Tanelorn.net

Autor Thema: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde  (Gelesen 1345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 5.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #25 am: 4.01.2019 | 12:56 »
Heute könnte ich das nicht mehr  ;).

Wie, du hast Tischtennis verlernt?  :P
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.792
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #26 am: 4.01.2019 | 12:58 »
Wie, du hast Tischtennis verlernt?  :P

Ich denk grad noch: Nein, der ist jetzt echt zu flach, den lässt du ungenutzt verstreichen.

Und dann kommt der Hotze...  ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 673
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #27 am: 4.01.2019 | 13:01 »
Wie, du hast Tischtennis verlernt?  :P

Das bestimmt auch!  ;)
Lese: Fate Märchenkrieger, LOS! - Fate Opus Magnum - Fate Grimoire - Degenesis Black Atlantic

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 5.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #28 am: 4.01.2019 | 13:01 »
Ich habe das Opfer gerne gebracht!

Hab ich mir schon fast gedacht, aber ich weiß dein Opfer trotzdem zu schätzen  ;D
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Marask

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 667
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #29 am: 4.01.2019 | 13:21 »
Zu Schulzeiten haben wir oft von Freitag 18 Uhr bis Samstag 12 Uhr durchgespielt (-> 18 Stunden).
Aber das ist heute im hohen Alter überhaupt nicht mehr vorstellbar...

Die kürzeste Runde war vor Kurzem eine Runde HTBAH...Nachdem wir Spieler das System kennengelernt haben und nach 15 Minuten merkten, dass es uns überhaupt nicht "touched", haben wir aufgehört...
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.254
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #30 am: 4.01.2019 | 13:26 »
Wie lang war eure längste Spielrunde am Stück, ohne Schlaf und maximal kurzen Unterbrechungen bis 20min für Essen und Co?

MIt der Randbedingung wird's bei mir kurz. Bei längeren Runden haben zwischendrin meistens auch mal Pausen von einer Stunde.

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.101
  • Username: aikar
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #31 am: 4.01.2019 | 13:30 »
Die längste Runde war wohl das 7G-Finale. Genaue Zeiten habe ich keine mehr, ist schon Jahre her, aber dürften so um die 16 Stunden gewesen sein. Könnte/Wollte ich heute auch nicht mehr machen, man wird doch älter.

Kurzrunden habe ich regelmäßig zum Anfixen von Neuspielern am GRT oder ähnlichen Events. Dauern meist 1-2 Stunden.
Noch kürzere Sitzungen gab es schon auch, aber die würde ich nicht als Runden bezeichnen, das sind dann meist nur kurze Szenen zum Herzeigen, wie man sich so ein RP vorstellen kann.

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.308
  • Username: schneeland
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #32 am: 4.01.2019 | 13:36 »
Nachdem hier nur nach der längsten Spielrunde und nicht nach der längsten Rollenspielrunde gefragt wird, muss ich mir doch glatt die 2-tägige LAN-Party von anno dazumal (ich hab keinen Schimmer mehr, wann das war, aber wir sind noch mit Stand-PC und Monitor im Gepäck angereist) in Erinnerung rufen. Die hat an einem FR-Abend angefangen, und am SO Mittag aufgehört!

Schiebung! ;) ... wenn LAN-Parties (bzw. Nullmodemkabel-Sitzungen) zählen, komme ich auch auf bis zu 20 Stunden. In den (Schul-)Sommerferien auch mal 4 Wochen am Stück mit 12 bis 14 Stunden am Tag (ich hätte echt was Nützlicheres mit meiner Jugend anfangen können, aber damals fand ich's toll).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.070
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #33 am: 4.01.2019 | 13:38 »
Was hättest du denn statt dessen gemacht? Immerhin bist du durch diese Feriengestaltung zu der Person geworden, die die heute bist.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 8.925
  • Username: Luxferre
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #34 am: 4.01.2019 | 13:39 »
Da das Board "Pen & Paper - Allgemein" heißt, dachte ich, die Prämisse selbigen wäre klar  >;D
ina killatēšu bašma kabis šumšu

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.155
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #35 am: 4.01.2019 | 13:45 »
Längste durchgehende Runde war weit über 24 Stunden. Danach habe ich dann mein Auto wegen Sekundenschlaf auf ein anderes Auto geschoben.
Kann ich also nicht empfehlen.

