Tanelorn.net

Autor Thema: Havena Crowdfunding Thread  (Gelesen 8282 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aedin Madasohn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 393
  • Username: Aedin Madasohn
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #25 am: 24.05.2018 | 17:34 »
ja, Havena hat schon Potential. Ein eigenes Buch mit rund 120 Seiten Input lassen sich da schon füllen.
ist halt DSA. Da darf es auch schon mal seeeehr ins Detail gehen

Offline Iona

  • Heldenhaftes Hornissenhelferhuhn
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.043
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Iona
    • Drachenzwinge.de - Rollenspiel online über Voicechat
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #26 am: 24.05.2018 | 17:57 »
Ich habe die alte Havena-Box (die ich lediglich mal ausgeliehen hatte und daher nicht besitze) in guter Erinnerung und sehe sie sogar als durchaus auch in anderen Systemen einsetzbare Stadtbeschreibung.

Daher bin ich auch beim PDF-Bundle dabei in der Hoffnung, dass dies bei der Neuauflage ähnlich möglich ist :)
"If the legends are anything to go by, being a hero doesn't mean being perfect. Being a hero means overcoming imperfections to do good anyway." Lindsay Buroker - The Emporers Edge

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #27 am: 24.05.2018 | 18:08 »
Die Gareth-Box ist während des Entstehungsprozesses auch etwas.... "ausgeufert"
Das war vorher nie so geplant.

Teaser kommen übrigens noch, sagt Ulisses-Philipp.

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Am Ende ist es immer etwas Persönliches
  • Beiträge: 5.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #28 am: 25.05.2018 | 09:21 »
Das finde ich alles nervig, kann ich nur beobachten und 48 Stunden vor Ende dann in Excel ausrechnen mit welchem Angebot ich am günstigsten wegkomme :P. Habe mir jedenfalls mal einen Termin für den 11. Juni im Kalender gemacht und bis dahin raus aus dem Crowdfunding :P.
Nette Idee. Für mich selbst ist das allerdings nicht so sehr ein Rechenexempel. Aber ich kann es verstehen, wenn man lieber genau den Kosten-Nutzen-Faktor errechnen will. Die Havena-SH ist auch erst das zweite CF, wo ich ein bisschen mehr Geld investiere. Das erste, wo ich das gemacht habe, war Mutant Year Zero. Da habe ich auch mehr so aus dem Gefühl relativ hoch angesetzt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, ohne jemals genau nachgerechnet zu haben.
Ich habe den Schatzsucher genommen und ein paar von den Extras (z. b. mehr Würfel und die Retro-Box) noch hinzugenommen. Das passt ganz gut zu dem Ergebnis, was ich haben möchte inklusive einer Unterstützung für das Projekt.

Ich habe die alte Havena-Box (die ich lediglich mal ausgeliehen hatte und daher nicht besitze) in guter Erinnerung und sehe sie sogar als durchaus auch in anderen Systemen einsetzbare Stadtbeschreibung.
War zumindest damals auch so angedacht, als relativ frei verwendbare Fantasystadt. Ich glaube, das ist auch der Grund, warum da so einige Merkwürdigkeiten drin waren wie die Vampire und so.  ::) ;D
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 4.900
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
    • Buntes Rollenspiel Blog
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #29 am: 25.05.2018 | 09:43 »
Mich stecken halt diese CF-Hypes nicht so an und an epischen Sammlerausgaben habe ich kein Interesse. Ich suche mir die Sachen raus, die ich gebrauchen kann bzw. mich interessieren. Und dann möchte ich dafür auch nicht mehr ausgeben als nötig. Ich bin ehrlich gesagt auch ein wenig gespannt, was da am Ende bei rauskommt. Ich möchte anmerken, dass ich so auch noch nie bei einem Crowdfunding vorgehen musste bzw. das war auch noch nie nötig, weil ich sonst immer sehr schnell eine Stufe sah, die genau richtig für mich war, meistens sowas wie "das eigentliche Teil gedruckt und alles andere als PDF dazu" :-/.

Der Witz ist, dass ich gar kein Interesse an den Zusatz-Abenteuern gehabt hätte, wenn die nicht durch das Crowdfunding mitfinanziert würden :P.
Buntes Rollenspiel. Gedanken, Anfänge und Abschiede rund um mein liebstes Hobby.

Spiele die ich mag: Arcane Codex — Basic Roleplaying — Beyond the Wall and Other Adventures — Lamentations of the Flame Princess — Marvel Heroic Roleplaying — Savage Worlds — Talislanta — Traveller
Im Moment spielleite ich: Beyond the Wall
Im Moment spiele ich: DSA5, Splittermond

Offline Exar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #30 am: 25.05.2018 | 13:17 »
Ich bin zwar grundsätzlich interessiert an der Box, aber die verschiedenen Stufen gefallen mir bislang nicht so recht.
Manches finde ich gut, andere Dinge brauche ich nicht.

Ein modularer Aufbau wäre klasse, falls irgendwie umsetzbar.
Ich picke mir die Teile raus, die ich will und der Endbetrag setzt sich aus der gesamten Menge zusammen.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #31 am: 26.05.2018 | 15:07 »
Meine Wunsch: Das Abenteuer beginnt!/Graubarts Haus auch noch upgedatet.

Tödlicher Wein als zweite alte Havena-Anthologie ist wohl auch noch Pflichtprogramm. Und Das Haus des Mantikors gehört ja irgendwie auch noch dazu. (Nicht, dass ich die nochmals brauche.)

Die Neuauflage alter ABs ist halt eine fiese rechtliche Frickelage, die leider nicht immer klappt.
Deinen Wunsch kann ich gut verstehen, aber das ist halt nicht so einfach.

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #32 am: 27.05.2018 | 00:11 »
Die Neuauflage alter ABs ist halt eine fiese rechtliche Frickelage, die leider nicht immer klappt.

Mein einziger Wunsch war Graubarts Haus (der Solo-Einstieg zu Silvanas Befreieung) und nachdem es denselben Autor wie Silvanas Befreiung hat und aus dem selben Buch stammt, kann das doch nicht so schwer sein, oder?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.437
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #33 am: 27.05.2018 | 09:15 »
Die Antwort kann dir nur der Autor geben ...
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

DSA-Spieler seit 1996!

Nahema forever!

DSA Fanboy Nummer 3

Ulisses Fanboy Nummer 7

Figurenschubser Sir Löwenherz

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #34 am: 27.05.2018 | 11:10 »
Die Antwort kann dir nur der Autor geben ...

Ja, allerdings ist Kiesow doch schon einige Jahrzehnte nicht mehr ansprechbar. Außer vielleicht für Hadmar von Wieser, wenn der mal wieder einen Eso-Trip hat.  ;)
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #35 am: 27.05.2018 | 13:13 »
Sachen von Kiesow sollten kein Problem sein....

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Am Ende ist es immer etwas Persönliches
  • Beiträge: 5.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #36 am: 29.05.2018 | 08:40 »
Stand jetzt:

596 Backers
65 042 € (325%) Amount raised


Neue Abenteuer sind jetzt dabei, finde ich super. Und die Abenteuerskizze von Anton Weste wird sicher auch noch geknackt in den nächsten Tagen.
Ich freu´ mich nach wie vor drauf. Vielleicht aktiviere ich sogar meinen Bruder nochmal für eine Mini-Runde in Havena, schließlich haben wir dort 1985 angefangen.  :headbang:
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Tyloniakles

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zant
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #37 am: 29.05.2018 | 09:05 »
So ein Sword&Sorcery-Havena mit Blades in the Dark oder Dungeon World bespielen. Hmja.

Ich hoffe, dass sie auch ein paar weird things drin lassen. Anton Weste liefert eigentlich immer gute Sachen ab.
Der Mainstream spielt einstweilen weiter DSA oder Shadowrun oder Cthulhu und geht als "informiert" durch, wenn er schon mal was von Fiasko gehört hat.

DSA ist Komplexitaet von dargestellten Lebenssituationen.

Offline Exar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #38 am: 29.05.2018 | 10:12 »
65 042 € (325%) Amount raised

Und da behaupten alle immer, DSA5 sei so unbeliebt.  :o

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.437
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #39 am: 29.05.2018 | 10:23 »
Also bitte nur 325% früher in der schlechten alten Zeit wären das sicher 3 250% oder gar 32 500% geworden. Also damals, als Corwdfounding nicht notwendig war ...

Und jetzt ernsthaft: Dies ist eine coole super Sache.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

DSA-Spieler seit 1996!

Nahema forever!

DSA Fanboy Nummer 3

Ulisses Fanboy Nummer 7

Figurenschubser Sir Löwenherz

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Am Ende ist es immer etwas Persönliches
  • Beiträge: 5.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #40 am: 29.05.2018 | 10:23 »
Ich hoffe, dass sie auch ein paar weird things drin lassen. Anton Weste liefert eigentlich immer gute Sachen ab.

Das ist auch meine Hoffnung. Die damalige Albernia-Spielhilfe (die Box) war ja sehr - gutbürgerlich bis nüchtern. :)

 
Und da behaupten alle immer, DSA5 sei so unbeliebt.  :o

Ich weiß nicht, behaupten das noch welche? Sind diese Stimmen nicht längst verstummt? Es gibt noch ein paar "Ewiggestrige", die in den Foren rummeckern, aber das war ja schon immer so.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Online First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.668
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #41 am: 29.05.2018 | 10:26 »
Bin ja ziemlicher Havena-Fan - und zwar nur auf Basis der Infos in der Albernia-Box und den "Der letzte Held" - Fanerweiterungen.
Ehrlicher Rat der Profis: Sollte ich mir die Neuauflage der Retro-Box gönnen oder doch besser "Versunkene Geheimnisse", bzw beides? Oder anders gefragt: Kann jemand auch ohne nostalgische Gefühle Spass an der originalen Box haben...?
It's repetitive.
And redundant.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Discord: maniacator#1270

Offline Exar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #42 am: 29.05.2018 | 10:28 »
Ich weiß nicht, behaupten das noch welche? Sind diese Stimmen nicht längst verstummt? Es gibt noch ein paar "Ewiggestrige", die in den Foren rummeckern, aber das war ja schon immer so.

Den Eindruck hatte ich zumindest in Foren, mit anderen Spielern und auf Cons.
Womöglich ist das aber nur deshalb, weil die halt alle gerne meckern.  ;D

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Am Ende ist es immer etwas Persönliches
  • Beiträge: 5.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #43 am: 29.05.2018 | 10:38 »
Bin ja ziemlicher Havena-Fan - und zwar nur auf Basis der Infos in der Albernia-Box und den "Der letzte Held" - Fanerweiterungen.
Ehrlicher Rat der Profis: Sollte ich mir die Neuauflage der Retro-Box gönnen oder doch besser "Versunkene Geheimnisse", bzw beides? Oder anders gefragt: Kann jemand auch ohne nostalgische Gefühle Spass an der originalen Box haben...?
Mmh, nicht so einfach zu sagen. Aus dem Bauch heraus: lass es, ist dafür zu teuer. Oder hole dir dann für weniger Geld eine gebrauchte Original-Box, wenn die neue raus ist. Alternativ kann ich dir die Original-Box mal zum nächsten Treffen mitbringen und du schaust rein. Dann kannst du dir noch überlegen, ob du das Teil (nach-)kaufst.

 
Den Eindruck hatte ich zumindest in Foren, mit anderen Spielern und auf Cons.
Womöglich ist das aber nur deshalb, weil die halt alle gerne meckern.  ;D

Verstehe. Ja, der Eindruck entsteht auch schnell. Aber ich glaube, wenn in ein paar Jahren dann doch die meisten umgestellt haben, wird man das genauso vergessen wie das Gemecker der Editionswechsel davor.
Ich glaube auch, dass ein Großteil des MIMIMI gar nicht unbedingt aufgrund der Regeländerungen aufgrund des Editionswechsels erfolgt, sondern wegen der Änderungen im Umgang mit dem Setting inkl. Metaplot und Hintergrund allgemein.
Deswegen bin ich gespannt, wie die neue Havena-Spielhilfe aufgenommen wird. Die Gefahr, potenziell Alt-Fans und Nostalgiker zu "verärgern" ist ja groß.  8]
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #44 am: 29.05.2018 | 10:54 »
Bin ja ziemlicher Havena-Fan - und zwar nur auf Basis der Infos in der Albernia-Box und den "Der letzte Held" - Fanerweiterungen.
Ehrlicher Rat der Profis: Sollte ich mir die Neuauflage der Retro-Box gönnen oder doch besser "Versunkene Geheimnisse", bzw beides? Oder anders gefragt: Kann jemand auch ohne nostalgische Gefühle Spass an der originalen Box haben...?

Ich würde auch behaupten, ohne eine gewisse Portion Nostalgie wirst Du nicht sooo viel Spaß an der alten Box haben.
Das Ding ist halt von 1985 (bzw. 86 in zweiter Auflage), das merkt man schon.
Hol dir lieber die neue SSH und guck Dir die Box mal bei jemand anders an.

Funfact: Ich hatte nicht mehr auf dem Schirm, das man lt. der alten Box bei der Zufalls-Begegnungstabelle in Havena auf Oger, Trolle oder Höhlenspinnen treffen kann. WTF???

