Autor Thema: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...  (Gelesen 14341 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tharsinion

  • Experienced
  • ***
  • Shut Up and Squat!
  • Beiträge: 401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tharsinion
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #75 am: 7.06.2017 | 10:40 »
Schönes Thema aber sehr schwierig zu beantworten zumindest für mich. Klar haben meine Gruppen und ich die Jahre über einen Haufen Systeme und Settings gespielt. Aber ein "bestes Rollenspiel aller Zeiten" muss mich umhauen und zwar vor allen Dingen von der mechanischen Seite her (egal ob die Regeln jetzt grob eingeteilt "klassisches" RPG oder narratives Spielen unterstützen) und da fällt es mir echt schwer, drei Systeme zu benennen.

1. Savage Worlds: Spielen wir jetzt immerhin seit ca 11 Jahren, kann also nicht so schlecht sein. Anfangs war ich natürlich begeistert von der mittleren-hohen Komplexität mit der die Subsysteme zusammen hängen bei sehr einfach gehaltenen Grundregeln, den Möglichkeiten der Charakterdifferenzierung sowie des extrem SL-freundlichen Vorbereitungsaufwandes und bin es teilweise immer noch. Für cinematische Settings sicherlich meine erste Wahl (wenn die Spieler kein narratives System wollen) und durch die Settingregeln auch in anderen Situationen robust anwendbar. Trotzdem zeigen sich über die Jahre hinweg Risse (Bennievergabe und Einsatz an Soak-rolls gekoppelt, sehr spezielles Magiesystem, Fertigkeitssystem ist an sich überflüssig). Alles in allem ist es trotzdem für mich DAS System, dass Komplexität mit mechanischer Eleganz und (ganz wichtig) Spielbarkeit kombiniert.

2. Fiasco: Eigentlich eine unfaire Nennung (wie bei vielen Indiesystemen), da man darüber diskutieren kann, ob ein so eng vom Ablauf her definiertes Erzählspiel mit anderen narrativen Systemen vergleichbar ist (die aufgrund der freieren Struktur her natürlich eine solidere Regelbasis haben müssen!). Trotzdem, es macht Spaß, es ist schnell gelernt und gespielt und führt (mit den richtigen Leuten gepielt, wie immer) zu sehr dramatischen/humorvollen/unterhsltsamen Abenden. Hinterlässt halt eher die Fastfood-Zufriedenheit: Akut geil und nach 2 Stunden wieder Hunger.

3. Hier tu ich mir echt schwer. Natürlich gibts einen Haufen Systeme, die solide Regen haben und auch länger Spaß machen, aber überall gibt es einen oder mehrere große Kritikpunkte. DnD ist gerade in den moderneren Iterarionen extrem gut designt, aber der riesige Kompetenzunterschied zw 1. und 20. Stufe macht es mir als SL schwer, eine stimmige Welt zu entwerfen, in der das Spotlight auch auf den SCs liegt (ausser man spielt nur die oberen Stufen oder grenzt den Bereich ein). Fate ist geil, aber endweder extrem sperrig und langsam in der Konfliktabwicklung (Core) oder zu undifferenziert (FAE, wobei ich das noch am liebsten spiele, mit den gleichen Argumenten wie bei Fiasco). EotE hat einen sehr guten Ansatz, aber das Würfelsystem generiert zuviele "abers + unds" bei jeder Abwicklung und streut zu breit auf der "ja/nein" Achse. PbtA Spiele sind auch toll, lassen aber zu wenig unterschiedliche SC mit den gleichen Playbooks zu und sind nicht gerade kampagnenfreundlich (>10 Spielabende).
Im Endeffekt gehört auf meinen Platz drei jedes ordentlich/durchschnitlich designte Regelwerk, dass dem arbeitenden SL nicht gerade den Mittelfinger zeigt und dem interessierten Spieler nicht die typische BS-Antwort entgegenwirft ("Wir sind im Feen-Land und hier gelten die Regeln die ihr toll findet, lasst einfach alles weg wenn es keinen Spaß macht" -- Übersetzt nach: "Wir haben eigentlich keine Ahnung was unser Spiel ist und wie es gespielt werden soll, Spieldesign/Playtesting ist überflüssig um Spaß zu haben und Regeln sind eh doof... Moment... wieso schreiben wir überhaupt ein Regelwerk?).

TLDR:
1. Savage Worlds
2. Fiasco
3. Jedes andere passabel designte Spiel, bis ich etwas herausstechendes finde.
Spielabend steht vor der Tür und du brauchst noch Trifolds? --> FlatsCreator

Robin Law´s Game Style: Powergamer 92%, Storyteller 83%, Tactician 58%, Butt-Kicker 58%, Specialist 58%, Method Actor 42%, Casual Gamer 17%

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.292
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #76 am: 7.06.2017 | 13:18 »
Systeme:

1. Fate
2. Savage Worlds
3. Ubiquity

Settings:
1. Aventurien
2. Deadlands
3. cWoD


Offline dunklerschatten

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.181
  • Username: dunklerschatten
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #77 am: 7.06.2017 | 14:32 »
Gurps 4 Lite
Shadowrun
Dungeonslayer
UA
"Stellt Euch den Tatsachen, dann handelt danach!"
Quellcrist Falconer

Ucalegon

  • Gast
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #78 am: 7.06.2017 | 14:34 »
Hey, Ucalegon! Gib noch deine drei besten an! Du hast schließlich den Strang aufgemacht!

