Autor Thema: Die Verbotenen Lande: Deutsches Crowdfunding zu "Forbidden Lands"  (Gelesen 30946 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.297
  • Username: Orok
Den Schnellstarter (bei 153 Seiten ist das schon ein bisschen seltsam den so zu nennen) gibt es nicht schon irgendwo auf Deutsch? Oder zumindest die Charakterbögen daraus? Würde es gerne mal Probe spielen, bevor ich da Geld investiere...
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
So, während wir auf der Leipziger Buchmesse weilten, ist ein weiteres Stretchgoal gefallen. :) Damit wird auch Stefan Unteregger einen Abenteuerschauplatz für die Verbotenen Lande verfassen.

Ein neues Stretchgoal wurde außerdem enthüllt: Wenn wir 42.500 Euro erreichen, erhalten alle Unterstützer der Stufen Riese und Drache eine weitere Landkarte der Verlorenen Lande zu ihrem Paket dazu.

@Orok:
Nein, das gibt es noch nicht auf Deutsch (und wird es auch nicht vor Ende des Crowdfundings geben).

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.297
  • Username: Orok
@Orok:
Nein, das gibt es noch nicht auf Deutsch (und wird es auch nicht vor Ende des Crowdfundings geben).

Schade, aber ich werde es überleben.
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Es wurde ein neues Stretchgoal freigeschaltet und damit werden auch die Bücher in der deutschen Box im Kunstledereinband mit Goldprägung daherkommen. :)

Next stop: Ein Abenteuerschauplatz aus der Feder von Stefan Küppers bei 40.500 €.

Und auch das neueste freigeschaltete Stretchgoal ist ein Abenteuerschauplatz: Wenn wir 46.500 € erreichen, wird uns Tilman Hakenberg in ein verwunschenes Tal entführen.



Supersöldner

  • Gast
Was für Gegner/Kreaturen leben da den so in dem VL ?

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Klassische Fantasywesen: Goblins, Orks, Trolle, Riesen, Drachen, etc.

Supersöldner

  • Gast
Werden die auch Spielbar sein um ihr Land gegen einfallende Mörder-banden genannt Abenteurer zu verteidigen ?

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.240
  • Username: aikar
Orks und Goblins sind spielbar. Drachen nicht  ;)

Offline Mr.Fabouless

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 57
  • Username: Mr.Fabouless
Hab gestern das Let's Play von Orkenspalter dazu gesehen. Muss sagen, dass ich das auswürfeln echt jut finde.
Ergibt nen schönes Sandbox Gefühl.
Nur wurde dadurch sehr viel geblättert.
Vielleicht könnte man noch n Stretchgoal machen: Alle Zufallstabellen gesondert in einem kleinen Heft.

Offline Sphärenwanderer

  • Hero
  • *****
  • Dungeonsavage
  • Beiträge: 1.917
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sphärenwanderer
    • Zombieslayers - Rollenspiel mit Hirn
Die Zufallstabellen für die Charaktererschaffung (+ Legenden und Monstererschaffung) sind komplett optional und bereits in einem gesonderten Heft, falls du die meinst.

Die kritischen Treffer sind zumindest im Quickstart gesondert am Ende des Buches.

Restliche Tabellen betreffen mWn nur Adventure Sites (wahrscheinlich eh vor Spielbeginn ausgewürfelt), Loot (wäre tatsächlich nett, schnelleren Zugriff darauf zu haben) und Encounter - letztere verbrauchen aber so viele Seiten, dass ein eigenes Heft überflüssig ist.

Eine etwas generischere Begegnungstabelle wäre aber extrem hilfreich. Nach einiger Zeit nutzen sich die Encounter ab, und viele sind zu spezifisch zur Mehrfachnutzung.

Edit: Oh, ich habe die ganzen Misserfolgsregeln für Fertigkeiten übersehen - vlt wäre ein extra Tabellenheft doch ganz schön praktisch.  ;D
« Letzte Änderung: 27.03.2019 | 15:18 von Sphärenwanderer »
Zombieslayers - Rollenspiel mit Hirn
Wildes Rakshazar - das Riesland mit Savage Worlds
Slay! Das Dungeonslayers-Magazin - Ausgabe 3: Tod im Wüstensand - mach mit!

Offline Mr.Fabouless

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 57
  • Username: Mr.Fabouless
Also ich fände ein Heftchen mit allen Tabellen an einer Stelle sehr praktisch.

Bei Coriolis nervt mich öfters, dass es SEHR viele sehr hilfreiche Tabellen gibt, aber diese quer durch das ganze Buch verteilt sind. Für Vorbereitung ist das sicherlich vollkommen okay, aber in der Hitze des Gefechts finde ich selten die passende Zufallstabelle, bzw. ist mir gar nicht mehr Bewußt, was es alles gab. Im Atlas ist das schon besser.

Denke VL wird noch mehr Tabellen haben (hab aber selbst noch nicht reingeguckt)


Offline SeldomFound

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 655
  • Username: SeldomFound
Ich habe meine Erfahrung mit dem Setting auf der HeinzCon hier niedergeschrieben:

https://pnpnews.de/eine-kurze-reise-in-die-verbotenen-lande/

Auch wenn ich jetzt nicht vorhabe, diesem Kickstarter beizutreten (habe mich schon für Record of Dragon War entschieden), hat mich das Spiel durchaus von sich überzeugt und ich habe viele nützliche Tricks mir hier abschauen können, die ich ein anderes Mal gut verwenden kann.

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Ich habe meine Erfahrung mit dem Setting auf der HeinzCon hier niedergeschrieben:

https://pnpnews.de/eine-kurze-reise-in-die-verbotenen-lande/

Auch wenn ich jetzt nicht vorhabe, diesem Kickstarter beizutreten (habe mich schon für Record of Dragon War entschieden), hat mich das Spiel durchaus von sich überzeugt und ich habe viele nützliche Tricks mir hier abschauen können, die ich ein anderes Mal gut verwenden kann.

Schöner Bericht! ….macht richtig laune auf die VL.

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Nachdem uns im Crowdfunding inzwischen die Drache-Pledges ausgegangen waren (die waren begrenzt, da wir nur eine feste Zahl Würfelsets von Fria Ligan zugeteilt bekommen haben), sind diese ab sofort wieder verfügbar. :) Nachdem alle Sets weg waren, haben wir bei Fria Ligan gefragt, ob wir doch nochmal mehr Sets haben können und sie haben positiv geantwortet. Damit gibt es jetzt insgesamt bis zu 270 Drache-Pledges (statt wie bisher 180).


Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.550
  • Username: schneeland
Sodenn, Gehalt bekommen und gleich mal in Uhrwerk-Unterstützung konvertiert. Nachdem hier ja jetzt auch die hübschen Ledereinbände erreicht sind, kann ich danach ja vielleicht meine englische Fassung versetzen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.297
  • Username: Orok
Lese mich zwecks Probespiel gerade in den Quickstarter ein. Gefällt mir bisher so gut, dass ich es unterstützen werde. Fragt sich nur auf welchem Level?
Leicht Off-Topic: Wie machen es eigentlich die anderen Settings mit der Karte, also wie wird da das Unerforschte erklärt?
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 315
  • Username: skorn
Naja,

Mutant = Alles kaputt und unbekannt
Coriolis = Sternensystem

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.297
  • Username: Orok
Naja,

Mutant = Alles kaputt und unbekannt
Coriolis = Sternensystem
Elaborieren sie werter Skorn!
Warum ist kaputt=Unbekannt? Kriechen die da wie bei Fallout gerade erst aus dem Bunker?
Warum ist das Sternensystem bei Coriolis nicht schon im Vorfeld mit Sonden/Teleskopen untersucht worden?
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.471
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Falls du das Legacy-Element meinst: Das gibt es bei Coriolis und Mutant nicht.
Flawless is a fiction, imperfection makes us whole
The weight that holds you down, let it go
(Parkway Drive - Ground Zero)

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.550
  • Username: schneeland
Lese mich zwecks Probespiel gerade in den Quickstarter ein. Gefällt mir bisher so gut, dass ich es unterstützen werde. Fragt sich nur auf welchem Level?

Zum jetzigen Zeitpunkt finde ich eigentlich hauptsächlich Troll und Riese attraktiv (ich habe mich für letzteres entschieden, weil ich die Bücher relativ schick finde und gern alles gedruckt hätte). Eventuell noch Drache, wenn Du ein Würfelset haben möchtest; wobei 15€ für ein Würfelset natürlich schon eine Hausnummer sind (ist aber der gleiche Preis, der auch im englischen Kickstarter abgerufen wurde).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
wobei 15€ für ein Würfelset natürlich schon eine Hausnummer sind (ist aber der gleiche Preis, der auch im englischen Kickstarter abgerufen wurde).

Beim Sphärenmeister kosten sie übrigens 26,99 Euro und bei Modiphius 17,99 Pfund (ca. 21 Euro). Die Dinger sind halt auch in der Produktion (und damit im EK) nicht billig.

Günstiger als im Crowdfunding kommt man da vermutlich nie wieder dran. Auch wenn wir welche übrig haben sollten, gehen die nicht für 15 Euro später raus, das ist ein Vorzugspreis für die Backer (wobei letzteres natürlich für alle Sachen im CF gilt, auch die Box wird ja später mehr kosten).

Offline skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 315
  • Username: skorn
Elaborieren sie werter Skorn!
Warum ist kaputt=Unbekannt? Kriechen die da wie bei Fallout gerade erst aus dem Bunker?
Warum ist das Sternensystem bei Coriolis nicht schon im Vorfeld mit Sonden/Teleskopen untersucht worden?

Soweit ich mich erinnere war es bei Mutant so das sich die wenigsten trauen die Arche zu verlassen. Weil es gefährlich ist.

Bei Coriolis muss dir jemand anderes sagen wieso nicht alles schon bekannt ist.

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.550
  • Username: schneeland
Ja, ich wollte dabei auch nicht unterstellen, dass Ihr die Würfel zu teuer an den Mann bringt - das wäre jetzt nur der einzige Punkt, wo ich behaupten würde, dass man ohne all zu große Einschnitte ein bisschen Geld sparen kann (nicht, dass ich das selber getan hätte - ich hab' nur schon Würfel aus dem englischen Kickstarter).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 835
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Warum ist das Sternensystem bei Coriolis nicht schon im Vorfeld mit Sonden/Teleskopen untersucht worden?

So ein zentrales Element wie die Hexkarte in VL gibt es so in Coriolis nicht. Am ehesten noch die Karte des dritten Horizonts, die wird aber nicht Hexcrawl-artig bespielt.

Bei Coriolis sind die 36 System des dritten Horizonts durchaus bekannt, es lassen sich grundlegende Informationen finden und auch, wie die Systeme untereinander über Portale verbunden sind. Manche dieser 36 sind dann sehr gut erforscht und oft auch besiedelt, während andere noch eher unerforscht und unbewohnt sind.
Die wichtigsten Systeme werden auch in Quellenbüchern beschrieben, über andere ist nur Name und Position im Horizont bekannt. Vom Fluff her spielt Coriolis nach einem interstellaren Krieg, auf den eine Phase der Isolation folgte, so dass interstellarer Verkehr, Handel, Technik, Kultur etc. fast zum erliegen gekommen ist. Dabei sind auch viele Informationen verloren gegangen, so dass es plausibel ist, wenn manche Informationen über bestimmte Systeme verloren sind.

Gruß Dimmel

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.297
  • Username: Orok
Vielen Dank euch zwei fürs erklären!
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE