Autor Thema: (gibt es ...) ein Leben in MM0 Setting ?  (Gelesen 2415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.188
  • Username: KhornedBeef
Re: (gibt es ...) ein Leben in MM0 Setting ?
« Antwort #50 am: 15.07.2019 | 12:25 »
wie deutet man das ganze an ohne es gleich zu enthüllen ? wenn eine Hexe den Hexenjäger belauscht und er sagt seinem Kumpel ,OB Eh man ich bin schon Level 7 , oder eine Frau auf der suche nach Rache für ihren Schurken Vater findet Dokumente wo seien Mörder (Agenten der Gerechtigkeit ) sich über ,Erfahrungspunkte, austauschen dann wissen die SC doch sofort das etwas nicht stimmt. Aber ebenda wahrscheinlich auch gleich zu viel ?
Ich finde das gleichzeitig zu platt, und für die SC unverständlich.  Mach es doch lieber umgekehrt: erst gibt es für SC und Spieler klare Hinweise, dass etwas nicht stimmt, und es ist klar, das aufzuklären gehört irgendwie zum Abenteuer. Und dann müssen die weiteren Hinweise ein Muster ergeben. Leute spawnen beim Einloggen mit neuen Items an bestimmten "Toren" (so dass eine "andere Welt" im Spiel sein muss) , ein alter Mann spottet, warum wohl immer wieder die gleichen Ratten im gleichen Keller auftauchen. Zum Schluss kannst du dann zu Charakterbögen eskalieren, die sichtbar vor einem Turnier geschrieben wurden, und den Ausgang aller Begegnungen errechnen.
Oder du nimmst den Kniff aus "The Thirteenth Floor"
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap