Autor Thema: [WHFRPG 4te] - Smalltalk  (Gelesen 23226 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
[WHFRPG 4te] - Smalltalk
« am: 15.01.2019 | 09:45 »
Hat sich schon mal jemand das Talent Dual Wielder angeschaut? Diese Regelung liest sich dermaßen umständlich, dass ich gar keine Lust habe das wirklich am Tisch einmal einzusetzen^^
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.715
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #1 am: 15.01.2019 | 14:41 »
Joah...das ist halt eine Erklärung, wie man sie auch im persönlichen Gespräch formulieren würde.
Rein inhaltlich bekommt man das in zwei bis drei Sätze (an denen sich der Übersetzer möglicherweise verhebt :P) und spielmechanisch finde ich es ganz brauchbar.

Wobei mMn Dual Wield-Sonderregeln grundsätzlich auf den Müllhaufen der Rollenspielgeschichte gehören. Das ist nur in so speziellen Konstellationen sinnvoll, dass man diesem Kram vielleicht an 1-2 Stellen im Rollenspielerleben begegnen sollte und nicht gefühlt in jedem Regelwerk, auf dem nicht Fate oder pbtA steht.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #2 am: 15.01.2019 | 15:06 »
Also ich persönlich bin überhaupt kein Freund von Zweiwaffenkampf. Das passt so gar nicht zu meiner Vorstellung. Aber ich persönlich fand einfach die Handhabung des Talents dermaßen unnötig kompliziert.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.715
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #3 am: 15.01.2019 | 15:07 »
Ich finde nur die Formulierung fürchterlich umständlich - was das angeht, ist an mir ein Informatiker verlorengegangen  :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #4 am: 21.01.2019 | 21:02 »
[snip]
Wobei mMn Dual Wield-Sonderregeln grundsätzlich auf den Müllhaufen der Rollenspielgeschichte gehören. [/snip]
Dem stimme ich vorbehaltlos zu. Die Annahme, dass je eine Nahkampfwaffe in jeder Hand zu einer "zweiten" Attacke führt, ist absurt und offenbart ein grundsätzliches Missverständis wie Nahkämpfe funktionieren oder dramaturgisch geschickt zu gestalten sind. Leider taucht das Talent in 7 Klassen (selbst beim Wizard!) auf, weshalb es recht unumgänglich sein wird. Es geht wohl auf ein sehr GW-traditionelles Verständnis von Nahkämpfen zurück...
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #5 am: 23.01.2019 | 21:25 »
Haltet ihr es für möglich, die "Der innere Feind"-Kampagne mit WH4 zu spielen?
Ich frage mich, in welchem Jahr die Kampagne, die ja damals für WH1 meine ich herauskam, spielt. WH4 beginnt ja in 2508.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Lasercleric

  • Famous Hero
  • ******
  • Striking before you know it.
  • Beiträge: 2.334
  • Username: Lasercleric
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #6 am: 23.01.2019 | 21:29 »
„Unter falschen Namen“ spielt im Jahr 2312.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.715
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #7 am: 23.01.2019 | 21:35 »
Haltet ihr es für möglich, die "Der innere Feind"-Kampagne mit WH4 zu spielen?

Wieso nicht?
Ich setze das demnächst auch an  ;)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.505
  • Username: KhornedBeef
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #8 am: 23.01.2019 | 21:35 »
Sind die Regeln so settinggebunden? War früher nicht so, und ich kenne allein zwei Podcasts wo Leute the Enemy Within mit WFRP3 gespielt haben :)
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #9 am: 23.01.2019 | 21:53 »
Sind die Regeln so settinggebunden? War früher nicht so, und ich kenne allein zwei Podcasts wo Leute the Enemy Within mit WFRP3 gespielt haben :)

Für WH3 kam "The Enemy within" neu heraus, war aber bei weitem nicht das gleiche zu der früheren Version.

„Unter falschen Namen“ spielt im Jahr 2312.

