Autor Thema: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin - Sa., 17.09.1927  (Gelesen 1666 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Samstag, 17. Sept. 1927


CVB

Das Clubhaus befindet sich in der Jägerstraße 2/3, im Bezirk Berlin-Mitte.

Der CVB wurde 1864 als exklusiver Herrenclub gegründet. Sein Vorbild sind die vornehmen englischen Herrenclubs. Im Volksmund wird der CVB auch als 'Millionenclub' bezeichnet, weil zu den Mitgliedern reiche Industrielle, Bankiers und Politiker gehören, aber auch Künstler und
Wissenschaftler.

Der CVB dient vor allem der Geselligkeit und dem geistigen Austausch seiner Mitglieder. Oft gibt es Fachvorträge von Gastrednern mit anschliessenden Diskussionen. Das Haus verfügt über eine Bibliothek, einen Weinkeller, ein Restaurant, Spielsalons und eine Kegelbahn.
« Letzte Änderung: 11.09.2018 | 21:40 von Der Läuterer »
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline trondetreublatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 91
  • Username: trondetreublatt
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #1 am: 22.12.2017 | 14:37 »
Vor dem Clubhaus

Der Droschkenfahrer hat mich doch etwas zweifelnd angesehen, als ich ihm die Adresse genannt habe. Fast so als gehörte ich da nicht hin. Dabei trage ich doch meinen besten dunklen Anzug, der nun wirklich nicht billig war, frisch polierte Schuhe, eine silberne Taschenuhr, die zwar in der Westentasche verschwindet, aber zumindest ihre schicke Kette nicht ganz verbirgt. Und einen eleganten Hut. Was kann also schiefgehen?

Trotzdem bin ich ganz schön nervös. Kein Wunder, immerhin werde ich gleich Prof. Sauerbruch persönlich wieder treffen! Natürlich wird er sich nicht an mich erinnern, aber wenn ich ihn darauf aufmerksam mache, dass ich damals unter ihm gedient und gelernt habe, wird er das sicher wohlwollend aufnehmen. Und wenn ich mich in dieser Sache nützlich machen kann, dann wird die Beförderung sicher nicht mehr lange auf sich warten lassen, sobald er erstmal Chef ist. Also jetzt nur nichts vermasseln, Lutz!

Nun stehe ich also pünktlich eine Minute vor acht Uhr vor dem ehrwürdigen Gebäude und schaue hoch zu den aus Stein gehauenen, barbusigen Damen, die ein von üppigen Reliefs geziertes Tympanon stützen. Das ist doch schon mal ein netter Empfang, grinse ich etwas unsicher in mich hinein. Dann streiche ich zum 100en Mal an diesem Morgen meine Krawatte glatt, atme noch einmal durch und trete auf den gut gekleideten Pförtner zu.

Ich achte darauf, dass meine Stimme fest und meine Mine selbstbewusst ist, als ich ihn anspreche: "Guten Morgen, mein Name ist Dr. Degebach. Herr Blumberg hat mich eingeladen. Er müsste mich bereits erwarten." Erwartungsvoll sehe ich den Mann an.

« Letzte Änderung: 22.12.2017 | 14:42 von trondetreublatt »
Dr. Ludwig Gotthold Degebach
Chirurg, 38
Charakter für das Tanelorn-Forenspiel Spawn of Azathoth

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #2 am: 29.12.2017 | 22:20 »
Samstag, 17. Sept. 1927

CVB

Der Morgen ist freundlich und heiter.
Ein wunderschöner Frühherbst.
Die Sonne scheint.

Du versuchst Deine Aufregung zu verbergen.

"Guten Morgen, Doktor Degebach."

Der Portier lächelt Dich an. "Wir wurden von Herrn Krupp über Ihr Kommen in Kenntnis gesetzt."

Er öffnet die Tür für Dich. "Bitte! Treten Sie ein."

Dann nickt er Dir zu. "Ich wünsche einen angenehmen Aufenthalt."
« Letzte Änderung: 29.12.2017 | 22:22 von Der Läuterer »
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #3 am: 29.12.2017 | 22:44 »
CVB

Der rote Teppich zu Deinen Füssen geleitet Dich fünf Stufen hoch in die Eingangshalle.
Alles hier ist sehr gediegen, ohne protzig oder aufdringlich zu wirken.
Grauer Stein. Dunkles Holz. Braunes Leder.

