Autor Thema: Der Prinz der Drachen- Netflix  (Gelesen 1622 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Darius der Duellant

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.570
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #25 am: 9.12.2019 | 18:58 »
Hm, muss nicht sein.
Ich bevorzuge weniger, dafür aber gehaltvollere Staffeln.
1-2 weitere und gut ist es, dann erspart man sich auch Füller und Plots die sonstwohin führen.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.727
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #26 am: 10.12.2019 | 15:01 »
Ich mag die Serie ja sehr gern, aber jetzt wäre halt ein guter Zeitpunkt um abzuschließen.

Ich hoffe sie versauen es sich nicht.


Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.991
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #27 am: 11.12.2019 | 09:47 »
Danke für den Serientipp. Habe vorgestern die ersten zwei Folgen mit meinem Sohnemann (5) geguckt (und dafür die Medienzeit für den Tag überzogen, ich Rabenvater  >;D).
Wir fanden es beide toll.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.453
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #28 am: 11.12.2019 | 10:10 »
Vorsicht! Die Serie arbeitet meiner Wahrnehmung nach sehr stark mit Cliffhangern und ist auf Bingewatching optimiert. Da man als Eltern ja auch wissen will, wie es weitergeht, sind Medienkontingente da sehr schnell aufgebraucht. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Darius der Duellant

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.570
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #29 am: 11.12.2019 | 18:26 »
Eine Folge am Tag, dann übt man (also Papa und Sohn :D ) sich direkt in Geduld.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.727
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #30 am: 12.12.2019 | 08:47 »
Bin mal gespannt, wie mein Siebenjähriger sich da machen wird.
Er liebt ja Drachen über alles, aber die sind am Anfang ja noch sehr spärlich.

Aber glaub, wenn er den kleinen Zym dann sieht ab Staffel 2 wird er nur noch das schauen wollen... :D

Nach Weihnachten weiß ich mehr.

Offline Kingpin000

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 961
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #31 am: 12.12.2019 | 09:31 »
Bin mal gespannt, wie mein Siebenjähriger sich da machen wird.
Er liebt ja Drachen über alles, aber die sind am Anfang ja noch sehr spärlich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Dreamdealer

  • Dr. Sommer
  • Famous Hero
  • ******
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 2.316
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #32 am: 12.12.2019 | 11:08 »
Bisher habe ich auch noch nicht die Befürchtung, dass die Serie endlos in die Länge zieht, anders ausgedrückt MEHR davon!!!
 
Für eine "Kinder"serie haben die Chraktere sehr viel Tiefe und es gibt auch interessante Entwicklungen gerade die von Soren
und Claudia fand ich sehr schön. Auch die Oberbösewicht-Raupe fand ich extrem cool. Selbst Viren ist grundlos so wie er ist,
sondern hat eine Motivation.
Gnomes are always horny!

Offline Darius der Duellant

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.570
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #33 am: 14.12.2019 | 01:07 »
Bin mal gespannt, wie mein Siebenjähriger sich da machen wird.
Er liebt ja Drachen über alles, aber die sind am Anfang ja noch sehr spärlich.

Aber glaub, wenn er den kleinen Zym dann sieht ab Staffel 2 wird er nur noch das schauen wollen... :D

Nach Weihnachten weiß ich mehr.

Zumindest die letzten 1-2 Folgen der aktuellen Staffel halte ich für einen siebenjährigen für nicht altersgemäß.

IMHO wäre jetzt eigentlich ein guter Punkt gewesen um die Serie zu beenden, allerdings sind ja noch anderthalb Plots offen.
Ich hoffe sie belassen es bei einer einzigen weiteren Staffel.
Ja, die Serie ist gut, aber das liegt mMn unter anderem daran dass der Plot recht knackig vorangetrieben wird.
Weiter oben hat jemand "Avatar" erwähnt.
Das ist mMn ein guter Vergleich weil man da die Staffeln zum teil unnötig mit Füllfolgen (Strandepisode...) gestreckt hat.

Um den Beitrag auf ner positiven Note zu beenden:
Mir gefällt extrem gut, dass es bei den Figuren eine echte, spürbare Charakterentwicklung gibt, die in sich schlüssig und nachvollziehbar ist und die behutsam über mehrere Episoden hinweg hingearbeitet wird. Die Animationsqualität hat gefühlt auch noch mal zugenommen, die war in der ersten Staffel arg Überarbeitungswürdig. Viel zu wenig Animationsframes...
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.434
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #34 am: 14.12.2019 | 18:07 »
Ich bin gerade bei 2x5 und finde es sehr interessant, wie ausgiebig Rawls zitiert wird.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schleier_des_Nichtwissens

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.727
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #35 am: 16.12.2019 | 10:42 »
Zumindest die letzten 1-2 Folgen der aktuellen Staffel halte ich für einen siebenjährigen für nicht altersgemäß.
Weil?
IMHO wäre jetzt eigentlich ein guter Punkt gewesen um die Serie zu beenden, allerdings sind ja noch anderthalb Plots offen.

Wo siehst du da noch Plots offen? Die Bösen wurden besiegt, der kleine Drache ist wieder bei seiner Mami (was ja die Grundaufgabe von Anfang an war), Callum ist mit seinem Elfenmädchen zusammen, und der kleine Königssohn im Amt.
Klingt nach totalem Happy End für mich.

Ich hoffe sie belassen es bei einer einzigen weiteren Staffel.
Ja, die Serie ist gut, aber das liegt mMn unter anderem daran dass der Plot recht knackig vorangetrieben wird.
Genau das. Man langweilt sich einfach nie in der Serie.

Um den Beitrag auf ner positiven Note zu beenden:
Mir gefällt extrem gut, dass es bei den Figuren eine echte, spürbare Charakterentwicklung gibt, die in sich schlüssig und nachvollziehbar ist und die behutsam über mehrere Episoden hinweg hingearbeitet wird.
Sehe ich auch so.
Und finde es nach wie vor irre, dass Serien wie diese das schaffen womit sich so ein Riesenbrocken wie Star Wars so unfassbar schwer tut.

Offline Darius der Duellant

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.570
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #36 am: 16.12.2019 | 12:57 »
Achtung, dieser Beitrag enthält Spoiler zur aktuellen Staffel.


Die Gewaltdarstellung ist in der Schlachtfolge deutlich expliziter.
Der Monsterprinz der von Pfeilen gespickt wird, Viren der von seinem Sohn mit nem Schwert durchbohrt wird (auch wenn man "nur" den Effekt und die blutende Wunde sieht) sind beides Szenen die ich jemandem in dem Alter nicht unbedingt zeigen würde.

Was offene Plots angeht:
Der verzauberte Assassine dessen Lebensboot noch nicht auf den Boden gesunken ist sondern auf halber Höhe im Wasser schwebt, die Zukunft von Claudia und Viren sowie der sich nun verpuppende Raupendämon und eine Auflösung WARUM der Elf überhaupt im Spiegel gefangen ist.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Lord of Badlands

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 424
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord of Badlands
Re: Der Prinz der Drachen- Netflix
« Antwort #37 am: 16.12.2019 | 13:17 »
MWn ist die Serie auf 7 Staffeln mit 3 Arcs geplant. Denke also das das mit Aaravos (so hieß der Elf glaub ich) noch auf jeden Fall kommen wird.

Sent from my R15 using Tapatalk