Autor Thema: [Coriolis] Fragen & Antworten  (Gelesen 16946 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Deep_Impact

  • Gast
[Coriolis] Fragen & Antworten
« am: 8.03.2018 | 16:10 »


Fragen und Antworten rund um das Rollenspiel im Dritten Horizont

« Letzte Änderung: 14.03.2018 | 07:28 von Deep_Impact »

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #1 am: 12.03.2018 | 10:02 »
1. Erfahrungspunkte verteilen


Nach jeder Session werden die bekannten sechs Fragen gestellt.
  • Warst du Teil der Session?
  • Hast du eine Herausforderung gemeistert, um deiner Crew beim Erfüllen ihres Ziels zu helfen?
  • Hast du es riskiert dich oder deine Crew in Probleme zu stürzen auf Grund deines persönlichen Problems?
  • Hast du etwas über die dich oder einen anderen PC gelernt?
  • Hast du für einen Buddy etwas geopfert oder riskiert?
  • Hast du dich in Übereinstimmung mit deiner Ikone verhalten?

Lassen wir mal die ersten fünf weg: Aber was meint "sich in Übereinstimmung mit der Ikone verhalten"?

Ich habe bspw. das Ikon / die Ikone des Händlers:
Zitat
Der korpulente Kaufmann, ein älterer Mann in bestickten Seidenroben, ist die Ikone des Wohlstandes, des Vorwärtsdenkens und des Erfolgs.
Die freundliche und großzügige Seite der Ikone wird oft als eine ältere, lächelnde Frau dargestellt, die den Armen Almosen gibt. Sie wird von Kolonisten verehrt, die vom Land leben und Plantagenbesitzer und Bauern, die für eine gute Ernte beten.
Die dunklere Seite des Händlers ist der Geizhals, der in vielen Spielen und Holo Dramen in Karikaturform zu finden ist. Der Geizhals hat eine unersättliche Begierde nach Birr, Edelsteinen und Macht und ist sich der Folgen nicht bewusst.
Gewöhnlich ist ein Opfer für den Händler Birr (oder auch Blattgold-Zucker-Birr) oder ausgefallene Rohstoffe, Delikatessen oder geschnittene Kristalle.

Was heißt das nun? Bekomme ich einen EP, wenn ich jemanden Bedürftigen helfe oder Gewinn über das Wohl der anderen stelle?


Klingt irgendwie zu einfach im Vergleich zu den anderen.

2. Reaktor überladen

Laut dem Regelwerk erzeugt ein Mechaniker bei der Aktion "Reaktor überladen" pro Erfolg einen Energiepunkt. (Nicht, dass er einen erzeugen kann, sondern er tut es. "A successful roll gives you extra EP equal to the number of sixes on your roll.")
Und jeder Energiepunkt erzeugt einen Hüllenschaden.

Sehe ich das richtig und unter Umständen kann der Mechaniker mit der "guten" Aktion das Schiff in die Luft jagen?
« Letzte Änderung: 14.03.2018 | 07:27 von Deep_Impact »

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.334
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #2 am: 14.03.2018 | 13:46 »
Sehe ich das richtig und unter Umständen kann der Mechaniker mit der "guten" Aktion das Schiff in die Luft jagen?

Würde ich so sehen. Klingt aber auch plausibel - wenn man schon versucht nen Reaktor zu überladen, dann kann das auch mal schief gehen.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #3 am: 14.03.2018 | 13:51 »
Ich bin gespannt, wie das im deutsche formuliert sein wird. Wobei wenn ein Pilot zwei Felder überbrücken will und sechs Erfolge würfelt, dann rast er ja auch nicht plötzlich vier Felder zu weit. :D

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #4 am: 14.03.2018 | 13:58 »
Das ist dann eben eine Situation, wo man neu würfelt, um nicht so erfolgreich zu sein  ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.334
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #5 am: 14.03.2018 | 14:01 »
Das ist dann eben eine Situation, wo man neu würfelt, um nicht so erfolgreich zu sein  ;D

Frei nach dem Motto: Bitte bitte, lass das Schiff nicht explodieren.
Wobei man (nach Regeln) die 6en nicht rerollen darf.  >;D
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #6 am: 14.03.2018 | 14:14 »
Ja, da kann man sich drüber streiten, wie man das an der Stelle handhabt.
Ich würds zulassen.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #7 am: 14.03.2018 | 14:16 »
Ich würde einfach sagen, dass es eine "Kann"-Regel ist. Du wirst ja schließlich kompetenter mit der Menge an Erfolgen.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #8 am: 14.03.2018 | 14:23 »
Also dass man bis zu (Erfolge) Energiepunkte erzeugen kann beim Überladen, aber nicht muss?
Das geht natürlich auch.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #9 am: 19.03.2018 | 12:11 »
Mal eine Frage an diejenigen, die den Schnellstarter schon gespielt (oder sich zumindest dazu Gedanken gemacht) haben:

Es gibt im Schnellstarter ja nur eine grobe Übersicht über wichtige Orte; ich habe da ein bißchen die Befürchtung, dass die Spieler da schnell durchhecheln und das Erkundungsflair nicht so richtig rüberkommt. Andererseits würde ich aber auch keine detailiierten Karten der ganzen Station anfertigen wollen... das wäre mir zu sehr Dungeon Crawl.

