Autor Thema: Fragen für FS Neulinge  (Gelesen 23290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meisterdieb

  • Experienced
  • ***
  • Stammtischphilosoph
  • Beiträge: 404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meisterdieb
Re: [Fading Suns] newbie Fragen
« Antwort #25 am: 29.03.2004 | 17:50 »
@ THEonlytrueSHADOW
Mich würden die kirchlichen verbote interessieren, da es bei mir etwas länger dauern wird bis ich mir die Bücher kaufen kann.

Die Lohnliste von der du im Grundbuch sprichst- meinst du 1sr oder 2nd edition? In meinem Buch isses nämlich nicht drin. Könntest du die mal bitte hier zeigen?

Offline THEonlytrueSHADOW

  • Experienced
  • ***
  • Stur lächeln und winken, Männer!
  • Beiträge: 268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: THEonlytrueSHADOW
Re: [Fading Suns] newbie Fragen
« Antwort #26 am: 29.03.2004 | 18:09 »
Zitat
Die Lohnliste von der du im Grundbuch sprichst- meinst du 1sr oder 2nd edition? In meinem Buch isses nämlich nicht drin. Könntest du die mal bitte hier zeigen?
Ich meinte die 2. Edition, da eed_de soweit ich weiß diese besitzt. Wo die sich in der 1. befindet weiß ich nicht. Sofern die überhaupt eine hat.

@ THEonlytrueSHADOW
Mich würden die kirchlichen verbote interessieren, da es bei mir etwas länger dauern wird bis ich mir die Bücher kaufen kann.
kein Problem. ich editiere den Beitrag gleich und setz die hier rein.


Sodele, hat etwas gedauert, aber mir war was dazwischen gekommen:

Generell überschneiden sich viele Gesetze, die von Kirche oder Adel erlassen wurden. 
Freie dürfen die meisten Technologien benutzen, wohingegen Leibeigene für das allermeiste Lizenzen brauchen.

- Weaponry:
Einfache Waffen sind an sich unproblematisch, sogar für Leibeigene (solange es sich um Messer oder Stäbe handelt. Bögen sehen da schon wieder anders aus, kommt aber auf die Lokalitäten an). Schußwaffen und Energiewaffen sind der allgemeinen Bevölkerung verboten. Diese sind ansich, ebenso wie "artifact melee weapons" (also Wire Blades, Flux und Mist Swords) Kirchen-, Adel- oder Ligaangehörigen vorbehalten, wobei es eine Ausnahme für die Grenzwelten gibt (man muss sich ja schließlich irgendwie verteidigen können).

- Armor:
Rüstungen, die besser als ein beschlagenes Wams sind, sind Leibeigenen verboten (kommt allerdings auch wieder drauf an, wo man sich befindet. Auf Grenzwelten sieht das anders aus, aber selbst da wird kein Bauer ne schwere Rüstung in die Finger bekommen).
Ein Verstoß gegen dieses Verbot, wird man normalerweise vom Adel bestraft, wobei die Kirche das Recht hat, einen für 5 Jahre zu exkommunizieren bzw. zu brandmarken.
Energieschilde sind Leibeigenen verboten. Jeder andere darf sie benutzen (sofern er denn einen in die Finger bekommt).

- Cybernetics:
Ansich nicht verboten, aber die Kirche mag sie nicht. Jeder der mehr als 64% seines Körpers durch kybernetische Ersatzteile ausgetauscht hat, hat seine Seele verloren und darf von jedem mit Impunity (Straflosigkeit - Also jedem Adligen, Kirchen- und Ligamitglied) umgebracht werden. Ein Cyborg kann jedoch Schutz bei der Liga oder einem Adelshaus suchen.

- Think Machines:
Der Kirche sogar fast noch suspekter als Kybernetische Ersatzteile, weshlab die Kirche ihre Herstellung überprüft (bzw. versucht zuüberprüfen). Liga und Adel scheren sich natürlich recht wenig darum und sind zumindest nach Imperialen Gesetzen im Recht. Computer die im Besitz von Unabhängigen gefunden werden, werden zerstört und ihre Besitzer bestraft (entweder hohe Geldstrafe oder Gefängnis).


