Autor Thema: Produktübersicht: Fading Suns  (Gelesen 9876 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Produktübersicht: Fading Suns
« am: 2.04.2004 | 01:53 »
Hier ein Überblick mit kleinen Kommentaren über die bis dato erschienenen Fading Suns Bücher. Die Meinung ist rein subjektiv, und spiegelt lediglich meine Empfehlung wieder.

Grundregelwerk 1st ED - Nicht mehr im Druck und überholt, aber nicht ohne die eine oder andere Besonderheit, die es nicht in die 2nd Ed geschafft hat. Details der Änderungen zur 2nd Ed habe ich im Thread "Newbie Fragen" bereits einmal erklärt, siehe dort. War aber das Werk, dass den Stein ins Rollen brachte, daher Fazit  :d
(out of print, siehe 2nd ED Grundregelwerk)

Grundregelwerk 2nd ED: Sinnvolle Verbesserungen, etwas mehr Material, und dennoch voll kompatibel mit den bisherigen Produkten. Lediglich minimale, leicht nachzuvollziehende Anpassungen erlauben es einem, ohne Probleme alle Sourcebooks der 1st ED weiterzuverwenden. Auf jeden Fall gelungen!  :d

Gamemasters Screen, 1st ED: kompetent aufgebaut, die Beilage, das Weapons Compendium, ist komplett im Players Compendium intergriert worden. Fazit:  :)
(out of print, siehe 2nd ED Gamemasters Screen)

Gamemasters Screen, 2nd ED: weiterhin gut aufgebaut, etwas bunter, als beilage gibts es jetzt "Complete Pandemonium", inklusive zwei Abenteuern. Wer den 1st ED Schrm hat braucht nicht umsatteln, aber wer noch keinen hat, kann diesen bedenkenlos kaufen.  :)

Players Companion - enthält eine Vielzahl neuer Charakterinformationen, vor allem aus den Bereichen Militär, Aliens (6 Rassen), Gilden, Religiöse Orden, dazu eine Vielzahl neuer okkulter Kräfte und Regeln zur Erschaffung von Changed (Mutanten). Hinzu kommt die Ausrüstung aus dem Weapons Compendium des 1st Ed Gamemaster's Screen. Fazit:  :d

Byzantium Secundus: Das Quellenbuch der Imperialen Hauptwelt. Für jene, die ein Interesse an politischen Intrigen haben, der ideale Quellenband. Umfassende Beschreibung des Schauplatzes, viele Fraktionen, viele NSCs. Obendrein Vorstellung des imperialen Geheimdienstes, inklusive Charakterdaten. Fazit:  :)

Weird Places: Inspirierender Quellenband über diverse ungewöhnliche Orte, von einer riesigen, aus etlichen Raumschiffen zusammengebastelten, mobilen Raumstation (ja, paradox) namens Barter bis hin zu einer Spukkapelle auf Manitou. Großartige Abenteuersettings, bis auf die Vorstellung der Mutasih (Al-Malik Geheimpolizei) und Geisterkräften (nicht Geisteskräften!) allerdings keine neuen Spieldaten. Kein Muss, aber großartige Abenteuerquelle, daher trotzdem:  :d

Forbidden Lore: Technology: Enthält eine ganze Reihe neuer Ausrüstung, von Fahrzeugen und Raumschiffen über Cyberwear und okkulter Technik(!) bis hin zu Golems, Gegenständen der Vau,  und zwei Ur-Artefakten. Dazu kommt eine ausführliche Erklärung über den kirchlichen Standpunkt zur Technologie und der daraus resultierenden Verbote. Ein interessantes Produkt, aber zum Großteil entbehrlich, daher:  ::)
(out of print, kommt vermutlich mit Merchants o.t. Jumpweb im Sammelband heraus)

The Dark Between The Stars: Dieses Buch ist Pflicht! Es beschreibt viele der Dinge, die die Kirche verdammt, und ist eine großartige Quelle für Spielleiter. Neben offiziell nicht existenten Rassen, okkulten Geheimbünden, Monstrositäten und fatalen Überbleibseln der zweiten Republik werden hier sowohl Sathra als auch und insbesondere die Antinomie unter die Lupe genommen.  :d
(out of print, siehe Aliens and Deviltry)

