Tanelorn.net

Autor Thema: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis  (Gelesen 2173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Conan der Barbier

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 322
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Conan der Barbier
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #100 am: 13.06.2017 | 09:37 »
Auch Arthur legt sich hin, um eine Weile zu ruhen - nachdem er einige Kniebeugen gemacht hat, um seinen Leib zu ertüchtigen. Mit einem "Wollen hoffen, dass dieser Affe wirklich fliegt. Ist mir hier reichlich eng" schließt er seine Augen.
Furztrocken!

Mein neuer Favorit der Reihe "Freud im Rollenspiel": "Nur ein toter Zombie ist ein guter Zombie!" - "...wart mal. ALLE Zombies sind tot..."

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 534
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #101 am: 13.06.2017 | 22:04 »
Der erste Tag auf See ist für die Passagiere wenig ereignisreich. Die Seeleute sind sehr beschäftigt und auch Kapitän Abu Mawja ist kaum ansprechbar. Er läuft ständig zwischen Bug und Heck hin und her und brüllt Anweisungen an seine Männer.
Am Abend bringt euch Arif ein Tablett mit Essen in die Segelkammer.
"Der Kapitän lässt sich heute Abend entschuldigen", erklärt Arif, als er das Tablett abstellt.
"Er muss noch mit dem Steuermann den Kurs berechnen und kann deshalb heute Abend nicht mit euch gemeinsam essen."

@Yezda
Yezda hat sich den ganzen Tag über im Frachtraum versteckt. Jetzt wo bald die Sonne untergeht, spürt sie wieder ihren knurrenden Magen.

Offline Conan der Barbier

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 322
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Conan der Barbier
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #102 am: 14.06.2017 | 10:07 »
Für Arthur war der Tag die reine Folter. Da so wenig zu tun war, ist er an Deck auf und ab getigert, hat nach Vögeln Ausschau gehalten, seine Jagdflinte wohl drei oder vier Male gereinigt und sich ansonsten mit dem leicht mürrischen Gesichtsausdruck herumgedrückt, der das erwartungsfrohe Schmunzeln vom Reisebeginn bald ablöste. "Hell and damnation, werde vom Pech verfolgt! Noch immer kein Abenteuer in Sicht... Hätten doch den Landweg nehmen sollen. Räuber, Wegelagerer – alle Vergnügungen warten vergeblich" brummt er zuweilen.

Als das Essen am Abend gebracht wird, hofft er zunächst auf eine Unterhaltung mit dem Kapitän, sind doch die Orientalen als große Märchenerzähler bekannt. Auf diese Weise wäre wenigstens ein bisschen Unterhaltung in Sicht. "Kurs berechnen? Jetzt ist doch nicht die Zeit dafür" meint er daher auch gleich zu seinen Gefährten. Indem er ins Englische wechselt, fügt er hinzu: "Möchte wissen, warum der Kerl eine Mahlzeit mit uns scheut. Ob er etwa übles im Schilde führt?"
Furztrocken!

Mein neuer Favorit der Reihe "Freud im Rollenspiel": "Nur ein toter Zombie ist ein guter Zombie!" - "...wart mal. ALLE Zombies sind tot..."

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #103 am: 14.06.2017 | 11:34 »
Pierre guckt sich auf Deck um, hauptsächlich um die Bewegungsabläufe der Crew zu studieren und sich umzugucken, wie man runter zu den Frachträumen kommt, vielleicht lassen sich die zwölf Pfund etwas mildern ...
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Agonira

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #104 am: 14.06.2017 | 13:34 »
Im Frachtraum streckt Yezda ihre schmerzenden Glieder aus und vertritt sich im Halbdunkel etwas die Beine, als sie der Meinung ist, dass es gerade sicher genug dafür ist. Vor Hunger ist ihr mittlerweile schon ganz schlecht, sodass sie sich erneut der mühseligen Nahrungssuche widmet und dabei bestimmt nicht so vorsichtig ist, wie sie eigentlich sein sollte...

(Suchen-Probe fehlgeschlagen) Wieder kein Glück! Aus lauter Verzweiflung sucht die junge Frau einfach weiter und veranstaltet ein heilloses Chaos im Frachtraum.
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne & Starslayers-Kampagne

Offline Deep_Impact

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.904
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Deep_Impact
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #105 am: 14.06.2017 | 14:09 »
Karim nutzt die Gelegenheit sich auf die Kräfte Yams zu konzentrieren, was sich leider als Fehler herausstellt. Nach einigen Minuten muss er stattdessen schon arg mit den Würgereiz kämpfen. Im Laufe des Tages wird sich das beruhigen, aber seinen Büchern kann sich Karim bei dieser Schaukelei nicht so recht widmen. Arglistiger Yam! Als die Dunkelheit aufkommt geniesst er die salzige Luft und freut sich, dass er den Horizont nicht sehen muss.