- Communikation Devices:
Hat die Kirche zwar nach dem Fall der Zweiten Republik zwar der einfachen Bevölkerung verboten, doch die wirkliche Gefahr geht eher vom Adel aus, da dieser die "Organisation der Bevölkerung" (gegen sich) nicht gerne sieht. Piratensender können zerstört und die Betreiber hingerichtet werden.


- Medical Tech:
Ansich nicht verboten, aber die Orthodoxie steht Nano Tech etc. mißtrauisch gegenüber. Sterbehilfe und Giftmischerei sind verboten

- Tools:
Leibeigenen sind High Tech-Werkzeuge verboten,wobei das auch wieder auf ein paar Welten anders aussieht, z.B. Gilden- und Grenzwelten.

- Starships and Planetary Transportation:
Leibeigene die ihren Heimatplaneten verlassen wollen, brauchen die schriftliche Erlaubis ihres Herren (oder eine Fälschung, die manche Gilden beschaffen können).
Raumschiffe, die weder der Kirche oder dem Adel gehören, werden von der Kirche als ihr Eigentum angesehen und können entsprechend requiriert werden, wobei das extremst selten vorkommt, denn schließlich mögen die Gilden dies ganz und gar nicht. Herstellung und Instandhaltung großer Schiffe müssen entweder vom Adel oder der Kirche genehmigt werden.

- Alien Technology:
Sofort beim der Kirche abzuliefern. Untersucheungen von Ur-Ruinen sind sogar verboten, wenn kein Kirchenrepräsentant vor Ort ist. Verstöße gegen dieses Gesetz können und werden bei Entdeckung mit dem Tode bestraft. (Wobei es auf das jeweilige Artefakt ankommt, welches man findet. Evtl. rettet einen schon eine Militär-, Adels oder Gildenzugehörigkeit.)
« Letzte Änderung: 1.04.2004 | 21:04 von THEonlytrueSHADOW »
Wie sich Verdienst und Glück verketten
Das fällt den Toren niemals ein
Wenn sie den Stein der Weisen hätten
Der Weise mangelte dem Stein

Mephistopheles, Faust II

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: [Fading Suns] newbie Fragen
« Antwort #27 am: 29.03.2004 | 19:43 »
ich meine im Grundbuch gelesen zu haben 1fb wären 20 $. Ich habe die first und second edition :) ups, nee sind 10 $. Stimmt.
« Letzte Änderung: 29.03.2004 | 19:46 von eed_de »
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Gast

  • Gast
Re: [Fading Suns] newbie Fragen
« Antwort #28 am: 29.03.2004 | 21:14 »
Jahreseinkommen (netto) nach Forbiden Lore:
Serf 1FB
Freeman 5-100FB
Minor Guild (Rank 3-7) 100FB
Minor Guild (Rank 9-11) 300FB
Major Guild (Rank 3-5) 200FB
Major Guild (Rank 7-9) 700FB
Priest (Rank 3-5) 100FB
Priest (Rank 7-9) 400FB
Knight, Bishop 1000FB
Baronet, Consul 3000FB
Baron, Archbishop 5000FB
Earl, Marquis, Count, , Dean 10000FB
Duke 20000FB

Das Ganze variiert natürlich beträchtlich, nach Region und genauen Einkommensquellen, ist nur eine Leitlinie. Bei der Kirche werden obendrein folgende Modifikationen vorgenommen: Amaltheaner (-10%), Eskatonics (-20%), Avestites (-30%), Preceptors (-15%).
Weitere  und detaillierte Einkommen findet man im players Companion, bei den einzelnen Berufen.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.869
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [Fading Suns] newbie Fragen
« Antwort #29 am: 1.04.2004 | 14:47 »
Daher das ich trotz allem, oder gerade deswegen als, newbie sehe mal Fragen meinerseits:

a.) Bei den Standard Charakterrollen der Ur-Ukar steht als Vorzug UkarTech Pistole. Die steht aber sonst nirgends drinnen. Ist das eine mittlere Pistole? (Würde sich von den Kosten her decken)

b.) Irgendwie checke ich die Regeln für Aliens aus dem Players Companion nicht. Die Angabe der Total Cost deckt sich nicht mit der Verechnung aller Vor- und Nachteile. Wie ist es also nun zu verstehen? Ausgeben und alles haben funktioniert nicht, denn dann stimmen die Punkte nicht, mal sind sie zuviel, mal zu wenig.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Catweazle

  • Gast
Re: [Fading Suns] newbie Fragen
« Antwort #30 am: 1.04.2004 | 16:45 »
Komisch, bei mir haben die Punkte immer gestimmt  ??? Kam genau hin.

