Autor Thema: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)  (Gelesen 4794 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Ha! Ich hab's doch gesagt. Der Weltenband erscheint noch vor Weihnachten (ok, im Jahr hab ich mich eventuell vertan)  ~;D

Mit 282 Seiten ist er etwas dicker als erwartet. Hardcover mit schöner großer Karte. Neben allen Regionen (ich hoffe ich hab nix übersehen) beschreibt er auch kurz die nichtmenschlichen Rassen. Zwerge, Elfen, Halblinge, Gnome und Dunkelelfen.

Ich hab ihn schonmal grob durchgeblättert. Was mir auffiel: Die Innenillustrationen sind gut geworden. Achja, das PDF gibt es kostenlos dazu. 

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.995
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #1 am: 24.07.2019 | 12:23 »
Ohne dass ich ihn jetzt schon hätte mein Beifall an alle, die dieses vermeintlich unmögliche Projekt gewuppt bekommen haben! :headbang:
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #2 am: 24.07.2019 | 12:23 »
Eignet sich das Buch dafür, einen Einblick in die Welt zu bekommen, wenn man keine vom Setting und kein Interesse an den Regeln hat? Zum Beispiel, wenn man die Welt mit einem anderen System bespielen wollte.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.782
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #3 am: 24.07.2019 | 12:30 »
Ist im Weltenband nur Hintergrund / Setting enthalten (was ich auch Begrüßen würde, im tiefer in die Welt eintauchen zu können) oder gibt es auch neue Regelelemente (z.B. Fertigkeiten oder Abenteuertypen)?
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #4 am: 24.07.2019 | 12:33 »
Eignet sich das Buch dafür, einen Einblick in die Welt zu bekommen, wenn man keine vom Setting und kein Interesse an den Regeln hat? Zum Beispiel, wenn man die Welt mit einem anderen System bespielen wollte.

Ich würde sagen ja. In den Beschreibungen merkt man zwar, wenn auf eine Midgard-Charakterklasse Bezug genommen wird, aber da der Band ohne Regelergänzungen auskommt (bis auf Klimazonen und Wetter), muss man keine Ahnung von den Regeln haben um den Band zu verwenden.

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #5 am: 24.07.2019 | 12:36 »
(z.B. Fertigkeiten oder Abenteuertypen)?
Ist mir beim ersten durchblättern nichts aufgefallen. Dazu wäre der Band auch zu klein. MIDGARD ist nicht gerade klein. Dazu wäre einfach kein Platz.

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.782
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #6 am: 24.07.2019 | 12:54 »
Okay, dann werde ich mich bezüglich der Charakterklassen eher auf die Regionalbände (zurzeit Alba, Rawindra) und andere Bände (zurzeit Mysterium, Dunkle Mächte) konzentrieren.

Die Regeln für Wetter hören sich interessant an. Sind es dann Dinge wie z.B. "Regeltechnische Auswirkungen von Regen, Nebel, bewölkter Himmel etc."?
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #7 am: 24.07.2019 | 13:29 »
Die Regeln für Wetter hören sich interessant an. Sind es dann Dinge wie z.B. "Regeltechnische Auswirkungen von Regen, Nebel, bewölkter Himmel etc."?
Nee. Es sind Klimazonen beschrieben und ein paar Würfeltabellen um Wetter für die einzelnen Klimazonen zu generieren. Die Klimazonen sind auf einer A4 Karte eingezeichnet. Das gab‘s schon zu M3 Zeiten. War ganz nützlich um plausibles Wetter (und Änderungen) zu generieren.

Dazu kommt was zu Seefahrt. Reisegeschwindigkeiten und Tabellen um Schiffe im Sturm zu simulieren. Das sind nur ein paar Seiten. Bis auf Schiffskosten (der Weg zum eigenen Schiff) ist das alles Systemunabhängig (die Kosten kann man nur dann in eine vernünftige Relation setzen, wenn man die typischen Kosten für Lernen, diverse Ausrüstung etc. kennt).

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #8 am: 24.07.2019 | 13:48 »
Dazu kommt was zu Seefahrt. Reisegeschwindigkeiten und ...