[würfelt...  14 > GE+VE (12)]
Unter Deck machen sich augenscheinlich einige Ratten über die Ladung her. Der Käptain sollte doch sicher eine Katze an Bord haben.

Dann dreht er sich um und gesellt sich zu den anderen. Er sieht sich nach dem Engländer um: "Dürfte ich euch ein Spiel Tavla anbieten, das sollte euch doch geläufig sein, ist es nicht so?"
« Letzte Änderung: 14.06.2017 | 14:11 von Deep_Impact »
Zufall ist das Pseudonym Gottes, wenn er nicht selbst unterschreiben will. (Anatole France)

Offline Conan der Barbier

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 322
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Conan der Barbier
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #106 am: 14.06.2017 | 15:19 »
Da ihm die Langeweile schwer zusetzt, nickt Arthur Karim zu. "Kenne es unter anderem Namen, wird aber wohl dasselbe Spiel sein, wenn ich meinem Wörterbuch trauen darf" meint er. "Wie hoch soll denn der Einsatz sein, Mr. Karim?" fügt er hinzu, während er Platz nimmt. Den Jungen, der das Essen gebracht hat, beäugt er kurz, dann zückt er eine kleinere Münze, die er ihm zuwirft. "Wollen den Boy nicht unnötig hier herumstehen lassen, Gentlemen" sagt er dabei vernehmlich.
Furztrocken!

Mein neuer Favorit der Reihe "Freud im Rollenspiel": "Nur ein toter Zombie ist ein guter Zombie!" - "...wart mal. ALLE Zombies sind tot..."

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 534
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #107 am: 14.06.2017 | 17:51 »
Arif verlässt die Kajüte und überlässt Karim und Arthur ihrem Würfelspiel.

Inzwischen hat sich Pierre an Deck einen Überblick über die Lage gemacht.
Fast alle Matrosen haben sich mit Sonnenuntergang zum Schlafen in den Windschatten des Deckaufbaus am Bug des Schiffes zurückgezogen und sich in ihre Decken gehüllt. Nur der Steuermann steht ganz hinten am Heck und hält den Kurs.
Die Lucke zum Frachtraum, die sich direkt neben dem Hauptmast befindet, liegt unbeobachtet im nächtlichen Schatten.

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #108 am: 17.06.2017 | 23:38 »
Pierre kaut ein wenig Tabak an Deck, beobachtet den Steuermann und als eine dunkle Wolke vorbeizieht, nutzt er die Gelegenheit, hebt die Luke etwa an und schlüpft hindurch.

Unten orientiert er sich kurz und guckt sich dann mal die Frachtkisten näher an, wobei er von hinten anfängt, da wo die Zöllner nur hingehen, wenn sie wirklich, wirklich schlecht bestochen werden.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 534
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #109 am: 19.06.2017 | 19:09 »
Pierre stellt fest, dass im Frachtraum eine ziemliche Unordnung herrscht. Es gibt stapelweise Körbe und Krüge, die ohne erkennbares System herumstehen und das vorankommen im Laderaum erschweren. Sie scheinen allesamt leer zu sein und sollen wohl erst auf der Rückfahrt aus den Süden Datteln und Oliven aufnehmen.
Dazwischen stehen noch ein paar offene Kisten mit billig verzierten Schüssel und Tellern aus Kupferblech.
Nachdem Pierre sich durch das Chaos weiter in den Raum vorgekämpft hat, entdeckt er eine kleine Kiste, die seine Aufmerksamkeit erregt. Sie sie ist gefüllt mit Gewehrmunition.

In der hintersten Ecke stößt er plötzlich auf eine Gestalt, die sich hinter einem großen am Boden zusammengekauert und in ihr Gewand gehüllt hat und schläft.

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #110 am: 19.06.2017 | 21:32 »
Pierre steckt zwei Schachteln Munition in seine Tasche, um sich dann weiter umzuschauen.

Als er auf die Schlafende stößt: Erkennt Pierre Gestalt oder vielmehr Gewand? {GEI und VE, erleichtert wegen Stofffetzen und Begegnung, erschwert wegen Dunkelheit?}
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 534
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #111 am: 19.06.2017 | 22:14 »
Nachdem Pierre Zeit hat, die schlafende Gestalt ausführlich zu betrachten, kommt ihm der Stoff und die Farbe bekannt vor.  Als sich Yeda im Schlaf etwas zur Seite dreht, entdeckt er auch die Stelle wo er im Handgemenge ein Stück herausgerissen hat.
(Yezda kann eine Probe auf Erwachen GEI + VE machen)

