Tanelorn.net

Autor Thema: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?  (Gelesen 14993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 16.768
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #25 am: 10.12.2017 | 18:02 »
Geld. Also wie viele Goldmünzen, Nuyen etc. hab ich. Ich hab kein Problem mir mit Punkten irgendwelche Werte zu kaufen. Aber wenn ich mir mit Geld Waffen oder Cyberware  kaufen soll, krieg ich Ausschlag.


Gesendet von meinem K011 mit Tapatalk


Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.504
  • Username: Supersöldner
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #26 am: 10.12.2017 | 18:04 »
ah.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Settembrini

  • Hero
  • *****
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 1.664
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #27 am: 10.12.2017 | 18:13 »
Prozentsysteme.

Aus irgendeinem Grunde verführen sie 99% aller SPIELER nicht mehr eine Erfolgsspanne oder nen Würfelwurf anzusagen, sondern, ob sie den Wurf geschafft haben.
DAMIT WERDEN ALLE WÜRFE ZU UNMODIFIZIERTEN WÜRFEN!11!  :q :P ::)

Was mich maßlos aufregt und den gerechten Zorn über alle Prozentersysteme ausschüttet.
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #28 am: 10.12.2017 | 18:29 »
Irgendwie mag ich lieber Würfelsysteme, in denen man über einen Wert würfeln muss. Höher ist in meinem Kopf irgendwie gleich besser. Wenn ich irgendwas unterwürfen muss, finde ich das nicht besonders intuitiv.
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.935
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #29 am: 10.12.2017 | 18:42 »
Prozentsysteme.
Versteh ich irgendwie nicht. Kannst du das mal mit einem Beispiel untermalen?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.432
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #30 am: 10.12.2017 | 18:57 »
Klassen und Stufen.
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

trendyhanky

  • Gast
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #31 am: 10.12.2017 | 19:01 »
Zitat
Versteh ich irgendwie nicht. Kannst du das mal mit einem Beispiel untermalen?

OT:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.270
  • Username: nobody@home
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #32 am: 10.12.2017 | 19:05 »
Versteh ich irgendwie nicht. Kannst du das mal mit einem Beispiel untermalen?

Ich vermute mal frech: RuneQuest/Mythras, Call of Cthulhu, und was es halt sonst noch so an Systemen gibt, die den W% als Hauptwürfel nutzen -- und davon im Zweifelsfall noch mal speziell die, die tatsächlich direkt mit in Prozenten angegebenen Erfolgschancen arbeiten. (Es gab ja auch mal eine Weile Systeme, bei denen man nach dem Prozentwurf den genauen Erfolgsgrad auf einer Tabelle nachgeschlagen hat und von denen ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich sie selber so ganz als "klassische" Prozentsysteme bezeichnen würde: TSRs Marvel Super Heroes, die mir bekannten Pacesetter-Systeme, und wahrscheinlich noch ein paar, die mir gerade nicht einfallen oder nie begegnet sind. Der Ansatz ist heute bis auf die eine oder andere Retro-Version anscheinend auch aus der Mode.)

trendyhanky

  • Gast
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #33 am: 10.12.2017 | 19:09 »
Zitat
(Es gab ja auch mal eine Weile Systeme, bei denen man nach dem Prozentwurf den genauen Erfolgsgrad auf einer Tabelle nachgeschlagen hat und von denen ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich sie selber so ganz als "klassische" Prozentsysteme bezeichnen würde: TSRs Marvel Super Heroes, die mir bekannten Pacesetter-Systeme, und wahrscheinlich noch ein paar, die mir gerade nicht einfallen oder nie begegnet sind. Der Ansatz ist heute bis auf die eine oder andere Retro-Version anscheinend auch aus der Mode.)

OT:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline viral

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.152
  • Username: viral
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #34 am: 10.12.2017 | 19:36 »
- Gunporn ... vermutlich bin ich zu alt dafür
- Grundregelwerke mit mehr als 250 Seiten (besonders ausufernde Regelkapitel) ... dafür fehlt mir mittlerweile die Zeit
- Rollenspiele bei denen ich X Erweiterungsbände benötige, um überhaupt leiten zu können (eigentlich die 250 Seiten Regel)
- Würfeldrehanweisungen im SL-Kapitel (wobei sowas ja einfach ignorierbar ist)
- Overbalancing bei dem sich dann Klassen (oder dergleichen) anfangen beliebig anzufühlen

trendyhanky

  • Gast
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #35 am: 10.12.2017 | 19:40 »
Zitat
- Grundregelwerke mit mehr als 250 Seiten (besonders ausufernde Regelkapitel) ... dafür fehlt mir mittlerweile die Zeit

guter Punkt, erinnert mich an einen anderen persönlichen Regelwerk-Abtörner
- wenn das Regelwerk nicht als Baukasten daherkommt sondern als "and that's that!"

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.309
  • Username: Leonie
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #36 am: 10.12.2017 | 19:52 »
Ich kann es nicht leiden, in einem Regelwerk gesiezt zu werden. Ich sieze meine Mitspieler ja auch nicht.

Und Katzenmenschen. Katzenmenschen haben doofe Ohren.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #37 am: 10.12.2017 | 19:58 »
Hm, bin nicht sicher, ob es passt, aber:

Artwork.

Sollte ja eigentlich, in Bezug auf die Regeln, von keinerlei Relevanz sein, aber hält mich massiv davon ab, mich mit einem Regelwerk zu befassen.
Völlig irrational, denn ich weiss, dass mir z. B. DCC oder LotFP gefallen würden (bezogen auf die Regeln).

Geht mir auch so, weswegen ich OSR-Kram idR nicht nutzen kann.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Eulenspiegel

  • Gast
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #38 am: 10.12.2017 | 19:59 »
Schlechte Zeichnungen!
Ich mag Regelwerke mit guten Zeichnungen und ich mag Regelwerke ohne Zeichnungen. Aber sobald ich schlechte Zeichnungen im Regelwerk sehe, bekomme ich Augenkrebs.

Offline viral

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.152
  • Username: viral
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #39 am: 10.12.2017 | 20:02 »
... Regelwerke mit sehr starkem Furry-Fokus ...
... Regelwerke bei denen der Text mit Grafiken hinterlegt ist ... wohl auch eine Altererscheinung, aber wenn ich eh schon viel Text lese, muss man mir das doch nicht unnötig anstrengend für die Augen gestalten ...

... evtl. etwas OT: wenn ich mir denke, geiles Setting und ich lese weiter und entdecke dabei, dass es mit einem bestimmten gehypten Spielmechanik realisert ist, die ich nicht mag ....

trendyhanky

  • Gast
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #40 am: 10.12.2017 | 20:25 »
Zitat
Schlechte Zeichnungen!
Ich mag Regelwerke mit guten Zeichnungen und ich mag Regelwerke ohne Zeichnungen. Aber sobald ich schlechte Zeichnungen im Regelwerk sehe, bekomme ich Augenkrebs.

Hehe, jaaah

Wobei ich mich immer dabei ertappe: Sehe ich besch...eidene Bilder im Buch überlege ich kurz: "hast du dieses Buch geliehen oder gekauft?" und "liest du gerade wegen des Inhalts oder weil beim Blättern die Bilder rocken?"

Wenn das Buch nur geliehen ist oder ich es lese, weil es mir um den Inhalt geht, kann ich miese Bilder ignorieren
Ist es anders, kriege ich auch Augenkrebs



Offline Antariuk

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.667
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #41 am: 10.12.2017 | 20:28 »
Oh, da gibt es einiges, aber das meiste wurde schon von anderen genannt:

- Kurzgeschichten. Die meisten überblättere ich direkt, manchmal teste ich ein paar Zeilen an, aber bisher endete das immer in Wut und Übelkeit.
- uneinheitliches Artwork, z.B. Bleistiftskizzen hier, digitales Matte-Painting da. Geht gar nicht.
- Rumgesülze und Weicheigesabbel im SL-Kapitel. Statt "kannste so machen, kannste auch anders machen" darf da echt gerne "mach das genau so und so" stehen.
- Trefferzonen und Verwundungstabellen (Ausnahme: Hârnmaster). Bekomme ich absolute Ekelpickel von.
- andere Würfelarten für spezielle Situationen, vor allem wenn die sonst selten/nie benutzt werden. Hm... also... nee, lass mal.
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline chad vader

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 469
  • Username: chad vader
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #42 am: 10.12.2017 | 20:50 »
was ist den  falsch daran wenn bestimmt Gruppe als ein zigste  Zugang zu bestimmten Zaubern,Waffen/Kampf Techniken haben ?
Dass es nicht klappt. Das ist die einfachste Lösung, um schlecht ausbalancierten/designten/getesteten Content in ein System reinzuschütten mit dem Vermerk: Soll's der SL halt richten! - Wird so Zeug zum Game Braker, war der SL Schuld, weil er hätte ja restriktiver damit umgehen können. Da ist der faule Designer fein raus.

