Autor Thema: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)  (Gelesen 9476 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meisterdieb

  • Experienced
  • ***
  • Stammtischphilosoph
  • Beiträge: 404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meisterdieb
Re:[Fading Suns] - Hintergrund
« Antwort #25 am: 17.11.2003 | 17:58 »
Die Einteilung/Zuordnung der einzelnen Adelshäuser und anderer Gruppierungen dient doch nur als Anhaltspunkt für Spieler und -leiter.
Es wird zwar im Regelwerk irgendwo gesagt, daß einige Adelsfamilien wirkliche Familien sind und dementsprechend lässt sich ihre herkunft auch geographisch festmachen.
Bei anderen(vor allem den Decados) wird erwähnt, daß sie sich als Gleichgesinnte zusammenschlossen, und daß man erst nach ein paar Generationen sagen konnte, daß sie wirklich miteinander verwandt wären.
Aber egal wen man sich ansieht, eine bestimmte Veranlagung kann man bei allen feststellen.

Weiß eigentlich jemand wie stark die Vau wirklich sind und warum sie nicht mehr expandieren?
Ich meine in einer Tabelle der Techlevel gesehen zu haben, daß das jetztige Vaulevel dem der frühen 2ten Republic entspricht, und daß sie jetzt nur mächtiger als die Known Worlds sind , weil die vilees in den Kriegen und Kircheninquisitionen verloren haben.


Catweazle

  • Gast
Re:[Fading Suns] - Hintergrund
« Antwort #26 am: 18.11.2003 | 13:56 »
Tjaaa... Das mit den Vau ist so eine Sache.
1.) ich weiß grob, warum sie nicht expandieren. Mail mich mal an, dann kann ich dir ein paar grobe Infos geben. Näheres gibt es in der Kampagne "Hegemony", die die meisten Infos über die Vau enthält.
2.) Der Techlevel der Vau ist sicher höher als der der Terraner. In den Zeiten der 2. Republik war die Menschheit angeblich ähnlich mächtig wie die Vau. ABER: dabei benutzte die Menschheit Vau-Technologie nach dem Try-and-Error-Prinzip. Schildtechnik z.B. oder Blaster können zwar nachgebaut werden, die Menschen haben sie aber nie richtig verstanden (näheres in besagtem Buch). Nähere Info nur per Mail, wenn Du Interesse hast.

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re:[Fading Suns] - Hintergrund
« Antwort #27 am: 18.11.2003 | 17:49 »
Wie kann ich auch an die Infos kommen ;)?
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Gast

  • Gast
Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #29 am: 1.04.2004 | 01:24 »
Gut, hier also ein Thread für all die Informationen, bei denen wir Spielern wenigstens die Warnung geben möchten, sich nicht den Spielspass zu verderben, indem sie hier herumstöbern.

Weiterlesen auf eigene Gefahr!

Spieler aus meiner Runde, die ich hier erwische, werden einem mit Xaos Gas vollgepumpten Feral Vorox vorgeworfen!


Edit [Boba Fett]: Betreffzeile geändert!
(Erklärung: Eine Spoilerwarnung sollte schon sein... ;D)
« Letzte Änderung: 2.04.2004 | 13:59 von Boba Fett »

Gast

  • Gast
Re: GMs only
« Antwort #30 am: 1.04.2004 | 01:40 »
Ich möchte auch gleich mal einen Anfang machen, und zwar mit etwas Metaphysik: Wie es scheint, existieren bei allen Völkern gewisse dunkle Einflüsse. Bei den Menschen heißen sie Antinomisten, bei den Symbionten Urgunzai, und auch die Vau sprechen vom "Dark Taint", dem auch einiger ihrer Rasse bereits zum Opfer gefallen sind. Allerdings sind die Vau da wohl die Rasse, die ab besten ihre eigenen Reihen sauber halten kann. Wie es mir scheint, sind dies alles Diener von Aachiyel. Doch nun eine sehr interessante Frage. Wenn Aachiyel sowohl der Kontrapol zum Lifeweb als auch zur Celestial Sun ist, liegt es dann nicht nahe, dass Lifeweb und Celestial Sun eine sehr nahe Verwandschaft aufweisen, bzw. das Lifeweb sogar ein Teil des Pancreators ist. Das wiederum würde Symbionten zu Kreaturen des Pancreators machen, die ein viel besseres Gespür für die Schöpfung haben, als z.B. die Menschheit (rieche ich da Brandöl vom Flur her?).