Die Eingangshalle ist lichtdurchflutet.
Die Fenster, die von aussen gesehen zum zweiten Stock zu gehören scheinen, erhöhen die Halle erheblich.

Keine Rezeption.

Ein Mann im dunkelblauen Anzug, mit, vor dem Körper übereinander gelegten weissen Handschuhen, schaut in Deine Richtung.
Unbewegt. Keine Miene verziehend.

Der Concierge? Der Butler?
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline trondetreublatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 91
  • Username: trondetreublatt
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #4 am: 13.01.2018 | 14:53 »
CVB

Krupp? Sollte mir das was sagen? Mit gerunzelter Stirn trete ich ein und erklimme die wenigen Stufen zur Eingangshalle. Ach, das geht ja genauso nett weiter. Könnte ich mich dran gewöhnen. Aber wo steckt jetzt dieser Blumberg?

Ich räuspere mich und gehe auf den vermeintlichen Concierge zu. "Äh, guten Tag. Doktor Degebach mein Name. Herr Blumberg hat mich eingeladen. Wären Sie vielleicht so freundlich, mir den Weg zu weisen?" Ich schenke dem Mann ein schiefes Grinsen.
Dr. Ludwig Gotthold Degebach
Chirurg, 38
Charakter für das Tanelorn-Forenspiel Spawn of Azathoth

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #5 am: 14.01.2018 | 21:51 »
CVB

Der Empfangschef schaut auf seine Taschenuhr und winkt einen Mitarbeiter heran. Fast militärisch folgt der junge Mann dem Wink im Laufschritt.
"Ein Gast des Herrn Krupp. Geleiten Sie den Herrn hier bitte zum Tisch."
Dann nickt er Dir zu. "Einen angenehmen Aufenthalt in unserem Hause, Herr Doktor Degebach."

Der blonde, junge Mann schreitet Dir voran, einen Gang entlang in einen gemütlichen, grosssen Raum und bleibt vor einem Rundtisch stehen, an dem ein Mann sitzt. Du erkennst Prof. Dr. Sauerbruch sogleich anhand der Fotos, die Du von ihm kennst.
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #6 am: 14.01.2018 | 22:07 »
CVB

Der Blonde räuspert sich. "Ich bitte um Verzeihung. Der andere Gast des Herrn Krupp ist soeben eingetroffen."

"Vorzüglich, Karl-Heinz. Du darfst wieder gehen."

Blumberg kommt hinter einem schweren, dunkelroten Vorhang hervor. Er hat eine dicke Zigarre im Mund und eine Zigarrenkiste in der Hand.
"Nehmen Sie doch bitte Platz, Herr Doktor." Er nuschelt etwas mit der dicken Zigarre zw. den Zähnen. "Schön, dass Sie von Ihrer Zeit etwas erübrigen konnten, um vorbeizuschauen."

"Ich möchte Sie mit Prof. Dr. Sauerbruch bekannt machen." Der Professor erhebt sich und reicht Dir die Hand. "Dies, lieber Ernst, ist der kämpferische, junge Arzt, von dem ich Dir erzählt habe." Blumberg geht in Boxhaltung und täuscht mit einem fetten Grinsen ein paar schnelle Schläge an.

"Dr. Degebach, Dr. Sauerbruch. Dr. Sauerbruch, Dr. Degebach."

"Meine Herren. Einen Kaffee? Einen Tee? Einen Aperitif? Vielleicht eine Zigarre?"
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline trondetreublatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 91
  • Username: trondetreublatt
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #7 am: 17.01.2018 | 18:03 »
CVB

Mein Gott, da sitzt er! Da sitzt er wirklich! Reiß dich zusammen, Ludwig, jetzt gilt`s! Jetzt heißt es souverän wirken!

