Autor Thema: [Year Zero] News  (Gelesen 48159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sma

  • Adventurer
  • ****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Re: [Year Zero] News
« Antwort #125 am: 26.11.2020 | 23:06 »
Nicht viel neues, IMHO. Man arbeitet an allem möglichen, was auch schon vorher bekannt war. Das Symbaroum-Bundle-of-Holding wurde erwähnt. Heute ist die Alpha von TW2K erschienen. Man plant mehr für Väsen, es gibt eine Kampagne, aber noch keinen Plan ob/wann die erscheint und ansonsten denken sie über Regionalbände (England, Russland, Zentraleuropa, USA, Afrika, …) nach. Ihr Cthulhu-RPG soll weniger pulpig und mehr Horror im Stil von Alien sein: Einmalabenteuer mit Einmalcharakteren. Forbidden Lands soll ein Monsterbuch bekommen, wo man auch die Monster spielen kann.
« Letzte Änderung: 26.11.2020 | 23:11 von sma »

Offline schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.525
  • Username: schneeland
Re: [Year Zero] News
« Antwort #126 am: 26.11.2020 | 23:09 »
Ok, danke für die Zusammenfassung!

Ist dann für mich persönlich nicht so interessant, weil ich nicht so eine hohe Affinität zu Vaesen habe, und ich mir auch nicht sicher bin, ob ich noch ein Cthulhu-Spiel brauche.
Aber ich bin ja mit Forbidden Lands erstmal ganz gut versorgt, und bei Coriolis scheint es ja auch endlich weiterzugehen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: [Year Zero] News
« Antwort #127 am: 27.11.2020 | 16:26 »
Ich war mal so frei und habe eine erste Übersicht über die Alpha von Twilight: 2000 geschrieben. Nach und nach werde ich mich mit den einzelnen Aspekten des Spiels beschäftigen.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Year Zero] News
« Antwort #128 am: 27.11.2020 | 17:11 »
Danke (auch schon mal für die weiteren Teile :)) :d
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline sma

  • Adventurer
  • ****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Re: [Year Zero] News
« Antwort #129 am: 27.11.2020 | 17:25 »
Danke. Auf MeWe hatte ich vorhin auch meinen Eindruck geteilt.

Die Schulnoten für Attribute und Fertigkeiten sind IMHO ja unnötig umständlich.

Spannend wird sein, wie wichtig das nicht getroffen werden ist. Wenn jemand mit 2W10 und einem M16A1 auf einen Gegner hält und sagen wir mal 2 Erfolge hat (35% Chance) und mit den 6 zusätzlichen Munitionswüfeln nochmals 3 (20% Chance nach "strapazieren"), wird der Gegner für 1x mit 3 und 3x mit 2 Schaden getroffen. Selbst im besten Fall, dass alle Treffer auf Kopf oder Rumpf gehen, wo man Rüstung tragen kann, sind das 5 Punkte Schaden. Hätte der Gegner Stärke und Gewandtheit B und damit 5 Trefferpunkte, wäre er bereits außer Gefecht.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Year Zero] News
« Antwort #130 am: 27.11.2020 | 17:34 »
Die Schulnoten für Attribute und Fertigkeiten sind IMHO ja unnötig umständlich.

Ja, das scheint so ein bisschen Überbleibsel aus einem früheren Ansatz zu sein und man hat noch nicht gemerkt, dass man diesen Zwischenschritt einfach weglassen kann :)

Spannend wird sein, wie wichtig das nicht getroffen werden ist.

Jep, und dazu gehört recht zentral, wie sehr man dem Gegner über eigenes Verhalten Abzüge aufdrücken kann.
Generell sollte der Einfluss von Verhaltens- bzw. Manöverentscheidungen auf beiden Seiten relativ groß sein...da warte ich mal auf nähere Beschreibungen der Kampfregeln.

Die gestreamten Actual Plays mit der Alpha-Version konnte ich mir nicht angucken, das hat mir mit der Mischung Spiel und Interaktion mit dem Chat mal so gar nicht getaugt.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: [Year Zero] News
« Antwort #131 am: 30.11.2020 | 19:56 »
Danke (auch schon mal für die weiteren Teile :)) :d

Bitte, bitte. Hier ist der zweite Teil mit den verschiedenen Möglichkeiten zur Charaktergenerierung.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Year Zero] News
« Antwort #132 am: 30.11.2020 | 20:14 »
Zitat von: KyoshiroKami auf seinem Blog
Am nervigsten fand ich allerdings, dass die Anordnung der Werte für Waffen im Buch anders ist als auf dem Charakterbogen.

