Autor Thema: Black Panther  (Gelesen 5553 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.690
  • Username: Kowalski
Re: Black Panther
« Antwort #50 am: 21.02.2018 | 10:42 »
ist das nicht inzwischen Hollywood  Standard  ?

Da gibt es mehrere Unterarten von.
  • Es gibt Franchises da möchte man den Kindern erzählen, "Man war Teil davon"
  • DC und Marvel haben so viele Superhelden das man halb Hollywood mit besetzen kann, zumindest die Stars, somit präsentiert man die entsprechend bei alle "Alle/Viele Superhelden tauchen auf Szenen"
  • Ein Film verspricht sich weiteren Zulauf durch Minirollen von Stars
  • Die Stars unterstützen eine Low-Budget Produktion die ihnen am Herzen liegt.

Sicherlich trifft auf Marvel Filme mindestens eins davon zu.
 Oder gleich mehrere.
Bitcoin = Drown the poor

Offline 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 28.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Black Panther
« Antwort #51 am: 21.02.2018 | 10:48 »
Hier dürfte es besonders ne Variante vom 4. Punkt sein. Da "schwarze" Filme in Hollywood eher nicht als Blockbustermaterial angesehen wird, wollte man sicherlich so viel Bekanntheit wie irgendmöglich reinpacken, um den Erfolg abzusichern.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Stuntwoman
  • Beiträge: 15.313
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Black Panther
« Antwort #52 am: 21.02.2018 | 10:51 »
Soooo viele bekannte Gesichter habe ich aber auch nicht gesehen: Forrest Whitaker, Angela Bassett und eben Daniel Kaluyaa. Das sind jetzt so die "Schwergewichte".

Ich fand es aber schön, dass die einzigen weißen Hauptrollen von Engländern gespielt wurden ;)
Like reflections on the page, the world's what you create (Dream Theater - Wither)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.099
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Black Panther
« Antwort #53 am: 21.02.2018 | 11:02 »
Das waren halt die Tolkien white guys XD

Ansonsten, jenseits von Forrest Whitaker waren die meisten mehr so bekanntere Schauspieler aus Serien?
Das heißt da könnte man durchaus, theoretisch, mit mehr Star-Power nachlegen.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Stuntwoman
  • Beiträge: 15.313
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Black Panther
« Antwort #54 am: 21.02.2018 | 11:08 »
Ach, Angela Bassett war bloß mal für einen Oscar nominiert für ihre Rolle als Tina Turner, und Daniel Kaluuya ist aktuell nominiert für Get out ;)

Der einzige Seriendarsteller (oder auch aus einer Serie) war Sterling K. Brown.
Like reflections on the page, the world's what you create (Dream Theater - Wither)

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.504
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Black Panther
« Antwort #55 am: 21.02.2018 | 11:15 »
Der einzige Seriendarsteller (oder auch aus einer Serie) war Sterling K. Brown.
Und die Seriendarstellerin aus Humans und Black Mirror (Black Museum) zaehlt nicht? (Oder ist die noch zu jung?)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.099
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Black Panther
« Antwort #56 am: 21.02.2018 | 11:18 »
Ach, Angela Bassett war bloß mal für einen Oscar nominiert für ihre Rolle als Tina Turner, und Daniel Kaluuya ist aktuell nominiert für Get out ;)
Angela Bassett kenne ich hauptsächlich aus American Horror Story und kann behaupten das ich keinen anderen ihrer Filme gesehen hab ^^;
Nun und ein Film, mit dem er nun hoffentlich den Durchbruch hatte, macht imho noch keinen "richtigen" Star XD

Zitat
Der einzige Seriendarsteller (oder auch aus einer Serie) war Sterling K. Brown.
Uhm, und Danai Gurira? Ist normalerweise Michonne in TWD. Mit bedeutend mehr Haaren.
Weshalb ich den Perrücken-Witz etwas witziger fand :D
Wobei ich mich da fragte ob sie bei TWD vielleicht auch eine Perrücke hat ^^;
(Ich bin super schlecht darin Perrücken als solche zu erkennen)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Stuntwoman
  • Beiträge: 15.313
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Black Panther
« Antwort #57 am: 21.02.2018 | 11:29 »
@Selganor: Stimmt, Letitia Wright habe ich vergessen.
Like reflections on the page, the world's what you create (Dream Theater - Wither)

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.690
  • Username: Kowalski
Re: Black Panther
« Antwort #58 am: 21.02.2018 | 14:17 »
Dreadlocks sind, manchmal und nicht bei jedem, irgendwie cool.