"Prof. Sauerbruch, es ist mir eine außerordentliche Ehre, Sie zu treffen! Oder besser gesagt, wiederzutreffen! Sie werden sich sicher nicht daran erinnern, aber ich hatte die Ehre, meine ersten Schritte in unserem edlen Beruf unter Ihrer Leitung unternehmen zu dürfen. Damals noch als backfrischer Assistenzarzt beim XV. Armeekorps. Ich habe Ihre Grundsätze seitdem stets beherzigt und freue mich sagen zu dürfen, dass ich es dank dieser schon recht weit gebracht habe. Dafür bin ich Ihnen zu großem Dank verpflichtet!"

Das nennst du souverän? Du verdammter Speichellecker!

Obwohl ich nicht sicher bin, ob ich nun nicht gleich auf dem falschen Fuß begonnen habe, schaue ich dem Professor selbstbewusst in die Augen und schlucke meine Aufregung herunter.
« Letzte Änderung: 21.01.2018 | 21:12 von Der Läuterer »
Dr. Ludwig Gotthold Degebach
Chirurg, 38
Charakter für das Tanelorn-Forenspiel Spawn of Azathoth

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #8 am: 17.01.2018 | 21:41 »
CVB

Blumberg grinst. "Doktor. Nehmen Sie den Besenstil aus Ihrer Hose und setzen Sie sich. Doktor?"

Als er sieht, dass Du vor Ehrfurcht noch immer völlig erstarrt bist, folgt ein schneidiger Tonfall. "Rühren, Leutnant." Blumberg grinst noch immer.
« Letzte Änderung: 21.01.2018 | 21:12 von Der Läuterer »
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline trondetreublatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 91
  • Username: trondetreublatt
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #9 am: 18.01.2018 | 20:22 »
CVB

Blumbergs "Rühren, Leutnant." reißt mich dann doch aus meiner Starre. Das Blut schießt mir in den Kopf, aber ich versuche es zu überspielen.

"Den Besenstiel aus der Hose nehmen? Sie nehmen sich aber ganz schön was heraus, mein Bester!" Ich grinse ebenso breit und knuffe ihn kumpelhaft gegen den Arm, was aber durch mein unsicheres Überspielen doch etwas fester gerät als geplant.

Dann schiele ich aus dem Augenwinkel für einen Sekundenbruchteil zu meinem Idol hinüber, das sich noch immer nicht geäußert hat. Was denkt er denn nun von mir?
« Letzte Änderung: 21.01.2018 | 21:13 von Der Läuterer »
Dr. Ludwig Gotthold Degebach
Chirurg, 38
Charakter für das Tanelorn-Forenspiel Spawn of Azathoth

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #10 am: 20.01.2018 | 19:05 »
CVB

Blumberg wendet sich an Sauerbruch. "Wie ich sagte, Ernst, er ist ein Kämpfer." Dann winkt er einen der umstehenden Bediensteten heran. "Hätten die Doktoren gerne einen Tee, einen Kaffee, oder lieber einen Aperitif?"

"Wir nehmen dann das Gedeck für drei. Die Eier weich und wie gewöhnlich alles herzhaft, es sei denn, Doktor Degebach bevorzugt Konfitüre und Honig. Ich nehme einen starken Kaffee, schwarz und ein Glas Orangensaft. Nehmen Sie auf, war die Doktoren wünschen." Mit einem "Sehr wohl, Herr Krupp." macht sich der Mann auf den Weg.
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #11 am: 20.01.2018 | 19:15 »
CVB

Danach wendet sich Sauerbruch Dir zu. "Sind mir tatsächlich im Gedächtnis geblieben Leutnant und habe mich auch gefragt, was aus dem jungen Mann von damals wohl geworden ist."

"Hatten viel zu tun nach der Detonation der Briten-Mine, Mitte April 1915."

"Haben gut und schnell gearbeitet damals. Gut und schnell. Ruhige Hand. Und haben jetzt bestimmt einiges an Routine und Erfahrung hinzugewonnen."

"Hatten dennoch seinerzeit viele Verluste zu beklagen. Viele Verluste. Gute Männer. Schlimme Zeit."

