Autor Thema: [Year Zero] Smalltalk  (Gelesen 26469 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.818
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #25 am: 26.03.2018 | 20:26 »
Oh, ein eigener Bereich für das Year Zero System! Cool!  :cheer: :cheer:
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (verschiedene Kampagnen)
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition, Dungeons & Dragons 5e, Star Trek Adventures

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #26 am: 3.04.2018 | 13:13 »
Geek & Sundry hat heute ein Emissary Lost Feature.
https://geekandsundry.com/rpg-watch-emissary-lost-opens-the-mystery-of-coriolis-from-free-league/

Das wird sicherlich noch einige Leute angelockt haben und erklärt den Anstieg der letzten zwei Tage auf gut 830.000 SEK.

Die letzten 55 Stunden sind auch angebrochen.

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Streunender Moinster
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #27 am: 18.05.2018 | 12:38 »
Wie flüssig spielt sich die Engine am Tisch?
Wie ist der Spielfluss?
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #28 am: 18.05.2018 | 13:06 »
Wie flüssig spielt sich die Engine am Tisch?
Wie ist der Spielfluss?

Ich kann ja nur von Coriolis sprechen, aber ich finde es sehr flüssig. Egal welcher Teil des Systems: Charaktererschaffung, Fertigkeiten, Kampf oder Raumkampf.

Blättern im Regelwerk muss man eigentlich nicht mehr, wenn man einen der Teile mal gemacht hat. Klar, der erste Charakter und der erste Raumkampf brauchen etwas Erklärung, aber dann ist es so einfach, dass es schnell geht.

Du sagst was du machen willst, die SL sagt den Skill an, du wirfst und weiß sofort, ob es misslungen, gelungen oder ein kritischer Erfolg ist. Ganz ohne Modifikatoren* oder großartige Tabellen. Also in der Regel unterbricht der Würfelwurf, die Handlung für nicht mehr als 10-15 Sekunden. Ehrlich gesagt, weiß ich gerade nicht, wer eigentlich die Deutungshoheit hat.
Es gibt ein paar Dinge, wo man anfangs mal nachdenken muss, wie geht das hier. So typische Fertigkeiten wie Street Wise gibt es einfach nicht. Oder mal einen Raum durchsuchen. Sowas ist nicht vorgesehen.


* Doch eine handvoll davon gibt es schon, aber auch die laufen flüssig.

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Streunender Moinster
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #29 am: 18.05.2018 | 19:39 »
Ah, okay. Danke  :d Bei Würfelpool-Systemen bin ich etwas vorsichtig. Habe aber gerade Bock auf ein System im Stile von S.T.A.L.K.E.R., weil mein kleiner Cousin gerade in Prybitdingens, also Tschernobyl, war und extrem coole Fotos gemacht hat. Da erinnerte ich mich an das PC-Spiel damals und überlege, einen oneshot anzubieten. Dann natürlich MYZ.
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #30 am: 18.05.2018 | 20:06 »
MYZ kann ich gerade nichts zu sagen, die Arche und das Pushen ist sehr tief im System eingegraben.

Die Würfelpool werden nicht so komplex gebaut und sind nicht so groß wie in anderen Systemen.

Offline Oak

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: oak
    • SPRAWLDOGS
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #31 am: 28.07.2018 | 00:59 »
Ich hatte jüngst meine erste längere Spielsitzung mit dem MJN und hatte den Eindruck, dass die Spielmechanik jegliche Erzählung erstickt. Wir mussten Reisen und haben uns wie bei einem Brettspiel von Feld zu Feld gehangelt. Proben, Zufallstabellen, Fäulnis, Wasser Fraß und der nächste Sektor. Das war wirklich zäh.
Ich kann noch nicht erkennen, ob das wirklich eine so kleinteilige Simulation ist, in der die Erzählung zwischen den Proben kaum auffällt, oder ob unsere SL da einfach nur sehr "hölzern" an die Sache ran gegangen ist. Womöglich hängen wir aber auch nur an im Moment in dem notwendigen aber langweiligen Teil fest und der mitreißende kommt erst noch...

Offline sangeet

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Username: sangeet
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #32 am: 28.07.2018 | 01:28 »
Ich hatte jüngst meine erste längere Spielsitzung mit dem MJN und hatte den Eindruck, dass die Spielmechanik jegliche Erzählung erstickt. Wir mussten Reisen und haben uns wie bei einem Brettspiel von Feld zu Feld gehangelt. Proben, Zufallstabellen, Fäulnis, Wasser Fraß und der nächste Sektor. Das war wirklich zäh.
Ich kann noch nicht erkennen, ob das wirklich eine so kleinteilige Simulation ist, in der die Erzählung zwischen den Proben kaum auffällt, oder ob unsere SL da einfach nur sehr "hölzern" an die Sache ran gegangen ist. Womöglich hängen wir aber auch nur an im Moment in dem notwendigen aber langweiligen Teil fest und der mitreißende kommt erst noch...

Ich habe an sich eine sehr positive Meinung über MJZ, habe das aber auch schon sehr hölzern und lieblos erlebt. Ich denke der SL war nicht wirklich darauf vorbereitet zu improvisieren. Deswegen hat er sich so sehr an diesen Teil des Spiels geklammert. Im Prinzip müsste er sich die Fraktionen vorher ausdenken, was deren Motivation ist, und diese dann agieren lassen in der Färbung und mit den Gegebenheiten die die Spieler einbringen. Das erfordert etwas Mut und loslassen - das kann nicht jeder SL.
Alles schließt Nichts mit ein.

