Tanelorn.net

Autor Thema: Ein Neuling mit Fragen  (Gelesen 779 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PieOhPah

  • Sub Five
  • Beiträge: 2
  • Username: PieOhPah
Ein Neuling mit Fragen
« am: 5.01.2018 | 14:57 »
Hallo alle miteinander :)

Mit einigen Freunden wollte ich eine Malmsturmrunde starten.
Ich selber habe vor Urzeiten mal DSA4 gespielt und ganz vereinzelt Shadowrun.
Bei der restlichen Gruppe sieht es ähnlich aus. Da hat bisher nur die, die mich mit dem System angefixt hat, das Malmsturm der ersten Generation gespielt.

Die letzten Tage habe ich mich schon durch die Bücher gewälzt, hätte aber dennoch ein paar Fragen:

- können kleine Traditionen Magie wirken,  abgesehen von ihren Traditionstunts? Große Traditionen nutzen dafür ja die Schlüsselfertigkeit. z.B. kann ein Zwinger mit dem Stunt "Wolfssprache" dennoch versuchen über z.b. eine Empathie Probe mit einem Bären zu reden?  (Bei einem Wolf gelingt dies durch den Stunt ja ohnehin. )

- wirkt eine große Tradition Magie, kann sich ein normaler NSC dagegen Verteidigen? Oder geht sowas nur z.b. durch Athletik zum Ausweichen?
- gibt es soetwas wie Magieresistenz? Bzw. macht ein Widerstand Sinn?
- was passiert bei einem Fehlschlag bei einer magischen Aktion? Kann so etwas in arkanem Stress resultieren?

- bei einem Konflikt: Verteidigt man sich nur gegen Angriffe oder auch gegen "Vorteil erschaffen" des Gegners? 

-was wären gute Beispiele/Anwendungen für geistigen Stress? Bisher kenne ich aus dem P&P Bereich nur den körperlichen Stress/Lebenspunkte. Wie kann ich mir einen "geistigen Angriff" vorstellen?  Ist das eher "Der Händler am Markt denunziert mich" oder eher "Der Dämonenjäger schickt einen Dämon in meine Träume"?

Vielen Dank schon einmal im Vorraus :)

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Ein Neuling mit Fragen
« Antwort #1 am: 5.01.2018 | 15:45 »
- können kleine Traditionen Magie wirken,  abgesehen von ihren Traditionstunts? Große Traditionen nutzen dafür ja die Schlüsselfertigkeit. z.B. kann ein Zwinger mit dem Stunt "Wolfssprache" dennoch versuchen über z.b. eine Empathie Probe mit einem Bären zu reden?  (Bei einem Wolf gelingt dies durch den Stunt ja ohnehin. )
Wenn es in der Geschichte Sinn macht und du als Spieler rechtfertige kannst, warum dein Zwinger das drauf hat- zum Beispiel, weil er einen Wolf dabei hat, der zweisprachig aufgewachsen ist und dolmetschen kann (ok, ich spinne etwas rum…)… dann würde ich mir als SL einen erheblichen Schwierigkeitsgrad überlegen und vermutlich ja sagen.

- wirkt eine große Tradition Magie, kann sich ein normaler NSC dagegen Verteidigen? Oder geht sowas nur z.b. durch Athletik zum Ausweichen?
Es gibt ja die Konzepte von aktivem oder passivem Widerstand in Fate Core. Es kommt auf die Magie an.

-was wären gute Beispiele/Anwendungen für geistigen Stress? Bisher kenne ich aus dem P&P Bereich nur den körperlichen Stress/Lebenspunkte. Wie kann ich mir einen "geistigen Angriff" vorstellen?  Ist das eher "Der Händler am Markt denunziert mich" oder eher "Der Dämonenjäger schickt einen Dämon in meine Träume"?

Vielen Dank schon einmal im Vorraus :)

Zur Magie in Malmsturm gibt es diesen ganz hervorragenden Thread, der am Ende auch in einer downloadbaren Spielhilfe zum entspannten Zaubern gipfelte https://www.tanelorn.net/index.php/topic,103484.0.html.

Ich bin ziemlich sicher, dass du hier bald noch sehr viel bessere Antworten bekommst als meine. Willkommen :)
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲ Malmsturm ▼ Blue Rose AGE ▲ Symbaroum ▼ All das andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!" - Der Graue Mausling

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Ein Neuling mit Fragen
« Antwort #2 am: 5.01.2018 | 17:16 »
...
- können kleine Traditionen Magie wirken,  abgesehen von ihren Traditionstunts? Große Traditionen nutzen dafür ja die Schlüsselfertigkeit. z.B. kann ein Zwinger mit dem Stunt "Wolfssprache" dennoch versuchen über z.b. eine Empathie Probe mit einem Bären zu reden?  (Bei einem Wolf gelingt dies durch den Stunt ja ohnehin. )
...