Oha. Sicher? Im Enemy Within 1 ist ne Timeline bis 2502 - Krönung Karl-Franz zum Imperator aufgeführt...Da irritiert mich 2312 nun doch ein wenig.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.505
  • Username: KhornedBeef
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #10 am: 23.01.2019 | 22:06 »
Für WH3 kam "The Enemy within" neu heraus, war aber bei weitem nicht das gleiche zu der früheren Version.
[...]
Ich weiß, aber das war wirklich die alte Kampagne.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Lasercleric

  • Famous Hero
  • ******
  • Striking before you know it.
  • Beiträge: 2.334
  • Username: Lasercleric
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #11 am: 23.01.2019 | 22:06 »
Jaja, 2512, vertippt.  ;)

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #12 am: 23.01.2019 | 22:15 »
Na dann spricht ja nichts gegen :)
Werden wir dann demnächst angehen.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Koruun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: Koruun
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #13 am: 23.01.2019 | 23:54 »
Für wie einfach konvertierbar haltet ihr die 2E Kampagnen eigentlich, um sie in 4E zu spielen?
Von jemandem gefragt, der die 2E nie gespielt und sich gerade etwas in die 4E einliest.
Spielt: D&D 5E, WFRP 4E
Leitet: Fluch des Strahd
Liest: HârnMaster

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #14 am: 24.01.2019 | 08:24 »
Also ich habe gestern begonnen, die für die 1E erschienene Der Innere Feind-Kampagne auf 4E zu konvertieren. Das ist verdammt leicht. Ich glaube, das wird von 2E auf 4E nicht viel schwieriger, ohne jetzt konkret auf jeden Punkt eingehen zu können.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.602
  • Username: Tegres
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #15 am: 24.01.2019 | 08:40 »
Soll Der Innere Feind nicht auch für die 4. Edition erscheinen?
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

1. Kerbe im Colt

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #16 am: 24.01.2019 | 08:50 »
Ich weiß es nicht.
Aber wir fangen nächsten Samstag mit WH4 an, mehr als nur einen OneShot zu spielen (und das obwohl ich eigentlich mit WH2 super glücklich bin).
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline schneeland

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.843
  • Username: schneeland
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #17 am: 24.01.2019 | 08:52 »
Soll Der Innere Feind nicht auch für die 4. Edition erscheinen?

Ja, die Aussage von Cubicle 7 war, dass ein Remaster der Kampagne für die 4. Edition erstellt wird.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Koruun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: Koruun
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #18 am: 27.01.2019 | 22:52 »
Nachdem ich eine Weile durch das Starter Set (leider noch nur in PDF Format vorhanden) geblättert habe, muss ich sagen, dass es im Guide to Ubersreik für jede Lokalität interessante Plot Hooks gibt. Mit denen alleine könnte man theoretisch Monate andauernde Kampagnen aufbauen, und dann sind da noch Einsteigerabenteuer, einmal "Making the Rounds" über 24 Seiten, das wirklich sehr Einsteigerfreundlich gestaltet ist, und dann noch viele Miniabenteuer die sich je über 1-2 Seiten je erstrecken: Hassle of Johann Hoffmann, Red Moon Burning, Da Lit'lest Waaagh!, Blood & Snow, Riddle of Silver, Memories of Blood, Two Wrongs Make a Right, Old Blue Eyes is Back!, Unions & Reuinions, Ash in the Wind.

Das physische Starter Set ist daher vorbestellt und ich hoffe dass WFRP nur halb so viel Spaß macht, wie es sich durch das Durchblättern vom Rulebook und den Starter Set Büchern anfühlt. Dann könnte es D&D5 für die Phasen ersetzen, in denen zur Abwechslung Bedarf an Low Magic Fantasy besteht, auch Old-World-übergreifend als Spielsystem an sich.
Spielt: D&D 5E, WFRP 4E
Leitet: Fluch des Strahd
Liest: HârnMaster

Offline Seraph

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 837
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #19 am: 28.01.2019 | 11:46 »
Kurze doofe Frage - gibt es schon konkrete Infos, wann die 4. Edition auf deutsch rauskommt? Ulisses übernimmt das, richtig?
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Username: TEW
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #20 am: 28.01.2019 | 15:42 »
Ich meine, irgendwie Mitte des Jahres oder so...

