Autor Thema: Fragen für FS Neulinge  (Gelesen 22980 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Managarmr

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.043
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Managarmr
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #100 am: 26.04.2006 | 10:30 »
Was wirklich zum Einstieg hilft, sind die "Alustro"-Kurzgeschichten von Bill Bridges, die du auf der --> Homepage von Holistic Design <-- kostenlos herunterladen kannst. Allerdings komplett in Englisch.

Zum Teil existieren sie in unauthorisierter deutscher Übersetzung.
"Livet kan bara förstås baklänges, men måste levas framlänges" Søren Kierkegaard         
"Meine angenehmsten Ratgeber sind Bücher; denn weder Furcht noch Hoffnung hindern sie daran mir zu sagen, was ich tun soll"
Alfons V. von Aragonien

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #101 am: 22.09.2011 | 09:54 »
Mal eine doofe Frage. Verstehe ich es richtig, dass die Gilden keine Nobles aufnehmen? Was mir auch unklar ist, wird man in eine Gilde hineingeboren? Also wenn der Vater Engineer ist, ist der Sohn dann auch automatisch Mitglied der Engineers? Sind bei Gilden dann übergreifende Ehen erlaubt, also z.B. eine Scraver mit einem Reeve?
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline Gorai

  • wild knurrender Chihuahua
  • Hero
  • *****
  • Orakelschuppi, erwacht seit 30.07.3004
  • Beiträge: 1.628
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Alyne
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #102 am: 24.09.2011 | 19:41 »
Die Nobles- Familie "Al Malik" steht den Gilden noch relativ nah.

Je nach Spielleitung- Stil kann ich mir vorstellen, das dort familiäre Beziehungen entstehen könnten und/oder bereits bestehen.

Innerhalb der Gilden ist jedoch die Möglichkeit und deren Wahrscheinlichkeit Familien auch untereinander zu gründen wesentlich größer.
Je nach Begabung des Kindes kann ich mir auch vorstellen, auch einen andere Gildenlaufbahn als die Eltern einzuschlagen.
Es ist zwar immer noch schwieriger als die der Eltern zu übernehmen, aber deutlich leichter als sich in eine Nobles-Familie einzukaufen. ::) ;)

Weitere Absprachen sollte man aber mit der jeweiligen Spielleitung diskutieren... :d.


Mediocritas in omni re optima

******************************************

NEIN!
Aber...
weil...

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #103 am: 25.09.2011 | 07:52 »
Eine Spielleitung gibt es leider nicht, ich glaube auch nicht, dass ich in absehbarer Zeit Fading Suns tatsächlich spielen werde. Ich beschäftige mich rein aus Neugier und Interesse mit dem Setting. Und wer weiß, eines schönen Tages...

Aber vielen Dank für die Antwort.

Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #104 am: 3.09.2012 | 21:33 »
Da Jumpgates nach ihrer aktiven Benutzung für eine gewisse Zeit gesperrt sind und Schiffe daher im Konvoi springen, frage ich mich, wie das vor Ort da aussieht. Gibt es Instanzen, z.B. die Charioteers, die sagen, wer als nächster fliegen bzw. das Ziel bestimmen kann? Ich gehe davon aus, dass dann auch fremde Leute zusammen springen, wenn sie dasselbe Ziel haben. Im Grunde kann man ja auch nicht im voraus buchen, weil man ja nicht weiß, wie lang das Jumpgate geschlossen bleibt. Oder gibt es so wenig Verkehr, dass sich keine Schlangen und Wartelisten bilden?
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

killedcat

  • Gast
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #105 am: 3.09.2012 | 22:19 »
Laut Beschreibung sammeln sich die Schiffe vorher in Gruppen.

Afaik regelt gewöhnlich der Herrscher des jeweiligen Systems den Verkehr durch das Tor, zumal ja auch eine Flotte da sein muss, um Eindringlinge und Piraten abzuwehren, Zölle abzuhandeln, etc.


Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #106 am: 3.09.2012 | 23:10 »
Da gibt es die schöne dramatische Situation, in der ein Schiff flieht und mit irrsinniger Geschwindigkeit durch das TOr schießen will, das sich nicht öffnet und dann das lange Bremsen im DUnkeln zwischen den Sternen beginnt.

(Vielleicht auch die Abwägung, ob man länger bremst und dafür nachher noch manövrieren kann oder lieber in Tornähe treibt, aber keinen Sprit mehr hat. Dafür muss man aber nur kürzere endlose Tage im Dunkel verbringen.)

Zeit für ein bisschen Event Horizon, bis vielleicht ein paar nicht wahnsinnig zurückkehren.
« Letzte Änderung: 3.09.2012 | 23:12 von n.a. DeKrit »

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #107 am: 9.09.2012 | 12:13 »
Eine weitere Neulingsfrage: Womit wird Handel getrieben? Wenn die Mehrheit der Bevölkerung sich auf dem Stand des 19. Jahrhunderts befindet, werden sie keine interstellaren Handelsgüter benötigen. Also betrifft der Handel (und interstellares Reisen überhaupt) nur eine kleine, erlesene Elite: Kirche, Adel, Gilden. Normalen Handel dürfte es da ja eher nicht geben, sondern quasi nur Sklaven, exotische Tiere, High-Tech, aber z.B. eher keine Kleidung, Rohstoffe u.ä. Wenn die Spieler ein Schiff erbeuert haben, was könnten sie dort sinnvoll vorfinden?
Ich frage mich, wie Piraten in dem Setting funktionieren. Wieso ist man nach einem erbeuteten Schiff nicht so reich, dass man sich zur Ruhe setzen kann?