Kleine Traditionen sind RAW (rules as written) "One-Trick-Ponys", die nur einen speziellen Trick beherrschen - ausgedrückt durch den Traditionsstunt - und sonst nicht zu weiterer Magie fähig sind.

Wenn ich dein SL wäre, würde ich dir erlauben, dass dein Zwinger "spontan" den Stunt "Bärensprache" für einen Fate-Punkt erwirbt um mit Bären reden zu können. Nach Abschluss der Szene müsstest du dich dann entscheiden, ob dein Char den Stunt behält oder ob es nur eine spontante Eingebung war. Falls dein Char den Stunt behält, muss die Erholungsrate natürlich entsprechend angepasst werden.

Wenn deine Malmsturm-Welt etwas magischer sein soll, dann würde ich das wie Moonmoth behandeln und hohe Schwierigkeiten dafür ansetzen.

...
- wirkt eine große Tradition Magie, kann sich ein normaler NSC dagegen Verteidigen? Oder geht sowas nur z.b. durch Athletik zum Ausweichen?
- gibt es soetwas wie Magieresistenz? Bzw. macht ein Widerstand Sinn?
...

So etwas wie Magieresistenz gibt es bei Malmsturm nicht. Prinzipiell es aber nicht verkehrt Willenstärke, Statur und Athletik auf einem hohem Wert zu haben. Du könntest aber natürlich einen "Magieresistent"- Stunt bauen.

Wie man sich gegen die angriffe großer magischer Traditionen verteidigt, steht bei der Beschreibung der Schlüssefertigkeiten jeweils unter der Aktion "Angreifen". Einfach mal nachlesen.  :)

...
- was passiert bei einem Fehlschlag bei einer magischen Aktion? Kann so etwas in arkanem Stress resultieren?
...

Arkaner Stress ist etwas, dass jeder Charakter freiwillig auf sich nehmen kann um einen Bonus auf einen Wurf zu erhalten (siehe Fundamente S. 104), Mitglieder großer Traditionen haben jedoch ein paar mehr Stresskästchen zur Verfügung. Ein Fehlschlag einer magischen Aktion wird genauso behandelt wie ein Fehlschlag bei einer normalen Aktion. Die Regeln dazu findest du im Fate Core GRW. Normalerweise gibts also nur arkenen Stress, wenn du diesen einsetzt um einen Wurf zu verbessern um eben einen Fehlschlag abzuwenden.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline PieOhPah

  • Sub Five
  • Beiträge: 2
  • Username: PieOhPah
Re: Ein Neuling mit Fragen
« Antwort #3 am: 5.01.2018 | 23:19 »
Danke erst einmal für die Antworten  :)

Das mit dem Zwinger war lediglich ein Beispiel. Aber dann habe ich das mit den kleinen Traditionen ja richtig verstanden gehabt.

Und zu dem arkanen Stress, da stecken mir wohl noch zu sehr die Mana-Pools und Astral-Punkte aus anderen Systemen in den Knochen. Malmsturm ist ja schon an vielen Stellen anders  :)

Wie man sich gegen die angriffe großer magischer Traditionen verteidigt, steht bei der Beschreibung der Schlüssefertigkeiten jeweils unter der Aktion "Angreifen". Einfach mal nachlesen.  :)

Beim Galder steht z.B.:
Zitat
Angreifen:
Ein Galder kann mit seiner Magie seine Opfer auch längerfristig geistig
verwirren oder krankmachen. Dies wird als geistiger Angriff abgehandelt,
gegen den das Opfer sich mit Empathie oder Wahrnehmen verteidigen
kann. Darüber hinaus kann der Galder Geister so bestechen,
dass diese körperlichen Schaden verursachen, was als körperlicher
Angriff abgewickelt wird.

-> Verteidigt man sich dann gegen einen "Geist" mit einer Verteidigen-Probe auf "Kämpfen"?

Zitat
Angreifen:
Ein Læktor kann mit Hilfe von Verfluchungen
und moralischen Anschuldigungen
geistigen Stress verursachen.

-> An anderen Stellen, steht nicht, wie man sich gegen entsprechende Angriffe verteidigt. Intuitiv würde ich auf eine Verteidigen-Probe mit "Wille" tippen.

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Ein Neuling mit Fragen
« Antwort #4 am: 6.01.2018 | 12:03 »
Ich hol mal ein bisschen aus, um deine Frage zu beantworten.


