Autor Thema: FrostCast + Winstersturm Team  (Gelesen 12252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #25 am: 19.12.2018 | 14:15 »
Toril und Rhenane sind diesmal als sympathisches Duo unterwegs und erzählen uns,
wie komplex ein Ehrenkodex wirklich sein kann. Wir sprechen über Legends of the 5 rings und die Samurai.
Wie diene ich meinem Klan am Besten und stelle mich dabei nicht über die Interessen des Kaisers?
Ein heikles Spiel der Politik, gleichzeitig müsst ihr die Schattenlande verdrängen! Woher kommt überhaupt der Name des Spiels?

Nachdem wir uns das letzte Mal in die Hohlwelt gewagt haben, ruft nun der letzte Samurai nach uns.


Hier ist Folge 4 des Frostcast: Legends of the 5 rings





Falls ihr mir und uns helfen mögt,
dann votet doch gerne mit einer der drei Stimmen für mich

https://podcastpreis.de/poll/spiele/

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn die Drachenzwinge mir hilft :)

Außerdem wird jede 5 Sterne Bewertung mit Kommentar bei iTunes vorgelesen, egal was drin steht

https://itunes.apple.com/de/podcast/frostcast/id1438346523?mt=2
« Letzte Änderung: 19.12.2018 | 14:36 von Frosty »

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.378
  • Username: Tegres
Re: FrostCast
« Antwort #26 am: 19.12.2018 | 14:33 »
Hier ist Folge 4 des Frostcast: Hollow Earth Expedition
Was!? Schon wieder HEX? :D
scnr
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Hier nur noch sonntags unterwegs. PNs lese ich auch an anderen Tagen.

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #27 am: 19.12.2018 | 14:36 »
Was!? Schon wieder HEX? :D
scnr

ups, danke :D
gleich mal geändert

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #28 am: 18.01.2019 | 14:12 »
Heute werdet ihr von uns durch die zerstörte Welt von Degenesis geführt. Mr. F. Johnson als Experte beschreibt zunächst die Welt und den Kontinent Europa und Afrika.
Danach schauen wir uns die spielbaren Kulte an und was ihr so im Pen&Paper erleben könnt.
Ein sehr Erwachsenes Rollenspiel mit Themen wie Transhumanis und was uns eigentlich menschlich macht.
Auf alle Fälle einen Blick wert neben diesem Podcast: Der Trailer dazu!


Hier ist Folge 6 des Frostcast: Degenesis





Falls ihr mir und uns helfen mögt,
dann votet doch gerne mit einer der drei Stimmen für mich

https://podcastpreis.de/poll/spiele/

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn das Tanelorn mir hilft :)

Außerdem wird jede 5 Sterne Bewertung mit Kommentar bei iTunes vorgelesen, egal was drin steht

https://itunes.apple.com/de/podcast/frostcast/id1438346523?mt=2
« Letzte Änderung: 9.02.2019 | 12:03 von Frosty »

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #29 am: 9.02.2019 | 11:51 »
Als “das Lexikon” bekannt führt uns heute Seldom Found durch die Welt von Splittermond. So machen wir eine Rundreise über den Kontinent von Lorakis –
von Norden aus kreisen wir im Uhrzeigersinn. Anders gesagt eine Settingbeschreibung zu all dem, was die Lande zu bieten haben.
Abgesehen davon stellen wir euch die Rassen und Kulturen vor, sprechen beispielsweise über die Geschichte der Drachen.
Wieso hat die Welt einen Mond, dessen Splitter die Helden beeinflussen? Abschließend reden wir über die Magie und unsere Wunsch-Publikationen.
Anders formuliert: Alles was ihr für den perfekten Einstieg braucht.


Hier ist Folge 7 des Frostcast: Splittermond





Falls ihr mir und uns helfen mögt,
dann votet doch gerne mit einer der drei Stimmen für mich

https://podcastpreis.de/poll/spiele/

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn das Tanelorn mir hilft :)

Außerdem wird jede 5 Sterne Bewertung mit Kommentar bei iTunes vorgelesen, egal was drin steht

https://itunes.apple.com/de/podcast/frostcast/id1438346523?mt=2
« Letzte Änderung: 9.02.2019 | 12:03 von Frosty »

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #30 am: 17.02.2019 | 15:09 »
Ab dem Moment unserer Geburt beginnen wir zu sterben. Schreie und Flüstern bleiben…

Zwei Kriminalbeamte des New York Police Departement, die bereits seit längerer Zeit Partner sind.
In der Vergangenheit haben Amanda D. Garett und Christina MacMahoy bereits Mordfälle aufgeklärt und dabei gut zusammengearbeitet,
nun stehen sie vor einem Fall, der vermutlich nicht nur ihre weitere berufliche Laufbahnen, sondern auch ihre persönlichen Schicksale entscheidend verändert.
Dreck wird aufgewühlt, Dinge kommen ans Licht, die seit Äonen schlafen sollten.