"Hätten später besser mit nach Greifswald kommen sollen. Habe dort schmerzlich einen guten Assistenten vermisst. Schmerzlich."
« Letzte Änderung: 21.01.2018 | 21:17 von Der Läuterer »
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline trondetreublatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 91
  • Username: trondetreublatt
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #12 am: 26.01.2018 | 17:59 »
Er erinnert sich doch? Wahnsinn! Die OA-Stelle habe ich ja schon so gut wie in der Tasche!

"Ich fühle mich geehrt, Prof. Sauerbruch, dass Sie meine Leistungen in so positiver Erinnerung haben. Aber ich muss Ihnen zustimmen, es war damals tatsächlich eine schlimme Zeit. Ich bin froh, dass wir uns nun in friedlicheren Zeiten wiedertreffen."

Als der Bedienstete unser Frühstück auf dem kleinen Rundtisch ausbreitet, nehmen wir alle in den schweren Ledersesseln rundherum Platz. Ich lehne mich mit meiner Tasse dampfenden schwarzen Kaffees zurück und versuche, mich etwas zu entspannen, auch wenn es mir in Anwesenheit dieses großen Mannes, von dem wohl bald auch meine berufliche Zukunft abhängen wird, nicht leicht fällt.

"Übrigens, Herr Professor, habe ich mit großer Freude erfahren, dass wir wohl bald wieder die Möglichkeit haben werden, zusammenzuarbeiten. Herr Krupp," und ich blicke mit leicht gerunzelter Stirn zu Blumberg hinüber "hat mir mitgeteilt, dass Sie planen, an die Charité zu wechseln? Ich bin dort inzwischen stellvertretender Oberarzt und ich würde mich wirklich außerordentlich freuen, wieder mit Ihnen arbeiten zu dürfen."
« Letzte Änderung: 31.01.2018 | 18:07 von trondetreublatt »
Dr. Ludwig Gotthold Degebach
Chirurg, 38
Charakter für das Tanelorn-Forenspiel Spawn of Azathoth

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #13 am: 11.02.2018 | 16:57 »
CVB

"Freue mich auf eine gute Zusammenarbeit. Muss dennoch eine Enttäuschung aussprechen."

Er spricht unvermittelt weiter. Völlig emotionslos.
"Können leider nicht meine Nr. 1 werden. Bedauerlich. Sehr bedauerlich."

So als würde er gerade im Feldlazarett beide Beine amputieren.
"Der Arzt, Moebius. Dr. Moebius, er kam seinerzeit mit nach Greifswald. Er wird hier die rechten Hand in der Chirurgie. Können sich aber beweisen. Vielleicht. Wer weiss."

Blumberg hört alles und reagiert sofort.
"Aber bis nächstes Jahr im Sommer ist ja noch etwas Zeit. Bis dahin kann noch viel geschehen. Wollen wir uns nach dem Frühstück noch die Sternwarte ansehen? Es wird sicherlich höchst interessant für Sie werden."
« Letzte Änderung: 11.02.2018 | 16:59 von Der Läuterer »
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline trondetreublatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 91
  • Username: trondetreublatt
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #14 am: 11.02.2018 | 20:37 »
CVB

Was? Ich kann kaum glauben, was ich da höre, und das Lächeln gefriert auf meinen Lippen. Meine gerade geweckte Siegesgewissheit hat Prof. Sauerbruch mit seinen wenigen kalten Worten zerschmettert. Möbius? Wer zur Hölle ist Möbius? "Aber... Sie sagten doch..." Hat er nicht gesagt, er hatte keinen guten Assistenten in Greifswald?
Mein Kopf fängt an, rot zu werden, als die Wut auf diesen unbekannten Möbius in mir aufsteigt, der es wagt mir meinen wohlverdienten Platz streitig zu machen!

Aber bevor ich noch etwas sagen kann, geht Blumberg mit seinem Vorschlag dazwischen. Langsam drehe ich ihm mein Gesicht zu und schaue durch ihn hindurch. Wie betäubt höre ich mich sagen: "Äh, ja, natürlich, ein vorzüglicher Vorschlag... höchst interessant... ganz bestimmt."
Dr. Ludwig Gotthold Degebach
Chirurg, 38
Charakter für das Tanelorn-Forenspiel Spawn of Azathoth

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #15 am: 11.02.2018 | 21:59 »
CVB

"Überrascht nicht die Reaktion. Sind enttäuscht. Verständlich. Verständlich."