Bei Gurira müsste eine Perücke im Einsatz sein so oft wie sie mit kurzem Haar abgelichtet wurde?

Das mit der Perücke war wohl auch ein Wink mit dem Zaunpfahl was Schönheitsideale angeht.
Aber ich nehme mal an ich erzähl Euch hier nichts neues.

Es soll wohl ein ziemlicher Aufwand sein Naturkrause Haare glatt zu kriegen.
Hab ich mir sagen lassen.
Bitcoin = Drown the poor

Offline gilborn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 284
  • Username: gilborn
Re: Black Panther
« Antwort #59 am: 25.02.2018 | 10:17 »
Mir hat er nicht gefallen, im Großen und Ganzen habe ich die gleichen Kritikpunkte wie Tartex.

Super-generische und langweilige Kämpfe ohne Stakes (das CGI ist nicht störend aufgefallen), keine Charakterentwicklung und bei der Story wusste ich lange nicht wo sie hinwill.

Lichtblick waren die erfrischenden Bösewichte auch wenn Killmonger immer gefährlich nahe am Klischee entlang geschlittert ist.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Black Panther
« Antwort #60 am: 26.02.2018 | 19:52 »
Hat mir gefallen, mich aber nicht vom Hocker gehauen.

Irgendwie war der Plot in der zweiten Hälfte (nach der Korea Sache) auch irgendwie arg generisch/vorhersehbar.

Ich fand zudem das 3D in den Kampfszenen teilweise echt störend, irgendwie ist das bei schneller Action weniger scharf und man sieht die Kämpfe irgendwie schlechter als in 2D.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 7.255
  • Username: tartex
Re: Black Panther
« Antwort #61 am: 27.02.2018 | 08:18 »
Ich habe es in 2D gesehen. Die großen Kämpfe waren trotzdem nichts besonderes.

Der Film räumt aber ordentlich ab. Hat in 10 Tagen in der USA mehr eingespielt als Age of Ultron.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.727
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Black Panther
« Antwort #62 am: 27.02.2018 | 08:31 »
Super-generische und langweilige Kämpfe ohne Stakes (das CGI ist nicht störend aufgefallen), keine Charakterentwicklung und bei der Story wusste ich lange nicht wo sie hinwill.
Klingt für mich nach dem Problem dass ich normalerweise mit den Marvelfilmen habe.
Ich kann diesen Hype irgendwie null nachvollziehen.

Für mich sind das alles sehr aufwändig gemachte B-Movies mit einer oft etwas verworrenen Story wo Leute auf einmal Zeugs reden das vielleicht Sinn macht wenn in den letzten Jahren die Comics gelesen hat, aber für mich eher nicht.

Finde einen schwarzen Superheldenfilm aber eine spannende Sache, und deswegen werde ich mir den noch anschauen.
« Letzte Änderung: 27.02.2018 | 09:49 von Grubentroll »

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 7.255
  • Username: tartex
Re: Black Panther
« Antwort #63 am: 27.02.2018 | 08:58 »
Vom World Building ist der Film ja sehr interessant, aber der Verdienst geht dann ja doch an die Comics.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.099
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Black Panther
« Antwort #64 am: 27.02.2018 | 09:20 »
Vom World Building ist der Film ja sehr interessant, aber der Verdienst geht dann ja doch an die Comics.
Wenn ich die Reviews, von Leuten welche die Comics lasen, richtig verstehe wurde hier ein halbes dutzend Comic-Arcs zusammengeworfen und dann noch teilweise sehr kreativ geworden.
Das heißt einerseits wurde wohl der Rat so nicht direkt kopiert, andererseits hat M'Baku (im Comic Man Ape) eine komplett überarbeitung bekommen damit es etwas weniger problematisch ist.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori-Unterliga Absteiger
  • Beiträge: 3.370
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Black Panther
« Antwort #65 am: 27.02.2018 | 09:58 »
Zu Angela Bassett sage ich nur Strange Days.
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Black Panther
« Antwort #66 am: 27.02.2018 | 13:19 »
Ich kann diesen Hype irgendwie null nachvollziehen.
Ich auch nicht so ganz, der Film war gut, aber für mich weniger unterhaltend als andere Marvel Filme der letzten Zeit.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.116
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
Re: Black Panther
« Antwort #67 am: 27.02.2018 | 13:20 »
Oh man!