Mit mir spielen in besonders kleiner Runde Scafina und Melora.
Das Abenteuer Schreie und Flüstern entstammt der Horror Americana und könnt ihr euch auch in einer Rezension bei mir ansehen. Viel Spaß.

Hier ist Folge 2.1 des Actual Play Frostcast: Cthulhu - Schreie und Flüstern


Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #31 am: 25.03.2019 | 08:51 »
Cyberpunk: Die Unterscheidung zwischen real und virtuell verschwimmt weiter. Das Virtuelle kolonisiert das Reale, aber im Allgemeinen bemerken wir es nicht.

Night City im Jahre 2020: Der Stadtmoloch ist durchtränkt von Dauerregen. Er ist dekadent, düster, schmutzig und übervölkert, und die Menschen sind allgegenwärtiger Werbung ausgesetzt.
Tiere sind fast ausgestorben und es ist günstiger, eine künstliche Kopie des Tieres zu erwerben. Künstliche Prothesen erleichtern das Leben, kosten aber die Menschlichkeit.
Die Matrix als verquere Version des Internets bestimmt das Leben und Multikonzerne agieren wie Staaten mit eigener Armee.


Willkommen in der Welt von Cyberpunk. Theoretisch haben wir noch ein Jahr Zeit, früher in den späten 1980er Jahren war dies eine dystopische Version der Zukunft.
Faxgeräte sind mittlerweile durch Handys ersetzt, aber ganz so falsch lagen sie nicht. Viele Filme und Serien zeichnen immer wieder eine Utopie und beginnen Denkprozesse weiter zu zeichnen.
Ich habe mir den Experten Ginstor geschnappt und bin mit ihm auf eine Reise in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gegangen. Wir sprechen über das Jahr 2020 und 2077,
das bald erscheinende Computerspiel und viele weitere Empfehlungen rund um das Thema Cyberpunk.
Shadowrun von Pegasus ist zwar der aktuelle Platzhirsch, doch früher gehörte all dies dem geistigen Nachfolger von Neuromancer.

Hier ist Folge 8 des Frostcast: Cyberpunk


Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.561
  • Username: schneeland
Re: FrostCast
« Antwort #32 am: 27.03.2019 | 22:49 »
Ich weiß nicht, ob ich das nur verpasst habe, aber mir schien, dass ein Hinweis auf die Entwicklung von Cyberpunk RED - die neue P&P-Version von Cyberpunk, die Mike Pondsmith im Rahmen der Entwicklung des Computerspiels bastelt - fehlte. Außerdem der Hinweis: wenn man Cyberpunk 2020 auf deutschen kaufen möchte, wird man bei Games-In fündig.
« Letzte Änderung: 27.03.2019 | 23:53 von schneeland »
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #33 am: 27.03.2019 | 23:31 »
Ausgezeichnet, danke für die Ergänzung.

Mario Truant hatte damals vor 30 Jahren 2020 übersetzt, aktuell sieht er von der Entwicklung von 2077 ab,
er hat mit Witcher noch zu viel zu tun.
Vielleicht kommt das ja aber noch bei ihm oder anderen

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #34 am: 7.04.2019 | 15:49 »
Warhammer 40K – Die Inquisition: Sie sind die Akolythen im Dienste der Imperialen Inquisition.
Sie stehen in vorderster Front eines großen, geheimen Krieges, in dem es Ihre Pflicht ist, den üblen Gestank der Häresie,
die abscheulichen Aliens und den perversen Einfluß des Chaos auszumerzen. Es ist ihre Aufgabe auf ferne Planeten zu kämpfen.
In uralte Space Hulks und in der abstoßenden Tiefe der Untermakropolen vordringen. Diese Akolythen werden weder Ruhm noch Belohnung erhalten,
doch wenn Sie sich entschlossen zeigen, wird man ihre Taten ins Ohr des Gott-Imperators der Menschheit flüstern, und man wird ihren Namen Millennien lang preisen …


Mit meinem Freund Seishiroa habe ich mich für euch das zweite Mal in die Settingvorstellung zu Warhammer 40.000 gewagt.
Nachdem unsere erste Folge einen Überblick über das Imperium der Menschheit gegeben hat, kümmern wir uns um die Inquisiton.
 Was ist bekannt und was nicht? Für welche Ketzereien wird der Bürger erschossen und wieviel Häresie darf sich ein Akolyth leisten?

Xenos, Malleus und Haereticus. Radikal oder Puritaner? All diese Fragen klären wir hier.

Hier ist Folge 9 des Frostcast: Warhammer 40K: Die Inquisition


Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #35 am: 20.04.2019 | 13:17 »
In KULT: Divinity Lost ist die Welt um uns herum eine Lüge.

Die Menschheit ist in einer Illusion gefangen. Die uns verwehrte Stadt Metropolis ragt weit über unsere höchsten Wolkenkratzer, doch wir können sie nicht sehen!
Wir können nicht hören, dass die Schreie von der versteckten Treppe des Kellers zu uns führen. Ihr könnt das Blut und das verbrannte Fleisch von diesen armen Seelen nicht riechen.
Sie sind längst in verlorenen Gassen den vergessenen Göttern geopfert worden. Wir fühlen uns isoliert und versuchen alles, um den Gefahren und der Dunkelheit der Stadt, in der wir leben, fern zu bleiben.


KULT: Divinity Lost ist die Neuauflage des schwedischen Horror-RPG-Klassikers Kult, ein Spiel über persönlichen Horror.
Es geht hart an gängige Tabus unseres Rollenspiel heran und manchmal auch darüber hinaus geht.
Der schwedische RPG-Entwickler Modiphius bringt dieses neue Regelwerk mit dem Segen der ursprünglichen Erfinder heraus und ist bisher nur auf Englisch verfügbar.
Regeltechnisch basiert es auf einem stark angepassten Powered-by-the-Apocalypse-System, dessen Fokus auf kooperativem Erzählen (zwischen Spieler*innen und Spielleitung) liegt.


Erneut habe ich mir meinen Freund Mr F Johnson geschnappt. Bereits in Frostcast #6 haben wir über Degenesis gesprochen, nun soll es um dieses Meisterwerk gehen.

Hier ist Folge 10 des Frostcast: KULT: Divinity Lost






Ich suche weiterhin Settingsexperten, schreibt mir gerne mit eurem Präferierten Rollenspiel

Außerdem wird jede 5 Sterne Bewertung mit Kommentar bei iTunes vorgelesen, egal was drin steht

https://itunes.apple.com/de/podcast/frostcast/id1438346523?mt=2

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.561
  • Username: schneeland
Re: FrostCast
« Antwort #36 am: 20.04.2019 | 13:46 »
Sehr schön! Gleich mal für die Autofahrt eingereiht.

Kleine Anmerkung: Spoiler wie den zu Eisenhorn in der WH40K-Folge vielleicht besser vermeiden - gerade bei Folgen, die einen Einblick in die Welt geben, möchte man die entsprechenden Bücher ja vielleicht hinter noch lesen :)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #37 am: 20.04.2019 | 16:34 »
jawohl, so notiert.
wir haben uns ja dementsprechend wage gehalten und nichts zum Inhalt der Bücher gesagt  :)

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #38 am: 18.05.2019 | 10:44 »
Das schwarze Auge – Aventurien: Von der tobrischen Hafenstadt Mendena aus zog es uns dann endlich erneut raus aufs Meer. Eine Wonne, denn mein Herz fühlte, dass es schon viel zu lange auf dem Land zugebracht hatte.

Das Perlenmeer ist tückisch zu befahren, aber wir wollten die Insel im Osten des Kontinents ansteuern und wagten es. Die Dschungel Maraskans sind von allerlei Abscheulichkeiten bewohnt, die alles und jeden fressen oder stechen. Aber merkwürdiger noch als das viele und meist giftige  Kriechgetier sind die Menschen, die dort leben. Sie lieben ihre Freiheit über alles, wie wir, aber sind im Kopf nicht ganz richtig: Sie halten die Welt für einen Diskus und noch dazu für vollkommen! Wir fanden, was wir auf der Insel gesucht hatten – einen Schrecken aus alter Zeit – aber davon will ich ein andermal erzählen. Schon bald ließen wir Maraskan und die anderen Inseln vor seinen Küsten hinter uns. Doch erinnert euch, was ich sagte: das Perlenmeer ist tückisch. Hütet euch also, wenn ihr Bereiche entdeckt, die von blauschwarzem Tang bedeckt sind. Viele Schiffe haben die Sargasso-See nie wieder verlassen – wir haben es geschafft!

Aventurien heißt der Kontinent, auf dem Das Schwarze Auge spielt. Er liegt auf der Welt Dere, die  entfernt mit unserer heimatlichen Erde vergleichbar ist. Es ist eine fantastische Welt voller Götterwirken, Zauberei und gefährlicher Kreaturen – und Aventurien ist ein Land, das strahlende Heldinnen und Helden braucht, um nicht in Dunkelheit zu versinken.

Ich habe mir meine Mitspielerin und Expertin Nikohieros geschnappt und mit ihr die erste von vielen Folgen zu dem schwarzen Augen aufgenommen. Wir geben zunächst einen Überblick über den ersten Kontinent und erklären Interessierten und Neueinsteigern wie und wo ihr rollenspielen könnt.

Hier ist Folge 11 des Frostcast: Das schwarze Auge - Aventurien






Ich suche weiterhin Settingsexperten, schreibt mir gerne mit eurem Präferierten Rollenspiel

Außerdem wird jede 5 Sterne Bewertung mit Kommentar bei iTunes vorgelesen, egal was drin steht

https://itunes.apple.com/de/podcast/frostcast/id1438346523?mt=2

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.561
  • Username: schneeland
Re: FrostCast
« Antwort #39 am: 25.05.2019 | 22:04 »
Schöne Folge! Wenn auch etwas verzerrtes Bild von D&D ;)
Und Du bist subjektiv hin und wieder ein bisschen zu motiviert selbst zu erzählen und stiehlst den Experten/innen damit etwas das Spotlight (ist auch nicht schlimm - fiel mir nur vorhin beim Hören mal wieder auf).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #40 am: 25.05.2019 | 22:06 »
Ach, hab ich bei WH40K ja auch gemacht.
Ich könnte sowas an sich auch alleine machen, aber Podcast allein sind eben auch blöd, daher kann ich ja auch miterzählen :D
Soll ja nicht immer nur ein Interview sein sondern kann gerne auch ein gemeinsames Gespräch werden ;)

dennoch danke :D

Fulko Aktienindex

  • Gast
Re: FrostCast
« Antwort #41 am: 25.05.2019 | 23:08 »
Ich habe mir gerade die Folge zu KULT angehört und bin tatsächlich begeistert.  ;D

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.561
  • Username: schneeland
Re: FrostCast
« Antwort #42 am: 25.05.2019 | 23:15 »
Ich könnte sowas an sich auch alleine machen, aber Podcast allein sind eben auch blöd, daher kann ich ja auch miterzählen :D
Soll ja nicht immer nur ein Interview sein sondern kann gerne auch ein gemeinsames Gespräch werden ;)

Passt schon ;). Wenn das geplant ist, darfst Du damit auch gern offensiver umgehen - man merkt ja, dass Du Ahnung hast und Dich die Welten interessieren :).

Was mir übrigens gerade auffällt: die ältesten Episoden sind aus dem RSS-Feed irgendwie rausgefallen. Die erste, die drin ist, ist L5R.

"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #43 am: 25.05.2019 | 23:57 »
Passt schon ;). Wenn das geplant ist, darfst Du damit auch gern offensiver umgehen - man merkt ja, dass Du Ahnung hast und Dich die Welten interessieren :).

Was mir übrigens gerade auffällt: die ältesten Episoden sind aus dem RSS-Feed irgendwie rausgefallen. Die erste, die drin ist, ist L5R.

Ja, das PRoblem wurde schon an mich heran getragen.
Ich habe wohl festgestellt, dass es 2 Feeds gibt? Ich muss mich damit noch mal auseinander setzen,
danke, dann ist das jetzt die zweite Meldung.

Ich habe zwar auf meiner HP die restlichen, aber es wäre durchaus schön, wenn die bei itunes und Spotify auch zu hören sind

Ich habe mir gerade die Folge zu KULT angehört und bin tatsächlich begeistert.  ;D

danke. Ja, die Folge hat mir auch mega viel Spaß gemacht, vor allem mit dem Spielleiter (und seinem neuen Mikrofon :D )

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #44 am: 26.05.2019 | 00:04 »
Ja, das PRoblem wurde schon an mich heran getragen.
Ich habe wohl festgestellt, dass es 2 Feeds gibt? Ich muss mich damit noch mal auseinander setzen,
danke, dann ist das jetzt die zweite Meldung.

Ich habe zwar auf meiner HP die restlichen, aber es wäre durchaus schön, wenn die bei itunes und Spotify auch zu hören sind

So, ich habe tatsächlich den Fehler gefunden.
Wordpress hat automatisch den feed auf 10 begrenzt, ich habe auf unlimited gestellt,
nice to know vllt auch für andere Neueinsteiger im Podcast (gibt ja aktuell sehr viele neue :) )

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.561
  • Username: schneeland
Re: FrostCast
« Antwort #45 am: 26.05.2019 | 00:34 »
So, ich habe tatsächlich den Fehler gefunden.
Wordpress hat automatisch den feed auf 10 begrenzt, ich habe auf unlimited gestellt,
nice to know vllt auch für andere Neueinsteiger im Podcast (gibt ja aktuell sehr viele neue :) )

Danke! Im Chrome sehe ich jetzt wieder alle Folgen, zumindest wenn ich manuell den Cache lösche (falls Du eine Möglichkeit hast, da ein "Last Changed" auf das aktuelle Datum zu setzen, ginge es vielleicht auch ohne). Ich denke mal, Pocket Casts müsste bis morgen nachgezogen haben.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #46 am: 26.05.2019 | 12:04 »
Wie lässt du dir denn den Feed anzeigen?
Ich selbst habe sowas sonst nur auf dem Handy, wo ich feeds sammle und eben itunes oder spotify

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.561
  • Username: schneeland
Re: FrostCast
« Antwort #47 am: 26.05.2019 | 12:17 »
Pocket Casts hat - zusätzlich zur Mobile App (ich habe die iOS-Variante) - auch eine WebApp: https://play.pocketcasts.com/web/podcasts (für die muss man allerdings einmalig bezahlen). Im Moment sind die alten Folgen bei beiden noch nicht wieder zu sehen (wenn ich den Feed direkt im Chrome anschaue, sind sie aber da - ist also wohl eher ein Caching-Problem). Ist jetzt für mich persönlich nicht tragisch (ich hab' die alten Folgen ja schon gehört) - der Grundgedanke war, dass es schade wäre, Neuhörer die verpassen würden. Ich würde aber vermuten, dass sich das entweder mit der nächsten Folge wieder einrenkt oder vielleicht sogar bei neuem Abonnieren bereits direkt behoben ist.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #48 am: 26.05.2019 | 13:07 »
Warten wir mal bis Samstag, da gibts die neue Episode.
Bei iTunes hat es innerhalb von 5 Sekunden aktualisiert, da war ich ziemlich buff.

Wenn es Sonntag noch nicht zu sehen ist, dann lösche ich mal den Cache :)
nochmal danke

Offline Frosty

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: FrostCast
« Antwort #49 am: 2.06.2019 | 16:17 »
Werwolf – Die Apokalypse: „Wir sind die letzte Chance, die diese Welt hat. Wir sind ihr Schild und ihr Speer,
Hüter ihrer Geheimnisse, Bewahrer ihrer Gesetze und der gerechte Zorn, der die Diener des Wyrms zurückschlägt.Wir wechseln unsere Haut,
um unter Menschen wie unter Bestien zu wandeln. Wir sind Werwölfe!“



Gemeinsam mit Ayou unternehmen wir eine Reise in die finsteren Schlünde der Welt. Die Wälder sind Dunkler, die Straßen enger.
Wir betrachten die ursprüngliche Version zu dieser Welt und erkunden den Lupus, die Metis oder Vorzeichen des Mondes.
Was ist ein Ragabash oder die Roten Klauen? Kann ich mich auch in eine Wer-Spinne verwandeln und bin ich wirklich nur mit Silber verwundbar?
Sehr interessant ist auch das Crossover verschiedener Welten wie die Vampire oder die Feen. Nachdem wir in der ersten Episode zur
Welt der Dunkelheit mit Clawdeen über all die Settings gesprochen haben, tauchen wir nun tiefer hinab in den Schlund und kuscheln etwas mit den behaarten Kriegern! Werwölfe – the Apocalypse

Hier ist Folge 12 des Frostcast: World of Darkness - Werewolf






Ich suche weiterhin Settingsexperten, schreibt mir gerne mit eurem Präferierten Rollenspiel, auf Seite 1 könnt ihr euch ansehen was so gebraucht wird
oder ihr schlagt mir noch etwas vor :)

Außerdem wird jede 5 Sterne Bewertung mit Kommentar bei iTunes vorgelesen

https://itunes.apple.com/de/podcast/frostcast/id1438346523?mt=2