Sauerbruch köpft sein Ei mit dem Messer.
"Keine Sorge. Werden ihre Position behalten."

Der Professor giesst das Eigelb auf sein Brötchen, streut Salz und Pfeffer drüber und legt dann eine Scheibe Schinken darüber. Dann beisst er herzhaft zu.
"Besser arm dran als Bein ab. Guter Spruch. Guter Spruch."

Er rollt eine Schinkenscheibe auf und tunkt sie in das Ei.
"Hatte keinen guten Assistenten damals. Hat gedauert. Gedauert. Habe aber einen draus gemacht."
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #16 am: 9.03.2018 | 20:11 »
CVB

"Sternwarte?"

"Empfinde die Idee eines kleinen Ausflugs zur frühen Stund als wahrhaft beachtlich. Profunder Vorschlag. Wahrlich profund, Wertester."

"Essenziell zur Erweiterung der Kenntnisse über die Stadt, um auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen."

Sauerbruch beendet sein Frühstück. Er tupft sich die Mundwinkel mit der roten Stoffserviette ab und nippt an seiner Tasse.
Ihm scheint es gleich zu sein, ob andere noch essen oder nicht. "Sollten alsbald aufbrechen. Der frühe Vogel fängt den Wurm - nur der frühe Vogel."
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline trondetreublatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 91
  • Username: trondetreublatt
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #17 am: 18.03.2018 | 18:50 »
CVB

"Äh, ja, da bin ich ganz Ihrer Meinung, Herr Professor," trage ich etwas geistesabwesend bei, den Blick auf den Kaffesatz in meiner leeren Tasse gerichtet, die ich noch immer mit beiden Händen umkralle.

Dann schweift mein Blick hoch zu den beiden gut gekleideten Herren, die sich die Mundwinkel mit ihren Servietten säubern und sich erheben. Zuletzt schaue ich zu meinem eigenen jungfräulich weißen Teller, den kein einziger Krümel ziert. Ich verspüre zwar eine Leere in meinem Bauch, aber ganz sicher keinen Appetit.

Ich stelle meine Tasse ab, stehe eilig auf und streiche meinen Anzug glatt. "In der Tat, lassen Sie uns aufbrechen, verehrte Herrschaften! Was wir gestern von dieser ganzen Angelegenheit gehört haben, klang ja wirklich höchst interessant, Herr Krupp!"
Ich versuche, deutlich mehr Begeisterung und Tatendrang in meine Stimme zu legen als ich im Moment tatsächlich verspüre.

Kopf hoch jetzt, Ludwig! Augen geradeaus! Trübsal blasen hat noch keinem geholfen und du willst doch deinen guten ersten Eindruck jetzt nicht völlig ruinieren!
Dr. Ludwig Gotthold Degebach
Chirurg, 38
Charakter für das Tanelorn-Forenspiel Spawn of Azathoth

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #18 am: 2.04.2018 | 08:20 »
CVB

"Generell bevorzuge ich den Namen Blumberg, Herr Doktor Degebach." Der Blick des Mannes bei Tisch ist freundlich, doch seine Worte erscheinen härter als vielleicht beabsichtigt. Oder ist es genau andersherum?

"Dann ist es also abgemacht. Wir brechen somit gleich auf." Er rückt seinen Stuhl zurück und springt geschmeidig auf.

Ein freches Grinsen umspielt seine Lippen. "Wir werden mein Automobil nehmen."

Ob sein Grinsen wohl mit seiner vorherigen Bemerkung zu tun hat? Oder freut er sich auf die Fahrt? Gefällt es ihm anderen die Sternwarte zu zeigen?
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: [SoA 2. Akt] Im Club von Berlin
« Antwort #19 am: 2.04.2018 | 13:40 »
Der Plot geht weiter in...
[SoA 2. Akt] IN DER STERNWARTE


https://www.tanelorn.net/index.php/topic,104896.msg134613063.html#msg134613063
« Letzte Änderung: 2.04.2018 | 13:45 von Der Läuterer »
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%