Autor Thema: D&D 4e Powercards ohne Insider  (Gelesen 887 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline +12vsMentalDamage

  • Experienced
  • ***
  • Brettspieler auf Abwegen
  • Beiträge: 240
  • Username: +12vsMentalDamage
D&D 4e Powercards ohne Insider
« am: 17.10.2017 | 22:13 »
Hallo,

bin gerade dabei mich langsam in DnD4 einzufuchsen - und hätte eine Frage: Da ich die Karten für die Powers eigentlich sehr praktisch finde, aber die offiziellen Kartensets mir einfach zu teuer bzw. auch teilweise nicht erhältlich sind: Hat jemand noch inoffizielle bzw. fanmade Karten der Powers des PHB und des PHB2 auf seinem Rechner und würde diese mit mir teilen?
Oder eine Idee, wie man ansonsten an solche - legal versteht sich - herankommen könnte. Den Powercard-Generator kenne ich, aber bevor ich nun selbst die Karten erstelle, wollte ich mal hier in die illustre Runde fragen, ob da nicht kemand einen anderen Weg kennt.

Vielen Dank
Konvertit

Offline skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 299
  • Username: skorn
Re: D&D 4e Powercards ohne Insider
« Antwort #1 am: 17.10.2017 | 22:16 »
Hallo,

bin gerade dabei mich langsam in DnD4 einzufuchsen - und hätte eine Frage: Da ich die Karten für die Powers eigentlich sehr praktisch finde, aber die offiziellen Kartensets mir einfach zu teuer bzw. auch teilweise nicht erhältlich sind: Hat jemand noch inoffizielle bzw. fanmade Karten der Powers des PHB und des PHB2 auf seinem Rechner und würde diese mit mir teilen?
Oder eine Idee, wie man ansonsten an solche - legal versteht sich - herankommen könnte. Den Powercard-Generator kenne ich, aber bevor ich nun selbst die Karten erstelle, wollte ich mal hier in die illustre Runde fragen, ob da nicht kemand einen anderen Weg kennt.

Vielen Dank

Ohja, das fände ich auch sehr interessant und würde mich anschliessen.

Online Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.061
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: D&D 4e Powercards ohne Insider
« Antwort #2 am: 17.10.2017 | 22:33 »
Eine andere Lösung als ein DDI-Abo würde mich auch interessieren. Da DDI bei mir ums Verrecken nicht mehr gestartet wird und wir zu unseren Spielzeiten von 4E alle Powercards aus dem Characterbuilder bezogen haben, brauch ich auch Ersatz.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline afbeer

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 901
  • Username: afbeer
Re: D&D 4e Powercards ohne Insider
« Antwort #3 am: 18.10.2017 | 10:15 »
Suchmaschine Deiner Wahl mit:   d&d 4e power card generator

Mad Brew Labs listet Power card Sammlungen und Generatoren. (Rechte Spalte Online Resources)

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 10.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: D&D 4e Powercards ohne Insider
« Antwort #4 am: 18.10.2017 | 11:47 »
« Letzte Änderung: 18.10.2017 | 12:18 von Timo »
"The bacon must flow!"

Offline +12vsMentalDamage

  • Experienced
  • ***
  • Brettspieler auf Abwegen
  • Beiträge: 240
  • Username: +12vsMentalDamage
Re: D&D 4e Powercards ohne Insider
« Antwort #5 am: 18.10.2017 | 13:45 »
Vielen Dank für die Links; die Power Cards Generatoren habe ich auch schon gefunden; hatte nur gehofft, dass ich mir nicht selbst die Arbeit machen muss, sondern das jemand das schon mal für sich gemacht hat bzw. noch eine Datei hat, in der jemand die ganzen Powers (mich würden ohnehin nur PHB1 und PHB2 interessieren) mal erstellt hat.
Konvertit

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.726
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: D&D 4e Powercards ohne Insider
« Antwort #6 am: 18.10.2017 | 14:36 »
Da Powercards ja nur wirklich praktisch sind wenn sie den Charakterbogen ersetzen (also schon gleich alle richtigen Zahlen drin haben ohne dass man die nochmal auf dem Charakterbogen nachschauen muss) bleibt bei der Vielzahl der Moeglichkeiten eh' nur selbst machen (bzw. selbst abaendern).

Ich finde es bloed wenn ich auf einer Powercard zwar die Beschreibung habe, aber um zu schauen was das Ergebnis tatsaechlich ist ich trotzdem noch den Charakterbogen nehmen muss.

Mit den "normalen" (Character Builder) Powercards "braucht" man den Bogen ja nur noch fuer die Healing Surges und Feats die keine eigene Powercard haben wenn ich mich noch richtig erinnere (ist jetzt auch schon ein paar Jaehrchen her seit ich zuletzt 4e gespielt/geleitet habe).

Ich hab' das Thema mal aus dem Smalltalk entfernt, dann kann man es auch dann noch wiederfinden wenn der Smalltalk ein paar Seiten mehr hat.
« Letzte Änderung: 18.10.2017 | 15:11 von Selganor »
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline +12vsMentalDamage

  • Experienced
  • ***
  • Brettspieler auf Abwegen
  • Beiträge: 240
  • Username: +12vsMentalDamage
Re: D&D 4e Powercards ohne Insider
« Antwort #7 am: 19.10.2017 | 10:45 »
Danke für die Abtrennung - ist auf jeden Fall besser für die Übersichtlichkeit.
Aus den von dir genannten Gründen - Praktikabilität am Tisch - halte ich die offiziellen Power Cards für eher ungeeignet und teuer.
Vielleicht für die anderen auch von Belang: Ich habe ein PDF mit den Powers aus dem PHB1 gefunden (wurde hier auch schon in der Linksammlung verlinkt, aber hier nochmal: http://www.enworld.org/forum/showthread.php?220953-Making-your-own-power-cards/page57&p=4274554#post4274554. Genau so was suche ich, leider ist die Datei noch vor den Errata entstanden, aber das ist verschmerzbar. Weiß oder hat jemand so etwas auch für das PHB2? Ansonsten bleibt einem noch das eigene Erstellen...
« Letzte Änderung: 19.10.2017 | 10:46 von Selganor »
Konvertit

Offline Ozhara

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ozhara
Re: D&D 4e Powercards ohne Insider
« Antwort #8 am: 19.10.2017 | 11:05 »
Ich habe selbst vor einiger Zeit angefangen mich aktiv mit D&D4 zu beschäftigen.

Bei meiner Suche nach Optionen zur Unterstützung bei der Charaktergenerierung bin ich dabei darüber gestolpert, dass es für den CharacterBuilder ein inoffizielles Update gibt, welches es ermöglicht die letzte offline nutzbare, freie Version per Xml-Import um Inhalte zu ergänzen.

Neben verschiedenen semi-offiziellen Inhalten liefert dieses Update dabei allerdings auch später per DDI online erschienene Inhalte späterer Versionen bereits mit.

Ich hoffe, dass die reine Erwähnung dieses Updates trotzdem noch im Einklang mit den Hausregeln steht da PDFs wie das verlinkte ja auch Buchinhalte verfügbar machen.