Vorweg: Die wichtigste Fate-Regel

Die wichtigste Regel bei Fate ist immer sich zuerst die Fiktion, also die Beschreibung der Handlung anzuschauen, und anschließend zu entscheiden mit welcher Regel man das am besten abbilden kann. Oder verkürzt: "Erst die Fiktion, dann die Regeln!"
Das heißt nicht, dass die Regeln beliebig sind, sondern das die Regeln eine Werkzeug-Kiste darstellen, aus der man jedes Mal das passede Werkzeug raussucht um die beschriebene Handlung in Regeln abzubilden.

Daher kann ich deine Frage "Welche Fertigkeit benutze ich um mich gegen die Angriffe von Geistern zu verteidigen?" letztendlich nicht beantworten, weil der wichtigste Teil fehlt. Es fehlt die Beschreibung der Handlung.

Was genau macht der Galder? Was genau macht der Geist? Was genau ist das für ein Geist, den der Galder auf sein Opfer hetzt? Die Fragen müssen zuerst geklärt werden bzw. durch die Handlung beschrieben werden.

Anschließend wird geschaut, welche der 4 Aktionen (Überwinden, Vorteil erschaffen, Angreifen, Verteidigen) die Handlung am besten abbildet. Welche Fertigkeit der "Angreifer" verwendet ist noch simpel, weil er durch die Regeln auf seine Schlüsselfertigkeit eingeschränkt ist. Welche Fertigkeit der "Verteidiger" nun nimmt, ist ohne Beschreibung der Handlung beider Akteure nicht zu beantworten.


Wie verteidigt man sich gegen die magischen Angriffe großer Traditionen?

Wie du siehst, eine konkrete Antwort a la "Gegen die Angriffe der Geister eines Galders verwendet man immer Athletik" gibt es nicht, denn sie wäre falsch, weil sie die wichtigste Fate-Regel missachtet. Die Frage stellt die Regeln nämlich an den Anfang und nicht die Fiktion.


Am besten kann ich dir helfen, wenn du mir eine konkrete Situation beschreibst. Lass deiner Kreativität freien lauf! Beschreibe was der Galder macht, was für einen Geist er ruft und wie das Opfer sich versucht zu wehren. Dann übersetze ich dir deine Fiktion in Fate-Regeln und erläuter dir den Prozess.  :)


EDIT:
Aber warum steht dann bei vielen Schlüsselfertigkeiten dabei, wie man sich verteidigt?

Die Angaben sind als "best practises" zu betrachten bzw. sie decken hoffentlich die am häufigsten auftretenden Konstellationen der Handlungen von "Angreifer" und "Verteidiger" ab. Letztendlich haben aber bei Fate die Goldene Regel und die Silberne Regel vorrang.

Goldene Regel: "Überleg dir erst, was du eigentlich erreichen willst, und dann such dir eine Regel aus, die dir hilft, das umzusetzen."
Silberne Regel: " Wenn etwas in der Geschichte sinnvoll und angemessen ist, dann dürfen die Regeln nicht im Weg stehen. Wenn du oder einer deiner Spieler in der Geschichte etwas erzählt und es deswegen sinnvoll ist, eine Regel auf eine andere Art und Weise einzusetzen, als du das normalerweise tun würdest, dann lass dich nicht stören und mach es einfach."
« Letzte Änderung: 6.01.2018 | 12:15 von LordBorsti »
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Online Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.577
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Ein Neuling mit Fragen
« Antwort #5 am: 18.01.2018 | 17:21 »
Vielleicht bin ich auch nur blind, aber gibt es den Malmsturmspickzettel nicht als download?
SL: DnD, CoS
Spieler: -
Liest: Diener der Aschenkönigin, DW
Bereitet vor: Dungeon World

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Ein Neuling mit Fragen
« Antwort #6 am: 18.01.2018 | 17:51 »
Vielleicht bin ich auch nur blind, aber gibt es den Malmsturmspickzettel nicht als download?

Die Sachen hier? malmsturm.de/downloads/
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Online Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.577
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Ein Neuling mit Fragen
« Antwort #7 am: 18.01.2018 | 18:02 »
Die kenne ich schon, ich meinte den mehrseitigen Spickzettel, der sich hinten im Buch befindet.
SL: DnD, CoS
Spieler: -
Liest: Diener der Aschenkönigin, DW
Bereitet vor: Dungeon World

Offline Sülman Ibn Rashid

  • Adventurer
  • ****
  • Jag är döden!
  • Beiträge: 744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SuelmanIbnRashid
Re: Ein Neuling mit Fragen
« Antwort #8 am: 18.01.2018 | 18:15 »
Die kenne ich schon, ich meinte den mehrseitigen Spickzettel, der sich hinten im Buch befindet.
Du kannst das ganze Buch downloaden, da ist der Spickzettel doch auch drin dann


Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk

Hvat er með ásum? hvat er með álfum? gnýr allr jötunheimr, æsir ’ru á þingi;
stynja dvergar fyr steindurum veggbergs vísir. Vituð ér enn eða hvat?