Autor Thema: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade  (Gelesen 8022 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
[HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« am: 4.10.2017 | 11:53 »
Irgendwo in der Karibik

Irgendwo in der Galaxis

Prolog
Jemand musste S. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. Er schaffte es jedoch, sich abzusetzen und in den Braben-Gürtel zu fliehen.
S. schlurft nun durch die Gänge der verlotterten Raumstation und überlegt, wie er aus dem Schlamassel wieder herausfinden sollte.

Währenddessen in Stan’s olde Spacecraft Shoppe...

"Meine Herren, ich beglückwünsche sie zum Kauf diese einmaligen Schmuckstückes. Möge es ihnen viel Freude bei ihren geplanten Unternehmungen bereiten."
Endlich seid ihr mit Stan handelseinig geworden.
Nun liegt "Pride of Whatever" vor euch. Der Spaceflitzer, mit dem ihr jetzt den Weltraum unsicher machen könnt und dessen Name bald in allen Sektoren Angst und Schrecken verbreiten wird.

Eigentlich hattet ihr euch einen noch eindrucksvolleren Namen ausgedacht. Einen grandiosen Namen. Einen wahnsinnigen Namen. Einen Namen der in der ganzen Piratenwelt Aufsehen erregt hätte. Als ihr jedoch die Rumflasche gegen die Bordwand schwingt, hab ihr alle diesen Namen schon wieder vergessen.
"Ich taufe dich auf den Namen Pride of ...., Pride of ..., Öhhh ..., Pride of Whatever."

Nachdem ihr die Schiffstaufe erfolgreich absolviert habt, beschließt ihr, in der Bar von Two Eyed Jack noch ein, zwei Becher Grog zu schlürfen und dabei zu besprechen, wohin die Jungfernfahrt gehen soll.

Plötzlich blinkten alle Intercom-Konsolen der Raumstation gleichzeitig rot auf und übertragen überall eine Priorität-Holonachricht.

Das Hologramm zeigt einen Neuasiat in einem Anzug und freundlichen Lächeln der folgende Nachricht verliest:

Zitat
"Ehrenwerte Herren Piraten!
Im Namen der Zaibatsu-Corporation habe ich folgende Botschaft zu übermitteln.
Da einige der hochverehrten Anwesenden durch rechtswidrige Aneignung Eigentum der Zaibatsu-Corporations entwendet haben, sieht sich die Corporation gezwungen, Strafmaßnahmen vorzunehmen. Zu diesem Zweck wurde der Braben-Asteroidengürtel mit Tranfeld-Plasma-Minen vermint. Des weiteren patrouillieren am Rand des Brabengürtels bewaffnete Ninja-Schiffe.
Die Blockade wird solange aufrecht erhalten, bis das Eigentum der Zaibatsu-Corporation zurückerstattet wurde.
Ich wünsche den ehrenwerten Herren einen schönen Tag.

Während das Hologramm noch dabei ist zu verblassen, gellt der wütender Aufschrei der anwesenden Spacepiraten durch die gesamte Raumstation.

Danach ertönt eine Durchsage.
Zitat
"Achtung, Achtung, hier spricht die Stationsleitung!
Leider müssen wir mitteilen, dass sich die Nachricht über die Blockade des Brabengürtels bestätigt hat.
Bis auf Weiteres wird von allen Starts dringendst abgeraten. Inzwischen spielen wir zur Unterhaltung RADIO GALAXY, der Sound, der Lichtjahre voraus ist."
[Dudel, Dudel,Dudel]
 
« Letzte Änderung: 4.10.2017 | 22:18 von Waylander# »

trendyhanky

  • Gast
Re: Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #1 am: 4.10.2017 | 12:16 »
Oksana Blitzy, die ihr typisches Outfit (siehe Charakterthread) trägt, weil sie von Technik kaum Ahnung hat und sich bei der Inspektion der Gebrauchtware nicht die Hände schmutzig machen und die Kleidung ruinieren wollte, hält inne.
Noch eben sah alles nach einem geilen Besäufnis in der "Two-Eyed Jack"-Bar aus. Und jetzt das!

Diese neuasiatischen Schlitzaugen! Sie verderben mir den Spaß!