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #112 am: 22.06.2017 | 12:54 »
Pierre tastet vorsichtig nach seinem Krummdolch und ist verwundert, ausgerechnet diese kürzliche Bekanntschaft hier zu entdecken. Nachdem er ihn im ersten Impuls blankziehen will, schleicht er sich erstmal weiter vor, zieht den Dolch in der Scheide aus seinem Stiefel, hält ihn der schlafenden Gestalt an die Kehle, ohne die Klinge blankzuziehen und versucht sie mit einem Klaps auf die Wange zu wecken, wobei ihm erstmals auffällt, dass es sich um eine junge Frau handelt ...
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Agonira

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #113 am: 22.06.2017 | 14:22 »
Da Yezda ohnehin im Begriff war wachzuwerden, ist sie auf einmal ganz schnell hellwach, als sie die Präsenz des Mannes vor ihr und die seiner Waffe an ihrer Kehle spürt. Als sie ihr eines Auge aufschlägt und ihren Gegenüber ebenfalls wiedererkennt, rutscht ihr zunächst das Herz in die Hose, macht im nächsten Moment jedoch einen Hüpfer vor Begeisterung, als der jungen Frau bewusst wird, dass ihre Chancen bei diesem Mann wohl immerhin deutlich besser stehen könnten als bei einem Mann des Schiffskapitäns...

"Raschid!", krächzt sie viel zu leise mit heiserer Stimme, weit aufgerissenem Auge und starr vor Angst. Eine erfahrenere Assassinin hätte sicherlich gewusst, was in dieser Situation zu tun sei, doch Yezda hat kaum Erfahrungen vorzuweisen und verlässt sich daher ganz auf ihr Bauchgefühl.
"I-ich hab Raschid geholfen! ...ihm zur Flucht verholfen!", versucht sie mit einer seltsamen Mischung aus Selbstvertrauen und Unsicherheit den Dolch von ihrem Hals fernzureden.
"Ist er entkommen?", flüstert sie mit piepsiger Stimme hinterher und starrt Pierre immer noch ängstlich an.
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne & Starslayers-Kampagne

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #114 am: 22.06.2017 | 14:27 »
"Raschid ist entkommen ... Was hatte er denn angeblich ausgefressen? Und warum hast Du ihm geholfen?". Pierre flüstert, fühlt sich aber so sicher, die Sitution im Griff zu haben.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Agonira

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #115 am: 22.06.2017 | 14:39 »
"Keine Ahnung, ich kenne ihn nicht. Der Kapitän hat ihn wegen Mord anschwärzen wollen.", erklärt Yezda und verschweigt dabei den "ungläubigen Franken", auch wenn sie Pierres Nationalität nicht erkennt.
"Nichts ist wahr, alles ist erlaubt.", rezitiert sie einerseits den Leitsatz ihres Ordens in der absurden Hoffnung, es mit einem Gleichgesinnten zu tun zu haben, und versucht andererseits, ihr für einen Fremden womöglich kaum nachvollziehbares Handeln zu rechtfertigen.
Dabei weicht sie ein paar Millimeter vom Dolch weg.
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne & Starslayers-Kampagne

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #116 am: 22.06.2017 | 15:13 »
"Ich steck jetzt den Dolch ein, schließlich werden die Matrosen Dich über Bord werfen, wenn sie Dich entdecken ... Kennst Du Dich am Zielort aus? Was willst Du dort überhaupt?", Pierre wird bewusst, dass er ziemlich wenig über die ganze Sache weiß, allein dessen, dass er einen blinden Passagier entdeckt hatte, dessen konnte er sich recht sicher sein.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Agonira

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #117 am: 22.06.2017 | 17:49 »
Beim Satz zu den Matrosen und dem über-Bord-werfen kann Yezda einen höchst leidigen Gesichtsausdruck nicht unterdrücken und blickt beschämt zu Boden. Als Pierre weiter spricht und den Dolch von ihrem Hals wegnimmt, setzt sie sich betont selbstsicher auf und kreuzt die Beine zu einem Schneidersitz. Sie atmet kurz durch und blickt Pierre abschätzend an. Ob er sie wohl verraten würde? Vielleicht nicht, wenn sie sich jetzt als nützlich erweist... Allerdings hat sie keine Ahnung, was er, sein ungelenker Freund aus dem Hotelflur und der unbekannte Dritte aus Raschids Zimmer in Gabes wollen könnten.

"Ich will zur Oase von Kebili, ...", beginnt sie daher ihren Satz und wartet einen Augenblick Pierres Reaktion ab, bevor sie ihn beendet.

...

"... der Wekil dort ist ein Freund der... Familie."
« Letzte Änderung: 22.06.2017 | 17:51 von Agonira »
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne & Starslayers-Kampagne

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #118 am: 22.06.2017 | 18:14 »
Pierres Augenbraue zuckt verräterisch, dass er den Ort kennt.