Dog Eat Dog (Unerreicht und in vielerlei Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung)
Hillfolk
Durance

Offline sangeet

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Username: sangeet
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #79 am: 7.06.2017 | 14:35 »
WHFRPG 3rd

Dungeon World

Mutant Year Zero
Alles schließt Nichts mit ein.

Offline Sethomancer

  • Adventurer
  • ****
  • das Leben ist kein Ponyschlecken
  • Beiträge: 764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seth
    • Erfahrungsexperten am Niederrhein
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #80 am: 7.06.2017 | 15:30 »
Für mich ganz klar:

Cyberpunk 2020
KULT
Pathfinder

Nicht immer in gleicher Reihenfolge
Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.

Friedrich Nietzsche

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #81 am: 7.06.2017 | 16:16 »
1. Mutants and Masterminds (3rd Edition)
2. Splittermond
3. All Outta Bubblegum

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.192
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #82 am: 7.06.2017 | 16:56 »
1) Vampire: The Masquerade

Weitere Plätze gibt es nicht, da diese zu sehr von meinen Launen respektive wechselhaften Geschmack abhängen oder zu neu sind.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline mattenwilly

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 737
  • Username: mattenwilly
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #83 am: 7.06.2017 | 17:03 »
Traveller - The New Era
Cyberpunk 2.0.2.0
Dungeons and Dragons 5
Manchmal kommt bei Foren der Punkt wo man einem "Diskussionsteilnehmer" mental mit einem freundliches "Ja, Ja" den Kopf tätscheln und ihn dann ganz leise auf die Ignore-Liste setzen sollte. Die gewonnene Zeit kann man dan mit interessanten Sachen verschwenden. Etwa Staubmäusen beim wachsen zu sehen

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.832
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #84 am: 7.06.2017 | 18:26 »
Ohne Polemik: Welchen Sinn hat es, daß jeder hier unter dem etwas schwammigen Begriff "beste" seine drei Lieblingsspiele nennt?
 8)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.602
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #85 am: 7.06.2017 | 18:31 »
Ohne Polemik: Welchen Sinn hat es, daß jeder hier unter dem etwas schwammigen Begriff "beste" seine drei Lieblingsspiele nennt?
 8)

Stärkung des Sozialgefüges.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Vargy72

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 458
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Shadowhawk
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #86 am: 7.06.2017 | 18:32 »
Ohne Polemik: Welchen Sinn hat es, daß jeder hier unter dem etwas schwammigen Begriff "beste" seine drei Lieblingsspiele nennt?
 8)
Weil ich davon ausgehe, das MEINE 3, die WAHREN sind  ~;D

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.490
  • Username: KhornedBeef
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #87 am: 7.06.2017 | 18:33 »
Ohne Polemik: Welchen Sinn hat es, daß jeder hier unter dem etwas schwammigen Begriff "beste" seine drei Lieblingsspiele nennt?
 8)
In Blick in die Seele des Volkes?
Oder Futter für neue Threads ;)
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Ucalegon

  • Gast
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #88 am: 7.06.2017 | 18:39 »
Ohne Polemik: Welchen Sinn hat es, daß jeder hier seine drei Lieblingsspiele nennt?

Ich habe nicht um eine Begründung gebeten, weil ich die drei Nennungen auch so ganz interessant finde und mir den Rest im Einzelfall dazudenke. Aber ein paar Leute haben sich ja eingehender geäußert und wenn dich interessiert, ob jemand seine Lieblingsspiele genannt oder nach anderen Kriterien ausgesucht hat, frag doch einfach nach. Oder mach einen Diskussionsthread dazu auf, falls das unübersichtlich zu werden droht.

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #89 am: 7.06.2017 | 18:46 »
1. Deadlands Classic
2. Legend Of The Five Rings
3. Engel
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

- Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)
- Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)
- Der Dummheit kann man viel nachsagen, aber nicht dass sie geizig sei. (Sarah Bosetti)
- Der Spruch „Jeder Topf hat seinen passenden Deckel“ nützt nichts, wenn du ein Lappen bist. (Klaus Kinski)

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #90 am: 7.06.2017 | 19:24 »
Ohne Polemik: Welchen Sinn hat es, daß jeder hier unter dem etwas schwammigen Begriff "beste" seine drei Lieblingsspiele nennt?
 8)