Ich hab übrigens kein Problem mit Elementen, die nur für bestimmte Stufenbereiche empfohlen und daher als "selten" beschrieben werden. Aber diese Definition muss gemacht werden. Alles andere ist aus meiner Sicht Arbeitsverweigerung des Designers.

Das sind ja keine irrationalen Abtörner, sondern gut zu begründende Vorbehalte. Ich meinte eher Sachen in Richtung: "da ist was Grünes drin, das ess ich nicht."
;D Eine Frage der Perspektive. Mit etwas Distanz betrachtet  könnte ich überteuerte Skills einfach ignorieren oder verhausregeln. Aber dafür hab ich in der Vergangenheit einfach zu häufig den Windmühlenkampf aufgenommen, eingefleischten DSA- und GURPS-Fanboys meine begründeten Vorbehalte verständlich zu machen...

Offline Runenstahl

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #43 am: 10.12.2017 | 20:54 »
Ich habe eine Menge Gründe warum ich rational ein System nicht mögen kann... irrational fallen mir derzeit nur Spezialwürfel ein bzw sonstige alternative Methoden um normale Würfel zu ersetzen (wie z.B. auch Spiel- oder Tarotkarten). Durchaus möglich das es Systeme gibt bei denen sowas gut funktioniert und gerade Tarotkarten könnten ja auch echt Stimmungsvoll sein... grundsätzlich aber löst sowas bei mir erstmal Abneigung aus.

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.108
  • Username: Luxferre
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #44 am: 10.12.2017 | 21:39 »
Fans!

Ach was ...  FANBOIS !!!!!

Ich könnt mitunter richtig Kotzen.


Und D&D4E. Irrational scheiße! Ganz subjektiv. Und mein Punkt 1 spielt da eine Rolle.
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.082
  • Username: Talasha
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #45 am: 10.12.2017 | 21:41 »
Irgendwie mag ich lieber Würfelsysteme, in denen man über einen Wert würfeln muss. Höher ist in meinem Kopf irgendwie gleich besser. Wenn ich irgendwas unterwürfen muss, finde ich das nicht besonders intuitiv.

Lasst und Limbo tanzen!
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.270
  • Username: nobody@home
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #46 am: 10.12.2017 | 21:41 »
Irrational? Fällt mir heute trotz mehrerer ehrlicher Anläufe gerade nichts ein. Meine Regelwerks-Abtörner sind wohl irgendwie alle hochrational und haben gute Gründe...

...na ja, oder zumindest gekonnte Ausreden. ~;D

Offline Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #47 am: 10.12.2017 | 21:46 »
Was mich total stört ist überflüssiges Fluffgeschwafel im Regelkapitel. Ich hätte gerne meine Regeln klar und strukturiert erläutert und mag sie nicht in tonnenweise Flufftext raussuchen. Und ja, der Regelteil, darf sich gerne wie eine Bedienungsanlleitung lesen, ist er ja auch irgendwie  8)
Als SL: SR5, Midgard 5
Als Spieler: SR5, bald Splittermond

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.504
  • Username: Supersöldner
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #48 am: 10.12.2017 | 21:49 »
Bestimmt Gruppen haben nun mal oft so was zb Lichtschwerter bei STAR WARS.   Das als Faulheit des Autor s ab zu tun kann man zwar finde ich aber sehr weit her geholt .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Wandler

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.288
  • Username: Wandler
Re: Gibt es für euch irrationale Regelwerks-Abtörner?
« Antwort #49 am: 10.12.2017 | 21:54 »
Schadenszonen. Gewicht von Gegenständen.

Egal wie minimalistisch sobald ich diese Worte lese bin ich irrational desinteressierter als ich sein sollte.