Kürzeste Runde dürfte so 30 Minuten gewesen sein. 20 Minuten Charakterbau. Ein Spieler hatte dann die komplette Kampagne innerhalb von 10 Minuten komplett gegen ne Mauer gefahren. Und zwar so umfassend, dass der Spielleiter seine umfassenden Unterlagen zusammen klappte und die nächsten Wochen nicht mehr leitete.
Kann ich auch nicht empfehlen.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 34.762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #36 am: 4.01.2019 | 13:46 »
Wenn erschöpfungsbedingte Minutenschlafepisoden am Spieltisch nicht als „Schlafen“ zählen, dann irgendwas um 60 Stunden. Das war in Dänemark, wo wir uns ein Ferienhaus zum „nur zocken“ für eine Woche gemietet haben. Mit viel Koffein...
Ansonsten würde ich irgendwas um 18 Stunden schätzen. Wir haben „früher“ öfter mal von Freitag Mittag bis Sonntag spät Abend gespielt und nur für kurze Schlafpausen unterbrochen.

die kürzeste war um 15 Min.
Zu spielen angefangen, Beziehungsende (im Real Life) miterlebt, Runde beendet.
« Letzte Änderung: 4.01.2019 | 13:52 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Power Gamer: 54% / Butt-Kicker: 38% / Tactician: 88% / Specialist: 29% / Method Actor: 58% / Storyteller: 83% / Casual Gamer: 58%

Offline Bentley Silberschatten

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.126
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bentley
    • Antiquariat der Kleinodien
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #37 am: 4.01.2019 | 13:47 »
Ich kann es nicht genau sagen, aber es waren auf jeden Fall mehr als 24 Stunden.
TeckCon ein wilder CrossOver Shadowrun/AD&D2. Hab ich aber auch nur per Zufall bemerkt. Auf dem Con gabs Essensgutscheine auf denen Vermerkt war wann die Runde angefangen hat und als ich den schließlich einlösen wollte kam von der Orga der Spruch "du hast ja erst vor ner halben Stunde angefangen". Die Runde startete SA früh 9 oder 10. Und am SO stand ich dann kurz nach dieser Zeit am Futterstand.

Die kürzeste Runde war ca. 15min. auf einer Messe, Interessierten das Hobby mit Kurzrunden näher bringen. Leider gab es auch mal ein paar Leute die sich nach einer kleinen Erklärung und einer ersten Szene als nicht weiter interessiert herausgestellt haben. :/


Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.101
  • Username: aikar
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #38 am: 4.01.2019 | 13:52 »
.Ein Spieler hatte dann die komplette Kampagne innerhalb von 10 Minuten komplett gegen ne Mauer gefahren. Und zwar so umfassend, dass der Spielleiter seine umfassenden Unterlagen zusammen klappte und die nächsten Wochen nicht mehr leitete.
Da will ich Details hören, wie man das hinkriegt.

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.070
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #39 am: 4.01.2019 | 13:52 »
die kürzeste war um 15 Min.
Zu spielen angefangen, Beziehungsende (im Real Life) miterlebt, Runde beendet.

Ich möchte Details wissen. Bittöööö!
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 8.925
  • Username: Luxferre
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #40 am: 4.01.2019 | 13:57 »
Hosen runter  -->  Details  :d :d
ina killatēšu bašma kabis šumšu

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.155
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #41 am: 4.01.2019 | 14:03 »
Da will ich Details hören, wie man das hinkriegt.
Im Groben: Endzeitsetting. Wir waren Menschen aus unserer Zeit, die in Cryoschlaf oder sowas in diesem Endzeitsetting in einer verlassenen Basis aufwachen. Als wir rausgehen, um die Gegend zu inspizieren, sehen wir eine Menschengruppe auf uns zukommen. Wir sollten wohl diese Menschen bei uns aufnehmen und dann hätten wir die Basis geführt.
Erste Reaktion eines Mitspielern: Ich schiesse mit dem MG drauf und Nähe die Leute um.
Der Rest: ???
Mitspieler: zur Sicherheit. Ich kenn die net.
SL: Das soll Eure Leute werden.
Mitspieler: Sorry. Mein Charakter traut denen net. Wurf. 4 Treffer.
Der Rest: Wir halten Dich auf.
Mitspieler: ich dreh das MG. Wurf 2 Treffer
SL: klappt Unterlagen zusammen.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Duck

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 810
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Delurion
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #42 am: 4.01.2019 | 14:05 »
Meine längsten Spielrunden waren um die 6 Stunden, wenn ich das gerade richtig in Erinnerung habe, und selbst das war für mich schon hart an der Grenze. Bereits 4-5 Stunden Rollenspiel kosten mich ähnlich viel Energie wie ein 8-stündiger Arbeitstag; von daher glaube ich, dass ich 10+ Stunden Spiel am Stück nicht durchhalten würde.

