Autor Thema: Batman Begins  (Gelesen 15203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

azentar

  • Gast
Re: Batman Begins
« Antwort #125 am: 4.07.2005 | 09:18 »
Habe den Film auch vor 1-2 Wochen gesehen.
Sehr gut, aber nicht begeisternd...

leichte Spoiler:
90% fand ich super: Die Nähe zu den Comics, die Darsteller, die Technik, einige witzige Einfälle & Details, die psychodelischen Alpträumhalluzionen... :d :d :d

Nichtdestotrotz fand ich das Drehbuch zu konstruiert und erzwungen, handwerklich zwar gut, aber ideenmäßig schwach... Damit meine ich die fadenscheinige Motivation hinter der Vernichtung von Gotham und die Methode der Durchführung. Das hat IMO einem ansonsten tollen Film den Wind aus den Segeln genommen.

Seraph

  • Gast
Re: Batman Begins
« Antwort #126 am: 4.07.2005 | 14:36 »
Nichtdestotrotz fand ich das Drehbuch zu konstruiert und erzwungen, handwerklich zwar gut, aber ideenmäßig schwach... Damit meine ich die fadenscheinige Motivation hinter der Vernichtung von Gotham und die Methode der Durchführung. Das hat IMO einem ansonsten tollen Film den Wind aus den Segeln genommen.

Jo, ein bisschen schleierhaft waren die Motivgründe durchaus... oder es lag eben an der Sprache  ;)
Mein Fazit bleibt allerdings gleich: Absolut sehenswert!

@AXX&Suro: stimmt eigentlich... nur der Titel des Threads hatte mich leicht irritiert  ~;D

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: Batman Begins
« Antwort #127 am: 4.07.2005 | 16:22 »
Ich fand den Film den besten Beweis dafür, wieviel ein guter Regisseur und gute Schauspieler reißen können. Das Drehbuch an sich fand ich wenig berauschend... der Plot war nicht sehr einfallsreich (laßt uns Stadt XY vernichten, weil wir böse - oder fehlgeleitet - sind), die Dialoge am Anfang fand ich eher lachhaft ("Macht... Angst... blah..." "Gotham City wird den Weg von Rom und Konstantinopel gehen!" (Hauptstadt werden?) "Beherrsche deine Angst, oder habe Angst vor deiner Beherrschung... oder so... blub"), Batmans Neigung zum Kollateralschaden war ein bißchen sehr ausgeprägt (vor allem am Anfang: "Nein, ich töte diesen Typ nicht mit dem Schwert... ich zünde lieber das Haus an, töte euch alle und ihn gleich mit..."), ABER: Geniale Schauspieler. Saucoole Bilder. Hin und wieder auch gute Wortwechsel (ich liebe Alfred!). Trotz aller Schwächen ein guter Film.  ;D
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline duke

  • Mortifered
  • TechSupport
  • Hero
  • *****
  • Unfähigster Admin
  • Beiträge: 1.970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: duke
    • Duke's Home
Re: Batman Begins
« Antwort #128 am: 4.07.2005 | 16:31 »
Der beste Batman ist IMHO immer noch "Batman und das Phantom".

"Das Kostüm ist vielleicht ein wenig theatralisch, aber ich sitz ja selber im Glashaus."  ;D

Allerdings hab ich Batman Begins noch net gesehn. ::)

« Letzte Änderung: 4.07.2005 | 16:40 von Arnold "Duke" Rimmer »
http://www.technotrouser.de - Roleplaying-Bereich: User: [das spielsystem] Pass: [die raumstation] (alles klein- und zusammenschreiben)

Noch heute sind seine elektrifizierten buddhistischen Gebetsmühlen bekannt, vor allem die Modelle mit hoher Umdrehungszahl, die 18 000 Gebete in der Minute erreichen.
 Stanisław Lem - Sterntagebücher, 28. Reise

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.374
  • Username: Jens
Re: Batman Begins
« Antwort #129 am: 5.07.2005 | 20:13 »
Uiiiii ich war eben im BatmanBeginsFilm ^^

Ich muss sagen: klasse Film, die Story ist schön, die Action gut nur in der Psychosensituation sah Batman aus wie einer der Orks auf HdR nur das den Orks da nichts aus dem Mund quoll ^^

Der beste Film den ich seit langem im Kino gesehen habe, allerdings war der letzte Film irgendsoein SciFi-Film den es gar nicht gab ;)

Shaliya

  • Gast
Re: Batman Begins
« Antwort #130 am: 5.07.2005 | 20:30 »
Jau, ein echter Klassefilm!

Seit The Machinist gefällt mir Mr. Bale immer besser! Der beste Batman m.E.

Und Michael Caine als Alfred war auch klasse. Im OV kmmen da sehr schön die verschiedenen Dialekte raus.

Klasse!!

Offline JoPf

  • Experienced
  • ***
  • Ich mastere jetzt Exalted...
  • Beiträge: 423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JoPf
Re: Batman Begins
« Antwort #131 am: 8.07.2005 | 16:41 »
Wo auf der vorigen Seite jemand was zu Joker-Schauspielern gesagt hat:
die beste bisherige Joker-Fratze habe ich in dem 2003 Fanfilm Batman: Dead End gesehen.
Wer auch immer der Typ war, der ist echt kinowürdig zurechtgemacht (und wohl eh das Beste am Filmchen) ;)
"I am the Light. I am all. I am he who will return Order and banish Chaos once more. I am Gilgamesh The Unconquered Sun."

"The best way to explain Exalting to newbies: It's when the Unconquered Sun bothers to sit up and notice shit goin' down in Creation, then points at you and says "I choose you, Pikachu!" *facepalm*

Offline Vandal Savage

  • Famous Hero
  • ******
  • I knew your great-great-great-grandfather ...
  • Beiträge: 2.239
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SoulReaver
Re: Batman Begins
« Antwort #132 am: 8.07.2005 | 18:34 »
Wer auch immer der Typ war, der ist echt kinowürdig zurechtgemacht (und wohl eh das Beste am Filmchen) ;)


Also die Beleuchtung war für ein Fanfilmchen auch ausgezeichnet.

Zum tatsächlichen Batmanfilm: Spitze, nur feuert den Cutter!!!

"I planned and fought and won battles you have only read about in your history books, boy. You're no tactician. There's too much need in you. Too much to prove to everyone. It's like a craving. That's your weakness. That's your undoing."

Offline Red White Dragon

  • Forenwicht, böser!
  • Adventurer
  • ****
  • Best Joke Contest Gewinner Durchgang 4
  • Beiträge: 916
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gauntlet
Re: Batman Begins
« Antwort #133 am: 10.07.2005 | 20:42 »
Der einzig wahre Clowprince of Crime gibt es bei Cleopatra 2525: Creegan. Der hat genau das richtige gesicht dafür: http://www.heinrichsen.de/cleopatra2525/gallery/creegan1.jpg
You Scored as Storyteller
You're more inclined toward the role playing side of the equation and less interested in numbers or experience points. You're quick to compromise if you can help move the story forward, and get bored when the game slows down for a long planning session. You want to play out a story that moves like it's orchestrated by a skilled novelist or film director
Storyteller 92%,Method Actor 67%,Butt-Kicker 58%,Specialist 58%,Tactician 58%,Power Gamer 50%,Casual Gamer  25%