Tanelorn.net

Autor Thema: Malmsturm - Stätten der Verdammnis  (Gelesen 261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Malmsturm - Stätten der Verdammnis
« am: 19.10.2017 | 17:57 »
Der erste Abenteuerband ist ab jetzt (vor-)bestellbar und verdient ganz sicher spätestens seinen eigenen Thread. Ich bin natürlich schwach geworden… aber das ist nun auch keine Überraschung.

Zitat
In der Welt des Malmsturms können selbst die kleinsten und unbedeutensten Flecken unvermittelt zu Stätten der Verdammnis werden, wenn Scherben aus der Wirklichkeit selbst gebrochen werden, wenn der Glaube Teufel gebiert und wenn außerirdische Mächte hernieder stürzen. Drei Orte. Drei absonderliche Ereignisse. Drei Abenteuer.

Das scharlachrote Hexagon

In den Weiten des Nebelmeers ragt ein sagenhafter Berg aus den Fluten hervor. Seit Jahrtausenden durch Legenden und uralte Kräfte geschützt, ist das felsige Atoll nun zum Schauplatz eines brutalen Wettstreits geworden, nachdem etwas – oder jemand – einen Splitter aus dem mächtigen Sphragilithen im Herzen der Insel brach: Ein Malmsturm zieht auf, die Mauern der Wirklichkeit stürzen ein und manch einer hofft, sich auf den Trümmern einen Thron zu errichten …

Tentakelfinger

Seit zwölf Jahren treibt ein rachsüchtiger Geist in der alten Hafenstadt Phanagor sein mörderisches Unwesen. Doch in diesem Jahr scheint das Scheusal namens Tentakelfinger einen besonders blutrünstigen Reigen tanzen zu wollen, an dessen Ende ganze Stadtteile in Schutt und Asche liegen könnten. Nur eine Handvoll unfreiwilliger Zeugen des Beginns seiner Mordserie kann vielleicht Tentakelfingers Geheimnis lüften und ihn aufhalten, bevor er ein noch weit größeres Grauen über die Stadt bringt …

Der kosmische Krater

Ein fast vom Sand verschlucktes Dorf irgendwo in der Ödnis des Kernlands: Ein gerade erkalteter Krater, eine halb vergessene Gottheit, ein geheimnisvolles Glas, eine verschlafene Karawanserei. In dieser Kulisse trifft ein bunt gemischter Haufen von Reisenden – einige frisch eingetroffen, einige schon seit längerem hier gestrandet – auf die Anhänger einer neuen Sekte und eine Bande erfahrener Wüstenräuber. So lange diese aber das gesamte Umland unsicher machen, ist an ein Fortkommen nicht zu denken.

Malmsturm - Stätten der Verdammnis ist der erste Abenteuerband für Malmsturm. Dieses Buch bietet drei spannende Fantasy-Abenteuer für Malmsturm – Die Fundamente. Jedes der Abenteuer deckt eine andere Geschmacksrichtung düsterer Sword & Sorcery ab und zeigt eine andere Art, Malmsturm-Abenteuer zu spielen.

http://shop.uhrwerk-verlag.de/malmsturm/756-malmsturm-staetten-der-verdammnis-9783958671201.html
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲Malmsturm ▼ Blue Rose AGE ▲ All Das Andere Zeug ▲
"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!"

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Malmsturm - Stätten der Verdammnis
« Antwort #1 am: 20.10.2017 | 12:20 »
Der erste Abenteuerband ist ab jetzt (vor-)bestellbar und verdient ganz sicher spätestens seinen eigenen Thread. Ich bin natürlich schwach geworden… aber das ist nun auch keine Überraschung.
...

Ich bin gespannt, wie der dir gefällt :)
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Online Daheon

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 482
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Malmsturm - Stätten der Verdammnis
« Antwort #2 am: 20.10.2017 | 14:11 »
Bin auch sehr gespannt, wie "offen" bzw. "geschlossen die Abenteuer sind. Habe zwar noch keine Spielerfahrung mit Malmsturm, aber bei Fate haben die Spieler ja sehr viele Einflussmöglichkeiten. Daher interessiert mich, neben den eigentlichen Abenteuerinhalten natürlich, besonders die Gestaltung.
"There's no wrong way to play!" - S. John Ross

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Malmsturm - Stätten der Verdammnis
« Antwort #3 am: 20.10.2017 | 15:54 »
Bin auch sehr gespannt, wie "offen" bzw. "geschlossen die Abenteuer sind. Habe zwar noch keine Spielerfahrung mit Malmsturm, aber bei Fate haben die Spieler ja sehr viele Einflussmöglichkeiten. Daher interessiert mich, neben den eigentlichen Abenteuerinhalten natürlich, besonders die Gestaltung.

Zur Struktur & Gestaltung:

Das scharlachrote Hexagonn ist eine echte Sandbox und besteht aus einer Sammlung von Orten, NSC und Plothooks sowie einer Menge Zufallstabellen, die dir weiteres Material für Szenarien generieren können bzw. als Improvisationshilfe während des Spielabends dienen sollen. Auf dem Hexagon kann man aus meiner Sicht eine ganze Kampagne verbringen.

Tentakelfinger ist ein in sich geschlossenes Kriminal-Abenteuer mit vorgefertigten Spielercharakteren und einem feststehenden Beziehungsgeflecht. Ein klassisches "Whodunit" ist mit Fate aus meiner Sicht nicht möglich, deswegen haben wir eher ein "Howtocatchem" draus gemacht. Die Spieler dürften ziemlich schnell wissen, wer der Mörder ist, die Frage ist wann und wie die Spielercharaktere dem Mörder das Handwerk legen können. Für den Spielleiter gibt es einen "Eskalationsplan", der beschreibt, was passiert, wenn die Spielercharaktere nicht eingreifen. Vom Umfang her sollte man das Ding an einem langen Abend durchspielen können.

Der kosmische Krater ist ebenfalls eine Sandbox (wieder Orte, NSC, Plothooks) mit einer Prise Western-Flair, bei der wir halbfertige Spielercharaktere mitliefern, die aber auch nach belieben ausgetauscht werden können. Das Ding eignet sich also sowohl für einen schönen One-Shot aber auch als Szenario für mehrere Spielabend oder auch als Ausgangspunkt für eine Malmsturm-Kampagne.

Und dann gibt's nach einen Anhang mit erwas ergänzendem Material zu den einzelnen Abenteuern, falls man die noch etwas aufmotzen möchte oder die Abenteuer eher als Ideensteinbruch verwenden möchte.
« Letzte Änderung: 20.10.2017 | 15:56 von LordBorsti »
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Online Daheon

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 482
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Malmsturm - Stätten der Verdammnis
« Antwort #4 am: 20.10.2017 | 16:39 »
Klingt ganz so, als wäre das was für Vaters Sohn.  :d
"There's no wrong way to play!" - S. John Ross