Tanelorn.net

Autor Thema: Ideensuche Reading Challenge 2018  (Gelesen 431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Hero
  • *****
  • Federtier
  • Beiträge: 1.797
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Ideensuche Reading Challenge 2018
« am: 27.12.2017 | 01:39 »
Hallo an alle ambitionierten Mitlesewütigen!

Da sich das Jahr dem Ende neigt, können wir uns langsam Gedanken um unsere neue Challenge machen. :)
Es gab ja 2017 schon Diskussionen darum, dass die ausgewählte Liste nicht soooo geil ist und tatsächlich hab ich mich auch erfolgreich um die Kategorien gedrückt, die ich irgendwie blöde fand. Die Liste für 2018 von derselben Seite wird an ähnlichen Stellen wohl als doof empfunden werden. Mir persönlich sind zu viele politisch aufgeladene Kategorien und solche, die mir ein Genre vorschreiben, drin. Das macht mir so keinen Spaß. Cooler fand ich so Zeug wie "Das erste Buch, das dich im Buchladen anlachte" oder "Ein Buch mit einem roten Cover" oder so. Irgendwas, was mich inspiriert, am Regal rumzuschmökern, nicht etwas, das mich nötigt, auf Zwang nach nem passenden Buch zu suchen, das ich dann mit wenig Freude runterlese. Und ich hatte den Eindruck, dass das auch anderen hier so ging. :-*

Deswegen der Vorschlag: Lasst uns doch unsere eigene Challenge gestalten. Die Menge von 40 Büchern bleibt gleich, aber die Kategorien bestimmen wir. Alle, die Bock drauf haben, dürfen Kategorien vorschlagen (auch wenn ihr nicht mitmacht bei der Challenge). Ich sammel die dann hier oben im Startpost und starte dann passend zum Neuen Jahr einen eigenen Thread für die Challenge. (Bitte nicht eine Person 20 Kategorien... schon ein bisschen fair und so^^)

Ich freu mich schon!  :)
« Letzte Änderung: 27.12.2017 | 01:44 von Huhn »
... ich spare ja schon auf ein offizielles One-World-Werewolf-Brusthaar-Toupet

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Hero
  • *****
  • Federtier
  • Beiträge: 1.797
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Ideensuche Reading Challenge 2018
« Antwort #1 am: 27.12.2017 | 11:42 »
Alternativ könnten wir auch nach einer fertigen Liste suchen, die uns besser gefällt. Diese hier find ich z. B. ganz schön und überlege gerade, falls wir hier nicht genügend Kategorien zusammenkriegen, sie zumindest teilweise zu übernehmen.
... ich spare ja schon auf ein offizielles One-World-Werewolf-Brusthaar-Toupet

Hellstorm

  • Gast
Re: Ideensuche Reading Challenge 2018
« Antwort #2 am: 29.12.2017 | 00:50 »
Folgende Ideen:

Kategorie 1: Ein Buch, welches ein Rollenspielauthor empfohlen hat

Waren jetzt nur meine ersten Impulse

Wem das nicht gefällt hier noch 16 andere Impulse:

Kategorie 2: Ein Buch, welches deinem Lieblingsrollenspielsetting als Inspiration diente
Kategorie 3: Ein Buch, welches eine Zeichnung oder Kunstwerk auf dem Cover hat ( Keine Fotos oder nur Text)
Kategorie 4: Ein Buch, wo der Hauptcharakter kein Mensch ist
Kategorie 5: Ein Buch, aus einem Genre das du noch nie probiert hast
Kategorie 6: Ein Buch, was weniger als 100 Seiten hat
Kategorie 7: Ein Buch, was mehr als 700 Seiten hat
Kategorie 8: Ein Buch, was aus der Ich-Erzählerperspektive geschrieben wurde
Kategorie 9: Ein Buch, was du als "guilty pleasure" beschreiben würdest
Kategorie 10: Ein Buch, welche ein geschichtliches Ereignis aufarbeitet
Kategorie 11: Ein Buch, welches mindestens ein Gedicht beinhaltet
Kategorie 12: Ein Buch, welches mindestens ein eine Reise beinhaltet, wo der Kontinent wechselt wird
Kategorie 13: Ein Buch, mit einem schwarzen Einband
Kategorie 14: Ein Buch, was in der Zukunft spielt
Kategorie 15: Ein Buch, was für Kinder geschrieben wurde
Kategorie 16: Ein Buch, was du als Kind geliebt hast
« Letzte Änderung: 29.12.2017 | 01:00 von Hellstorm »

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 11.969
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Ideensuche Reading Challenge 2018
« Antwort #3 am: 30.12.2017 | 15:14 »
Hmm, mir persönlich gefielen auch genrevorschreibende Kategorien, einfach weil ich dann mal was anderes gelesen habe als die üblichen Genres.