Sie versucht sich einen kurzen Überblick über die Szenerie zu machen und schaut zu ihren Kumpanen. Vor allem zu dem pelzigen Pooh. Er ist der Pilot und das wird ihm gar nicht gefallen, dass wir nun hier festsitzen könnten.
Vor allem der grimmige Grimm hat jetzt sicher beschissene Laune.

"Das ist ja richtig toll", meint sie genervt und rückt die Kastenbrille zurecht.
Dann ertönt schon die Musik von RADIO GALAXY, der Bass und die Synthezizer setzen ein und Oksana nickt zum Beat und schnippt mit den Fingern. Wenigstens gibt es Mucke.
« Letzte Änderung: 4.10.2017 | 12:18 von trendyhanky »

Offline Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #2 am: 4.10.2017 | 12:30 »
Aufmerksam lauscht Blackpear den Durchsagen. Als des Wort „Blockade“ fällt schiebt er seine Unterlippe etwas hervor und nuschelt: „Och menno, ich kriege doch so schnell Platzangst…“
Hilfesuchend schaut er seine Gefährten an.
« Letzte Änderung: 8.10.2017 | 10:35 von Uisge beatha »
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #3 am: 4.10.2017 | 19:43 »
Nicht einen Augenblick geht Blind Pooh davon aus, daß sich irgend jemand auf Two Eyed Jack an das Startverbot halten wird. Es geht hier immerhin um Piraten! Die sind für vieles berüchtigt, aber nicht dafür, sich einschüchtern oder herum kommandieren zu lassen. Pooh wird sich von so ein paar Minen jedenfalls nicht den Spaß verderben lassen. Schon gar nicht jetzt, da die Crew endlich ein so stolzes Schiff ihr Eigen nennt.

Geschäftstüchtig wie er ist, fragt sich Pooh, ob man den Tran aus den Minen nicht abzapfen, in Tüten umfüllen und gewinnbringend veräußern könnte. Doch dann zückt er lieber sein xPhone und durchsucht das Starnet, um herauszufinden, was da eigentlich der Zaibatsu-Corporation gestohlen wurde. Immerhin könnte es ja noch wertvoller sein, als Tran.
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #4 am: 4.10.2017 | 22:41 »
Eilig überfliegt Blind Pooh die Nachrichten im Starnet über mögliche Hinweise auf einen Raub bei Zaibatsu-Corporation. Nur ganz kurz lässt sich der Streifanier vom üblichen Klatsch und Tratsch über die Stars und Sternchen ablenken. Dann wird er fündig.
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

trendyhanky

  • Gast
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #5 am: 4.10.2017 | 22:50 »
Oksana registriert wie Pooh wild mit den Pelzhänden am xPhone spielt und im Starnet-Browser diverse Pages durchgezappt werden.
Zwar machen die beiden Cyberaugenklappen keine Bewegung (nur der Papagei auf der Schulter), aber dann sieht sie, wie die buschigen Augenbrauen des Streifaniers sich nach oben bewegen.

"Und, hast du was rausgefunden?", fragt sie das Fellwesen. Und ist gespannt auf die Antwort.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.850
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #6 am: 4.10.2017 | 23:38 »
Als die erste Melodie im Radion erklingt, verdreht Barr wild die Augen und murmelt, "Sie versuchen es schon wieder" und fängt an mit Grog zu gurgeln. Dabei ahmt er die Melodie eines alten kahadrischen Schlachtensanges nach, was vermutlich niemand zu schätzen weiß. "Bloß weg hier."
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #7 am: 5.10.2017 | 10:27 »
Blind Pooh geübte Finger gleiten über die Tasten seines xPhones, bis sein Blick (bzw. der Blick seines Papageis) an einem Artikel aus der kommunistischen Propagandazeitung "Neues Asien" hängenbleibt. Im Artikel steht folgendes .... 