Wie habt ihr denn die Erkundung der Raumstation gehandhabt?

Offline knörzbot

  • Mr. SCIENCE!
  • Famous Hero
  • ******
  • "... die schiessen nur mit W6..."
  • Beiträge: 3.152
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: knörzbot
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #10 am: 19.03.2018 | 17:42 »
Noch eine Frage von mir an die, die Coriolis schon in der Praxis kenngelernt haben besonders als SL.
Habt ihr eine Faustregel was die Gegnerstärke angeht? Das Regelwerk inkl. dem kleinen Abenteuer lässt einen da doch ziemlich im Stich. Wie stark ist denn ein Byara? Überfordere ich eine Anfängergruppe damit wenn ein paar davon auftauchen oder reicht auch ein einziger schon aus eine Gruppe zu fordern, die als Gruppenkonzept nicht Mercenaries stehen hat?
Ich habe dafür momentan keinerlei Gefühl, da die Gegner im Szenario im Regelbuch zwar Werte haben aber keine Angaben wie viele davon eigentlich auftauchen (Syndicate Gang Member auf der Brücke).
« Letzte Änderung: 19.03.2018 | 18:04 von knörzbot »

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #11 am: 19.03.2018 | 17:54 »
Meine Erfahrung ist relativ begrenzt, aber auch zweistellige Hitpoints schmelzen bei Feuerkonzentration weg wie Eis in der Sauna und ich habe es jetzt auch schon öfter erlebt, dass Gegner durch kritische Treffer sehr leicht mal eine Runde aussetzen müssen (was bei wenigen Gegnern die action economy schon mal gewaltig verschiebt) oder auch direkt kampfunfähig werden.

Vier Startcharaktere machen einen einzelnen Byara ziemlich flott weg, wenn sie ihre Möglichkeiten voll ausspielen (können).
2 sind für eine Nicht-Mercenary-Gruppe machbar, können die aber auch schon ordentlich fordern - je nachdem, wie die Charaktere genau aussehen. Vier komplette Nichtkämpfer stehen dann ggf. schon blöd da.


Ich vergleiche Gegner immer mit dem, was die (Start-)SCs so können - und da ist ein Byara jetzt nicht großartig besser.
Die "Waffe" ist vergleichbar mit dem, was normale Charaktere so haben, der Würfelpool wohl einen Tick größer und Rüstung unterhalb von 4 kann man weitestgehend außen vor lassen in der Betrachtung.
Mit drei- bis vierfacher Übermacht ist also ein einzelner ziemlich bequem zu schaffen, aber 1:1 sind die für Startcharaktere schon ein recht dicker Brocken - zumal dann noch der Infektionskram nach kommt.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #12 am: 19.03.2018 | 18:23 »
Ich würde auch eher die DP als Material nutzen. Wenn der Kampf droht einseitig zu werden, dann bring halt mal Verstärkung oder Munitionsverluste ins Spiel. Das ist viel flexibler, als gleich mal fünf schwerbewaffnete Dragooner hinzustellen und nach dem ersten Krit liegt plötzlich einer der Spieler blutend auf dem Boden.
Das Potential dazu hat jeder Strassenschläger schon.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #13 am: 19.03.2018 | 18:26 »
Stimmt, in der Richtung nachsteuern ist wesentlich leichter (wobei sich bei der Verstärkung die selbe Frage wieder stellt  ;D).
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Bukhar

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bukhar
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #14 am: 20.03.2018 | 10:33 »
1. Erfahrungspunkte verteilen

Lassen wir mal die ersten fünf weg: Aber was meint "sich in Übereinstimmung mit der Ikone verhalten"?

Ich habe bspw. das Ikon / die Ikone des Händlers:
Was heißt das nun? Bekomme ich einen EP, wenn ich jemanden Bedürftigen helfe oder Gewinn über das Wohl der anderen stelle?


Klingt irgendwie zu einfach im Vergleich zu den anderen.


Also bei uns "feilschen" wir auch um die Punkte - und haben da als Konsens, wenn die Gruppe alle nicken und der Spielleiter sein OK gibt, dann ist die jeweilige Frage erfüllt. Beim Händler zum Beispiel hatten wir jetzt, dass der Spieler wirklich jeden Abend um jeden Birr feilscht - jedoch einem armen Bettelkind dann etwas schenkte - dass wurde dann komplett als in Einklang akzeptiert. Ich denke, so lange sich das "Handeln im Einklang der Ikone" markant bemerkbar macht (eine brenzlige bzw. jedem im Kopf gebliebene Situation, oder halt einfach durch Kontinuität), dann ist das alles auch schon OK. Dazu braucht man natürlich auch Spieler, die nicht jede EP Vergabe in einen Bazaar enden lassen  ;D - sonst muss halt nur die Spielleiter entscheiden und sein Wort als Gesetzt anerkannt werden.

« Letzte Änderung: 20.03.2018 | 10:35 von Bukhar »

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #15 am: 31.05.2018 | 11:14 »
Wie verwendet ihr als Spielleitung Kritische Treffer?