Gast

  • Gast
Re: [Fading Suns] newbie Fragen
« Antwort #31 am: 2.04.2004 | 00:26 »
@ Vash
Die Ur-Ukar Tech Pistol kenne ich nicht. Wo genau steht das?

Bei den Aliens mußt Du berücksichtigen, dass Benefices and Afflictions immer Vorschläge sind, die in den Gesamtkosten noch nicht beinhaltet sind. Obendrein kommt es auch mal vor (z.B. bei den Shantor), dass eine zusätzliche Fertigkeit zur Grundausstattung gehört. Da haben die Darkwalker einen 2P Curse, erhalten aber immer Urthish als zusätzliche Fertigkeit. Wenn man da nicht genau hinguckt, haut das dann mit den Punkten nicht hin.

Ansonsten muss ich mich da Dailor anschliessen, mir ist zumindest noch kein Fehler aufgefallen. Aber ich habe auch nicht alle genau nachgerechnet. Wenn es trotz Berücksichtigung der o.g. Punkte nicht hinhaut, schreib hier einfach mal rein, wo dem so ist. Würde mich auch interessieren.

Gruß Kane

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.869
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [Fading Suns] newbie Fragen
« Antwort #32 am: 2.04.2004 | 08:50 »
Zu den Aliens kann ich im Moment nicht sagen, da ich das Buch nicht zur Hand habe. Wird nachgereicht.

Die Pistole steht unter den Vorzügen bei den Ur-Ukar im Grundregelwerk, Charakterrollen (dt.). Die englischen Bezeichnungen weiß ich moment leider auch nicht :-\.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Gast

  • Gast
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #33 am: 2.04.2004 | 14:55 »
Hab gerade mal die mystische Ukar Pistole nachgeschlagen: Im Fadings Suns Grundregelwerk, erste Edition, amerikanisch, steht da: "Ukartech med. Pistol", was dann nichts anders heisst, als dass es sich um eine Mittelschwere Pistole handelt, die allerdings von Ukar gebaut wurde. Gleiche Werte, etwas mehr "Style".

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.869
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #34 am: 4.04.2004 | 19:18 »
So, jetzt habe ich es auch geschnallt wie die Punkte bei den Aliens im Players Companion verrechnet werden. OK, jetzt stimmts. ::)
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.869
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #35 am: 10.04.2004 | 16:57 »
Zwei Fragen haben sich die Tage bei mir aufgemacht mich zu quälen:
Zum einen, wie alt werden Obun bzw. Ukar? (Hoffentlich habe ich es nicht zigmal überlesen :-\) Und wenn wir schon dabei sind, wie sieht es bei den anderen Rassen aus? Bei manchen steht es dabei, bei manchen nicht, welche Regelung würdet ihr vorschlagen?

Zum anderen, wie wird in der 2nd Edition der Glückswurf abgehandelt? In der First geschieht es ja über den Wert Human, den gibt es aber doch nicht mehr in der Second. Also, wie sieht da die Regelung aus?
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Gast

  • Gast
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #36 am: 13.04.2004 | 00:44 »
Der Glückswurf entfällt einfach. Es gibt da nur noch die Möglichkeit, um ein Wunder zu beten, mittels "Faith".
Wenn Du den Glücksaspekt drin haben willst, musst Du Dir was anders überlegen. Ein Vorschlag wäre, das Ganze einfach anders zu handhaben, und vielleicht "Glückspunkte" an die Charaktere zu verteilen (z.B. insgesamt drei), mit denen sie sich durchs Leben schlagen müssen. Wenn sie einen einsetzen, drückst Du entweder als meister ein Auge zu, oder weist dem Wufr ein goal zu, das nach Deiner Einschätzung für die Situation angebracht ist. Für Heldentaten u.ä. könnte es dann gelegentlich mal einen solchen Punkt als Belohnung geben.