Ich klicke dauernd auf diesen Thread wenn er in der Liste neuester Beiträge auftaucht weil ich denke "oh cool, etwas zu Black Lightning" und dann stelle ich enttäuscht fest, dass ich mich verlesen habe :D.
Spielt aktuell regelmäßig Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Im Moment SL-frei! Ich genieße das Spielerleben!

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.218
  • Username: Supersöldner
Re: Black Panther
« Antwort #68 am: 8.03.2018 | 18:01 »
so nun habe ich ihn auch endlich gesehen.   einer der besten Marvel Filme aller Zeiten .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Black Panther
« Antwort #69 am: 10.03.2018 | 16:18 »
Ich habe ihn jetzt zum zweiten Mal geschaut und er gewann beim erneuten Schauen dadurch, dass ich ihn im Original sah. Die unterschiedlichen Akzente helfen den Figuren ungemein.

Ansonsten ist es ein durchschnittlicher Marvel-Film mit einem schlechten Tempo, unnötigen hin und her, aber immerhin guten Momenten, die ausgebaut hätten werden können. Die Fragestellung, wie man sich einer Welt präsentieren soll, fand ich ebenso gelungen, wie die Konsequenzen, die eine nachfolgende Generation zu tragen hat.

Leider wurden mal wieder einige Figuren verballert.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Die Kasino-Szene in Südkorea ist für mich definitiv der Höhepunkt. Wobei die anschließende Verfolgungsjagd, sowie alle weiteren Action-Szenen ziemlich lahm sind. Plus, dass dort einige unlogische Punkte aufploppen. @ZerlegteVibraniumAutos @VibraniumSpeere

Und auch wenn das Finale durch den Nicht-Weltzerstörungsmoment punkten kann... Mann, sind diese Actionszenen langweilig! Herr der Ringe in Afrika? Seriously? Und Avengers Infinity War geht noch mehr in diese Richtung.  :P

Nein, ich darf nicht zu sehr über den Film nachdenken, sonst ärger ich mich noch. Er war solide. Punkt.


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.516
  • Username: Leonie
Re: Black Panther
« Antwort #70 am: 11.03.2018 | 01:30 »
Hm, okay, ich muss mal vergleichen:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Black Panther
« Antwort #71 am: 11.03.2018 | 06:46 »
@Bad Horse.
Krass. Du hast recht. Danke für die Erkenntnis. :d
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.218
  • Username: Supersöldner
Re: Black Panther
« Antwort #72 am: 11.03.2018 | 09:41 »
Du fandest die Schurken verschwenden ? wofür hätte man sie den sonnst einsetzen sollen wenn nicht für diese Film ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Black Panther
« Antwort #73 am: 11.03.2018 | 10:09 »
Achtung, jetzt wird es mitunter off topic.

Du fandest die Schurken verschwenden ? wofür hätte man sie den sonnst einsetzen sollen wenn nicht für diese Film ?

Gegenfrage: Wofür gibt es ein Superschurkengefängnis, wenn dort niemand landet außer Hawkeye, Falcon oder Ant Man? Ja, ja, vielleicht später Zemo. Got it. ;D

Wieso nicht auch Schurken die Möglichkeit geben, sich über mehrere Filme zu entwickeln? Spiderman: Homecoming ist hierbei ein gutes Beispiel, bei dem funktioniert und auch in Zukunft funktionieren kann. Bei den X-Men-Filmen wird es mit Magneto regelrecht permanent gemacht. Und in beiden Fällen gewinnt es in meinen Augen. Die Schurkenzerstörung sorgt doch dafür, dass in jedem Film vieles und neues etabliert werden muss, sodas die Filme überfrachtet wirken. Das könnte vermieden werden, wenn nicht immer ein neuer Schurke auftaucht.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.218
  • Username: Supersöldner
Re: Black Panther
« Antwort #74 am: 11.03.2018 | 10:12 »
mh sie in den Knast im Meer zu bringen ja das wäre vielleicht noch interessanter gewesen .  Und wenn es da zu voll wird kommt endlich der Ultimative Marvel Film .    Aufstand des Bösen ! :d
Auf Gruppen suche in Göttingen.