Wenn ihr bspw. 3 Erfolge gegen einen Spieler würfelt: Eher Grundschaden erhöhen (o.ä.) oder Grundschaden + Kritischen?

Taktische Gesichtspunkte, wie potentielle Rüstungswürfe und so mal beiseite gelassen.

Aktuell würde ich glaube dazu tendieren unter normalen Umständen eher den Schaden zu erhöhen, zu entwaffnen, Stress zu verursachen oder ähnliches.

In einem eher plotrelevanten Kampf oder wenn der Spieler wirklich das volle Risiko fährt (Stellt sich in die Feuerlinie, um seinen vollen AP verbraten zu können.), dann würde ich vermutlich auch mal den Kritischen ausspielen. Die Auswirkungen sind sehr schnell sehr langfristig, da sollte es passen.

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.374
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #16 am: 1.06.2018 | 14:53 »
Mystiker und ihre Kraft/Kräfte

Ich bin mir unsicher wieviele Kräfte Mystiker haben können und wenn sie mehr als eine haben können wieviele Fertigkeiten sie dafür brauchen. Die Regeln sind da mal wieder mehrdeutig (zumindest die Englischen). Also wie interpretiert ihr die Regeln?

1. Jeder Mystiker kann nur eine Kraft erlernen.
2. Jede Kraft braucht eine eigene Fertigkeit. (Dann ist das Charakterblatt mit zu wenig Reserve erstellt worden)
3. Jede Kraft wird über die Fertigkeit "Mystische Kräfte" abgewickelt.

Warum ich überhaupt auf Variante 2 komme ist der hervogehobene Abschnitt aus dem Regelwerk S.64:

To acquire this skill when creating your PC, you must pick the sub-concept Mystic (page 35). You can, however, acquire this skill during play, regardless of concept – this means that dormant powers within you suddenly manifest themselves. Each mystic power counts as a separate talent (Chapter 4). When activating a power, test mystic powers. Each activation gives the GM one Darkness Point.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #17 am: 1.06.2018 | 14:57 »
Alle Kräfte werden mit der selben Fertigkeit abgewickelt und einzeln als Talent "freigeschaltet"/gekauft - bis zur Anzahl "alle, die im Buch stehen"  :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.268
  • Username: Ninkasi
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #18 am: 1.06.2018 | 15:00 »
so auf die Schnelle, ohne nachschlagen:
Jede Kraft/Power braucht zwar ein eigenes Talent, aber ein Talent ist kein Skill/Fertigkeit.
Man kann mehrere Talente, entsprechend auch mehrere Kräfte erwerben.
Die Kräfte würden dann alle über die Fertigkeit "Mystische Kräfte" abgewickelt, es sei denn beim entsprechendem Talent wäre was anderes vermerkt.

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #19 am: 1.06.2018 | 15:02 »
Muss gleich mal ins Buch schauen, bin mir aber sehr sicher, dass sich das 'nur eine Kraft' auf die Charaktererschaffung bezieht.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #20 am: 1.06.2018 | 15:04 »
Muss gleich mal ins Buch schauen, bin mir aber sehr sicher, dass sich das 'nur eine Kraft' auf die Charaktererschaffung bezieht.

Isso  :d
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.374
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #21 am: 1.06.2018 | 15:21 »
Muss gleich mal ins Buch schauen, bin mir aber sehr sicher, dass sich das 'nur eine Kraft' auf die Charaktererschaffung bezieht.

Das war aber nicht meine Frage :)
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #22 am: 1.06.2018 | 15:27 »
Aber da kommt dein Punkt 1 her.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.374
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #23 am: 1.06.2018 | 17:22 »
Aber da kommt dein Punkt 1 her.

Nur zum Teil, weil ich ja nicht sagte wann der Mystiker seine Kraft/Kräfte erwirbt. Aber ich ich sehe eine Tendenz.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Coriolis] Fragen & Antworten
« Antwort #24 am: 28.06.2018 | 08:33 »
Offene Fragen:
Kann man auch Heilen ohne Kritische Schaden oder „Broken“ Status?

Da gab es wohl ein grundsätzliches Missverständnis was Trefferpunkte angeht. Die sind bei Coriolis nicht als "Countdown to Death" zu verstehen, wie in klassischen Rollenspielen, sondern eher als Grad der Erschöpfung und Kampffähigkeit. Mit bloßem Trefferpunkte-Verlust - egal wie hoch - kann man niemanden töten. Das können nur Kritische Treffer!

Punkte heilen recht schnell und echte Instantheilung gewähren nur "Healing Scarabs".

Dass man von 0 auf 4 durch eine Langsame Aktion bekommen kann (ja, Supererfolg vorausgesetzt), aber von 1 auf 4 Punkte drei Stunden Ruhe braucht, kann man wohl einfach hinnehmen, als ein "Solange er noch stehen kann, muss ich ihn nicht aufpeppeln." oder so.

Als Hausregel würde ich vermutlich auch ohne "Broken Status" einen Erste Hilfe Wurf zulassen, aber das verbraucht eben auch M-Dosen!