Was denkt ihr vom Lifeweb - Pancreator Verhätnis?
Und steckt hinter allem Finsteren im Endeffekt nur die eine Quelle?

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: GMs only
« Antwort #31 am: 1.04.2004 | 11:21 »
sehr spannende Fragen ! Leider muss ich dafür noch ein wenig lesen, also Geduld :)
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Gast

  • Gast
Re: [Fading Suns] Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #32 am: 1.04.2004 | 17:37 »
@ Boba Fett
Kein Problem, die Änderung.
Vielleicht sollten wir, bzw. Du einige der anderen Posts auch hierein verschieben. Kennst Dich ja mit der Materie aus, ich denke da zum Beispiel an alles, was die Annunaki betrifft u.ä..

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #33 am: 2.04.2004 | 14:13 »
Mir ist gerade aufgefallen: Wir hatten längst einen Thread für den Hintergrund.
Daher habe ich beide Threads mal zusammengeklebt.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Gast

  • Gast
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #34 am: 28.04.2004 | 00:20 »
Na, dann wollen wir dem Thread mal wieder etwas Leben einhauchen.

Ein guter Punkt, der am Anfang des zusammengeklebten Threads schon mal erwähnt wurde, sind die Gargoyles. Gebt es zu, ihr habt euch doch sicher schon mal gedanken gemacht, was die Dinger eigentlich sein könnten. Daher hier erstmal die Frage: was denkt ihr, was hat es mit ihrer Intelligenz und Kommunikation mit auserwählten Namensgeb...uuups - ich meine intelligenten Wesen, auf sich? Ich hab da ein paar Spekulationen, möchte aber die Vermutungen nicht in eine bestimmte Richtung lenken, daher überlasse ich mal anderen den Vortritt....

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #35 am: 28.04.2004 | 16:42 »
Ich habe keine Idee dazu, bin aber neugierig, was Du dazu zu verlauten hast, Kane.
Also raus damit!
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Gast

  • Gast
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #36 am: 28.04.2004 | 22:58 »
Verlauten ist gut, ich bin bei dem Thema auch echt unsicher.....

aber mal basierend auf dem, was man so als SL zu wissen glaubt:

Die Dinger sind von den Annunaki erbaut worden.
Sie widerstehen allen Untersuchungen, normal und okkult.
Sie kommunizieren mit einigen auserwählten Individuen, und schicken diese sogar manchmal auf Missionen, bzw. verleiten sie zu gewissen Taten oder geben ihnen Einsichten (Das Teil auf Nowhere ist wohl am bekanntesten.

Da ich nicht Glaube, dass die A. sowas zum Spaß gebaut haben, und ja offensichtlich von der Oberfläche der Existenz verschwunden sind, mit Option auf Wiederkehr (sozusagen), konnte ich bisher nur unterstellen, dass die Gargoylen etwas mit ihren Plänen zu tun haben. Sie könnten sogar den oder gar die Geister eines/einiger Alten beherbergen. Sie könnten eine Verbindung zwischen diesem Universum und dem Rückzugsort der A. darstellen, durch die diese Ereignisse mitverfolgen können, quasi eine paraphysische Wanze. Und die Infos, die sie bekommen, und Geschehen, die sie beeinflussen (Questen etc.), könnten sogar im Zusammenhang mit den Plänen der Annunaki stehen. Unter der Prämisse, dass beide Seiten der Alten solche Konstrukte errichtet haben, könnten sie vom detaillierten Zweck und ihrer Natur natürlich erhebliche Unterschiede aufweisen. Vielleicht sind sie sogar eine Art Speicher/ Lager/ Batterie, oder ein Fokus, über den gewisse Kräfte und Entwicklungen beeinflusst werden.

Es sind verdammt viele "Vielleichts", ich weiß, aber es gibt ja auch nichts handfestes. Daher wollte ich auch erstmal sehen, ob vielleicht jemand ähnlich oder ganz anders denkt.