"So, ein ami de famille ... Die Oase ist auch unser Ziel, auch wenn wir unseren Führer vor Ort verloren haben. Vielleicht möchtet ihr tauschen, ein etwas komfortabellerer Platz hier an Bord gegen Ortskenntnis zwischen Hafen und Oase?"
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Agonira

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #119 am: 22.06.2017 | 19:19 »
Yezdas Miene erhellt sich. "Ich war noch nie dort," gibt sie ehrlich zu, "kann aber von mir behaupten, eine passable Fährtenleserin zu sein. Vielleicht hilft das weiter?"


"Allerdings wird der Kapitän wohl wissen, dass ihr ohne euren vierten Mann an Bord gekommen seid - ihr seid doch zu viert, oder? - und bestimmt nicht sonderlich erfreut sein, wenn ich 'plötzlich' noch dazustoße.", gibt sie nach kurzem Zögern zu bedenken und ihre Miene verfinstert sich wieder.


"Und was würden deine Begleiter dazu sagen...?"
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne & Starslayers-Kampagne

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #120 am: 22.06.2017 | 23:39 »
"Eine Fährtensucherin. So, das klingt doch auch nützlich. Kennst Du den Wekil den persönlich? Das wäre uns mindestens genauso nützlich, schätze ich. Und Dich einmal zu uns rüberschmuggeln ist vermutlich einfacher als sich hier zu verstecken und hin- und herzuschleichen. Ich denke, wenn meine Kameraden wissen, dass Du Raschid gerettet hast und zudem den Wakil einen Freund nennst ... Wir verstecken Dich bei uns und für vier Schlafplätze haben wir ehh bezahlt. Wenn es einen Zwischenstopp geben sollte, machen wir es da offiziell - und wenn nicht ist es auch egal. Da kriegen wir Dich schon von Bord - und selbst wenn sie Dich bemerken ... Moment, wenn der Kapitän für diese Sache mit Raschid verabtwortlich ist ... Hmm. Also?" Pierre grübelt dabei darüber nach, ob er noch was für sich rausschlagen kann oder dem Kapitän wenigstens ... Am besten beides. Aber diese junge Frau wäre für die Aufgabe vermutlich am nützlichsten, ohne sie unnötigen Gefahren auszusetzen ...
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Agonira

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #121 am: 23.06.2017 | 07:59 »
Yezda öffnet schon den Mund zum Sprechen, zögert dann aber doch noch kurz, als sie überlegt, wie viel sie diesem Mann anvertrauen kann und sollte. Unbewusst fasst sie kurz an die Stelle an ihrer Kleidung, unter der sie das Empfehlungsschreiben versteckt hält. "Nun, er wird sich zumindest wohl über meine Ankunft freuen, hoffe ich.", sagt sie und nickt bezüglich Pierres Vorschlag für die weitere Reise.

Von neuem Mut erfüllt streckt sie Pierre fast schon etwas zu forsch die Hand für einen Händedruck entgegen. "Yezda."

Da sie nun glaubt, mehr als genug über sich preisgegeben zu haben, fragt sie ihrerseits: "Und was ist euer Ziel, was führt euch zur Oase?"
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne & Starslayers-Kampagne

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #122 am: 23.06.2017 | 09:00 »
"Wir haben eine Recommandation, ein Demand, eine Bitte im Namen des Paschas an den Wekil, die wir überbringen. Und dabei nicht in Fettnäpfchen zu treten. Und wenn ich mich vorstellen darf, Pierre Mathis, ... Geschäftsmann aus Frankreich. Und nun, Mademoiselle Yezda, ich wäre sehr unglücklich, sie hier zurücklassen zu müssen. Wenn sie mich begleiten würden ..."

Pierre gibt sich betont höflich und bietet ihr den Arm an.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Agonira

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Agonira
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #123 am: 23.06.2017 | 09:39 »
Yezda - sichtlich geschmeichelt, denn solch einen höflichen Umgang hat ihr bislang noch nie jemand entgegengebracht - nimmt den ihr angebotenen Arm und lässt sich von Pierre hinausführen.
Die Insel der Stürme (inkl. WOPC-Gewinner 2016 in der Kategorie "Vor Urzeiten")
Meine Spielberichte: Dungeonslayers-Kampagne & Starslayers-Kampagne

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [IScdP] 1. Kapitel - In Tunis
« Antwort #124 am: 23.06.2017 | 10:23 »
Als sie die Luke erreichen, späht Pierre vorsichtig raus und flüstert: "Ist nur der Steuermann an Deck. Wenn er uns entdeckt, lass mich mit ihm sprechen." Pierre nutzt die Gunst der Stunde und schiebt sich vorsichtig heraus, allerdings gibt die Luke ein deutliches Knarzen von sich...
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.