Autor Thema: Die Verbotenen Lande: Deutsches Crowdfunding zu "Forbidden Lands"  (Gelesen 30936 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Jetzt wo die Boxen raus sind, würde ich mich freuen, wenn jemand das mal testet und kommentieren kann.

https://charzinski.wordpress.com/2019/04/09/extended-table-for-forbidden-lands/

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.457
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Jetzt wo die Boxen raus sind, würde ich mich freuen, wenn jemand das mal testet und kommentieren kann.

https://charzinski.wordpress.com/2019/04/09/extended-table-for-forbidden-lands/

Oh, cool! Wird aber bei mir dauern, bis ich dazu komme. Bin gerade erst irgendwo im Spielerhandbuch.

Bisher liest sich Verbotene Lande wirklich großartig. Ich habe richtig Bock auf eine Kampagne in der Welt. Ich frage mich nur, woher ich die Leute nehmen soll, die auf sowas Bock haben. Es klingt recht tödlich und ich weiß nicht, wie viele Spieler*innen auf diese Art der Exploration Bock haben.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Ich mag die "kleinen" Unterschiede und Erklärungen sehr. Also warum sind Orks so wie sie sind, oder Halblinge sind wie in jedem Setting, aber aus einem anderen Grund oder Goblins sind auch so wie immer, aber doch ganz anders und so weiter.

Ich bin mir nur noch nicht sicher, wie man damit arbeitet. Entweder muss ich dem entsprechenden Spieler dann doch alle Geheimnisse seiner Rasse verraten oder er wird sich nur an den bekannten Klischees abarbeiten können.

Auch dieses Gefühl von 300 Jahren Isolation und schwupp laufen plötzlich Armeen über die Landschaft (5 Jahre nach der allmählichen Auflösung des Blutnebels), muss ich noch für mich sortieren.

Offline Little Indian #5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.397
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Little Indian #5
Der deutsche Abenteuerband war bereits von Anfang an für eine Auslieferung in einer zweiten Welle gedacht, kommt also 2020.
Ist es denn eigentlich gesichert, dass der - trotz der Uhrwerk-Insolvenz - überhaupt noch erscheint?
"I want to live forever or die trying." (Groucho Marx)

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Garantiert ist erstmal nichts, aber angekündigt vor nicht allzu langer Zeit wurde es schon. Rechne mal mit 98% Wahrscheinlichkeit.

Luxferre

  • Gast
Ich mag die "kleinen" Unterschiede und Erklärungen sehr. Also warum sind Orks so wie sie sind, oder Halblinge sind wie in jedem Setting, aber aus einem anderen Grund oder Goblins sind auch so wie immer, aber doch ganz anders und so weiter.

Dazu mal meine Kommentare aus dem englischen Thread:

Hexcrawl, Zufallstabellen und Basenbau sind jeweils nur kleinere Bestandteile des Spiels, die aber einen charmanten Anteil und Ablauf ausmachen. Ich würde sagen weniger Brettspiel, als Warhammer 3, aber etwas brettspieliger, als die meisten anderen Systeme. Und ehrlich: ich finde es ziemlich geil  :headbang: (ich würde sogar etwas brettspieligere Charakterbögen mit noch mehr Markern und Co basteln wollen)
Ein einfacher und übersichtlicher Charakterbogen, trotzdem Tiefe und Facetten der Charaktere ohne dabei ins beliebige Einerlei zu verwischen. Die zusätzlichen Regeln zur Charaktererschaffung sind sehr settinggebunden, aber trotzdem gut. Ich mag ja auch "Heroes of Legend", falls das jemandem etwas sagt, also die ultimative Toolbox für Charaktererschaffung.
Das Magiesystem liefert recht übersichtlich Fleisch am Knochen, aber ist derart aufgebaut, dass man schnell etwas Eigenes dazudichten könnte. Abgesehen davon reicht es eben. Kein D&D-2.500-Sprüche-Erguss, sondern eine übersichtliche Anzahl an -teilweise gefährlichen- Zaubern.

Soweit mein Eindruck nach zweimaligem Lesen der Lektüre ;) ich bin ziemlich geflasht und würde am liebsten sofort ... also SOFORT! ... losspielen wollen  :d

und

Inhaltliches zum Setting:

Was ich an FL gut finde ist, dass die Völker untereinander eben nicht alle in Eintracht beisammenleben und Friede-Freude-Eierkuchen-DSA-pittoreske-Märchen-Tänze aufführen. Die Spielervölker sind sich untereinander nicht grün und hier sehe ich schonmal den ersten Twist zu den anderen Rollenspielen, wo Spielervölker irgendwie auf der gleichen Seite sind. Denn "Seite" scheint es hier gar nicht so klar definiert zu geben. Daumenhoch dafür!

Elben und Zwerge sind die alten Völker des Landes und sind gemeinsam keine Freunde der Menschen, haben zudem nicht diese oftmals etwas infantil dargestellte Unfreundschaft untereinander. Orks und Goblins sind definitiv nicht die Guten, die Elben aber auch nicht, weil diese seinerzeit die Orks als Kriegsmaschinen gegen die einfallenden Menschen erschufen.
Es ist sehr konfliktgeladen und ich kann hier leider zeitlich nicht wirklich ins Detail gehen, sorry.



Dazu:

Halblinge sind mal richtig, RICHTIG! kool geworden. Genauso die von denen abstammenden Goblins (die die friedvollen Halblingsländer des nachts bewachten). Die Geschichte der Orks, als alleingelassene und verbannte Kriegsmaschinen der Elben, genial! Zwerge und Elben können sich leiden, weil sie die letzten Alten sind, die gemeinsam die Welt erschufen. Die Wolfsmenschen sind anders, als in Splittermond. Härter, kerniger. Halbelfen sehen sich als Krone der Schöpfung.

Dieser schöne Fluff in Verbindung mit dem Bisschen Crunch dazu, sprich Pride und Dark Secret machen einen sehr vielfältige und auch konfliktgeladene Mischung. Da sehe ich viel Spielspaß!

und

Peddler - Hausierer, Hökerer  >;D

Also ja, man spielt keine strahlenden Helden, sondern bärbeißige, abgehalfterte, harte Hunde, die eine apokalyptische Zeit überlebt haben. Da war kein Platz für Weicheier, Pussies und Schöngeister.
Weshalb die Leute auf Halblinghökerer rumreiten erschließt sich mir nicht. Halblinge sind richtige misanthropen und verachten alle und jeden. Nix da kleiner süßer Bursche mit güldenem Ring an Mitrilhalskette. Messerstecher, Hehler und hinterfotzige kleine Arschlöcher.
Was den machtgrad angeht, so spielt man schon extraordinäre Leute, keine DSA-Pimmel-Bauern vom Feld.

Wer sprachliche Entgleisungen findet, darf sie im Grundregelwerk suchen und wiederfinden  >;D

und

Es wird das Rad nicht neu erfunden. Aber das aggregierte Gesamtwerk ist aus einem Guss, plausibel aufgestellt und in aller Kürze so dicht beschrieben, dass man gern sofort losspielen möchte.
Ich brauche keine x-te Version der edlen Hochelben, gutgelaunten und verfressenen Hobbits oder gar versoffen-dümmlich-kumpelhafte Zwerge. [/klischee]

Vom zweiten lesen her, passen eigentlich in eine friedvolle und konfliktlose Gruppe nur Zwerge und Elben oder sonst nur homogene Gruppen. Andererseits bringen die Professionen auch noch kleine Bonbons für etwas Zündstoff mit. Das klingt erstmal nach ner Menge Sprengstoff, aber das ist eben auch eine Herausforderung, sich in diesem Setting zusammenreißen zu müssen um gemeinsam zu überleben.

@artwork: ich würde auch sagen: 80er-modern-Style  :d

und

Sagte ich schon, dass ich ziemlich angefixt bin?  >;D


Ich würde es soooo gerne spielen ... aber keine passende Gruppe  :'(

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.457
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Auch dieses Gefühl von 300 Jahren Isolation und schwupp laufen plötzlich Armeen über die Landschaft (5 Jahre nach der allmählichen Auflösung des Blutnebels), muss ich noch für mich sortieren.

Ah, gut, dass du das sagst. Ich bin auch mehrfach über diese Annahme gestolpert und habe gedacht, dass ich das nur noch nicht richtig kapiert habe (was ich auch nicht gänzlich ausschließe ;)). Ich hatte im SL-Handbuch etwas gestöbert und mich auch im Hinblick auf Abenteuer und Kampagnen gefragt, wie das jetzt so läuft. Ein Land ist für Jahrhunderte unbewohnbar gewesen - ich kann mir da noch nicht allzuviele Plothooks abseits von "Böses Viechzeuch, was schon immer da war" und "uralte Ruinen von vor dem Blutnebel" vorstellen. Bin gespannt.

Das mit den Halblingen gefällt mir sehr - obwohl ich nicht sicher bin, ob es über ein kleinen Scherz am Rande hinausreicht.

Da ich noch kein anderes YZ System gespielt habe (nächstes Wochenende das erste Mal Coriolis), ließt sich die Würfelmechanik etwas fremd (und Spezialwürfel wird es wohl nicht mehr weitere geben). Es ließt sich jedenfalls so, als ob man mit ein bisschen Pech sehr schnell seinen SC verliert. ^^

@Luxferre:
Danke für die begeisterten Erläuterungen. Liest sich toll! Vielleicht wäre das mal ein Projekt für uns in Zukunft?
« Letzte Änderung: 12.11.2019 | 09:07 von Hotzenplot »
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
ich weiß nicht, wie viele Spieler*innen auf diese Art der Exploration Bock haben.

Ich würde es soooo gerne spielen ... aber keine passende Gruppe  :'(

Online? Roll20 bietet sich gerade für Hexcrawls doch an. Grundsätzlich Bock hätte ich auch dazu.

Ein Land ist für Jahrhunderte unbewohnbar gewesen - ich kann mir da noch nicht allzuviele Plothooks abseits von "Böses Viechzeuch, was schon immer da war" und "uralte Ruinen von vor dem Blutnebel" vorstellen. Bin gespannt.

Unbewohnbar ist ein Irrglaube, dem man ganz schnell erliegt. Eigentlich kann man nur tagsüber reisen. Das sind aber vier bis sechs Hex. Ein gutes Pferd schafft deutlich mehr. Bei der echt geringen Größe der Rabenlande, hätten sich in 300 Jahren vermutlich eine perfekte Infrastruktur von festen Wegen und kleinen Tavernen etabliert.

Aber auch so, ist die Isolation nicht so perfekt gewesen, wie das Buch suggeriert.
« Letzte Änderung: 12.11.2019 | 09:13 von 10aufmW30 »

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.457
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Online? Roll20 bietet sich gerade für Hexcrawls doch an. Grundsätzlich Bock hätte ich auch dazu.

Unbewohnbar ist ein Irrglaube, dem man ganz schnell erliegt. Eigentlich kann man nur tagsüber reisen. Das sind aber zwei bis drei Hex. Ein gutes Pferd schafft deutlich mehr. Bei der echt geringen Größe der Rabenlande, hätten sich in 300 Jahren vermutlich eine perfekte Infrastruktur von festen Wegen und kleinen Tavernen etabliert.

Aber auch so, ist die Isolation nicht so perfekt gewesen, wie das Buch suggeriert.

Ja, dem Irrglauben war ich wohl erlegen. Verstehe, danke für den Input. Muss das SL-Handbuch ja auch noch durchackern.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Luxferre

  • Gast
Aber auch so, ist die Isolation nicht so perfekt gewesen, wie das Buch suggeriert.

Ich habe es so gelesen, dass die Angst einfach jeglichen Mut überwiegt und konstruktive Regungen im Keim erstickte ...

Offline Camouflage

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Camouflage
Ist es denn eigentlich gesichert, dass der - trotz der Uhrwerk-Insolvenz - überhaupt noch erscheint?

Also ein Indiz dafür wäre der Kommentar von Mhaíre and Nico von OrkenspalterTV in Unboxing-Video, dass sie ja für den Band noch was schreiben müßten.
Zitat
12. To beat your enemy, you must know him. 13. Your enemy is the highest authority on the topic of himself. 14. So listen when your enemy speaks, but do not credit his words. 15. Listening is a real bargain. 16. Credit ist way overpriced.
- Book of Del, Chapter 6, The Book of Retcon

Offline Little Indian #5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.397
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Little Indian #5
Also ein Indiz dafür wäre der Kommentar von Mhaíre and Nico von OrkenspalterTV in Unboxing-Video, dass sie ja für den Band noch was schreiben müßten.
Das klingt ja gut, da bleibe ich dann mal optimistisch.
"I want to live forever or die trying." (Groucho Marx)

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.471
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Also ein Indiz dafür wäre der Kommentar von Mhaíre and Nico von OrkenspalterTV in Unboxing-Video, dass sie ja für den Band noch was schreiben müßten.

Oder auch die Aussage von Verlagsmitarbeiterinnen bzw. der zuständigen Redakteurin :)
Flawless is a fiction, imperfection makes us whole
The weight that holds you down, let it go
(Parkway Drive - Ground Zero)

Offline Camouflage

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Camouflage
Oder auch die Aussage von Verlagsmitarbeiterinnen bzw. der zuständigen Redakteurin :)
Sicherlich, aber die hatte ich nicht mitbekommen (ja, ich gestehe, ich gebe mir nicht allzuviel Mühe, bei CF-Projekten zwischen "ich habs bezahlt" und "ui, da ist ja was in der Post" auf dem Laufenden zu bleiben). Das OSTV-Video hatte ich aber grad erst gesehen und deshalb mich noch an den Spruch erinnert.
Zitat
12. To beat your enemy, you must know him. 13. Your enemy is the highest authority on the topic of himself. 14. So listen when your enemy speaks, but do not credit his words. 15. Listening is a real bargain. 16. Credit ist way overpriced.
- Book of Del, Chapter 6, The Book of Retcon

Offline Fillus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.157
  • Username: Fillus
Gibt es irgendeine Möglichkeit zur Paketnachverfolgung?

Mein Freund aus der selben Stadt hat sein Paket vorgestern erhalten, bei mir ist noch nichts eingetroffen.
Oder wird das Aaphabetisch oder nach einem anderen System (oder zufällig?) verschickt?

Bei mir ist es sogar noch weiter auseinander. Mehrere Freunde, nur wenige Kilometer auseinander haben es schon letzte Woche oder Anfang dieser Woche erhalten. Alphabetisch passt es, aber das wäre jetzt nur geraten. Vermutlich passt Backerlevel auch.
« Letzte Änderung: 14.11.2019 | 14:19 von Fillus »

Offline Frank G

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 94
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Purzelkater
    • MODERN LiQUiD
Ich glaube mich daran zu erinnern, dass das im letzten Twitch-Livestream von Orkenspalter mit Patric angesprochen wurde. Und da hieß es, dass sich 2 Lagermitarbeiter um die Pakete kümmern würden und diese (die Pakete, nicht die Mitarbeiter) tatsächlich alphabetisch verschickt werden (Nico meinte noch, dass Patric dann ja mit seinem Nachnamen mehr Glück hätte, als Mháire ^^)
"I see no lightsaber. That would be a copyright infringement. I see a psionic spirit blade.", Cass, The Gamers: Dorkness Rising

Offline Little Indian #5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.397
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Little Indian #5
Und da hieß es, dass sich 2 Lagermitarbeiter um die Pakete kümmern würden und diese (die Pakete, nicht die Mitarbeiter) tatsächlich alphabetisch verschickt werden

Na toll! Immer wird man diskrimiert, wenn man nicht "Abelmann" heißt...  >;D ~;D
"I want to live forever or die trying." (Groucho Marx)

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.649
  • Username: Gunthar
Zum Glück heisse ich nicht Zymbala zum Nachnamen.  ;D Der bekäme es wohl erst in 5 Jahren. ;)  ~;D :Ironie:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Clagor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 203
  • Username: Clagor
Das ergibt durchaus Sinn, mein Nachname fängt mit B an und ich war schon bei der ersten Versendungsewelle dabei.

LG

Clagor
Schaut auch auf meinen Kanälen vorbei als "Clagor RPG" auch Youtube und Twitch.tv.

Offline Don D. Kanalie

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Username: kanalie
Mein Nachname beginnt mit "St" und ich warte immernoch sehnsüchtig auf mein Paket  :'(

Offline Mondsänger

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: Mondsänger
Leute mit "R" warten auch noch . . .
Hans Hermann Lohenstein
Professor für Historische Wissenschaften, 55
Charakter für das Tanelorn-Forenspiel Spawn of Azathoth

Offline schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.550
  • Username: schneeland
Da bleibt nur eins: die richtige Frau/den richtigen Mann heiraten. Der Nachname sollte mit A oder B beginnen ;)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Kaskantor

  • Legend
  • *******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 4.147
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Dann muss ich mit -S- wohl auch noch warten :(.
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Da bleibt nur eins: die richtige Frau/den richtigen Mann heiraten. Der Nachname sollte mit A oder B beginnen ;)
Genau. Und dann kommt der Versender beim nächsten Mal auf die Idee, dass man das alphabetische jetzt mal rückwärts macht, damit nicht immer die Leute mit den Z-Namen zum Schluss dran sind. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 835
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Da bleibt nur eins: die richtige Frau/den richtigen Mann heiraten. Der Nachname sollte mit A oder B beginnen ;)

Verdammt, das hätte man mir früher sagen soll.
Tja, jetzt nutzt das auch nichts mehr und ich muss immer noch warten .... >:(