Naja, ich weiß direkt, dass ich um ein paar Spieler einen Bogen machen muss, weil sie einen kackschlechten Rollenspielgeschmack haben.  >;D
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #91 am: 7.06.2017 | 20:53 »
Jo... man kann schon einiges erkennen.
Ich muss um die mit dem sehr anderen Geschmack keinen Bogen machen, aber ich muss jetzt auch nicht wie verrückt versuchen, mit ihnen Einigkeit zu erzielen oder gemeinsame Runden aus der Taufe heben.
Sind eben anders drauf...
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Streunender Moinster
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #92 am: 7.06.2017 | 20:58 »
Ohne Polemik: Welchen Sinn hat es, daß jeder hier unter dem etwas schwammigen Begriff "beste" seine drei Lieblingsspiele nennt?
 8)

Ich habe auch Systeme genannt, die ich aktuell nicht mit Gummihandschuhen und Pinzette anfassen würde. Aber sie sind sauber und 1A designt ;)
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • [Good|Evil]
  • Beiträge: 5.455
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #93 am: 7.06.2017 | 21:06 »
Ohne Polemik: Welchen Sinn hat es, daß jeder hier unter dem etwas schwammigen Begriff "beste" seine drei Lieblingsspiele nennt?
 8)
Die drei von mir genannten Spiele würde ich nicht mal mit Bleiummantelung und Schutzbrille anfassen. War es aber wert für die überraschten Reaktionen 8)
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Online Gwynplaine

  • the Laminator
  • Hero
  • *****
  • Häscher™ des Grafen
  • Beiträge: 1.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asuryan
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #94 am: 7.06.2017 | 21:10 »
Meine aktuelle Top3:

1. Burning Wheel
2. 2D20 (Mutant Chronicles, Conan)
3. D&D 4E

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.479
  • Username: tartex
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #95 am: 7.06.2017 | 21:36 »
Die drei von mir genannten Spiele würde ich nicht mal mit Bleiummantelung und Schutzbrille anfassen. War es aber wert für die überraschten Reaktionen 8)

Klar, F.A.T.A.L.-Witze: das heißeste Eisen der Saison 2008/09. Lang nicht mehr so gelacht.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • [Good|Evil]
  • Beiträge: 5.455
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #96 am: 7.06.2017 | 21:49 »
Klar, F.A.T.A.L.-Witze: das heißeste Eisen der Saison 2008/09. Lang nicht mehr so gelacht.
F.A.T.A.L.: Geschafft! Ich bin das weit und breit anerkannt schlechteste, geschmackloseste und dysfunktionalste Rollenspiel aller Zeiten!
Und RaHoWa so: Halte mein Bier.
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #97 am: 7.06.2017 | 23:06 »
Welchen Sinn hat es, daß jeder hier unter dem etwas schwammigen Begriff "beste" seine drei Lieblingsspiele nennt?


Rumpel hat ja immerhin die Variante gewählt, nach beeindruckendem/gefälligem Design und positiver Spielerfahrung zu trennen, weil die nicht unbedingt was miteinander zu tun haben.
Und Samael hat in ähnlicher Weise eine hybride Auswahl getroffen.


Daher von mir auch - "nur" gutes Design:

1. GURPS 4
2. Twilight 2013
3. The One Ring


Und positive Erfahrungen unter der Maßgabe, dass das Spiel wenigstens halbwegs rund läuft und man es nicht trotz des Systems spielt:

1. GURPS 4
2. Dark Heresy
3. Deadlands Classic
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.751
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #98 am: 8.06.2017 | 08:35 »
Ohne Reihenfolge:

A) Everway - weil es ein toller, vielseitig einzusetzender Freiform-Baukasten ist.

B) ... ein W100-Spiel. Momentan würde ich sagen Clockwork & Chivalry. Es gewinnt bei mir v.a. wegen des Settings gegen Mythras, WFRP2, Rolemaster Express und Hârnmaster. Systemseitig gefällt mir bei Cl&Ch, dass die Figuren über Fraktionen/Loyalitäten an die Spielwelt gebunden werden (in einer Weise, die ich sonst v.a. von L5R her kenne).

C) ... ein OS/R-Spiel. Ob Labyrinth Lord, DCC RPG, Blood & Treasure oder Crypts & Things kann ich schwer sagen. Dafür liegen bei mir noch nicht für alle genügend Praxistests vor.


Honourable Mention:
Ghostbusters - Proto-D6.  Was Settembrini zu WEG Star Wars schrieb.
Prince Valiant Storytelling Game - das Proto-Storytelling-Spiel, dessen Entwicklung die WoD ermöglicht hat. Außerdem ist es eine relativ vorbildhafte Ausführung eine Einsteigerspiels und hält einige "faire" - immer noch innovative - Regeln, Techniken und Tipps für dramaturgisches Spiel bereit.
pbtA - insbesondere in den Ausführungen "Sagas of the icelanders" und "urban shadows".
« Letzte Änderung: 8.06.2017 | 09:09 von D. Athair »
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Die drei besten Rollenspiele aller Zeiten sind...
« Antwort #99 am: 8.06.2017 | 08:53 »
Gute Erfahrungen:
* DSA 1
* AD&D 1rst
* Harnmaster

Gutes Design:
* Old School Hack
* D&D 4E
* Savage Worlds