Wenn man mich natürlich explizit auffordert, meinen Senf aus der Tube zu drücken, kann ich schwerlich widerstehen.
So, jetzt hoffe ich aber mal auf Input! ;D

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #37 am: 29.04.2004 | 10:08 »
Vielleicht steckt in jeder Gargoyle ja auch ein schlafener Annunaki... 8)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #38 am: 29.04.2004 | 12:32 »


Wenn man mich natürlich explizit auffordert, meinen Senf aus der Tube zu drücken, kann ich schwerlich widerstehen.
So, jetzt hoffe ich aber mal auf Input! ;D

spannende frage. leider habe ich so gut wie nichts über die Dinger gelesen. Vielleicht sind sie irgendwie vernetzt und bilden eine Intelligenz....... Vielleicht sind sie Teil des Weltenplan der Annunaki.
« Letzte Änderung: 29.04.2004 | 12:41 von eed_de »
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

azentar

  • Gast
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #39 am: 26.07.2004 | 11:26 »
Die Gargoyles des Mittelalters waren ein Ausdruck der Ängste dieser Zeit, personifizierte Dämonen & Wahnvorstellungen, gleichzeitig aber eine Art Wächter.

Ausgehend davon daß FS viele Bezüge zum Mittelalter aufbaut und die Bezeichnung "Gargoyle" einen tieferen Sinn birgt, könnten diese irgendwas bewachen, was sich in der Nähe befindet.
Dementsprechend reagieren einige seltene Individuen nicht auf die Gargoyles selbst, sondern auf das , was von den Gargoyles bewacht wird... Auch die Tatsache, daß sich die G. jeder Untersuchung widersetzen, würde für versteinerte Wächter sprechen.

Offline Managarmr

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.043
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Managarmr
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #40 am: 28.07.2004 | 18:54 »
Hallo!
Zitat
spannende frage. leider habe ich so gut wie nichts über die Dinger gelesen. Vielleicht sind sie irgendwie vernetzt und bilden eine Intelligenz....... Vielleicht sind sie Teil des Weltenplan der Annunaki.
Zitat




SPOILERWARNUNG!  []-




Sie sind ganz sicher verbunden. Schau mal in "Weird Places" sowohl
Symbiot Isle  &
Rimpoche an.
Gerade zum Rimpoche Gargoyle steht da sehr interessantes.

"Livet kan bara förstås baklänges, men måste levas framlänges" Søren Kierkegaard         
"Meine angenehmsten Ratgeber sind Bücher; denn weder Furcht noch Hoffnung hindern sie daran mir zu sagen, was ich tun soll"
Alfons V. von Aragonien

gromol

  • Gast
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #41 am: 29.07.2004 | 18:56 »
Eine Frage zu dem Thema Gargoyles?
Welche Untersuchungen sind den bis jetzt an den Gargoyles gemacht worden? Hat schon mal jemand versucht einen Gargoyle zu zerstören! Spieler kommen manchmal auf die verrücktesten Ideen.

MfG gromol

gromol

  • Gast
Re: Fading Suns - Hintergrund
« Antwort #42 am: 29.07.2004 | 19:04 »
von Boba Fetts Hintergrund Zusammenfassung
Mit Hilfe von Schlüsselsignalen lässt sich das ringförmige Tor mit dem eines anderen Sternsystems verbinden.

Da entweicht mir doch glatt die Frage wie haben sie die Signale gesendet und woher wussten sie welche Art von Signalen sie senden mussten?

Und warum versucht das heute keiner? Und erzählt mir nichts von wegen vergessener Technologie. Die Kirche hat ja auch sonst zu jedem Unsinn irgend eine Anekdote aus der Vergangenheit parat um dir zu zeigen welch ein grosser Sünder du doch bist. Und ja um allen aufkommenden Fragen vorzugreifen ich habe nicht allzu viel übrig für die Institution Kirche.