Was die Lebensspanne angeht: bei den Obun und Ukar habe ich da auch nichts gefunden, gehe aber davon aus, da die Obun mit 20 Jahren ihren richtigen Einstieg in ihre Lebensaufgabe finden, dass sie sich von Menschen da nicht so unterscheiden.
Wenn es keine Angabe für die Rassen gibt, nehme ich einfach ein ähnliche wie die der Menschen an, leben sie in einer harschen Umgebung oder besonders stressige Leben, geht die Erwartung runter, leben sie ausgeglichen oder werden als besonders resistent beschrieben, geht die Erwartung etwas rauf. Anhand solcher Überlegungen würde ich dann einfach mal die durchschnittliche Lebenserwartung für meine Kampagenwelt festlegen. Die Alien Expeditions - Serie könnte da im Laufe der Zeit mehr Aufschluss geben.
« Letzte Änderung: 13.04.2004 | 14:15 von Kane Garou »

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.869
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #37 am: 13.04.2004 | 08:25 »
Das Konzept des Glücks mittels Punkte erinnert mich an das WFRP, aber schon da fand ich recht gut, sofern kein Mißbrauch damit getrieben wird. Bleibt aber die Frage, kann man, ich nenn es jetzt mal, Schicksalpunkte auch hinzu gewinnen?

Dein Vorschlag zum Alter entspricht auch meinen Gedanken, doch an dieser Stelle erfolgt nochmals ein, aber im Lords & Priests steht das Palamedes über 200 Jahre alt wurde. Legende oder Wahrheit? Oder ausnahme?
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Gast

  • Gast
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #38 am: 13.04.2004 | 12:46 »
Die Lebenserwartung des Menscher hat sich im Lauf seiner Entwicklung beständig erhöht, so dass ein natürliches Alter von ein paar Dekaden mehr als heute maximal üblich nicht unbedingt ausgeschlossen werden kann. Ausserdem ist FS ja eine Welt, in der ein paar übernatürliche Kräfte wirken. Göttliche Gunst, vielleicht - oder einfach die alterungshemmende Droge!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #39 am: 13.04.2004 | 14:00 »
Ich denke die Lebenswerwartung hängt ganz massiv von den Lebensumständen ab.
Adlige haben vielleicht lebensverlängernde Drogen, Priester ihre klerikale Magie, Gilden ihre Cybertechnik.
Der einfache Bauer in Pusemuckel Beta wird aber auch wieder nicht sehr alt werden.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Gast

  • Gast
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #40 am: 13.04.2004 | 14:16 »
Siehe Post #36.
Da stimmen wir also überein!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #41 am: 13.04.2004 | 14:17 »
Wer lesen kann ist klar im Vorteil! ;D
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #42 am: 15.04.2004 | 14:50 »
Würdet ihr eher zum normalen FS oder zum d20-FS raten?

Stimmt es, dass FS von den Autoren von V: tM geschrieben wurde? Gibt es bei FS eine Entsprechung zu den "Clans" aus den verschiedenen WoD-Rollenspielen (egal ob Vampire, Werwolf oder Magus, es gab ja weils verschiedene Clans, wobei es dann immer einen "irren" und einen "Außenseiter"-Clan gab und dann eine grobe Unterteilung gut/böse)?
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Gast

  • Gast
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #43 am: 15.04.2004 | 16:34 »
FS - immer Victory Point, nie D20 (diese Meinung meinerseits kennen hier wohl einige schon)

Bill Bridges war Entwickler für Werewolf: the Apocalypse (bis ca. 1995) und hat über 40 writing&development credits bei WW.

Andrew Greenberg war 1990-1995 Entwickler für Vampire: the Masquerade und hat über 50 w&d credits bei WW

John Bridges hat schon für diverse RPGs illustriert, dabei auch für FASA, White Wolf und Chaosium gearbeitet.

Eindeutige Parallelen sehe ich zwischen Vampire und FS nicht, natürlich gibte es auch bei FS Fraktionen, die typische Außenseiter, Kämpfer, Freaks etc. sind, aber in welchem Rollenspiel gibt es sowas nicht? Hat aber echt nichts mit den Klans der Vampire zu tun, definitiv : NEIN!!!