Children of the Gods: Hier geht es um die Geschichte der Obun und Ukar. Eine Geschichte, die viele Tausend Jahre vor der menschlichen begann, und mehrere Hochzeiten und Niedergänge sah. Ein äußerst interessantes Werk, für all jene, die diese Rassen mögen, und ein wichtiger Schritt, um den Welthintergrund zu verstehen. Natürlich finden sich hier einige Spezialitäten der beiden Rassen, die sich auch regeltechnisch auswirken. Das Buch ist allerdings keine Notwendigkeit für den Großteil des aktuellen FS Universums, und daher bei Neueinstieg in das System erstmal getrost zu vernachlässigen. Doch ohne ist es sehr schwer, diese beiden Rassen adäquat zu spielen. Fazit: :)
(out of print, siehe Aliens and Deviltry)

Aliens and Devilty: Dies ist die Neuauflage von The Dark Between The Stars und Children of the Gods. Es hat sich nicht viel verändert, aber der Sammelband ist etwas günstiger als die beiden Bände zuvor. Daher gibts ein  :d

Sinners and Saints: Eine Sammlung von NSCs, aus so ziemlich allen Bereichen des FS Universums. Sogar ein Vau hat seinen Weg hierein gefunden. Es sind ein paar gute Geschichten dabei, und auch die NSCs lassen sich zum Großteil gut verwenden, aber im Endeffekt bezahlt man nur für vorgefertigte Charaktere, daher:  :(

Lords of the Known Worlds: Ein dataillierten Einblick in die wichtigen Aspekte der fünf Königshäuser, und zudem die Vorstellung der zehn niederen Adelshäuser. Insbesondere die kleinen fügen der Welt eine große Zahl neuer, interessanter Charaktere zu. Dieses Buch ist eigentlich Pflicht, schließlich beschreibt es die Herrscher. Fazit:  :d
(out of print, siehe Lord and Priests)

Priests of the Celestial Sun: Was oben genanntes Werk für den Adel, ist dieses für die Kirche. Sehr wichtig und detailliert ausgearbeitet, schafft es das notwendige Verständnis für das Wirken der Orden und Sekten. Zu den grossen 5 kommen noch 3 kleinere Sekten hinzu, die zwar den Glauben an den Pancreator teilen, aber nicht zur Kirche ansich gehören. Unter anderem findet man hier Bettelmöche, die jegliche weltliche Macht im Zusammenhang mit Religion ablehnen. Fazit:  :d
(out of print, siehe Lords and Priests)

Lords and Priests: Die Neuauflage von Lords of the Known Worlds und Priests of the Celstial Sun. Es gab nur ein paar Zusätze, so dass das Buch für Besitzer der ersten Editionen nicht lohnt, aber wer es noch nicht hat, sollte es an die Spitze seiner FS Einkaufsliste setzen.  :d

Merchants of the Jumpweb: Neben den fünf mächtigen Gilden wird in diesem Buch eine ganze Reihe kleiner Gilden vorgestellt, ebenso Gruppierungen innerhalb der grossen Fünf. Dazu kommt ein Kapitel über Freeman, eine umfassend Gütertabelle/Preisliste, sowie die wichtigsten Gesetze und Strafen der Known Worlds. Fazit:  :d
(out of print, kommt vermutlich mit Forbidden Lore im Sammelband heraus)

Star Crusade: Dieser Band stellt die Welten der Vuldrock (5) und Kurgans (7) vor, sowie die Kultur und Geschichte dieser beiden Mächte. Es ergeben sich hierdurch wunderbare alternative Szenarien und Hintergründe außerhalb des Imperiums. Wer die Known Worlds schon gut kennt, findet hier genug Neues. Neben den Planeten und Völkern findet man hier neue okkulte Riten, von der Kurgan-Theurgy über die Erdgheist Schamanen der Vuldrock bis hin zu den Vitki, die die gleichen Runen benutzen, wie es die Annunaki taten. Hammer!  :d

Lost Worlds: Star Crusade 2: Jenseits der Grenzen der Hawkwood und Hazat liegen nicht nur die Sternennation und das Kaliphat. Über ein Dutzend unabhängiger Welten bieten eine Viezahl von neuen Szenarien und wahrhaft mystischen Rassen, von cyberpunkartigen Welten bis hin zu riesigen Steinwesen, die uraltes Wissen ihr eigen nennen, gibt es viel zu entdecken. Ein Buch für all jene, die gerne mal einen Sprung in andere Genres machen möchten, ohne das Spiel zu wechseln, und Spielleiter, die einen Platz für eigene Szenarien, die in kein bekanntes Machtgefüge passen, brauchen. Gut gemacht und interessant, aber alles andere als notwendiges Spielmaterial.   ::)

War in the Heavens: Lifeweb: Der erste Teil der Trilogie beschäftigt sich mit den Symbionten. Ein Hälfte des Buches ist ein Abenteuerszenario, welches ein wenig den Weg für weiterführenden Kontakt mit den symbionten ebnen kann. Der andere Teil beschreibt die Entstehung und den Aufbau der Symbiontengesellschaft, und gibt extensive Regeln zur Erschaffung von Symbionten. Dadurch besteht ein grösserer Teil des Buches aus der Beschreibung von Kräften. Es hätte etwas mehr Background sein dürfen, aber aufgrund der Thematik und dem Geheimnis hinter den Symbionten bekommt der erste Teil trotzdem ein   :) von mir.

War in the Heavens 2: Hegemony: Dass die Vau ein bedeutendes Volk sind, wussten wir alle. Wie bedeutend, kann man erahnen, wenn man dieses Buch gelesen hat. Für alle am Metaplot oder  den Vau interessierten ein Muss, für alle anderen eher zu vernachlässigen, da man die Vau auch sehr gut weiterhin erstmal aus dem Geschehen der Known Worlds heraushalten kann. In dem Buch findet man obendrein ein Abenteuer, welches sich allerdings nur für Charaktere mit einem gewissen Ruf und Bekanntheitsgrad eignet. Ich fands sehr anregend, und die Vau sind neben den Menschen die wichtigste Rasse der Gegenwart, daher  ein  :) mit einem +

Into the Dark: Dieses Buch enthält 5 Abenteuer, sowie 4 weitere Kurzabenteuer, die nur kurz umrissen sind. Die Plots sind eher One-Shots, und haben nicht viel mit Intrigen oder gar bedeutenden Entwicklungen zu tun. Es geht obendrein noch einiges an Platz für vorgefertigte Charaktere drauf, die allesamt sehr heftig und unausgewogen sind. Ich bin von diesem Buch ziemlich enttäuscht, habe bisher keinen einzigen Plot daraus gespielt.  :q

Legions of the Empire: Eine Abhandlung über alle möglichen Einheiten und das tägliche Leben der Soldaten der Known Worlds. Aufgrund des kriegerischen Hintergrunds ein sehr empfehlenswertes Werk. Neben einer Vielzahl militärischer Klassen wird eine gane Reihe neuer Ausrüstung vorgestellt. dazu kommen Details wie Orden, Regimente, Spezialeinheiten usw. Obendrein wird ein Einblick in die Stigmata Garnison gewährt, inklusive neuer Riten für Manifest Light Priester. Diese Buch enthält auch die Karriereschritte des 2nd Ed Charaktererschaffungsprinzips für alle militärischen Berufe aus dem Players Companion.  :)

Secret Societies: Spies and Revolutionaries Für alle, die Geheimdienst und Terrorismus Plots lieben, das Buch der Wahl. Neben der Geheimdiensten der Adelshäuser, Liga und des Imperiums findet man hier Alienrechtler und sogar die Anti-Alexius-Hawkwoods! Als Zusatzmaterial obendrein ein Repartoire an speziellen Gimmicks, und einen neuen Theurgy-Weg, den der Mammonisten, die Geld verfluchen können. Für alle, die Intrigen und Covert Ops mögen sehr empfehlenswert.  :)

Secret Socienties 2: Heretics and Outsiders: Diese Buch knüpft an Spies and Revolutionaries an, aber beschäftigt sich verstärkt mit geheimen Bedrohungen durch die Symbionten, Vau und Barbaren, sowie Kulten. Ich habs noch nicht gelesen, daher entfällt die Bewertung.

Imperial Survey 1-5: Diese kleinen Bände geben einen Überblick über den Herrschaftsbereich je eines der fünf großen Adelshäuser. Sie sind alle aus der Perspektive eines Questing Knights geschrieben, der dem jeweiligen Haus angehört. Die Surveys sind sehr empfehlenswert, da es ohne sie sehr schwer ist, für jede Welt eine entsprechende Vorstellung zu entwickeln.  :d
(noch einzeln erhältlich, aber wer nur einen Band hat, kann auch ohne Geldverlust Worlds of the Realm kaufen, wer schon mehrere Bände besitzt, sollte diese vervollständigen, bevor der Druck eingestellt wird)

Worlds of the Realm: Dies ist der Sammelband der Imperial Surveys 1-5, zusätzlich befindet sich ein 6. Teil in dem Buch, der die Welten unter direkter imperialer Kontrolle abdeckt. Den 6. Teil gibt es als PDF Download, der aber zur Zeit nicht verfügbar ist. Wenn Holistic Design mit ihrer Homepageumgestaltung fertig sind, werde ich den Download hier verlinken. Der Sammelband ist auf jeden Fall günstiger als die einzelnen Surveys, und sehr empfehlenswert.  :d

Alien Expeditions: Vorox: Der Name sagt alles. Hier findet man natürlich eine Volksbeschreibung, aber auch viel über die Fauna und Flora von Ungavorox. So furchtbar viel Hintergrund ist es nicht, dieses Buch ist etwas für Liebhaber der pelzigen Riesen. Es gibt natürlich auch einiges Zusatzmaterial, wie zu Beispiel das Graa, die Kampfkunst der zivilisierten Vorox (krass!), und die Waffen der Ferals.  ::)

Alien Expeditions: Orphaned Races: Hironem and Ascorbites: Eine Abhandlung über zwei fremdartige Rassen, die beide sehr interessante Prophezeiungen und Vermächtnisse haben. Für das verständnis des  Metaplots sehr anregend, aber da die beiden Rassen in den Known Worlds eine absolut untergeordnete Rolle spielen, hat auch dieses Buch sicher keinerlei Priorität für Einsteiger. Enthält auch Regeln für das D20 System. ::)

Lord Erbian's Stellar Bestiary: Das "Monstrous Compendium" für Fading Suns. Gut zu verwenden, wenn man die Charaktere öfter mal in die Wildnis schicken möchte. Da ich es sehr schwer finde, sich immer passende, innovative Xeno-Fauna auszudenken, bin ich von diesem Buch einigermassen angetan. es beinhaltet sowohl Werte für Victory als auch D20. Die Kreaturen sind okay, es gibt sowohl sehr gefährliche als auch recht normale Lebensformen, die vom einfachen Ambiente bis hin zur tödlichen Gefahr einsetzbar sind.  ::)

Die Smileys: 
- :d = top, gehört zur guten Spielausstattung, 
- :) = gutes Produkt, kann man sich getrost kaufen, aber ist nicht unabdingbar, 
- ::) = Geschmackssache, wen es interessiert 
- :( = echt nichts besonderes, schaut rein, bevor ihr es euch kauft 
- :q = spart euch die Kohle

Edit BF: Smiley-Legende strukturiert
« Letzte Änderung: 27.08.2004 | 11:19 von Boba Fett »

Gast

  • Gast
Re: Produktübersicht - Amerikanisch
« Antwort #1 am: 2.04.2004 | 16:24 »
Fading Suns - D20

Bisher erschienen:

- Grundbuch

-Charakter Codex: dies ist das Gegenstück zu Players Companion (s.o.)

Lord Erbian's Stellar Bestiary und Alien Expeditions 2 sind für beide Systeme ausgelegt, und das wird bei zukünftigen Produkten auch weiterhin der Fall sein.

Eine Bewertung spare ich mir mangels Objektivität, denn:

Ich persönlich möchte allerdings jedem dazu raten, FS in der Originalform, sprich mit dem Victory Point System zu spielen. Es ist wirklich ein einfaches Prinzip, aber viel realistischer und auch differenzierter, und nachdem man etwas Mühe investiert hat, hat man ein Spielsystem, dass sich ganz anders anfühlt und spielt, als D&D im Weltraum. Glaubt mir!!!



« Letzte Änderung: 2.04.2004 | 16:26 von Kane Garou »

Gast

  • Gast
Re: Produktübersicht - Amerikanisch
« Antwort #2 am: 2.04.2004 | 16:36 »
Fading Suns - Noble Armada

Bei Noble Armada handelt es sich um ein Raumkampf - Brettspiel. Es lässt sich zwar gut in den Ablauf des Rollenspiel integrieren, aber ist eigentlich ein Stand-Alone Spiel. Und hier liegt auch das Problem: NA ist sehr detailliert und komplex. Als Beispiel sei hier mal genannt, dass sogar die Kämpfe von Entertruppen um die einzelnen Schiffssektionen ausgespielt werden. Für Fans von Brettspielen sicher toll, aber im Rollenspiel einfach zu zäh. Das System ist obendrein recht teuer, allerdings gibt es inzwischen auch eine abgespeckte Version, die Pappkärtchen statt miniaturen verwendet.

Ich beschränke mich mal auf einen Produktindex, da ich kein großer Brettstratege bin, und meine Meinung als Rollenspieler oben bereits abgegeben habe.

- Noble Armada Expanded Edition Rulebook

- Ships of the Line

- Dreadnoughts: Imperial & Decados

- Al-Malik Ships: The Emerald Djinn Fleet

- Hazat Ships: The Red Talon Fleet

- Li Halan Ships: The Amethyst Cross Fleet

« Letzte Änderung: 4.04.2004 | 05:25 von Kane Garou »

Gast

  • Gast
Re: Produktübersicht - Amerikanisch
« Antwort #3 am: 2.04.2004 | 16:39 »
Fading Suns - Deckplans

Diese Werke beinhalten Deckpläne, welche sich sowohl mit dem Rollenspiel als auch Noble Armada benutzen lassen.

- Letters of Marque: Starship Deckplans

- Letters of Marque 2: Troopship Deckplans

- Space Station Cirrus Deckplans

Gast

  • Gast
Re: Produktübersicht - Amerikanisch
« Antwort #4 am: 2.04.2004 | 23:48 »
Fading Suns - Romane

Hier gibt es bisher nur einen Kandidaten, ein Buch namens:

- The Sinful Stars: eine Sammlung von Kurzgeschichten. Empfehlenswert und kurzweilig.  :d


Gast

  • Gast
Re: Produktübersicht - Amerikanisch
« Antwort #5 am: 3.04.2004 | 00:01 »
Gute Idee!
Hier also der Link zu den gesammelten Werken der Wordsmiths.


Gast

  • Gast
Re: Produktübersicht - Amerikanisch
« Antwort #6 am: 4.04.2004 | 05:23 »
Ein letzter Nachtrag:

Es gibt auch ein Live Action Regelwerk, welches den Titel "Passion Play" trägt. Ich habe bisher kein Exemplar davon in Händen gehalten, aber da eed_de es besitzt, könnte er vielleicht bei Gelegenheit ein kleines Review bezüglich dieses Werkes hier hinzufügen.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Produktübersicht: Fading Suns
« Antwort #7 am: 5.04.2004 | 16:03 »
Fading Suns – Die Sterbenden Sonnen
Deutsche Ausgabe: Full Moon Publishing
Herausgeber: Truant Verlag
Erscheinungsjahr: 1998

Der Aufbau des Buches entspricht dem der englischen Ausgabe, d.h. die Kapitel sind wie folgt ausgebaut:
Prolog (kurze Einführungsgeschichte)
Einleitung (Was ist Rollenspiel, was braucht man, usw.)
Kapitel 1: Das Universum (Geschichte von Fadings Suns mit Vorstellung der einzelnen Fraktionen)
Kapitel 2: Die Regeln (Grundsätzliche Regeln des Spiels)
Kapitel 3: Die Charaktere (Charaktererschaffung mit Regeln und Beispiel)
Kapitel 4: Attribute (Erklärung der spielrelevanten Werte und Fähigkeiten, sowie der Vorzüge und Schwächen, Segnungen und Flüche, der Lebensenergie und der Wyrdpunkte)
Kapitel 5: Das Okkulte (Beschreibung der beiden okkulten Fähigkeiten Psi und Theurgie mitsamt deren Anwendung im Spiel)
Kapitel 6: Kampf (Kampfregeln und Kampfmanöver, sowie ein Beispiel der Regeln)
Kapitel 7: Technologie (Beschreibung von Ausrüstung und des Lebens in Fading Suns)
Kapitel 8: Die Leitung des Spiels (Tipps und Tricks für den Spielleiter und eine Sammlung von Antagonisten)
Kapitel 9: Planeten (Sehr kurze Beschreibung der Planeten und eine Rahmenvorgabe zur ausführlichen Beschreibung von Planeten)
Anhänge: Pandemonium (Ausführliche Beschreibung des Planeten Pandemoniums), Wertvolle Fracht (kurzes Szenario auf Pandemonium), Glossar, Index, Charakterblatt, Sprungtore der bekannten Welt (Karte)

Das Buch ist jedem zu empfehlen, der die englische Ausgabe scheut und nicht unbedingt die aktuellste Version spielen muss, da die deutsche Ausgabe eine Übersetzung der 1st Edition darstellt. Da ich finde, dass die Übersetzung recht gut gelungen ist steht sie der Englischen 1st eigentlich nicht nach.  :d


Spielleiterschirm für Fading Suns
Deutsche Ausgabe: Full Moon Publishing
Herausgeber: Truant Verlag
Erscheinungsjahr: 1998

Enthält:
Einen dreiseitigen Spielleiterschirm (Außenseite: Cover des Grundregelwerks, 1st Edition; Innenseite: Basis-, Kampf-, Graa-, Waffen- und Schwertkampfmanöver, Tabelle- Fallschaden, Langfristige Aktionen, Erwecken der Leidenschaft, Erfolge, Boni und Mali, Schadensbonus), acht Charakterblätter und einen Hilfszettel zur Charaktererschaffung

Ein enttäuschendes Produkt, das sich nur dann lohnt, wenn man alles auf deutsch haben will. Ansonsten kann man noch sagen, dass der Hilfszettel schon im englischen Regelwerk enthalten war und somit eine Mogelpackung darstellt. Außerdem wurde ein grober Fehler aus dem Regelwerk einfach mit übernommen, in der Tabelle zu den Waffenmanövern werden alle, bis auf eines, mit Geschicklich plus Nahkampf angegeben, statt mit Geschicklich plus Schießen. :q
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Rraurgrimm

  • Gast
Re: Produktübersicht: Fading Suns
« Antwort #8 am: 9.03.2005 | 10:31 »
*wie versprochen nacheditiert:*

Forbidden Lore: Technology (119 Seiten +1 Seite Werbung, Erstauflage v. 1996)
(die Zahl ist die Anfangs-Seitenzahl des jeweiligen Kapitels)
Prologue 4
Introduction 8
Chapter 1: Theory and Practice 12
Chapter 2: Tools 22
Chapter 3: Man and Machine 40
Chapter 4: Starships 58
Chapter 5: Weird Tech 78
Chapter 6: Church Law 96
Appendix: Preceptors 116
« Letzte Änderung: 10.03.2005 | 09:16 von Rraurgrimm »

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Produktübersicht: Fading Suns
« Antwort #9 am: 9.03.2005 | 18:37 »
Ich werd das deutsche dann hier posten....

Wenn wir also nicht vergesslich sind....und alles klappt steht es hier in 2(?) Wochen.

Edit:

Hab dran gedacht:

Verbotenes Wissen: Technologie

114 Seiten, von 1999

Prolouge 7 (davor drei Seiten das es Fading Suns ist ??? )
Einleitung 10
Eins: Theorie und Praxis 13
Zwei: Werkzeuge 25
Drei: Mensch und Maschine 49
Vier: Raumschiffe 69
Fünf: Fremdartige technologien 95
Sechs: Kirchengesetze 117
Anhang: Die Präzeptoren 138
Glossar 143

Keine Werbung
« Letzte Änderung: 18.03.2005 | 07:23 von Imiri »
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.164
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Produktübersicht: Fading Suns
« Antwort #10 am: 20.04.2005 | 17:06 »
Um den Thread mal wieder auf das eigentliche Thema zurück zu bringen (nachdem hier der Small Talk ausgebrochen ist, sollte er vielleicht nicht mehr oben im Board festgepinnt stehen):

In der Liste fehlt bisher

Letters of Marque 3 - The Galliots and Other Lost Treasures

Eine weitere Sammlung von Deckplänen für Noble Armada.

Es handelt sich dabei um die Pläne, die in der ersten Edition der Grundbox enthalten waren, und die Pläne aus den Erweiterungs-Sets für die Hazat- Li Halan und al-Malik-Flotten. Nichts Neues, aber sie sind für reine P&P-Rollenspieler endlich separat von den Miniaturen zu haben.

Offline AlexW

  • elender Selbstdarsteller
  • Famous Hero
  • ******
  • Mad, bad, & dangerous to know.
  • Beiträge: 2.234
  • Username: AlexW
    • Reiseberichte aus der Realität
Re: Produktübersicht: Fading Suns
« Antwort #11 am: 28.04.2007 | 15:28 »
Ich habe das gesammelte Wissen mal bei Wikipedia zusammengetragen. :)

Offline Nebula

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.951
  • Username: Nebula
Re: Produktübersicht: Fading Suns
« Antwort #12 am: 14.01.2019 | 15:17 »
was kam denn 2014 mit der revised neu raus?

nur das Spielleiter und Spieler Handbuch?