Online First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.668
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #45 am: 29.05.2018 | 10:55 »
Danke für die Einschätzungen, entspricht auch in etwa meiner Intuition.

@Hotze: Wegen des Angebots zur Ansicht melde ich mich ggf. nochmal vor dem Treffen  :d
It's repetitive.
And redundant.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Discord: maniacator#1270

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #46 am: 29.05.2018 | 11:10 »
Funfact: Ich hatte nicht mehr auf dem Schirm, das man lt. der alten Box bei der Zufalls-Begegnungstabelle in Havena auf Oger, Trolle oder Höhlenspinnen treffen kann. WTF???

Wurde im Tanelorn schon vor ein paar Jahren ausgiebig diskutiert.

Hier ging das Brainstorming dann fröhlich weiter.
« Letzte Änderung: 29.05.2018 | 15:05 von tartex »
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline rillenmanni

  • Schönster Lurch von Nerdistan
  • Hero
  • *****
  • König der Narren
  • Beiträge: 1.952
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #47 am: 29.05.2018 | 14:58 »
"Nostalgie" ist auch wieder so ein Wort, Orko Prime. Mit der Havena-Box zu spielen, verleiht eben ein ganz anderes Spielgefühl. Du musst mit spartanischen Informationen zurecht kommen. Die beiden Hefte verleihen dem ganzen einen etwas "ortsbasierten" Touch, weil Grundriss auf Grundriss folgt. Und die Hintergrund-Info ist halt DSA1-Info - die lässt jeden kotzen und rufen "DSA1 ist soo scheiße! Die hatten ja alle keine Ahnung vom Hintergrund!", der nicht den Schritt neben seine weitere DSA-Sozialisation schafft und akzeptiert, dass die Dinge eben anders waren (nicht schlechter) und auch anders sein sollten, wenn man sich entschließt, DSA1 zu spielen.

Bei mir sitzt das Geld offensichtlich lockerer als beim Plotzenhotz.:) Daher wäre meine Frage für Dich: Hast Du die Zeit für ein Dutzend rattenscharfer Havena-Abende?

Falls ja, dann würde ich Dir raten: Hole Dir die DSA1-Box (ob im Kraut oder bei ebay), hole Dir die beiden DSA1-Havena-Abenteuer-Bände, deren Abenteuer teils tatsächlich OK sind, versinke ein bisschen in allem und dann ran ans Spiel!

Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #48 am: 29.05.2018 | 15:12 »
Und die Hintergrund-Info ist halt DSA1-Info - die lässt jeden kotzen und rufen "DSA1 ist soo scheiße! Die hatten ja alle keine Ahnung vom Hintergrund!", der nicht den Schritt neben seine weitere DSA-Sozialisation schafft und akzeptiert, dass die Dinge eben anders waren (nicht schlechter) und auch anders sein sollten, wenn man sich entschließt, DSA1 zu spielen.

Also für mich war die Havena-Box die klare DSA2+isierung von Aventurien und schon viel zu weit weg vom Havena der Basix-Box. Statt Monster und Moder gab es die Aufflistung so ziemlich aller Zunftvorstände mit Namen. Highlight war dann ein Vampir, der keine anderen Vampire erzeugen konnte, weil das "zu heftig" wäre, und ein Papagei der mal ein Prinz war, aber sich wohl nie zurückverwandeln würde können. Brauchbare Plothooks gab es in der ganzen Box beinahe weniger als im ersten Absatz vom Buch der Abenteuer.

Die Anthologien verzichteten auch auf so gut wie jedes fantastische Element. Stattdessen durfte man wie TKKG fiese Dealer in der Schule ausheben oder einen verlorenen Schoßhund suchen.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Am Ende ist es immer etwas Persönliches
  • Beiträge: 5.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Havena Crowdfunding Thread
« Antwort #49 am: 29.05.2018 | 15:22 »
Naja, du bist halt ein Verfechter der ersten Stunde. Ich sehe das anders. Mit dem "Abenteuer-Großband" hatte ich damals viel Spaß, obwohl mir tatsächlich das mit dem Schoßhund als cooler Junge zu uncool war. ;)
Die Box fand ich damals halt auch gut, nur eben heute nicht mehr zeitgemäß. Dass ich mir die Retro-Version hole, ist wirklich reiner Nostalgiefaktor, zumal ich das alte Ding ja noch hier rumfliegen habe.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!