MfG gromol

Catweazle

  • Gast
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #43 am: 29.07.2004 | 19:15 »
Aber gut: die Tore wurden ursprünglich lange, lange untersucht, bevor man sie das erste mal aktivieren konnte. Dabei ist der Schlüssel ein sehr kompliziertes Signal, das eben auch tatsächlich "VERSCHLÜSSELT" ist. Neue Schlüssel zu finden kostet viel Rechenzeit. Selbst zur Zeit der Zweiten Republik waren diese fast unmöglich herauszufinden. Nachdem nun aber sowohl die Algorhythmen, als auch die tollen Computer verloren gingen, lassen sich diese praktisch nicht mehr herausfinden. Man muss zu alten greifen.

Man versucht es natürlich auch "heute" noch, aber wie gesagt: ohne die Technik und mit nur rudimentären Aufzeichnungen ...

Was die vergessene Technologie anbelangt, so hat das doch mit der Einstellung der Kirche zu den Sündern nichts zu tun. Es ist auch etwas anderes Anekdoten zu überliefern (problemlos auch auf Papier) oder aber komplizierte Algorhythmen und Schlüssel, die länger sind als die Bibliothek von Alexandria.

Was das mit Deiner Einstellung zur Institution Kirche zu tun hat offenbart sich mir nicht.

gromol

  • Gast
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #44 am: 29.07.2004 | 19:30 »
@Dailor
Das mit meinerEinstellung hatte ich nur erwähnt um den Ton meiner Bemerkung etwas zu besänftigen. Und das mit den Sündern war nur als Beispiel gemeint.

Aber da kommt mir noch eine Frage in den Sinn die in meiner Gruppe auftauchte. Wie sieht es denn mit der Kommunikation zwischen den einzelnen Systemen aus? Ist die Problemlos, sagen wir mal ein direktes Gespräch von Ligaheim nach Madoc oder sogar nach Byzantium Secundus. Oder ist dieser Gedanke höchste Utopie und ich muss mir die Kommunikation eher wie den Pony Express im Wilden Westen vorstellen.

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #45 am: 29.07.2004 | 19:39 »
Aber da kommt mir noch eine Frage in den Sinn die in meiner Gruppe auftauchte. Wie sieht es denn mit der Kommunikation zwischen den einzelnen Systemen aus? Ist die Problemlos, sagen wir mal ein direktes Gespräch von Ligaheim nach Madoc oder sogar nach Byzantium Secundus. Oder ist dieser Gedanke höchste Utopie und ich muss mir die Kommunikation eher wie den Pony Express im Wilden Westen vorstellen.

Also ich handhabe es so, das Kommunikation mittels Funk oder ähnliches nur in einem System vorherrscht. Alle anderen Informationen müssen mittels Schiffen und Sprünge übermittelt werden. Wobei hierbei natürlich ein reizvolles Element zu Tage tritt, daß eine Nachricht ein System erreicht, das vor langer Zeit gesendet wurde und einen brisanten Inhalt hat.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.167
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #46 am: 30.07.2004 | 11:51 »
Wie sieht es denn mit der Kommunikation zwischen den einzelnen Systemen aus? Ist die Problemlos, sagen wir mal ein direktes Gespräch von Ligaheim nach Madoc oder sogar nach Byzantium Secundus. Oder ist dieser Gedanke höchste Utopie und ich muss mir die Kommunikation eher wie den Pony Express im Wilden Westen vorstellen.

Postsäcke an Bord von Handels- und Kriegssschiffen trifft es da wahrscheinlich eher. Unter optimalen Umständen benötigt ein Brief von Welt zu Welt daher zwei Wochen (eine Woche zum Sprungtor, eine Woche vom Sprungtor zur Zielwelt). Diese Zeitspanne verlängert sich häufig, weil erst ein Schiff gefunden werden muss, das einen Sprung ins gewünschte System machen wird. Außerdem muss man noch den Weg der Nachricht zum Raufhafen und vom Zielhafen zum Empfänger berücksichtigen (evtl. wirklich per Pony Express  ;)). Die Charioteers sollten auf den meisten Welten einen solchen Service (Nachricht vom Sender zum Raumhafen, von dort zur Zielwelt, vom Zielhafen zum Empfänger) anbieten.

Manchmal setzt ein Abenteuer-Plot aber eine schnellere Übermittlung voraus. Als Spielleiter kann man da kreativ werden; Beispiel: Ein Geheimdienst eines Adelshauses könnte in einem System des Hauses zum Beispiel eine Kette aus Sateliten, die miteinander in Verbindung stehen, bis zum Sprungtor gelegt haben. Innerhalb weniger Stunden durchquert eine Nachricht so das Sonnensystem. Vor dem Sprungtor wartet dann bereits ein Kurierschiff, das den Sprung macht und die Nachricht an den nächstgelegenen Sateliten der Zielwelt weitergibt. Die Nachricht erreicht auf diese Weise noch am selben Tag die Zielwelt. Privaten steht eine solche Möglichkeit natürlich nicht - oder nur unter ganz außergewöhnlichen Umständen - offen.

Direkte Funkverbindungen zwischen zwei Welten halte ich mit menschlicher Technologie für unmöglich.

Offline Managarmr

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.043
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Managarmr
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #47 am: 1.08.2004 | 15:50 »
Zitat
Eine Frage zu dem Thema Gargoyles?
Welche Untersuchungen sind den bis jetzt an den Gargoyles gemacht worden? Hat schon mal jemand versucht einen Gargoyle zu zerstören! Spieler kommen manchmal auf die verrücktesten Ideen.
MfG gromol

Laut Kanon sind die Gargoyles aus einem recht dunklen unbekannten Material. Ich habe sie immer als mit normalen menschlichen Mitteln unzerstörbar gehandhabt.  Der Monolith auf der Symbiot Isle auf Bannockburn hat bei mir orbitalen Röntgenlaserbeschuß überlebt (im Gegensatz zur Umgebung  >:D)

Der Scraver in meiner Runde hat mal versucht, eine auszugraben. Und alle Spieler denkne immer, das da etwas drin sein muß....  ;)

Dazu auch noch folgendes:
1) Annunaki Strukturen sind 20-40.000Jahre alt, der Gargoyle auf Nowhere sind immer noch aus wie neu. Die Sphinx bei Gizeh ist gerade mal 5000Jahre alt und extrem erodiert.
2) Die Gargoyle auf BZ II stehen in einem Krater von riesigem Ausmaß (Meteorit, Orbitalbeschuß?) und sind auch unbeschädigt.

allerdings: die Gargoyle und die Strukturen auf Rimpoche sind beschädigt, das waren allerdings auch ganz andere Techniken  ;D
"Livet kan bara förstås baklänges, men måste levas framlänges" Søren Kierkegaard         
"Meine angenehmsten Ratgeber sind Bücher; denn weder Furcht noch Hoffnung hindern sie daran mir zu sagen, was ich tun soll"
Alfons V. von Aragonien

Gast

  • Gast
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #48 am: 10.08.2004 | 00:39 »
Ich weiss nicht mehr, wo ich darüber gestolpert bin, jedenfalls hab ich den Sternfahrern sprungfähige Relaisstationen verpasst. Somit haben Nachrichten bei mir annähernd Lichtgeschwindigkeit. Nur Gerüchte sind schneller.
Und sollte die Liga jeh rausfinden, wer dazumal ihren Sateliten auf Byzantium Secundus lahmgelegt hat, ist unser Ingenieur nicht nur seine Gildenmitgliedschaft los ...

gromol

  • Gast
Re: Nur für Spielleiter! (ACHTUNG SPOILER!!!)
« Antwort #49 am: 5.09.2004 | 18:53 »
Hallo Leute, und wieder komm ich mit ner Frage daher. Mir ist da nochwas zu den Sprungrouten eingefallen. Irgendwo hab ich mal was gelesen was sich für mich so anhörte als könnte man von jedem Tor aus jedes beliebige Tor anwählen, so in etwa wie bei Stargate, also das es eigentlich einen ganzen Haufen Sprungrouten geben müsste. Sprich man könnte nach meinem Verständnis dieser Aussage mit einem Sprung von einem Ende der bekannten Galaxie zum anderen springen. Leider weiss ich nicht mehr wo ich das gelesen habe. Könnte das den möglich sein oder ist da meine Fantasie mit mir durch gegangen bei der Interpretation dieser Aussage.