Autor Thema: VPP for Skills  (Gelesen 893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dedan

  • Obermufti-Imperator
  • Adventurer
  • ****
  • Welcome to wal-mart, get youre shit and get out!
  • Beiträge: 836
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dedan
    • Meine Warhammer Armeen
VPP for Skills
« am: 13.11.2017 | 18:50 »
Hiho,

ich bins mal wieder.

Eine Spielerin hat einen mächtigen NSC als Ally, ein uralter Drache welcher mit ihr über Spiegelende Oberflächen kommuniziert.
Also sie kann sein Wissen anzapfen, daher würde ich ihr gerne eine VPP für Skills bauen.

Habt das noch nie gemacht, habt ihr da Ideen oder so was schonmal gebaut?

Für Tipps und Hinweise bin ich dankbar.

Gruß
Dan
- Hier könnte Ihre Werbung stehen -

Meine Warhammer Armeen

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: VPP for Skills
« Antwort #1 am: 13.11.2017 | 19:24 »
VPP fuer Skills ist sehr gefaehrlich...

Skills sind ja nicht so wirklich teuer, und wenn man die fuer normalen Preis in einen VPP packt koennte man z.B. ganz billig seine ganzen Skills loswerden.

Fuer 15 Punkte kriegt man einen Skill auf Attribut+6. Das sollte fuer so ziemlich alles reichen.

Pool Cost muesste also nur 15 sein (bei 30 kriegt man sogar schon 2 Skills gleichzeitig auf dem Level), Controll Cost ist die Haelfte (also 7 bzw. 15) mit "Cosmic" Advantage (aka: No Skill Roll to change Pool & Change as 0 Phase action) +2 waeren das dann 21 bzw. 45, also insgesamt 36 bzw. 75 Punkte fuer 1-2 Skills auf Attribut +6 gleichzeitig (oder selbst beim einfachen 5 Skills auf Attributswurf)

War im Ultimate Skill nicht eine Art "Universal Scientist" (also sowas wie der Universal Translator fuer Sprachen nur eben fuer Science Skills) drin? Das hatte auch eine Option fuer Knowledge Skills.

Aber wenn sie sowieso nur einen Ally (wenn auch einen uralten Drachen) nach den Sachen fragt dann waeren das ja die Skills (bzw. das Wissen/die Erinnerung) des Drachen und kein unmittelbarer Skill fuer die Spielerin.

Schau doch was das angeht mal bei den Artificial Intelligences einer Base nach, denn viel anderes (nur eben mit magischem Einschlag) ist das ja auch nicht, oder?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline dedan

  • Obermufti-Imperator
  • Adventurer
  • ****
  • Welcome to wal-mart, get youre shit and get out!
  • Beiträge: 836
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dedan
    • Meine Warhammer Armeen
Re: VPP for Skills
« Antwort #2 am: 13.11.2017 | 22:18 »
Hi,

so bin jetzt mal die Optionen durch.
Die AI Option gefällt mir fast am besten!
Da würde man einfach definieren was das Vieh im Moment kann und fertig.
Sollte Sie den Drachen irgendwann im Abentuer wollen, kann sie ja weiter Punkte reinstecken.

Aber doofe Frage für den VPP wäre es das hier oder?
Knowledge of the Dragon:
Variable Power Pool (Magic Pool), 7 base + 7 control cost,  (11 Active Points); all slots Only Knowledge Skills (-1/4)
Custom :  KS (7 Active Points); Only Knowledge Skills (-1/4) 16-

Also nur so, würde das so funktionieren? O_o
Ich finde das ganz leicht overpowered.

Auch habe ich bei einem Characterbogen vom Drachen eine bessere Kontrolle darüber was er weiß und was nicht.

Danke für die Hilfe! :)

Gruß
Dan
- Hier könnte Ihre Werbung stehen -

Meine Warhammer Armeen

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: VPP for Skills
« Antwort #3 am: 13.11.2017 | 22:41 »
Als VPP wuerde es ja auch heissen, dass sie diese Skills direkt haette und nicht der Drache.

Drache als Ally hin oder her, es kann ja auch gut sein, dass bestimmte Informationen (obwohl sie der Drache weiss) nicht an sie weitergegeben werden duerfen/koennen/sollen/...