@Langes Bremsen: Man kann in maximal 4 Runden von Full Thrust auf Full Stop bremsen. Ich glaube nicht, dass wenn man sofort stoppt man eine nennenswerte Distanz in den Raum hinein fliegt. Es sei denn natürlich, man fliegt weiter, weil man ja den Verfolgern entkommen möchte bzw. nicht in Sensorreichweite geraten möchte. Da das durchschnittliche Jumpgate aber wohl 69 AU von der Sonne entfernt ist, machen weitere 5-10 AU (wenn man wirklich noch lange unterwegs sein möchte und nicht sofort bremst) den Braten auch nicht mehr fett.
« Letzte Änderung: 9.09.2012 | 12:17 von Der Narr »
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

killedcat

  • Gast
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #108 am: 11.09.2012 | 07:05 »
Eine weitere Neulingsfrage: Womit wird Handel getrieben? Wenn die Mehrheit der Bevölkerung sich auf dem Stand des 19. Jahrhunderts befindet, werden sie keine interstellaren Handelsgüter benötigen.
Rohstoffe und Handelswaren. Seltene Gewürze von Ungavorox, Lasttiere, Ersatzteile und Maschinen von den Ligaplaneten, Artefakte von den Randwelten, Sklaven, Pflanzen und Pflanzensamen, Hilfsgüter für Planeten mit Notständen, ...

Also betrifft der Handel (und interstellares Reisen überhaupt) nur eine kleine, erlesene Elite: Kirche, Adel, Gilden. Normalen Handel dürfte es da ja eher nicht geben, sondern quasi nur Sklaven, exotische Tiere, High-Tech, aber z.B. eher keine Kleidung, Rohstoffe u.ä.
Warum? Amerika könnte eigentlich alles selbst herstellen und dennoch ist ein Land mit starken Importen. Außerdem: eine Welt wie Pyre ist sicher stark von Lebensmittel- und Kleidungsimporten abhängig. Ich denke, dass so ziemlich alles auch interplanetar transportiert würde.

Wenn die Spieler ein Schiff erbeuert haben, was könnten sie dort sinnvoll vorfinden?
Je nach Route so ziemlich alles, vor allem aber ein wertvolles Schiff und eine Crew, die es fliegen kann. Jumpkeys (ganz, ganz wichtig). Wäre das Schiff die "Serenity", könnten auch Kühe an Board sein.

Ich frage mich, wie Piraten in dem Setting funktionieren. Wieso ist man nach einem erbeuteten Schiff nicht so reich, dass man sich zur Ruhe setzen kann?
Wenn es sich um eine kleine Besatzung handelt, wäre das erbeutete Schiff schon wertvoll genug, sich zur Ruhe zu setzen. Leider ist die Ware so heiß (Killroys), dass es sehr, sehr schwer zu verkaufen sein dürfte. Im Allgemeinen ist aber das Hauptproblem, dass wertvolle Ladung auch gut bewacht wird und ein einfaches, kleines Schiff nicht ausreicht, sowas zu überfallen. Hier ist quasi eine kleine Armee am Werke und hundert Million Euro durch Tausend Mann sind nur noch 100.000 Euro. Ein Haufen Geld, ja. Aber nicht genug, sich zur Ruhe zu setzen und das Risiko zu sterben ist groß. Auf die führenden Piraten wird ein Kopfgeld ausgesetzt sein. Sich zur Ruhe zu setzen mag für die Führung also schwieriger sein. Die Übrigen haben auch Familie, die vielleicht nur das Piratenleben kennt. Wie viele somalische Soldaten Piraten haben sich denn in der Karibik zur Ruhe gesetzt?
« Letzte Änderung: 16.09.2012 | 09:41 von killedcat »

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #109 am: 11.09.2012 | 07:25 »

@langes bremsen

Naja, da streikt meine Überwindung des Unglaubens. Ohne die Diskussion vom Zaun brechen zu wollen, aber welches Bezugssystem haste denn für den für den Full stop im Kopf?

Ich sehe die Regeln als Näherung für manövrierdüsengefechte und nicht für Reisegeschwindigkeit. Wie soll es denn zum Tor dauern, dass man in vier Runden Endgeschwindigkeit erreicht hat?

ich bevorzuge da einen etwas intuitiveren Ansatz.

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #110 am: 11.09.2012 | 08:22 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Zum Handel - danke für die Anregungen.
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.563
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #111 am: 26.07.2016 | 08:55 »
*raise dead Thread*

Ich werde mich wohl in absehbarer Zeit mal zu den sterbenden Sonnen begeben. Absolutes Neuland für mich, aber ich wage den Sprung. Habt ihr (die FS-Experten) irgendwelche hilfreichen Tipps für den Anfang/Einstieg? Gibt es irgendwo ein nettes kleines Startabenteuer (am besten mit vorgefertigten) Charakteren? Sonst irgendwelche Hinweise/Ratschläge die ich beachten oder beherzigen sollte?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Smurf

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Smurf
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #112 am: 8.09.2016 | 13:09 »
Into the Dark ist eine Sammlung von Kurzabenteuern genauso wie wired places. Die beiden War in heavens Kampagnenbücher(Lifeweb und Hegemony) haben Abenteuer und hald auch die beiden Basisbücher allerdings ist das aus dem ersten Grundregelwerk schon recht heftig was die Konsequenzen wie die bekannten Welten betrifft.
Ansonsten gefallen mir noch die beiden Scar Crusade Bücher sehr gut da sie viele neue Planeten und Ideen mitbringen.
Begeisteter Träumer mit einem Hang zum nicht mainstream.