Autor Thema: Eure Rollenspielstatistik 2018 - Kommentare, Diskussionen, Hosen runter  (Gelesen 1913 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.409
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Gute Idee vom Vermi, habe die Kommentare rausgetrennt. Euer Hotze
Dies sind die Kommentare zum Thread "Eure Rollenspielstatistik 2018"

Das liest sich teilweise wie meine Rollenspielliste zu Studienzeiten. Hach... Nostalgie.
:D
« Letzte Änderung: 3.01.2019 | 10:02 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.498
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Re: Eure Rollenspielstatistik 2018
« Antwort #1 am: 2.01.2019 | 22:54 »
Ich glaube, selbst als Schüler habe ich keine 70 Sitzungen pro Jahr gezockt. :o Vielleicht in ein oder zwei Hardcore-Jahren, maximal... Vielleicht sollten wir Kommentare in einen anderen Thread auslagern?
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 776
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: Re: Eure Rollenspielstatistik 2018
« Antwort #2 am: 2.01.2019 | 23:08 »
@ Lord Verminaard
Seitdem ich wieder mit dem Hobby Rollenspiel angefangen habe, komme ich auf 90, 100 oder mehr Runden pro Jahr. Aber ich denke, das ist gar nicht der Punkt. Es sind villeicheicht ein Dutzend Sitzungen die wirklich wichtig waren und für mich das Rollenspieljahr 2018 ausgemacht haben. Darauf würde ich mich im Rückblick konzentrieren und nicht einfach auf die Mase.
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.465
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Re: Eure Rollenspielstatistik 2018
« Antwort #3 am: 2.01.2019 | 23:30 »
Außerdem ist eine Online Runde werktags / feierabends 2.5 Stunden spielen viel niedrigschwelliger machbar als sich einen ganzen Samstag/Sonntag fuer ne Tischrunde freizuräumen.
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 776
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: Re: Eure Rollenspielstatistik 2018
« Antwort #4 am: 2.01.2019 | 23:44 »
Meine Onlinerunden sind mit durchschnittlich 3,5 Stunden im Vergleich zu den durchschnittlich vierstündingen Tischrunden kaum kürzer. Darüber hinaus sagt die Zeit der Spielrunde rein gar nichts über die Zeit des Spielens aus. Ich kann auch 2 Stunden den Spotlights diverser Mitspieler am Tisch beiwohnen, während ich alle 15 Minuten ein Spotlight online habe.

Kurz: online oder am Tisch ist das Gleiche, nur das es online keine Raucherpausen braucht. Ob ich am Bildschirm qualme, ist egal. Über die Intensität oder die Zeit intensiven Spiels sagt das gar nichts aus.
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.465
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Re: Eure Rollenspielstatistik 2018
« Antwort #5 am: 2.01.2019 | 23:52 »
Meine Onlinerunden sind mit durchschnittlich 3,5 Stunden im Vergleich zu den durchschnittlich vierstündingen Tischrunden kaum kürzer. Darüber hinaus sagt die Zeit der Spielrunde rein gar nichts über die Zeit des Spielens aus. Ich kann auch 2 Stunden den Spotlights diverser Mitspieler am Tisch beiwohnen, während ich alle 15 Minuten ein Spotlight online habe.

Kurz: online oder am Tisch ist das Gleiche, nur das es online keine Raucherpausen braucht. Ob ich am Bildschirm qualme, ist egal. Über die Intensität oder die Zeit intensiven Spiels sagt das gar nichts aus.

Habe auch nichts dazu verlautbaren lassen. Es ging mir nur um die unterschiedliche "Barrierefreiheit" der beiden Optionen.
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 776
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: Re: Eure Rollenspielstatistik 2018
« Antwort #6 am: 3.01.2019 | 00:09 »
Habe auch nichts dazu verlautbaren lassen. Es ging mir nur um die unterschiedliche "Barrierefreiheit" der beiden Optionen.
Doch, hast Du. Indem Du unterstellt hast, dass eine Onlinerunde 2,5 Stunden andauert, während eine Spielsitzung am Tisch einen ganzen Samstag oder Sonntag läuft.

Der eigentliche Unterschied liegt natürlich darin, dass ich online mit Spielern aus irgendwo in der Republik spielen kann, während sich meine Tischrunden aus Düsseldorf, Neuss, Krefeld und diversen Käffern am Niederrhein rekrutieren.
« Letzte Änderung: 3.01.2019 | 00:11 von pan narrans »
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.465
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Re: Eure Rollenspielstatistik 2018
« Antwort #7 am: 3.01.2019 | 00:33 »
Doch, hast Du. Indem Du unterstellt hast, dass eine Onlinerunde 2,5 Stunden andauert, während eine Spielsitzung am Tisch einen ganzen Samstag oder Sonntag läuft.

Der eigentliche Unterschied liegt natürlich darin, dass ich online mit Spielern aus irgendwo in der Republik spielen kann, während sich meine Tischrunden aus Düsseldorf, Neuss, Krefeld und diversen Käffern am Niederrhein rekrutieren.

nein habe ich nicht:
ich schrieb Onlinerunde werktags, damit ist schon mal ne gewisse zeitliche Rahmung gesetzt, wenn man erwerbstaetig ist. Klar kann man auch am WE online mit anderen auch den ganzen langen Tag zocken, aber fuer einen ganzen Tag  organisier ich mir gleich eine Tischrunde, ansonsten lohnt sich der Aufwand (An/Abreise; ganztaegige Delegation privater Verpflichtungen) nicht



Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 6.141
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Ich starte hoffentlich demnächst meine ersten online P&P Gehversuche in diesem Internetz! Hotze-Neuland  :headbang:
Dadurch fällt dann hoffentlich die Statistik im nächsten Jahr bei mir (noch) besser aus. Denn ich glaube auch wie Sir Bildpunktlanze, dass eine Verabredung zu einer Onlinerunde irgendwie einfacher ist.

Durch die Tabellen wirkt der Thread voll übertrieben seriös.  ~;D

Seriös, das ist Hotzes zweiter Vorname!

Oh-oh, und das ist jetzt schon beinahe der zweite Thread, der ein skandalisierendes "Hose runter" im Titel trägt.

Boba, schwing den Bannhammer, bevor bald jede Anfrage so anfängt!  ~;D

Sich erst über runtergelassene Hosen beschweren und dann von schwingenden Hammern sprechen, wie bigott!  :gasmaskerly:
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 6.141
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Ich glaube, ungeheuer hat die Statistik gewonnen  :think:

@ungeheuer:
Hattest du manchmal mehrere Runden an einem Tag? Falls nicht, kämst du immerhin auf eine Runde alle 2,59 Tage. Fett!
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Ich glaube, ungeheuer hat die Statistik gewonnen  :think:
Ich glaube nicht, dass es hier um ein gewinnen einer Statistik geht bzw. gehen sollte! Mir macht unser Hobby derzeit einfach massiv Spaß. Und was gibt es schöneres, als sich viel mit dem zu beschäftigen, was einem Spaß macht?

@ungeheuer:
Hattest du manchmal mehrere Runden an einem Tag? Falls nicht, kämst du immerhin auf eine Runde alle 2,59 Tage. Fett!
Und, ja es gab auch ein paar wenige Tage, an denen ich mehr als eine Runde hatte - aber das versuche ich doch eher zu vermeiden, da das schon ein wenig Chaos im Kopf verursacht...

Ansonsten dauern meine Runden im Regelfall 4 bis 5 Stunden. Aber es gibt eben auch die Wochenend-Runden, wo man sich um 10 trifft, und um 23:00 Uhr aufhört...