Dann lieber den Drachen als Ally (das ist nach 6e einfach ein Contact oder hast sie den als "Follower"?) definieren, im Zweifelsfall den Drachen einen Skill-Check machen lassen, ob er weiss was sie von ihm wissen will, im Falle "wertvoller" Informationen entsprechende Gegenleistungen des Drachens verlangen und gut ist's >;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.816
  • Username: nobody@home
Re: VPP for Skills
« Antwort #4 am: 13.11.2017 | 22:51 »
Per Voreinstellung sind Skills in Power Frameworks erst mal nicht erlaubt, es sei denn, die SL macht da eine ausdrückliche Ausnahme. Das liegt schlicht daran, daß sie, soweit überhaupt als "Power" verfügbar (auch schon SL-Entscheidung), in die "Special Powers"-Kategorie gehören, die ja gerade darüber definiert ist...

Mir ist im Moment auch noch nicht so ganz klar, wie der Charakter das Drachenwissen konkret "anzapft". Wenn's, wie die Beschreibung erst einmal vermuten läßt, eh nur über Unterhaltung mit dem Drachen geht -- insbesondere also auch nur dann, wenn der mitspielt --, dann wären das erst mal gar nicht wirklich ihre Skills und dann erschiene es mir leicht übertrieben, ihre(n) Spieler(in) dafür noch mal mit mehr als den Kosten für einen passenden Contact-Perk separat zur Punktekasse zu bitten.

Offline dedan

  • Obermufti-Imperator
  • Adventurer
  • ****
  • Welcome to wal-mart, get youre shit and get out!
  • Beiträge: 836
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dedan
    • Meine Warhammer Armeen
Re: VPP for Skills
« Antwort #5 am: 13.11.2017 | 23:33 »
Heyho,

naja im Moment nutzt die Spielerin es ein wenig aus und bezahlt gar keine Punkte für teilweise sehr krasse Hinweise.

Daher wollte ich das mal langsam in Regeln pressen damit es nicht aus dem Ruder läuft.

Ich will klar definierte Skills auf einem bestimmten Level, als Follower kann dem Drachen auch mal ein Furz quer liegen und er hat einfach keine Lust zu reden.
Aber Skills wären dann schonmal definiert und Sie könnte drauf würfeln ob er was weiß.

Gefällt mir besser als 10 Punkte für 16- Skill rolls die jeden KS umfassen können. ;)

Gruß
Dan

- Hier könnte Ihre Werbung stehen -

Meine Warhammer Armeen

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.816
  • Username: nobody@home
Re: VPP for Skills
« Antwort #6 am: 14.11.2017 | 00:32 »
Also, so lange der Drache keine Gewohnheit draus macht, regelmäßig persönlich vor Ort aufzutauchen, würde ich ihn eher als "Contact" (mit recht hohem Erreichbarkeitswert und entsprechenden Aufpreisen dafür, wie nützlich er in speziell dieser Funktion ist) denn als "Follower" anlegen. ;) Das schließt ja nicht automatisch aus, daß er auch seinen eigenen Charakterbogen haben kann -- und wenn's nur erst mal wäre, damit er als uralter Drache auch einen angemessenen EGO-Wert kriegt, damit er sich insbesondere auch von der bewußten SC-Dame nicht zu leicht belabern läßt --, nur, über "Spiegelfunk" kann er eben erst mal nur reden und zuhören.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: VPP for Skills
« Antwort #7 am: 14.11.2017 | 10:33 »
Wie ist der Drache denn bisher definiert?

Nach dem was ich hoere wuerde ich ihn so bepreisen:
Contact 14- (5) (bei 15+ hat dann irgendwas mit dem Spiegelruf-Ritual nicht so geklappt)
Has extremely useful Skills and resources (+3)
Has significant Contacts on his own (+1)
Good relationship (+2) (Wobei das ja fast schon nach "slavishly loyal" klingt was stattdessen +3 waere)

Damit waeren wir bei auch noch "nur" 11 Punkten.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline dedan

  • Obermufti-Imperator
  • Adventurer
  • ****
  • Welcome to wal-mart, get youre shit and get out!
  • Beiträge: 836
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dedan
    • Meine Warhammer Armeen
Re: VPP for Skills
« Antwort #8 am: 14.11.2017 | 11:16 »
Hi,

danke für die Rückmeldung!

Naja es ist eignetlich umgekehrt das der Drache der Mächtigere ist, die Spielerin versucht aber fast alle Knowledge Skills über ihn laufen zu lassen.
"Weißt du was das Ritual bedeutet?" "Weißt du was das artefakt machen könnte?" "Kannst du mir sagen was hier vor vielen hundert Jahren passiert ist?"