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: Crizzl
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #21 am: 30.01.2019 | 13:56 »
Das wäre auch meine Frage gewesen.

Habe damals Warhammer 2nd gespielt und würde sehr gerne eine deutsche Version kaufen.

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Username: TEW
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #22 am: 3.02.2019 | 10:31 »
Die Sache mit den Advantages im Kampf ...

Ich bin mir eigentlich sicher, hier schon was dazu gelesen zu haben, kann es aber nicht mehr finden. :)

Wie handhabt ihr das? Also, habt ihr irgendeine Begrenzung bei den Advantages, oder nehmt ihr das einfach so, wie es ist?

Wir hatten gestern mal eine Situation, wo jemand auf 14 Advantage gekommen ist. Das ist dann natürlich schon irgendwo etwas absurd. :D

Andererseits war das auch keine durchschnittliche Situation und man kann jetzt auch nicht sagen, dass das System "im Normalfall" nicht anständig funktioniert. Aber solche Ausreißer gibt es eben schonmal.

Daher die Frage... haltet ihr es für notwendig, dagegen etwas zu unternehmen (z.B. eine Maximalzahl für Advantages einführen, wie es ja auch im Regelbuch als Option vorgeschlagen ist)? Und wie sollte das idealerweise aussehen?

* * * * *

Und ganz unabhängig davon... was macht ihr bei kritischen Erfolgen von Fertigkeiten im Kampf, die keine kritischen Treffer verursachen können (also kein Melee / Ranged, sondern z.B. bei Dodge)?

Wir hatten gestern zweimal die Situation, dass ein Dodge Wurf zum abwehren eines Angriffs ein kritischer Erfolg war, aber der SL dennoch nicht hoch genug war, um dem Angriff komplett auszuweichen. Was könnte hier dann der Vorteil des kritischen Erfolgs sein?

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #23 am: 3.02.2019 | 11:03 »
1. Advantages beschränken wir auf maximal I-Bonus. Genau weil es sonst absurd werden kann, wenn auch sehr selten.

2. Auf S. 159 steht
Zitat
Any successful Melee or Ranged Test that also rolls a double causes a Critical.
. Demnach ist dies bei Dodge irrelevant, da bei "normalen" Skills keine Crits/Fumble gibt. Es gibt die Criticals sonst nur noch beim Blessing/Miracle und bei den Spells. Ergo: Pasch beim Dodge ist schön aber nicht weiter relevant.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Username: TEW
Re: [WHFRPG 4te] - Smalltalk
« Antwort #24 am: 3.02.2019 | 11:23 »
2. Auf S. 159 steht . Demnach ist dies bei Dodge irrelevant, da bei "normalen" Skills keine Crits/Fumble gibt. Es gibt die Criticals sonst nur noch beim Blessing/Miracle und bei den Spells. Ergo: Pasch beim Dodge ist schön aber nicht weiter relevant.

Da geht es aber ja vor allem um Kritische Treffer (bzw. Magie). Das kann man natürlich mit Dodge nicht machen.

Aber zu sagen, die Doubles machen hier einfach nix, kann es doch auch nicht sein.

Auch in normalen Würfen (also jetzt außerhalb vom Kampfgeschehen) gibt es ja kritische Erfolge und Fehlschläge (vorausgesetzt natürlich, man benutzt die Regeln für Crits/Fumbles, wovon ich jetzt mal grundsätzlich ausgehe).

Warum sollte das dann im Kampf auf einmal irrelevant sein?

Eine spontane Überlegung war (wie es auch an anderer Stelle im Regelbuch als Option steht, nämlich dass jeder Test eine Chance auf einen Critical/Fumble haben kann und ein Crit immer als "Astounding Success" zählt; und der Fumble entsprechend als "Astounding Failure"), dass ein Crit/Fumble bei solchen Fertigkeiten (wo es keine kritischen Treffer gibt) immer mindestens als +/-6 SL zählt (eben ein "Astounding Success/Failure"). Da man hier keinen Simple Test hat, sondern einen Opposed Test, natürlich dann vor dem Vergleich.