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.869
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #44 am: 15.04.2004 | 16:40 »
Wobei es schon Ähnlichkeiten mit der Art der Einteilung der verschiedenen Gruppierungen gibt. Was jedoch weit kundenfreundlicher gestaltet ist, ist die Tatsache das die gröberen Einteilungen in jeweils ein Buch gepakt wurden und nicht pro Gruppe in Eins. Wenn ich mir vorstelle 15 Bücher nur für die Hautgruppierungen zu kaufen wird mir schlecht.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Gast

  • Gast
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #45 am: 15.04.2004 | 16:50 »
Okay, es gibt Adelhäuser, Gilden, Sekten, Kulte, Alienrassen. Aber das ist ein Hintergrund, den Charakter kann man da noch völlig anders gestalten als einen anderen, der aus der gleichen Ecke kommt. Bei Vampire haben die Vampire auch ihre individuelle Persönlichkeit, klar, sind aber allein aufgrund ihrer kainitischen Natur, den Klansschwächen und der Hierachien viel gebundener. Deshalb spiel ich Vampire auch nicht mehr, ist mir zu blöd, immer so'n Blutlutscher zu spielen.

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #46 am: 15.04.2004 | 17:20 »
Das war mein Problem mit Magus. Ich fand das Magiesystem sehr interessant, mich reizte allgemein der Hintergrund. Dann bin ich da aber die verschiedenen Gruppen durchgegangen und ich dachte immer nur *langweilig langweilig langweilig langweilig*. Tja, dann war ich mit den Gruppen durch und hatte nichts für mich gefunden.
Wenn das bei FS anders ist, ist ja gut.

Dass WoD-Autoren bei FS mitgewirkt haben sehe ich nicht unbedingt als positiv, aber gut zu wissen, damit man möglichst vorurteilsbelastet an die Sache herangeht *g*.

Wird in FS eine bestimmte Art von Kampagne nahegelegt? Oder bleibt das alles einem selber überlassen, ob man nun Händler oder Söldner, Glücksritter oder Politiker spielt? Nach dem Motto: Hier ist der Hintergrund, was sie draus machen ist ihre Sache (wie z.B. bei Transhuman Space)?
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.869
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #47 am: 15.04.2004 | 22:16 »
Ich würde jetzt mal deine Aussage verneinen. Du bekommst mit dem Regelwerk und den Folgebüchern den Hintergrund, wie du Charaktere mischst bleibt dir und den Kombinationsmöglichkeiten der Hintergründe überlassen, wobei auch hier eigentlich alles machbar ist, wenn man es irgendwie erklären kann. Beispiel: Wieso sollte ein Temple Avesti (Technik = Sünde) mit einem Raumpiloten zusammenarbeiten? Wenn man es erklären kann ist alles OK.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Gast

  • Gast
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #48 am: 15.04.2004 | 22:30 »
@ Hamf

Ich bin von der WoD auch nicht begeistert, obwohl da ein klasse Hintergrund geschrieben wurde. aber lass dich davon nicht abhalte, FS ist super.
Und Du kannst von Intrige über Erforschung, Widerstandkampf, okkulte Themen bis hin zu Kreuzzügen und diplomatischen Missionen wirklich alles spielen, welchem Teil der riesigen Welt(en) Du dich jetzt zuwendest, ist Dir überlassen, die Auswahl ist auf jeden Fall riesig.

*sich auf seinen Gehaltsscheck von Holistic freu*  ~;D

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Fragen für FS Neulinge
« Antwort #49 am: 16.04.2004 | 07:50 »
@Hamf:
Einen festen Metaplot gibt es nicht (wie bei der WoD).
Es gibt mehrere Quellenbücher mit Abenteuer.
Es gibt zwei Kampagnen (einmal um Byzantium Secundus [hohe Intrige]) und um die Wiederenteckung verlorener Welten.
Aber man kann eben auch völlig frei spielleitern.
Es kommen keine Quellenbücher raus, die sich auf bestimmte Jahre und Ereignisse beziehen, die durch die "Rahmenhandlung" abgedeckt werden.
Die Historie selbst ist bis ca. 5000 aD fest, danach legst Du als SpL fest, wie es weitergeht. 8)
« Letzte Änderung: 16.04.2004 | 07:54 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!