Wir spielen Warhammer, ergo gibt es KS History für jede Region, KS für Rassen/Dämonen/Götter etc. dazu kommt noch sowas wie KS Occult/Magic/Rituals etc.

Im großen und ganzen wenn man in allem gut sein will kann das locker ein Grab für 50-60 Punkte sein, wenn man einen Gelehrten spielen will.
Bisher war das kein Ding, die Fantasy Charas sind im Moment 500 Punkte stark und eine andere Spielerin hat rund 40 Punkte in KS Skills, wird aber langsam pisst das die andere Spielerin Wissen für umsonst bekommt.
Ein wenig ausbalancieren konnte ich es, das auf einmal keine "Verbindung" da war.
Der Drache keinen Bock hatte etc. aber jetzt versucht es die Spielerin über Masse auszugleichen und fragt sehr sehr häufig.

Das ist das eigentliche Problem, ich will Regeln darum bauen damit ich mich darauf berufen kann.

Danke für die Tipps!

Gruß
Dan
- Hier könnte Ihre Werbung stehen -

Meine Warhammer Armeen

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: VPP for Skills
« Antwort #9 am: 14.11.2017 | 11:27 »
Warum genau beantwortet der Drache jede Frage der Spielerin ohne irgendeine Gegenleistung fuer ihn selbst?

Eine einfache Methode sowas einzudaemmen waere z.B. von ihr die Antwort auf eine andere Frage (die der Drache hat) zu verlangen. (Z.B. "Wer war verantwortlich fuer X?" oder "Wer ist momentan der Stadtrat von Y?")
Alternativ kann er ja auch fuer (fuer ihn) triviale Fragen (fuer sie) triviale Antworten verlangen ("Was war heute in der Gaststaette in der ihr untergekommen seid das Tagesgericht?").
Oder (vielleicht auch um etwas Paranoia zu streuen) auch mal ganz seltsame Fragen stellen ("Welche Farbe hat die erste Blume die man sieht wenn man den staedtischen Garten durch den Osteingang betritt?")

BTW: Woran liegt es denn, dass die Spielerin der Meinung ist, dass sie hohe Skills in so vielen Skill "braucht"? Und braucht es wirklich so viele spezialisierte Skills oder koennte man das ganze nicht durch weniger Skills (und evtl. Skill-Leveln die fuer mehrere - oder alle - Knowledge Skills gelten) vereinfachen?

Wenn man ganz boese ist kann man so Fragen wie:
"Weißt du was das Ritual bedeutet?" "Weißt du was das artefakt machen könnte?" "Kannst du mir sagen was hier vor vielen hundert Jahren passiert ist?"
uebrigens auch einfach mit "Ja" oder "Nein" beantworten >;D
Was dann weitere Details angeht kann man dann ja in Verhandlungen treten.

Eine Ueberlegung waere z.B. auch ein Geldbeutel den der Drache ihr "schenkt" in dem jede Muenze (oder andere Wertgegenstaende) gleich an eine entsprechende Stelle in seinem Hort (oder einem anderen Ort von dem er es erstmal sichten kann) teleportiert wird, so dass sie sich auch monetaer erkenntlich zeigen kann
« Letzte Änderung: 14.11.2017 | 11:53 von Selganor »
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline dedan

  • Obermufti-Imperator
  • Adventurer
  • ****
  • Welcome to wal-mart, get youre shit and get out!
  • Beiträge: 836
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dedan
    • Meine Warhammer Armeen
Re: VPP for Skills
« Antwort #10 am: 14.11.2017 | 18:53 »
Hi,

wow! Danke für die Antwort. :)

Also es sind 2 Spielerinnen

Die erste ist die mit dem Drachen als "Freund" den Sie gerne Fragen fragt um in game Wissen und Vorteile zu bekommen.

Die andere Spielerin ist eine die viel Hintergrundwissen zu Warhammer hat und dieses gerne im Spiel anwenden will. Sie ist völlig ok damit das sie viele Punkte in den Skills hat.

Das der Drache was im Austausch will ist keine schlechte Idee, ich hätte allerdings lieber das sie einfach dafür bezahlt in Punkten.
Das Sie würfeln muss ob der Drache bock hat und überhaupüt was darüber weiß. :)

Gruß
Dan



- Hier könnte Ihre Werbung stehen -

Meine Warhammer Armeen