Für 2019 schreibe ich jetzt ürbigens nicht nur die Anzahl der Runden, sondern auch die Stunden mit. Bin schon gespannt!
« Letzte Änderung: 3.01.2019 | 10:29 von ungeheuer »
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Hero
  • *****
  • Federtier
  • Beiträge: 1.967
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Der Wahnsinn! *staunt*

Ich hatte vor ein paar Jahren mal zwei wöchentliche Runden + Oneshots laufen. Das war mir viel zu viel und hat am Ende mehr Stress als Spaß verursacht und außerdem auch dazu geführt, dass ich andere Freizeitaktivitäten stark einschränken musste, was mich auch recht traurig gemacht hat. Für so viel Rollenspiel tanze ich einfach zu gerne auf mehreren Hochzeiten.  :-[
... ich spare ja schon auf ein offizielles One-World-Werewolf-Brusthaar-Toupet

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
...und außerdem auch dazu geführt, dass ich andere Freizeitaktivitäten stark einschränken musste...
Die einzige Freizeitaktivität die ich massiv eingeschränkt habe ist Fernsehen! Das geht mir überhaupt nicht ab, da sich mein Geschmack und das Angebot ziemlich auseinander entwickelt haben!
Ich habe aber durchaus auch andere Hobbies als P&P! So gehe ich zB jedes Wochenende Reiten, und auch immer wieder Bogenschießen!
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Hero
  • *****
  • Federtier
  • Beiträge: 1.967
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Bei mir wars damals wohl eher ein Terminproblem, weil so viele Dinge abends stattfinden wollten und einige Mitspieler wegen ihrer Arbeit terminlich stark eingeschränkt waren. Dadurch musste ich dauernd irgendwas ausfallen lassen. Außerdem habe ich gerne auch einfach freie Tage/Abende, an denen ich nichts vorhabe.

Ich hab auch festgestellt, dass so viel Rollenspiel hintereinander mir einfach keinen Spaß macht. Geschmackssache. Hab auch Freunde, die 4 feste Runden pro Woche pflegen. Find ich faszinierend. o__o
... ich spare ja schon auf ein offizielles One-World-Werewolf-Brusthaar-Toupet

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.465
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Ich finde es auch toll mal konkrete Zahlen zu sehen um mal einen Eindruck zu bekommen wieviel die Leute und mit was tatsaechlich am Tisch hocken. Da kann man auch mal sein Bild von manch Tanelori hier validieren  ;) . Das Drumherum also Lesen Vorbereiten Nachbereiten u zb hier darueber zu reden/reflektieren/diskutieren finde ich gehoert aber gleichberechtigt  zum Hobby dazu..
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 6.141
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Ich glaube nicht, dass es hier um ein gewinnen einer Statistik geht bzw. gehen sollte! Mir macht unser Hobby derzeit einfach massiv Spaß. Und was gibt es schöneres, als sich viel mit dem zu beschäftigen, was einem Spaß macht?

Klar, war auch nur als Spaß gemeint.  :d
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.581
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Ich finde den Gedanken an eine 10 Stunde Pen & Paper Runde einigermaßen bizarr.
Ich glaube ich habe noch nie 10 Stunden am Stück gespielt, vielleicht 5 mit einem Maximum bei 8 so, aber 10?  wtf?

Das heißt meine 70 gespielten Runden dauerten jeweils zwischen 1 respektive 1 1/2 Stunde bis etwa 5 Stunden.
Von den 21 geleiteten waren hierbei 19 im Rahmen von einer bis eineinhalb Stunden, manchmal zwei. Sowie 2 im Rahmen von vier bis fünf Stunden. Die 21 geleiteten Runden verteilen sich dann auch über nur sieben Tage mit 19 in fünf Tagen.
Ich habe alle Runden von Angesichts zu 3D Angesicht geleitet.

Die 49 gespielten Runden waren bis auf eine einstündige Demo-Runde mit jeweils 3 bis 5 Stunden normal lang.
Von den gespielten Runden waren 46 Online mittels Hangout.

Mit 51 vampirischen von 70 Runden dominiert Vampire - mit 46 Maskeradeanteil - zur Überraschung von niemanden deutlich. Ich bin eher überrascht das ich soviel anderes Zeug spielte.

Angesichts dessen das ich 476 Blog-Artikel schrieb, aktuell noch etwa 60 TV-Serien verfolge, 3 mal im Ausland war und den Duolingo Spanisch Kurs rundmachte ist Rollenspiel nicht unbedingt meine einzige Hobby-Tätigkeit ^^;
« Letzte Änderung: 3.01.2019 | 11:21 von Teylen »
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlade

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Ich finde den Gedanken an eine 10 Stunde Pen & Paper Runde einigermaßen bizarr.
Ich glaube ich habe noch nie 10 Stunden am Stück gespielt, vielleicht 5 mit einem Maximum bei 8 so, aber 10?  wtf?

Das mache ich heute nur deswegen kaum noch, weil die meisten keine 10+ Stunden am Stück plus Drumherum Zeit haben.
Aber wenn man sich mal für ein ganzes Wochenende irgendwo trifft - warum nicht?  :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.581
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Aber wenn man sich mal für ein ganzes Wochenende irgendwo trifft - warum nicht?  :)
Als ich mich früher mit meiner Vampire-Gruppe für ein Wochenende traf, haben wir dennoch nicht solange am Stück gespielt. Das waren dann eher so kleinere Happen von ~4 bis 6 Stunden. Wonach dann geredet wurde, Filme geschaut, Kneipentour gemacht, Spaziergänge abgehalten, gekocht etc.
Die Idee 10 Stunden am Stück mit P&P umzuochsen kam da irgendwie nicht auf ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlade

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Zwei Tage mehr oder weniger durchgehend am Stück gabs bei uns öfter.
Und aus einem blöden Spruch heraus, der sich dann verselbständigt hat, haben wir auch mal samstags morgens um 0600 angefangen und unterwegs gemerkt, dass wir das Abenteuer an einem Stück durchkriegen...das wurde dann kurz nach Mitternacht.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline tassander

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 49
  • Username: tassander
Für mich sind ganze Tage zu verrollenspielen das platonische Ideal einer Session. Haben wir zwischen den Jahren erst wieder gemacht. Da wird so um 12.00 - wenn alle wach sind und gefrühstückt haben - angefangen, und so gegen 1.00, wenn die ersten schlappmachen, aufgehört.

Je länger die Session ist (v.a. wenn man das zwei Tage hintereinander macht) umso mehr überraschendes entwickelt sich oft. Egal wie offen, wenn ich nur 3 Stunden spiele, dann starte ich meistens mit irgendeiner Situation, die dann irgendwie aufgelöst wird und damit ist die Session um. Es passiert viel seltener, dass sich die Session komplett in neue Richtungen entwickelt.

Leider kann ich das nur noch einmal im Jahr auf die Beine stellen...

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 6.141
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Moment, wir reden doch hier nicht von 10 Stunden ohne Pause, oder? In diesem Fall - ohne Pause - fände ich das auch seltsam. Schließlich muss ja mal einer aufs Klo (andererseits, wozu gibt es Fenster und Flaschen? Naja, lassen wir das).

Ernsthaft: 10+ Stunden Rollenspiel? Gerne, sofort. Wo sind die Mitspieler dafür? Achja, DAS war ja das Problem. Mir geht es also wie YY. Wenn ich Leute dafür hätte, würde ich ziemlich oft (vielleicht jedes zweite Wochenende) 10 oder mehr Stunden Rollenspiel machen. 10 Uhr anfangen, 20 Uhr aufhören, ist doch ein Klacks, da kann man auch bis 23 Uhr durchzocken. ;)

Meine 5 Cent dazu. :)

@Teylen:
Mir wären 1,5 - 2 Stunden viel zu wenig für eine RPG-Runde. Das passiert mal im Ausnahmefall in meiner wöchentlichen Runde, wenn alle erst spät konnten und die ersten früh weg müssen, aber unter 2 Stunden selbst dann SEHR selten und für mich dann stets unbefriedigend.  :)

Für mich sind ganze Tage zu verrollenspielen das platonische Ideal einer Session.
THIS!
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.581
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Ich vermute das mir 10 Stunden, mit PP-Pause und Essen, an einem Plot und einem Charakter etwas zuviel des Guten wären. Das heißt,  x3, x3, x4 Stunden mit unterschiedlichen Plots oder ggf. Systemen ginge da eher für mich.   ^-^
(Und habe ich schon gemacht, ich mein auf der RPC habe ich mich morgens zum leiten hingesetzt und bin dann Abends kurz vor Messeschluss aufgestanden)
 
@Hotzenplot
Die kleinen Zeitslots sind halt durch den System-Verlags-Support auf Conventions bedingt.
Wo ein Ziel ist möglichst vielen Personen einen Einblick in das Spiel zu geben, die mitunter auch nur begrenzt viel Zeit/Nerven dafür haben. Dementsprechend gibt es vorgefertigte Charaktere und ein kleines Szenario das ich in der Zeit durch bringe.

Womit es mitunter viele interessante Abschlüsse gibt ^^
Ein wenig wie ein Spielbuch wo die nächste Gruppe anders ran geht ^^;
 
Wenn ich das Spiel ohne eine Verlagsstandbindung auf Conventions oder anderswo anbiete wähle ich von mir aus auch größere Zeitslots.
« Letzte Änderung: 3.01.2019 | 11:58 von Teylen »
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlade

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Hero
  • *****
  • Federtier
  • Beiträge: 1.967
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
10 Stunden Rollenspiel... bin zwiegespalten. Habe keine guten Erfahrungen damit, kann mir aber so nen wochenendlichen Spieletag schon vorstellen. Wenn ich selbst leite, plane ich für gewöhnlich 3 Stunden Spielzeit + evtl. eine Stunde Vorbereitung (Regeln erklären, gegebenenfalls Charakterbau etc.). Damit fahre ich gut.
Messerunden, die ich leite (die ich in meiner Statistik vergessen habe, oh noes!), dauernd ca. 2 Stunden.

Die Runden in denen ich spiele... die SotDl-Runde trifft sich 18 Uhr und endet spätestens 23 Uhr, weil wir mitten in der Woche spielen und einige am nächsten Morgen früh raus müssen. Da ist allerdings auch eine längere Essenspause enthalten. Effektive Spielzeit sind da nicht mehr als 4 Stunden.
Die Demon-Runde trifft sich 19 Uhr und spielt offiziell open-end. Wir haben auch tatsächlich mal bis 3 Uhr nachts gespielt. Auf meinen Wunsch hin endet die Runde aber für gewöhnlich gegen Mitternacht. Danach bin ich häufig zu müde, um sinnvoll weiterzuspielen. Spielzeit sind hier so ~5 Stunden.

Tatsächlich habe ich schon Runden gespielt, die locker an die 10 Stunden ranreichten. Die waren alle nicht so geplant und wurden eher so lang, weil die SL die Tür nicht zubekam. Entsprechend furchtbar waren sie. Ich kann mir vorstellen, dass so lange Runden mehr Spaß machen, wenn sie absichtlich so lang geplant wurden. Aber wenn aus einem netten abendlichen Oneshot plötzlich eine "Wir sitzen mitten in der Woche bis 7 Uhr frühs im Laden"-Runde wird und ich am nächsten Tag zur Uni muss... das war einfach nur furchtbar. :D

Edit: Geil, mit den Messerunden komme ich auf 19 gespielte Runden 2018! *freut sich*
« Letzte Änderung: 3.01.2019 | 12:03 von Huhn »
... ich spare ja schon auf ein offizielles One-World-Werewolf-Brusthaar-Toupet

Offline Bentley Silberschatten

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.130
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bentley
    • Antiquariat der Kleinodien
Inzwischen sind 10 Stunden echt selten geworden, also vielleicht einmal im Jahr wenns hochkommt. Mein maximum waren mal 24 Stunden am Stück. (Absoluter Einzefall, haben alle die Zeit auf nem Con aus den Augen verloren.)
Wir liegen meist irgendwo zwischen 5 - 9 Stunden, wobei bei 9 Stunden bestimmt ne Stunde Pause für gemeinsames Kochen mit drin ist wenn nicht noch mehr.
Ist übrigens keine einzige Online Runde dabei.

Meine 75 Runden für 2018 sind eher wenig. 2017 waren es 97, 2016 waren es 101, 2015 waren es 108, 2014 waren es 106, davor hab ich noch nicht mitgezählt. Kurze Runden wie 0,5-1h auf ne Messe sind nicht drin.

« Letzte Änderung: 3.01.2019 | 12:11 von Bentley Silberschatten »