Die kürzesten Spielrunden waren mehrere Sitzungen von The Sprawl, bei denen wir jeweils in ca. 2 Stunden einen kompletten Auftrag abgewickelt haben. Kurz, knackig, gut.
A dungeon crawl is just a badly planned heist.
Tischrollenspiel ist der Marxismus der Unterhaltung.

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.070
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #43 am: 4.01.2019 | 14:09 »
Liebste Ente, was macht Rollenspiel für dich zu einer an deinen Ressourcen so stark zehrenden Betätigung?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.266
  • Username: Issi
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #44 am: 4.01.2019 | 14:11 »
Die längste könnte schon 16 Stunden am Stück  gewesen sein. Die kürzeste ca.  1,5 Stunden. (Der SL hatte am Abend vorher ordentlich gefeiert und  sich zur Stirnkühlung ein nasses Handtuch um den Kopf gebunden. Dann wurde seine Cola doch irgendwann alle, und er fand, dass er lieber nochmal schlafen sollte) ~;D

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.308
  • Username: schneeland
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #45 am: 4.01.2019 | 14:22 »
Was hättest du denn statt dessen gemacht? Immerhin bist du durch diese Feriengestaltung zu der Person geworden, die die heute bist.

Man muss da natürlich realistisch bleiben - auch wenn es heute praktisch wäre, hätte ich vermutlich nicht angefangen Chinesisch zu lernen oder mir ein breites Wissen in klassischer Literatur erarbeitet. Aber wenn ich so schaue, was heute in "diesem Internet" alles im Nerd/Geek-Space rumwabert und was ich damals schon gern gemacht hätte, wären schon noch ein paar Optionen dagewesen, mit denen man vielleicht einfach die Hälfte der am Computer verbrachten Stunden hätte füllen können. Aber gut, am Ende ist das alles hypothetisch und ich bin eben genau die Pappnase, die ich aufgrund meiner erlebten Geschichte nun mal bin. Oder, um mal Knorkator zu zitieren: "da gibt es kein Entrinnen, da kommt nichts mehr ins Lot"  ~;D
« Letzte Änderung: 4.01.2019 | 18:51 von schneeland »
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Duck

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 810
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Delurion
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #46 am: 4.01.2019 | 15:13 »
Liebste Ente, was macht Rollenspiel für dich zu einer an deinen Ressourcen so stark zehrenden Betätigung?

Das Anstrengendste ist für mich das Hineinversetzen in eine andere Figur und die Entscheidungsfindung über deren Handlungen. Das funktioniert bei mir aus irgendeinem Grund nicht intuitiv, sondern muss immer bewusst von mir gesteuert werden. Dabei ist es mir auch wichtig, das Handeln meiner Figur nicht nur an ihren eigenen (innerweltlichen) Interessen auszurichten, sondern auch an Fragen wie: Wen sollte ich anspielen/Wer hat länger nichts gesagt? Muss ich die Intensität der aktuellen Szene erhöhen oder kann ich "laufen lassen"? Bin ich mit dem "Thema" des Spiels konform oder drifte ich ab? Arbeite ich auf die Belohnungsmechanismen des Spiels hin? usw.

Desweiteren glaube ich, dass einen wesentlichen Teil der Anstrengung auch die soziale Interaktion ausmacht. Wenn ich eine lange Autofahrt mache, im Büro an einer komplizierten Excel-Tabelle sitze oder über einem Projektplan brüte, dann strengt mich das auch an, aber ... anders. Die einzige "Belastung", die ich konkret mit Rollenspiel vergleichen kann, ist das Leiten eines Workshops oder einer Schulung.
A dungeon crawl is just a badly planned heist.
Tischrollenspiel ist der Marxismus der Unterhaltung.

Offline Huhn

  • Heldin der Arbeit
  • Hero
  • *****
  • Federtier
  • Beiträge: 1.766
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #47 am: 4.01.2019 | 15:26 »
Ich schmöker so gern in solchen Threads rum. <3

Meine längste Runde dürfte sone Legend of the five Rings-Runde beim offenen Rollenspielabend gewesen sein. Das war die, von der ich im anderen Thread meinte, dass die SL die Tür nicht zubekam. Wir haben gegen 19 Uhr gestartet und bis, wenn ich mich recht entsinne, 5 oder 6 Uhr morgens gespielt (nicht bis um 7, das hab ich mit nem Brettspielabend verwechselt) und dann abgebrochen - da war ein Mitspieler schon längst entnervt geflüchtet und heute würde ichs wohl auch so machen. Waren 10-11 Stunden voll gääähnender Langeweile und einnickender Mitspieler. Der Spielleiter hatte den Fehler gemacht, einem für merkwürdige Anwandlungen bekannten Spieler die alles entscheidende Info zu geben. Und der gab sie nicht an den Rest der Gruppe weiter, woraufhin die Handlung zum Stillstand kam. :(