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #33 am: 23.11.2018 | 16:24 »
Hat wer von euch schonmal ein Year Zero Spiel auf Roll20 gespielt?
Bekommt man das mit unterschiedlichen Farben der D6 hin?
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Kampfpudding

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 12
  • Username: Kampfpudding
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #34 am: 23.11.2018 | 19:09 »
Jep, ich hatte ein Spiel geleitet über Roll20. Lief soweit ganz gut, vor allem deshalb weil du für die Year Zero Spiele die passenden Charakterbögen einstellen kannst und diese Makros eingebaut haben wo man halt einstellen kann ob man einen Wurf pushen will bzw. was die Erfolge, 1en etc. waren.

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #35 am: 23.11.2018 | 20:14 »
Ah das hört sich fein an.
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.631
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #36 am: 18.01.2019 | 10:42 »
Am 25. Januar startet der Kickstarter zu Mutant: Hindenburg. Gehe davon aus, dass der erstmal auf schwedisch.



Wow, das fixt mich an. Kann leider kein schwedisch  :-\
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #37 am: 18.01.2019 | 10:45 »
Bisher wurde noch jedes Werk übersetzt.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.631
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #38 am: 18.01.2019 | 10:47 »
Bisher wurde noch jedes Werk übersetzt.

Klar, aber wenn man so gierig ist wie ich und am liebsten alles sofort haben würde, ist das ein Nachteil.  >;D

Aber wirklich ein starkes Cover.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #39 am: 18.01.2019 | 10:53 »
Klar, aber wenn man so gierig ist wie ich und am liebsten alles sofort haben würde, ist das ein Nachteil.  >;D

Aber wirklich ein starkes Cover.

Kein Problem!

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.631
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #40 am: 18.01.2019 | 11:07 »
Kein Problem!

Gnahaha, ich hätte wissen müssen, dass sowas kommt.  ~;D
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.283
  • Username: Orok
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #41 am: 24.03.2019 | 08:05 »
Gibt es die Regeln eigentlich auch ohne Setting? Schaue mich zurzeit noch nach einem aktuellen Universalregelwerk um und die Engine scheint mir gut genutzt zu werden.
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.084
  • Username: aikar
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #42 am: 24.03.2019 | 08:14 »
Derzeit nicht. Für welches Genre/Welche Genres würdest du es denn gerne einsetzen?

Offline Mr.Fabouless

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 57
  • Username: Mr.Fabouless
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #43 am: 24.03.2019 | 08:19 »
Noch nicht, aber wird wohl gerade dran gearbeitet. Glaube das war ein Stretchgoal des Forbidden Lands Kickstarter. Open Gaming License. Heißt wohl, du könntest deine Spiele damit auch verkaufen usw.


Gesendet von meinem SM-G930U mit Tapatalk


Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.283
  • Username: Orok
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #44 am: 24.03.2019 | 08:47 »
Habe verschiedene Settings, die ich gerne Umsetzen möchte. Könnte man sicherlich auch als Alternativen für bestehendes verwenden... Danke für die Antworten!
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.303
  • Username: Ninkasi
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #45 am: 25.03.2019 | 10:34 »
Die bisherigen Regeln sind auch schon was ans Setting angepasst und unterschieden sich da teilweise deutlich im Detail.

Offline Odium

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.092
  • Username: Hexenjäger
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #46 am: 25.03.2019 | 10:51 »
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mir Coriolis anzusehen und habe jetzt gesehen das es mit der Engine auch einen Cthulhu Ableger geben soll.

Daher: Könnte man mit dem Set möglicherweise auch einen SciFi / Horror Mix wie CthulhuTech gut umsetzen?
Gibt es Stellschrauben um z.B. verschiedene Powerlevel abzubilden?
Odiums Regel #1 zur Lösung von Problemen beim Rollenspiel: Redet miteinander!

Deep_Impact

  • Gast
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #47 am: 1.04.2019 | 11:39 »
Hallo Zusammen,

der Year Zero Channel sucht einen neuen Moderator, da ich mich aus dem :T: zurückziehe.

Leider hat das Team, meinen Wunsch den Moderationsjob abzugeben noch nicht weitergereicht, ich möchte aber auch nicht gleich meinen Account löschen müssen.

Wer sich also befähigt sieht, regelmäßig über News von Fria Ligan zu berichten, möge sich melden.

Das ist nicht sooo viel Arbeit:
- Regelmäßig FL auf ihrer Homepage, Forum, Facebook, Twitter und Co. verfolgen.
- Kickstarter Abo hilft auch sehr.
- ggf. mal das eine oder andere Interview lesen oder hören.
- grundlegendes Wissen über die verschiedenen Systeme haben, um auch mal eine Regel- oder Verständnis-Frage zu beantworten.


Das wars, damit bin ich wieder weg. Wer mich kontaktieren will, findet mich im Uhrwerk-Forum unter selbigem Namen. Ich ende mit schamloser Werbung für meine aktuelle Forbidden Lands Video-Serie :P

Macht's gut, und danke für den Fisch!

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.303
  • Username: Ninkasi
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #48 am: 1.04.2019 | 12:08 »
Oh, schade. Danke für deinen Input hier.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.501
  • Username: KhornedBeef
Re: [Year Zero] Smalltalk
« Antwort #49 am: 1.04.2019 | 12:12 »
Schließe mich dem Dank an, viel Erfolg!
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.