Zitat
Angekündigte Superchips lassen weiter auf sich warten
Die langerwartete Produktpräsentation des neuen Supra-FTL-Computerchips der China Space, einen Unternehmen der kapitalistischen Zaibatsu-Corporations, vor internationalen Pressevertretern wurde überraschend abgesagt.
Nach offiziellen Aussagen, ist die Präsentation aus "technischen Gründen" auf unbestimmte Zeit verschoben worden.
Der Redaktion liegen jedoch Informationen vor, die besagen, dass die Prototypen kurz vor der Pressekonferenz entwendet wurden.
Dieses schwere Verbrechen geht wahrscheinlich auf das Konto von ruchlosen Piraten aus der Freihandelszone. Dies ist weiteres Beispiel für die korrupte Unmoral der kapitalistisch orientierten Sektoren und das anhaltende Versagen des Handelsrats, der es bisher immer wieder versäumt hat, der Piraterie entschlossen entgegenzutreten.
Man sieht hier deutlich den moralischen Verfall der bourgeoisen Gesellschaftsordnung außerhalb Neuasiens. Das HighTech-Diebesgut befindet sich bestimmt schon in der Hand von profitsüchtigen Hehlern, welche diese Technologie verantwortungslos veräußern.
Der Staatssekretär der KPNA für galaktische Angelegenheiten meinte in eine Stellungnahme dazu ....


Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #8 am: 5.10.2017 | 12:20 »
"Die neue Staffel der Spacewood Klinik startet am Mittwoch, Flex Mastodon wechselt für eine Rekordsumme zu den Wild Sputniks und Britney S. Pears hat ihr zwölftes Blag adoptiert", gibt der Streifianer umfangreich Auskunft.

"Ach ja, der Zaibatsu-Corporation wurde kurz vor der Präsentation der Prototyp ihres neuen Supra-FTL-Chips gestohlen. Wie die darauf kommen, daß der ausgerechnet auf Two Eyed Jack ist, steht hier aber auch nicht. Als ob Piraten die einzigen Halunken im Weltraum wären", ereifert sich Blind Pooh. Dann hält er kurz inne und fügt hinzu: "Was meint ihr, welche Crew das war? Ob es sich lohnt, mal einen Blick auf den Punktestand zu werfen? Vielleicht hat da jemand in letzter Zeit einen ziemlichen Sprung nach vorne gemacht?"
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #9 am: 5.10.2017 | 12:38 »
"Uuuups, sie tat es schon wieder?" erkundigt sich Blackpear erst mal bezüglich der Neuigkeiten zu Britney SpacePear.

Dann sagt er: "Das mit dem Punktestand klingt sinnvoll. Und da wir sonst keinerlei Ansatzpunkte haben..."
Mitten im Satz wendet er sich ab und schwebt schon mal voraus.
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

trendyhanky

  • Gast
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #10 am: 5.10.2017 | 12:44 »
Oksana Blitzy hatte aufmerksam zugehört und sich dabei ihre schlanken fast schon dünnen Handgelenke massiert. Ihr UC-gieriges Herz pocht schneller.

Dieser Supra-FTL-Chip ist sicher ein Vermögen wert. Mannomann, wenn ich nur daran denke, was ich mir davon leisten könnte.

"Sehr guter Vorschlag", nickt sie Pooh zu. "Wollen wir mal in der Bar des einäugigen Jack ein wenig auf den HHP-Score linsen."

Oksana schenkt dem grimmigen Zwerg ein strahlendes Grinsen. Ihre Augen leuchten hinter den Brillengläsern.

"Und wir können paar Drinks mit Rum nehmen und rauhe, tapfere Piratenmänner ankucken!"

Die Amazone reibt sich die Hände in Vorfreude. Der Tag wird noch richtig gut. Sie folgt dem Birnen-TECH.

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #11 am: 5.10.2017 | 12:57 »
Eilig checkt Blind Pooh seine Optionen, nimmt Anlauf und klammert sich mit einem Hechtsprung an das Bein der Spaceamazone. Wer nur einen halben Meter misst, fährt besser Taxi, um nicht rennen zu müssen.
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.850
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #12 am: 5.10.2017 | 15:43 »
"Rrrrrrichtiger RRRRRum, gute Idee.", murrt Barr und schließt sich dem Rest an.

Barr denkt kurz daran, dass andere Bein der Spaceamazone zu bespringen, aber er ist bei weitem nicht so niedlich wie ein Streifianer und saußerdem mag er das Klackern seines Holzbeins ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #13 am: 7.10.2017 | 08:54 »
Als ihr die Piraten-Bar erreicht, seht ihr, dass sie überfüllt ist mit Piraten, die sich an ihren Gläsern festhalten und gebannt einer Live-Tonübertragung aus einem Raumschiffcockpit lauschen.
"Lucky Jim versucht gerade die Blockade zu durchbrechen", raunt euch ein Wagone mit Augenklappe zu.