Bei den Kurzrunden lass ich mal die Messerunden, die ja nur zum Reinschnuppern ins Hobby dienen sollen, außen vor. Um den Platz als kürzeste "richtige" Runde streiten sich zwei Kandidaten. Eine war nach etwa 1,5 Stunden vorbei, weil eine grantige Mitspielerin aus Frust über einen SL-Entscheid die Gruppe in einen TPK führte, indem sie grundlos die Stadtwache angriff, die dann Verstärkung holte und uns dem Erdboden gleichmachte. Die andere war eine Cthulhu-Runde, in der wir als Gruppe dachten, dass der Wirt so oft betont, dass der Weg durch die Kanalisation keine gute Idee ist, sei ein Zeichen dafür, dass wir dort unbedingt mal nachschauen sollten. *seufz*
... ich spare ja schon auf ein offizielles One-World-Werewolf-Brusthaar-Toupet

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.308
  • Username: schneeland
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #48 am: 4.01.2019 | 15:37 »
Die andere war eine Cthulhu-Runde, in der wir als Gruppe dachten, dass der Wirt so oft betont, dass der Weg durch die Kanalisation keine gute Idee ist, sei ein Zeichen dafür, dass wir dort unbedingt mal nachschauen sollten. *seufz*

Auch wenn's fatal war, das wäre genau mein Gedanke gewesen :)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.370
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: [ Hosen runter III ] längste und kürzeste Spielrunde
« Antwort #49 am: 4.01.2019 | 22:23 »
Heh, ich habe nicht Buch geführt. Die Potterverse-Runde letztes Jahr war ca. 13 Stunden mit Essenspause, wir waren altersgerecht gegen Mitternacht fertig. Das empfand ich als eine sehr schöne Länge, um trotz Stand-Alone-Runde eine hinreichend komplexe und abgeschlossene Handlung spielen zu können. Natürlich war das mit einem System mit genau Null Handling Time. Sicher gab es in der "guten alten Zeit" noch längere Sitzungen, wobei da oft auch mal ne Stunde oder zwei so verquatscht wurden, bevor man richtig zu spielen anfing.

Kürzeste Runde, naja, wir haben auf der Spiel 2006 10-Minuten-Demos angeboten, aber das würde ich nicht als eine richtige "Runde" bezeichnen, das ist halt eine kurze Szene inkl. grober Spielerklärung. Andere, etwas konventionellere Demos auf Spiel und RPC kenne ich so als 2-Stunden-Slot, da geht dann schon ein sehr simples Abenteuer im Schnelldurchlauf. Die kürzeste "richtige" Runde, die ich selber geleitet habe, war eine Dread-Runde auf dem Tanelorn-Treffen, die sehr intensiv und tight war und nach gut 3 Stunden waren wir durch. Freilich waren es nur drei Spielerinnen und die Vorarbeit war bereits im Forum erledigt worden. In ähnlichem Zeitrahmen (gut 3 Stunden) bewegte sich auch eine Forsooth-Runde, ebenfalls mit vier Personen am Tisch (spielleiterlos), hier ohne Vorarbeit und sogar inkl. Regeleinführung. Die hatte ebenfalls sehr guten Flow, ich habe noch nie bei einer Rollenspielrunde so gelacht. Forsooth ist aber halt auch schon recht weit weg von ganz klassischem Rollenspiel.

Generell ist für mich 3-4 Stunden die Schmerzgrenze, für weniger lohnt es sich eigentlich nicht, anzufangen.

Edit: Die allerkürzeste Runde war mal auf der NordCon, ich hatte mich für, ich weiß gar nicht mehr, ich glaube Godlike angemeldet. Kam etwas zu früh und der SL saß da, las im Regelwerk und sagte nicht mal Hallo. Dann tauchten zwei weitere Mitspieler auf, die ich von einer Unknown Armies Runde vom Vorjahr wiedererkannte, und ich dachte mir so, nee, nicht noch mal, nicht mit den Idioten. Und ich dann so: "Oh sorry mir fällt gerade ein, ich muss dringend weg", und Abgang. Der SL hatte zu dem Zeitpunkt noch nicht ein einziges Wort gesagt. ;D
« Letzte Änderung: 4.01.2019 | 22:29 von Lord Verminaard »
You're wasting your time, hating your own kind, losing your mind

BARBAREN! - Das ultimative Macho-Rollenspiel - Wieder auf Deutsch in Print!
Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl