Tanelorn.net

Autor Thema: <Potterverse> magische Schule in Deutschland: wo platzieren?  (Gelesen 755 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 9.423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer

Die DDRler sind damals in Russland mit zur Schule gegangen.
was war mit den Polen, Tschechen etc.pp..
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Online Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.020
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
Wie wäre es in der Lausitz?
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.

Offline Harlekin78

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 379
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Harlekin78
Ich schlage Arnis vor!
“Fairy tales do not tell children the dragons exist. Children already know that dragons exist. Fairy tales tell children the dragons can be killed.” - G.K. Chesterton

Spielt: grundsätzlich zu wenig; D&D5, D&D3.5, SR5, Numenera, V:tM(V20)
Brennt gerade für: Dungeon World, Shadow of the Demon Lord
Hat früher viel gespielt: DSA(2,3,4), SR2&3

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 32.670
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Hat schon jemand Heidelberg gesagt?

Ansonsten plädiere ich für Aachen.
Der Inhalt meiner Beiträge repräsentiert meine Meinung und erhebt keinen Anspruch auf universelle Wahrheit!
Wertungen resultieren aus meiner Meinung, meinen Erfahrungen und sind subjektiv!
Es möge bitte jeder nach seiner Façon glücklich werden und sich durch meine subjektive Sichtweise nicht diskriminiert oder herabgesetzt fühlen,
denn dass entspricht weder meiner Intention noch meiner Einstellung.


Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline tantauralus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Username: tantauralus
ist mir jetzt letztlich der Donnersberg in den Sinn gekommen, der zwar auch nicht ultra zentral liegt, aber eben doch größtenteils unbebaut ist

Meinst du etwa den Donnersberg denn ich hier fast vor der Haustüre habe?

Offline Fimbul

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 149
  • Username: Fimbul
Naheliegend wäre der Venusberg. Zu dessen Sagentradition gehört neben dem Tannhäuser-Stoff auch, daß Fahrende Schüler dorthin reisen würden, um die Schwarze Kunst zu erlernen (wird im zweiten Link kurz angeschnitten). Da von verschiedenen Bergen behauptet wird, sie seien der Venusberg, kann es passend zur deutschen Kleinstaaterei ja mehrere Zugänge geben, von denen aus man hinüberwechseln kann:

Venusberg bei Wikipedia

http://www.sagenhaftes-ruhrgebiet.de/Der_Venusberg

Einigen mittelalterlichen Universitäten wurde ebenfalls unterstellt, sie würden geheime magische Fakultäten unterhalten. Für eine popkulturelle Umsetzung würden sich da wohl Heidelberg oder Prag anbieten. Im zweiten Fall wäre die Schule dann halt nicht „deutsch“ im heutigen Sinn, sondern mitteleuropäisch. Könnte für die Harry-Potter-Welt jedoch zu politisch sein (ich kenne allerdings nur die Filme).
« Letzte Änderung: 7.12.2017 | 21:07 von Fimbul »
"Die Alte Welt" - Das Forum für das Warhammer Fantasy-Rollenspiel:
http://www.AlteWelt.net

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Wie wäre es in der Lausitz?

In Anlehnung an die Krabat-Legende? Auch schön. Würde erklären, warum in den HP-Büchern nie von der Schule berichtet wird. Wenn die auf Obersorbisch benannt ist...
Hanlons Prinzip: "Führe nie auf Böswill zurück, was adäquat durch Dummheit erklärbar ist."

Das Mantra der Wissenschaft: Wenn Theorie und Praxis nicht übereinstimmen, ist es nicht das Universum, das sich irrt.

Offline Archoangel

  • Famous Hero
  • ******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 3.944
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Vielen Dank erstmal für die vielen schönen Anregungen.

Was mir auf jeden Fall auffällt (und auch sehr gut gefällt) ist die Vielzahl der Orte die hier genannt werden; zusammen mit dem offiziellen Kanon, der ja besagt, dass wohl keine große, internationale Schule in Deutschland sitzt (wobei ja noch drei Schulen offen sind) und der besonderen Geschichte dieses Landes hier, gefällt mir die Idee recht gut, dass es keine wirklich große Schule gibt, sondern eben mehrere, konkurrierende Kleine. Da kann man historisch noch einiges rausarbeiten, was wiederum Deutschland als rollenspieltechnischen Schauplatz eines Potterverse nur noch interessanter macht. Wundert mich übrigens, dass noch keiner den Rosengarten erwähnt hat ...

Ich denke für den Anfang ziehe ich hier für mein persönliches Potterverse folgende Schlüsse:

Sowohl auf dem Donnersberg, als auch auf dem Brocken (Blocksberg) befinden sich magische Institute, die - obwohl einst rivalisierend - aufgrund der besonderen Geschichte heute kooperativ sind: ursprünglich war die "Akkademie der magischen Künste und der hohen Zauberey der Nibelungen zum Donnersberg" eine reine Jungenschule, wohingegen das "Blocksberg Institut der Hexerei und angewandten Hermetik" eine Mädchenschule war. Im Laufe der Hexenverfolgung, die sich jedoch am Bloxberg zentrierte musste die Schule Mitte des 16. bis Anfang des 17. Jahrhunderts evakuiert/geräumt werden und fand für diese Zeit Zuflucht im Donnersberg. Als die Menschen dann - durch den 30-jährigen Krieg abgelenkt und anderweitig beschäftigt - die Jagd auf hexen quasi einstellten konnte das Institut wieder zurückkehren. Seit jener Zeit wurden jedoch beide Schulen für beide Geschlechter geöffnet und es entstand eine rege Kooperation und ein Austausch, was beide Schulen gemeinsam letztlich zu den bedeutendsten deutschsprachigen Schulen machte.

Die "Reichskanzelei für Magie&Zauberei", wie das deutsche Zaubereiministerium genannt wird, sitzt hingegen in Bielefeld, weshalb dieser Ort auch so surreal wirkt und gerade aufgrund der vielen "Amnesia-Zauber", die dort immer und immer wieder gewirkt werden müssen, glauben viele Leute nicht so recht an die Existenz des Städchens. In Bonn sitzt lediglich das "Bundesamt für magische Wesen", aber es gibt noch ausreichend Orte mit weiteren Ämtern der magischen Welt - alles eben im Föderalismus schön verteilt ...

Desweiteren unterscheidet sich das Schulwesen in Deutschland doch erheblich von dem in GB: angehende Zauberer und Hexen müssen zunächst die Grundschule besuchen, die man mit sieben jahren angeht und die sechs Jahre dauert. Im siebenten Jahr des Schulbesuchs geht man schließlich auf eine von anderthalb Dutzend kleineren und größeren weiterführenden Instituten, die alle so ihre Spezialgebiete haben, aber eben auch räumliche Nähe darstellen - die SchülerInnen aus der Region müssen so nicht zwangsläufig ins Internat, sondern können durchaus nachmittags nach Hause gehen ... was gerade rollenspielerisch unglaubliche neue Reize mit sich bringen kann.

Wie gesagt - mit 13 geht es in die "Haupt"schule und nach weiteren 7 Jahren (und damit 13 Klassen) macht man seine Reifeprüfung. Wer mag und es sich leisten kann oder aber ein Stipendium hat kann anschließend noch auf eine magische Universität gehen und deren gibt es zwei, die sich seit Urzeiten streiten, wer denn nun die ältere und bessere sei: Heidelberg und Prag (historisch betrachtet teil des deutschen Reiches und damit in der magischen Welt auch heute noch Teil des Einzugsgebietes des "magischen Bundes deutscher Länder").

Die Lorelei schafft es leider in der Moderne nur noch zum Sitz einer Grundschule, deren Schülerinnen und Schüler es regelmäßig mit 13 entweder auf den Blocks- oder eben den Donnersberg verschlägt ...

Also danke nochmal für die Anregungen - da geht doch sicher noch mehr, denn je mehr ihr schreibt, desto besser werden die Ideen, die sich in meinem kranken Hirn winden.
« Letzte Änderung: 7.12.2017 | 22:27 von Archoangel »
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Hero
  • *****
  • Federtier
  • Beiträge: 1.329
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Ich glaub, ich hab mich grad ein bisschen in deine Beschreibung verliebt!  :o

Gibt's eigentlich magische Fern-Unis?
Schöne Ideen ... ich spare ja schon auf ein offizielles One-World-Werewolf-Brusthaar-Toupet.
Aber die Vampire gehen halt immer vor.

Zitat
"The moment they didn’t close his mouth was very uncomfortable."

Offline K3r63r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.020
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Ich glaub, ich hab mich grad ein bisschen in deine Beschreibung verliebt!  :o

Gibt's eigentlich magische Fern-Unis?
Du meinst etwas seriöseres als Kwikzaubern?
„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Online Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.020
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
Ich glaub, ich hab mich grad ein bisschen in deine Beschreibung verliebt!  :o

Gibt's eigentlich magische Fern-Unis?

Die Fernmagische Hochschule Bonn zum Beispiel?
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.

Offline Archoangel

  • Famous Hero
  • ******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 3.944
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Die Fernmagische Hochschule Bonn zum Beispiel?

Oh ja ... das klingt super. Bonn! Unbedingt. Bei einem der letzten Examen ist dann auch ein bisschen was schief gegangen, da das Institut im Stadtarchiv sitzt ... ach nee - das war ja Köln.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Famous Hero
  • ******
  • Aspie United
  • Beiträge: 3.227
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Da sitzt dann auch das magische Literaturarchiv. Einige Bücher hätte man wohl besser aufbewaren sollen.  ;D
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Opa, wir essen jetzt!" (Aktion: Sprich Leute direkt an und spar die Satzzeichen!)

Zitat von: Slayn
Das ist ungefähr so als sollte eine Nutte auf Einhorn-Jagt gehen, das klappt auch nicht.