Zitat
"Achtung, Mr. Zero, nehmen sie Kurs zwischen den beiden Asteroiden dort vorn.
Mr. Spacko, erkennen die Sensoren irgend etwas?"

"Faszinierend Sir, ich habe nichts auf dem Schirm."
"Mr. Speckkopf halten sie die Laser bereit."
[Atmosphärisches Rauschen]
"Aufgepasst, da enttarnen sich zwei Minen direkt vor uns. Mr. Zero, Ausweichmanöver!"
"Zu spät, Sir."
[Knall, Knall]
"Oh Nein. Das sind noch zwei."
[Bumm, Krasch]
"Schaaaaaadensbericht!!!"
"Die Hülle bricht auseinander."
"Alle Mann von Bord!"
[Knirsch, Krawumm!]
[Rauschen]
[Stille .....]

"Verdammte Schweinerei!" flucht ein Samnese.
« Letzte Änderung: 7.10.2017 | 13:34 von Waylander# »

trendyhanky

  • Gast
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #14 am: 7.10.2017 | 13:06 »
Oksana lauscht gebannt mit angehaltenem Atem der Live-Übertragung. Als nur noch rauschende Stille zu hören ist, fällt ihr auf, dass sie gar keinen Weltraumanzug hat.

Was für ein ehrloser Tod. Verreckt im All weil der Pilot zu blöd zum Steuern war.

Irgendwie ist ein blinder Streifie-Pilot auch nicht sonderlich vertrauenserweckend. Sie überlegt schon, den Birnen-TECH vor Abflug den Cyberpapagei von Pooh auf technische Mängel durchchecken zu lassen. Um nix in der Welt will sie ohne Weltraumanzug gegen Minen fliegen!

Als der Samnese "Verdammte Schweinerei" brüllt, besinnt sich die Amazone wieder auf das Wesentliche und versucht, sich einen Weg durch die überfüllte Piratenbar zu bahnen. Mal sehen, welcher Haudegen im HHP-Score hübsch nach oben gesprungen ist.
« Letzte Änderung: 7.10.2017 | 13:07 von trendyhanky »

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #15 am: 7.10.2017 | 13:27 »
"Die müssen den Tran aber mit sehr viel Druck in diese Minen füllen, damit die so auseinander platzen", brummelt Blind Pooh verwundert in seinen nicht vorhandenen Bart. Für fast eine ganze Sekunde macht er sich Gedanken, daß ein Start vielleicht doch keine so tolle Idee sein könnte. Dann lenkt die Witterung von Rum seine Aufmerksamkeit auf wichtigere Dinge.

Doch im nächsten Augenblick hat Blind Pooh ganz andere Sorgen, als Frau Blitzy sich durch das Gedränge schiebt. Mehrfach muss Pooh den Kopf einziehen oder die Position an Oksanas Bein verändern, um nicht von breiten Stulpenstiefelkrempen erstickt oder von scharfkantigen Schuhschnallen aufgeschlitzt zu werden.

Schließlich wird es ihm zu viel und Pooh geht "von Bord". Er schaltet seinen Cyberpapagei Eyeore auf Navigatormodus und wuselt zwischen Stuhlbeinen und Cyberholzbeinen hindurch Richtung Tresen. Eyeore krächzt ihm dabei ganze Salven von Kursangaben ins Ohr. "... zwei Strich Backbord ... hart Steuerbord ..."

Am Ziel angekommen klettert Blind Pooh einen Barhocker hoch, hüpft von dort aus auf den Tresen und lässt seinen Cyberpapagei Two Eyed Jack fixieren.

"Hey, Thekenmeister, vier Doppelte für die Crew der Pride of Whatever",  quäkt der Streifianer und fügt dann einer spontanen Eingebung folgend hinzu: "Und einen für den Piraten, der den Kommies die Chips gestohlen hat."