Trotzdem bin ich in der ein oder anderen Form wieder dabei.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Hero
  • *****
  • Federtier
  • Beiträge: 1.797
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Ideensuche Reading Challenge 2018
« Antwort #4 am: 1.01.2018 | 16:08 »
Na dann lasst es uns doch dieses Jahr so machen: Ich mache einen allgemeinen Challenge-Thread auf und alle, die mitmachen wollen, posten da jeweils rein, welche Challenge sie sich selbst "auferlegen". Dann passt die Challenge auch wirklich zu dem, was wir gern machen wollen und alle haben ihren Spaß. Wir müssen ja nicht dieselbe Challenge absolvieren. :)
... ich spare ja schon auf ein offizielles One-World-Werewolf-Brusthaar-Toupet

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 11.969
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Ideensuche Reading Challenge 2018
« Antwort #5 am: 2.01.2018 | 20:05 »
Die Liste für 2018 von derselben Seite wird an ähnlichen Stellen wohl als doof empfunden werden. Mir persönlich sind zu viele politisch aufgeladene Kategorien und solche, die mir ein Genre vorschreiben, drin. Das macht mir so keinen Spaß. Cooler fand ich so Zeug wie "Das erste Buch, das dich im Buchladen anlachte" oder "Ein Buch mit einem roten Cover" oder so. Irgendwas, was mich inspiriert, am Regal rumzuschmökern, nicht etwas, das mich nötigt, auf Zwang nach nem passenden Buch zu suchen, das ich dann mit wenig Freude runterlese. Und ich hatte den Eindruck, dass das auch anderen hier so ging. :-*
Ich hab die mal übersetzt:

- Ein Buch, welches Vorlage für einen Film ist, den Du gesehen hast.
- Ein Buch über ein wahres Verbrechen.
- Das nächste Buch in einer Serie, die Du schon gestartet hast
- Ein Buch mit einem Raubüberfall {heist}
- Ein Nordic Noir-Buch
- Eine Novelle, welche auf einer realen Person basiert
- Ein Buch, welches in einem Land spielt, welches dich fasziniert
- Ein Buch mit einer Tageszeit im Titel
- Ein Buch über einen Schurken oder Antihelden
- Ein Buch mit den Thema Tod oder Trauer

- Ein Buch einer weiblichen Autorin, die ein männliches Pseudonym benutzt
- Ein Buch mit einem homo-/trans-/bisexuellen Protagonisten {lgbtq}
- Ein Buch, das auch ein Bühnenstück oder Musical ist
- Ein Buch von einem Autoren, der eine andere Ethnie hat, als Du
- Ein Buch über Feminismus
- Ein Buch über geistige Gesundheit
- Ein Buch, welches Du geliehen hast oder Dir geschenkt wurde
- Ein Buch von zwei Autoren
- Ein Buch über oder mit Sport
- Das Buch eines lokalen Autoren

- Ein Buch mit Deiner Lieblingsfarbe im Titel
- Ein Buch mit einer Alliteration im Titel {Wiki}
- Ein Buch über Zeitreisen
- Ein Buch mit einem Wetter-Element im Titel
- Ein Buch, welches auf See spielt
- Ein Buch mit einem Tier im Titel
- Ein Buch, welches auf einen anderen Planeten spielt
- Ein Buch mit Zitaten aus einem Song im Titel
- Ein Buch über Halloween oder welches zu Halloween spielt
- Ein Buch mit Charakteren, die Zwillinge sind

- Ein Buch, welches in einem anderen Buch erwähnt wird
- Ein Buch von einem prominenten Buchclub
- Ein Kinderbuchklassiker, welches Du nie gelesen hast
- Ein Buch aus 2018
- Ein bisheriger "Goodreads Choice Gewinner"
- Ein Buch, welches in der Dekade spielt, in der Du geboren wurdest
- Ein Buch, welches Du 2017 lesen wolltest, aber nicht zu kamst
- Ein Buch mit einem hässlichen Cover
- Ein Buch, welches einen Buchladen oder eine Bibliothek beinhaltet
- Ein Buch nach Deiner Lieblingskategorie aus einer vergangene Reading Challenge

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de