|:((

Bei solchen Kleinigkeiten kann ich auch aus den Schuhen springen :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline sma

  • Adventurer
  • ****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Re: [Year Zero] News
« Antwort #133 am: 30.11.2020 | 23:20 »
Ich muss sagen, die Lifepath-Variante fand ich eher dürftig. Als ich's ausprobiert hatte, kam dabei "Aron (US-Bürger) war als Kind ein Schläger und Herumtreiber. Er ging zur Armee. Dort wurde er Panzerfahrer." heraus, wobei der Name und Nationalität von mir vorgegeben ist und somit gerade mal "Schläger", "Armee", "Panzerfahrer" ausgewürfelt wurde. Das fand ich wenig inspirierend. Für Zivilisten gibt es etwas mehr, aber irgendwie hätte ich etwas erwartet in der Art "Wo warst du als die Bomben fielen" oder "wie hast du den Winter von 1999 überlebt" – irgendwas, das den Charakter formt und nicht einfach nur die Auswahl einer Fertigkeit einfacher macht und eine Spezialisierung vorgibt.

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: [Year Zero] News
« Antwort #134 am: 1.12.2020 | 07:07 »
Das klingt, wie der 0815 Lifepath, den Fria Ligan auch schon bei Forbidden Lands oder Vaesen im Einsatz hatte. Das sind reine Attributs- und Fertigkeitsbestimmungen und haben mit Lebensereignissen nur oberflächlich was zu tun.
Durch die recht geringe Bandbreite (vermutlich W6) sind sich Charaktere schnell ähnlich.

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: [Year Zero] News
« Antwort #135 am: 1.12.2020 | 22:12 »
In Teil 3 meiner Preview zu Twilight: 2000 geht es um den Kampf.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Year Zero] News
« Antwort #136 am: 1.12.2020 | 22:31 »
:cheer:

Ich bin gespannt, wie das mit dem Munitionsverbrauch und den Ammo Dice in der finalen Version aussieht. Beim aktuellen Stand tendiere ich schwer dazu, die konkrete Buchführung wegzulassen und nur mit den Würfeln zu arbeiten. Ist doch doppelt gemoppelt :think:
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline sma

  • Adventurer
  • ****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Re: [Year Zero] News
« Antwort #137 am: 1.12.2020 | 23:36 »
Ich bin gespannt, wie das mit dem Munitionsverbrauch und den Ammo Dice in der finalen Version aussieht. Beim aktuellen Stand tendiere ich schwer dazu, die konkrete Buchführung wegzulassen und nur mit den Würfeln zu arbeiten. Ist doch doppelt gemoppelt :think:
Jein. Du könntest natürlich vereinfacht sagen, dass ein Würfel für je 3 (oder 4) Schuss steht und dann festlegen, dass eine Waffe statt 30 Schuss im Magazin dann 10 (oder 7) Munitionswürfel hat, die man nacheinander abstreicht, aber dann müsstest du jetzt eine Sonderregel für Einzelschüsse finden und bei diesen jetzt 1/3 (oder 1/4) eines Waffenwürfels abstreichen. Macht es nicht wirklich einfacher.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Year Zero] News
« Antwort #138 am: 2.12.2020 | 00:12 »
Antwort hier, damit es nicht zu unübersichtlich wird :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: [Year Zero] News
« Antwort #139 am: 9.12.2020 | 21:40 »
In Preview Nummer Vier geht es um Reisen, Zufallsbegegnungen und Abenteuerorte.

Offline schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.525
  • Username: schneeland
Re: [Year Zero] News
« Antwort #140 am: 29.05.2021 | 00:36 »
Nachdem ich gerade das Update-Video für Mai angeschaut habe:

- Mercy of the Icons 3 für Coriolis kommt vermutlich spät in diesem oder früh im nächsten Jahr
- Forbidden Lands bekommt eine neues Kampagnen-Buch (im Free League-Forum wurde von einem der Autoren schon geteast, dass es nach Aslene geht), außerdem wohl noch ein weiteres Buch - Infos zu beiden im Sommer oder Herbst
- Neues zu Vaesen - Mythic Britain auch immer Sommer oder Herbst
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.222
  • Username: aikar
Re: [Year Zero] News
« Antwort #141 am: 29.05.2021 | 07:59 »
Nachdem ich gerade das Update-Video für Mai angeschaut habe:

- Mercy of the Icons 3 für Coriolis kommt vermutlich spät in diesem oder früh im nächsten Jahr
- Forbidden Lands bekommt eine neues Kampagnen-Buch (im Free League-Forum wurde von einem der Autoren schon geteast, dass es nach Aslene geht), außerdem wohl noch ein weiteres Buch - Infos zu beiden im Sommer oder Herbst
- Neues zu Vaesen - Mythic Britain auch immer Sommer oder Herbst
Das klingt ja alles schon mal sehr fein. Hoffentlich zeiht Uhrwerk schnell mit den deutschen Versionen nach  :D

Offline Sarastro

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Username: Sarastro
Re: [Year Zero] News
« Antwort #142 am: 2.06.2021 | 07:16 »
Also bei Mercy of the Icons 3 für Coriolis habe ich (in Bezug auf den Inhalt) ein mulmiges Gefühl. Siehe die Diskussion zum Teil 2 der Kampagne.

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.222
  • Username: aikar
Re: [Year Zero] News
« Antwort #143 am: 2.06.2021 | 07:44 »
Also bei Mercy of the Icons 3 für Coriolis habe ich (in Bezug auf den Inhalt) ein mulmiges Gefühl. Siehe die Diskussion zum Teil 2 der Kampagne.
Abwarten. Ich halte nichts davon ein Produkt schon vor dem Erscheinen zu verdammen. Bei MotI2 war vor allem das Ende ein Schock. Wobei ich mich inzwischen frage, wie es wirkt, wenn man die Kampagne (und etwaige Vorlauf- und Zwischen-Abenteuer) tatsächlich gespielt hat, bevor man zu diesem Punkt kommt (was wahrscheinlich durchaus 2-3 Jahre dauern kann) anstatt es einfach mal schnell zu lesen.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Year Zero] News
« Antwort #144 am: 2.06.2021 | 07:53 »
Ich habe nur Der verschwundene Abgesandte im Regal und fand das Buch schon recht railroadig. Bei Teil 2 scheint sich dieser Eindruck bei einigen Lesern verstärkt zu haben.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.222
  • Username: aikar
Re: [Year Zero] News
« Antwort #145 am: 2.06.2021 | 08:02 »
Ich habe nur Der verschwundene Abgesandte im Regal und fand das Buch schon recht railroadig. Bei Teil 2 scheint sich dieser Eindruck bei einigen Lesern verstärkt zu haben.
Die Diskussion sollten wir evtl. in einem eigenen Bereich fortführen, aber das kam bei mir nicht so extrem rüber (Hab The Last Cyclade aber auch nur überflogen bisher) und ich sehe es bei einer dermaßen epischen Kampagne auch weniger kritisch. Es gibt Kampagnen, die wollen Sandboxen sein und es gibt Kampagnen, die wollen einen richtig epischen Spannungsbogen aufbauen und schränken dafür die Freiheit etwas ein (Sandboxen haben immer das Risiko/Tendenz eher auf einem Level zu bleiben). Das ist für mich allein noch kein Zeichen für ein schlechtes Abenteuer, nur für einen bestimmten Stil und es gibt durchaus genug Gruppen, die es so lieber haben, als sich in der Sandbox zu verlaufen (ich mag beides). Ich sehe aber auch kein Problem damit, Mercy of the Icons einfach als Haupthandlungsbogen und treibende Ereignisfolge (Also die Ereignisse, die das Setting ständig aufrütteln) einer Sandbox zu spielen. So habe ich es damals auch bei der Gezeichneten-Kampagne von DSA gehalten.
« Letzte Änderung: 2.06.2021 | 08:05 von aikar »

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Year Zero] News
« Antwort #146 am: 2.06.2021 | 08:09 »
Coriolis Smalltalk :)
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: [Year Zero] News
« Antwort #147 am: 2.06.2021 | 08:55 »
Uhrwerk hat jetzt die Vorbestellung des deutschen Vaesen gestartet:
https://shop.uhrwerk-verlag.de/uhrwerk-rollenspiele/vaesen/1511/vaesen-schauriges-rollenspiel-im-mythischen-norden?c=5&fbclid=IwAR17bEeNuFZK3Ppptbv5vONsZ3_ry02XYy_VbQvWIwSyQqtX9gTutQMSs4A

Schauriges Rollenspiel
- naja, da scheitert schon die deutsche Sprache am Gewicht und Bedeutungsschwere eines "Nordic Horrors".  ;D

Zitat
Produktinformationen "Vaesen – Schauriges Rollenspiel im Mythischen Norden"

 

In dunklen Wäldern und einsamen Gebirgen, an schwarzen Seen und verborgenen Hainen. Auf eurer Türschwelle. In den Schatten, dort lauert etwas. Seltsame Geschöpfe. Verzerrte Kreaturen, lauernd am Rande des Blickfelds. Sie beobachten. Sie warten. Ungesehen von den meisten, doch nicht von dir. Du siehst, was sie wirklich sind. Vaesen.

 

Willkommen im Mythischen Norden – der Norden Europas im 19. Jahrhundert, aber nicht wie wir ihn heute kennen. Ein Land, in dem Mythen wahr sind. Kalte Weiten, bedeckt von riesigen Wäldern, die wenigen Städte Leuchtfeuer der Industrie und Aufklärung – die Morgenröte einer neuen Zivilisation. Doch auf dem Land herrschen noch immer die alten Wege. Dort wissen die Menschen, was in den Schatten lauert. Und sie tun gut daran, es zu fürchten.

 

Vaesen – Schauriges Rollenspiel im Mythischen Norden von Nils Hintze basiert auf den Werken des schwedischen Illustrators Johan Egerkrans. Vaesen bietet ein dunkles, schauerliches Setting durchdrungen von nordischer Folklore und den alten Mythen Skandinaviens. Die Spielmechaniken nutzen eine angepasste Version der preisgekrönten Year-Zero-Engine.

 

Hauptmerkmale:

 

    Zehn einsatzbereite Archetypen ermöglichen es euch, innerhalb von Minuten Charaktere erschaffen – oder mithilfe der Lebenspfadtabellen auswürfeln.
    Knappe und stimmungsvolle Regeln für Kampf, Ermittlung und Horror
    Regeln für den Ausbau des Hauptquartiers der Charaktere im Laufe einer Kampagne
    Eine ausführliche Vorstellung des Mythischen Nordens und der Stadt Upsala
    Zwanzig markerschütternde Vaesen, denen Charaktere begegnen können, alle wunderschön illustriert von Johan Egerkrans.
    Der Tanz der Träume, ein Einstiegsmysterium

Offline schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.525
  • Username: schneeland
Re: [Year Zero] News
« Antwort #148 am: 10.07.2021 | 23:46 »
Ich hab' mir heute mal wieder das aktuelle Free League-Update angehört (genau genommen das vom 30.06.). Viel grundsätzlich Neues und vor allem Konkretes gab es nicht. Aus dem Gedächtnis:

- Für Forbidden Lands kommen als nächstes Crowdfundings für die West-Erweiterung (Aslene) unter dem Titel "The Blood Lands" (kann auch im Detail anders sein, aber ich meine irgendwas mit Blood), außerdem ein Bestiarium, das auch Anknüpfungspunkte für Abenteuer bieten soll (ich vermute mal ähnlich der Legenden). Wenn ich mich
- Nach dem Colonial Marines Operations Manual kommt erstmal wieder ein Cinematic Scenario (ähnlich Destroyer of Worlds). Ein Termin wurde nicht genannt.
- Twilight 2K gedruckt planmäßig im September. Es sind bereits 5 Folgebände in Planung, die sich grob an denen für die 1. Edition von Twilight 2K orientieren soll. Als nächstes kommt wohl ein Städteband, der dann allerdings nicht nur Krakau umfasst, sondern gleich mehrere Städte (von denen Krakau nur eine ist). Ein Termin wurde nicht genannt.
- The One Ring gedruckt planmäßig im November. Auf die Frage nach Kampagnen wie "The Darkening of Mirkwood" wurde geantwortet, dass man eher versuchen würde, der Sache einen eigenen Spin zu geben und nicht einfach Sachen auf die neue Edition zu konvertieren.
- Bei Vaesen wohl als nächstes Regionalbände (allerdings abhängig davon wie gut Mythic Britain läuft) und Abenteuerbände (wie Wicked Secret)
- Bei Coriolis (erwartungsgemäß) erstmal Mercy of the Icons 3. Pre-Icons eher keine Bücher mehr. Da Coriolis eine eigene Marke ist, gibt es einen Mehrjahresplan für die Marke, der aber noch nicht öffentlich angekündigt werden kann.
- Für frühe Bücher wie die Mutant Year Zero-Reihe, aber auch ein Stück weit Coriolis sind 2. Editionen nicht ausgeschlossen. Der Fokus der Überlegungen zur Weiterentwicklung von Reihen liegt dabei erstmal auf Mutant Year Zero, weil da demnächst quasi mit dem ersten Satz von Büchern ein Abschluss erreicht ist.

"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.073
  • Username: klatschi
Re: [Year Zero] News
« Antwort #149 am: 11.07.2021 | 09:30 »
Danke für die Zusammenfassung - gerade der neue FL Kickstarter dürfte mich abholen