Blind Pooh glaubt selbst nicht daran, daß Two Eyed Jack auf diesen plumpen Trick herein fällt, selbst wenn er etwas weiß. Aber das ist ja noch lange kein Grund, es nicht zu versuchen.
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

trendyhanky

  • Gast
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #16 am: 7.10.2017 | 13:51 »
Frau Blitzy hatte den blinden Streif-Piloten in der Hektik ganz vergessen. Das Pelzteil wiegt kaum was.

Oksana kontrolliert kurz, ob der parfümierte, mit schwarzem Leder ummantelte Griff ihres Laserschwertes noch am Gürtel baumelt, als sie am Tresen Platz nimmt.

Mit innerer Begeisterung und einem äußeren Grinsen quittiert sie Pooh's Bestellung.

Eigentlich wollte sie sich mit einem Becher Rum an die Bar lehnen und sich ein bisschen die wilden Männer anschauen. Aber irgendwie hocken hier ja die Feigen! Die echten Abenteurer düsen draußen herum und versuchen, die Barriere zu überwinden!

Den Wink mit Poohs Zaunpfahl hat sie auch begriffen und um ein wenig die Befragung zu unterstützen, zaubert sie sich ihr schönstes Amazonenlächeln auf die Lippen und funkelt den bärbeißigen Veteranenpiraten Two-Eyed Jack mit Klimperaugen an.

Offline Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #17 am: 8.10.2017 | 10:39 »
Gespannt lauscht Humbertus der Liveübertragung. „Minen? Enttarnen?“ wundert er sich. „Die werden die doch nicht mit Tarnschilden ausgerüstet haben…“

Als er sieht, daß sich Oksana und Pooh zur Theke begeben setzt auch er sich in Bewegung. Im Gegensatz zur grazilen Spaceamazone und zum wieselflinken Streifanier fällt es der, gerade um die „Hüfte“ etwas fülligeren, Spacepear  schwer, sich durch dieses überfüllte Rattenloch zu bewegen. Ständig stößt er irgendwen an oder bleibt mit seinen Mantelschößen irgendwo hängen. Einmal verhedderte sich sein Hakenhand-Multitool gar im Bandolier eines trullischen Freibeuters mit vier Hakenhänden. Letztendlich gelangt er jedoch, arg derangiert, zu seinen Kumpanen an der Theke. „Uiuiui, hier ist aber was los…“ sagt er zu diesen während er seinen Hut zurechtrückt, „Hoffentlich kommt das Personal hier mit dem spülen nach.“

Dann zupft er seinen Mantel zurecht und lehnt sich, betont lässig, an die Theke.
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.850
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #18 am: 9.10.2017 | 00:49 »
Barr Grimm wird erst so richtig lebendig, als Two Eyed Jack die Gläser bei ihnen abstellt.

"Arr, dieser Weltraumminen sind schlimmer als ein Kampf gegen Seeunken, sag ich Euch. Damals auf der ..." Schluck. "Das ist kein Rum."  Barr untersucht den Rest des Getränks im Trinkbecher mit all seinen restlichen Sinnen ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #19 am: 9.10.2017 | 18:47 »
Two Eyed Jack schiebt Blind Pooh und den anderen ein paar schlecht gespühlte Becher mit dem Zeug rüber, was auf dieser Station als Rum bezeichnet wird.
"Ich hab zwar den Witz mit dem Chip nicht verstanden, aber momentan scheint bei allen Piraten ziemliche Flaute zu sein. Nur der alte Haimund Rahmstorf mit seiner Spacewolf hat in letzter Zeit einen größeren Fischzug gemacht"
Two Eyed Jack nickt mit dem Kopf in Richtung Holo-Highscore.
"Das wird sich mit der Blockade wohl auch nicht so bald ändern. Diese verfluchten Minen sind mit einem Nebel aus Sternenwal-Tran umgeben, der sie für die Sensoren unsichtbar machen."
An Barr Grimm gerichtet fügt er hinzu: "Sei also lieber nicht so wählerisch mit dem Rum, Jungchen. Wer weiß, wie lange die Vorräte reichen."

trendyhanky

  • Gast
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #20 am: 9.10.2017 | 19:12 »
Fast schon gierig greift Oksana zum Becher, schnuppert den Duft von schalem, zweitklassigen Alk - runter damit! - und kippt sich das Zeug auf Ex in den Hals.
Mit der Rückhand wischt sie sich grazil die Lippen und betrachtet den legendären einäugigen Jack. Diesen Veteran, den jeder kennt, und der...naja nur'n Wirt ist.

