotels und an der Reservierung vorbei, "Ich bins nochmal ...", da sieht er das wirbelnde Stück Kleiderbündel schon entgegenkommen. Er versucht noch, sich an der Ecke zu verstecken, um im rechten Moment zuzupacken, aber nicht mehr als ein Stofffetzen verbleibt in seiner Hand, als er regelrecht überrannt wird. "Was zum ... Déshabiller Paul pour habiller Pierre..." Er setzt nach, um wenigstens zu sehen, wohin die Gestalt verschwindet.


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Agonira

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #67 am: 28.05.2017 | 21:32 »
Yezda rennt was das Zeug hält und lässt sich auch von Pierre nicht aufhalten. Dass er ihr ein Stück Kleidung abgerissen hat, bemerkt sie nicht einmal vor Adrenalin. Nur wenige Meter, nachdem sie das Hotel verlassen hat, schlägt sie jedoch einen Haken in die nächste Seitengasse, um nicht der Polizei in die Arme zu laufen.
« Letzte Änderung: 28.05.2017 | 21:35 von Agonira »
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten" und 2017 in der Kategorie "On the Road")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne und Starslayers-Kampagne

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #68 am: 28.05.2017 | 21:39 »
Pierre entschuldigt sich in der Lobby, "Nur ein dummer Streich, scheint mir, oui?".

Pierre kehrt zu den anderen zurück.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Agonira

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #69 am: 29.05.2017 | 08:05 »
Als Yezda sich einigermaßen sicher ist, dass sie nicht weiter verfolgt wird, verschnauft sie einen Moment, bevor sie auf Zehenspitzen zurückkehrt, um den Hoteleingang aus sicherer Entfernung zu beobachten - schließlich müsste nun wirklich jeden Moment die Polizei eintreffen und sie ist neugierig, ob ihr kleines Intermezzo tatsächlich etwas bewirkt hat.
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten" und 2017 in der Kategorie "On the Road")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne und Starslayers-Kampagne

Offline Conan der Barbier

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 528
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Conan der Barbier
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #70 am: 29.05.2017 | 11:52 »
Arthur unterdrückt einige Verwünschungen, da ihm der Dieb doch noch ganz knapp entkommen ist. Als ihm aber einfällt, dass er Scherereien mit den Behörden bekommen hätte, wären sie wirklich gezwungen gewesen, Aussagen zu machen, und damit am Ende gar ihr Schiff hätten verpassen können, zuckt er die Schultern. "Well, war wohl ohnehin nur irgendein zerlumpter Taugenichts. Habe kein Interesse, die Arbeit der hiesigen Polizei zu übernehmen - sollen den Kerl selbst schnappen." Dann klopft er mehrmals kräftig gegen die Tür, vor der er steht. "Mr. Raschid? Könnt Euch wieder rauswagen, ich habe den Dieb vertrieben" meint er.
Furztrocken!

Mein neuer Favorit der Reihe "Freud im Rollenspiel": "Nur ein toter Zombie ist ein guter Zombie!" - "...wart mal. ALLE Zombies sind tot..."

Deep_Impact

  • Gast
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #71 am: 29.05.2017 | 11:59 »
Karim schaut kurz von seinen Büchern auf. Er war gerade versunken und hatte seinen Geist in die Sphären des Duat eintauchen lassen. Die schwarzen Hieroglyphen auf seiner Handfläche verblassten bereits wieder, als er Raschid in seiner Panik bemerkt. War da gerade jemand aus der Tür gestürmt? Im Eingang stand der augenscheinlich genauso verdutzte Eurpäer.

Sein Blick wandert zurück zu Raschid. "Was ist hier los?" Karim erhebt sich schwerfällig von seinem Platz und geht zu dem Karavanenführer hinüber. Er versucht dem Araber beruhigend eine Hand auf die Schulter zu legen, die andere ruht auf der Scarabäus-Kette um seinen Hals. Schwache Energielinie ziehen über seinen Körper und versuchen die Panikattacke niederzuringen. Aber mit so einer Technik hatte er sich noch nie beschäftigt und er hasste Improvisation - das waren Taschenspielertricks!

Raschid schlägt die Hand zurück. Es wirkt, als habe sich schwarze Furcht in seine Augen gesammelt. Was auch immer er befürchtete, schien sich von einer Ahnung zu einem Alptraum auszuarten. Der wirre Blick huscht von der versperrten Tür zum offenen Fenster...
« Letzte Änderung: 29.05.2017 | 12:25 von Deep_Impact »

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #72 am: 29.05.2017 | 22:52 »
Langsam scheint sich Raschid wieder zu sammeln.
"Danke Karim, es geht mir wieder besser. Ich muss aber sofort fort. Man sucht mich, obwohl Allah mein Zeuge ist, dass alles nur die Schuld jenes verruchten Franken war, der meine Cousine beleidigte."
Raschid öffnet die Tür und sieht den Engländer und den Franzosen davor stehen.
"Ich kann euch leider nicht begleiten. Es tut mir Leid, aber ich muss nun schnell fort."

Von unter hört man am Eingang auf einmal lautes Getrampel und ein Mann schreit im lauten Befehlston auf den verängstigen Hotelbesitzer ein.
"Beim Propheten", seufzt Raschid auf. "Sie haben mich."

Yedza beobachtet aus einiger Entfernung, wie sechs Polizisten mit Gewehren den Hafen erreichen und schnurstracks in das Hotel marschieren.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #73 am: 29.05.2017 | 23:07 »
"Raschid, nimm unser Fenster, oui. Da kommt man gut runter, hab ich gerade selber ausprobiert. Und nun, vite, vite ... Schaffst Du das?" Pierre wirkt irgendwie so, als häte er sowas schonmal erlebt und ... irgendwie auch erleichtert.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Agonira

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #74 am: 30.05.2017 | 06:35 »
Yezda schleicht ein gutes Stück näher heran und lauscht angestrengt nach Geräuschen eines Streits oder Kampfes im Inneren des Gebäudes. Außerdem sucht sie mit den Augen die Fenster des Hotels nach den beiden Zimmern ab, vor denen sie gerade eben noch stand. Komm schon Raschid, wer immer du und deine Freunde auch sind., denkt sie bei sich und kaut vor Aufregung auf ihrer Unterlippe herum.
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten" und 2017 in der Kategorie "On the Road")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne und Starslayers-Kampagne