Desinteressiert schlägt sie ein Bein über das andere, wippt mit dem Stiefel und würde am liebsten noch zwanzig weitere Rumbecher trinken. Okay, nur zehn. Sie hat in der Freihandelszone schon Besseres getrunken.

Haimund Rahmstorf und die Spacewolf. Ihre hübschen Augen hinter der Kastenbrille kleben am HHP-Monitor.

Mal sehen, was ihre Crew mit dieser bahnbrechenden Information anstellen wird.

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #21 am: 9.10.2017 | 20:01 »
Schmutzige Becher und schlechten Rum lässt sich Blind Pooh nicht bieten, zumindest nicht, ohne sich zu rächen. Mit der Niederträchtigkeit und blutrünstigen Boshaftigkeiten eines wahren Piraten haart er vorsätzlich in die Schale mit Erdnüssen, die auf dem Tresen steht.

Sein Nackenfell sträubt sich, als er den Becher leert, doch ansonsten lässt sich Blind Pooh nichts anmerken. In möglichst beiläufigem Ton fragt er Two Eyed Jack: "Weiß man denn was darüber, welchen großen Fisch die Spacewolf an Land gezogen hat?"
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #22 am: 9.10.2017 | 21:08 »
Angewidert starrt Blackpear den schmierigen Rumbecher an. Sind da nicht sogar noch Spuren von pinkem Space-Amazonen-Lippenstift zu erkennen? „Ob ich was sagen soll?“ fragt er sich, „Oder zumindest nach einem Strohhalm fragen?“

Da seine Kumpane aber ohne zu klagen getrunken haben, entscheidet sich Humbertus dazu, es ihnen gleichzutun. Sein Hakenhand-Multitool surrt leise, als der von leistungsstarken Mikro-UEZ angetriebene Elektromotor den Standardhaken gegen eine Gripzange mit S-förmigen Backen austauscht. Sanft umfasst die Spacepear das Gefäß mit dem Werkzeug, neigt sich nach hinten und schüttet sich den Fusel in den Hals ohne den Becherrand mit den Lippen zu berühren.

„Uuuuh, wenn das kein Sodbrennen gibt…“ denkt er, sich schüttelnd, und greift beiläufig nach den auf dem Tresen stehenden Erdnüssen, während er aufmerksam das Gespräch von Blind Pooh und Two Eyed Jack verfolgt.
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #23 am: 9.10.2017 | 21:45 »
"Tja", setzt Two Eyed Jack an.
Er blickt auf den Streifanier und kann sich dabei nicht entscheiden, ob es dabei höfflicher ist, den Blick auf die beiden Augenklappen oder auf den Papagei zu richten. Er entschließt sich letztendlich dafür, über den kleinem Kerl hinweg einfach in die Luft zu starren.
"Ich hab wirklich keine Ahnung. Haimund ist ja nicht gerade von der gesprächigen  Sorte. Aber irgend etwas muss dabei nicht so, wie gewünscht, gelaufen sein. Haimund Rahmstorf hat nämlich viel schlechtere Laune als sonst und das will bei ihm schon was heißen. Dort drüben sitzt er. Der Rotbärtige dort, der die ganze Zeit mit der Kartoffel in seiner Hand spielt."

trendyhanky

  • Gast
Re: [HvF] Kapitel Eins: Die Zaibatsu-Blockade
« Antwort #24 am: 9.10.2017 | 22:17 »
Lässig dreht sich Oksana mit dem leider leeren Becher herum. Mit zusammengekniffenen Augen sucht sie den überfüllten Kneipenraum nach roten Bärten und Kartoffeln ab.

Ah, da sitzt er ja! Ihr ist egal, dass Haimund miese Laune hat. Das kennt sie schon vom grimmigen Barr. Viel wichtiger ist, dass der Rotbart im Holo-Score nach oben gerutscht war. Das macht ihn zu einem tauglichen Exemplar Mann.

Ungeduldig rutscht sie auf dem Hocker herum und streicht sich mit den Fingern durch die blonden Haare.