 :cheer: :cheer: :cheer: :cheer:

PS: Meines liegt zu Hause und wartet auf mich. Muss nur noch den Feierabend... *röchel* *hust*
Ich glaub ich muss mich krank melden und heim gehen...  ;)
 :Ironie:
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #9 am: 24.07.2019 | 14:27 »
:cheer: :cheer: :cheer: :cheer:

PS: Meines liegt zu Hause und wartet auf mich. Muss nur noch den Feierabend... *röchel* *hust*
Ich glaub ich muss mich krank melden und heim gehen...  ;)
 :Ironie:
Geht mir genauso... ich glaub ich hab Fieber... ;-)

Erwarte nicht zu viel von den Seefahrtsregeln. Wahrscheinlich sind das nur die aus dem alten M4 Kompendium. Die sind leider nur seeehr grob.

Oder, Abd?


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #10 am: 24.07.2019 | 14:39 »
Erwarte nicht zu viel von den Seefahrtsregeln. Wahrscheinlich sind das nur die aus dem alten M4 Kompendium. Die sind leider nur seeehr grob.

Alles gut, es geht mir darum, dass erst mal überhaupt welche existieren.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #11 am: 24.07.2019 | 14:44 »

Erwarte nicht zu viel von den Seefahrtsregeln. Wahrscheinlich sind das nur die aus dem alten M4

Oder, Abd?


Ja, schaut so aus. Wobei ich die alten Seefahrtregeln nie richtig gelesen habe. Seefahrt find ich laaaaangweilig :) Seefahrt ist bei mir als SL meistens nur: Ihr fahrt ab - ihr kommt an  ~;D

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #12 am: 24.07.2019 | 14:54 »
Ja, schaut so aus. Wobei ich die alten Seefahrtregeln nie richtig gelesen habe. Seefahrt find ich laaaaangweilig :) Seefahrt ist bei mir als SL meistens nur: Ihr fahrt ab - ihr kommt an  ~;D

Was ich interessant finde, und das dürfte mit beantwortbar sein, ist die Frage, wo welche Schiffe hingelangen.
Wo findet Handel statt, wie weit kommen Schiffe, ...
Die Reise selbst kann - wenn als langweilig empfunden - überspringen, aber es gibt ja die Frage, bis wohin Kulturen dringen, welchen Einfluss sie ausüben oder durch was sie beeinflusst sein können.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #13 am: 24.07.2019 | 16:43 »
Ja, schaut so aus. Wobei ich die alten Seefahrtregeln nie richtig gelesen habe. Seefahrt find ich laaaaangweilig :) Seefahrt ist bei mir als SL meistens nur: Ihr fahrt ab - ihr kommt an  ~;D
Spiel mal bei mir die Muräne Kampagne. Dann denkst du anders drüber... ;-)


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.574
  • Username: unicum
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #14 am: 24.07.2019 | 17:52 »
Ich kauf mir meinen wohl erst auf dem nächsten M-Con

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.837
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #15 am: 24.07.2019 | 17:59 »
Ein schönes Buch und genau so, wie ich mir einen Weltband wünsche. Große Karte, unerwartet hübsche Illus (allerdings hätten es mehr sein können), viel Fluff, ganz wenig Crunch.
Tippi toppi.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #16 am: 24.07.2019 | 18:15 »
Spiel mal bei mir die Muräne Kampagne. Dann denkst du anders drüber... ;-)



Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Wann und wo? :D

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.574
  • Username: unicum
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #17 am: 24.07.2019 | 18:16 »
Wann und wo? :D

wäre ggf auch dabei

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.782
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #18 am: 25.07.2019 | 11:07 »
Wie steht es Im Weltenband mit Namenslisten? Sind sie - wenn vorhanden- ausführlicher als jene aus dem Kodex?

Der Ausschnitt zu Alba incl. Länder-Infokasten und Kartenausschnitt macht auf jeden Fall Lust auf mehr, ich plane gerade eine Kampagne in Alba mit Chaospriestern aus Aran.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #19 am: 25.07.2019 | 11:43 »
Wie steht es Im Weltenband mit Namenslisten? Sind sie - wenn vorhanden- ausführlicher als jene aus dem Kodex?
Nee, keine da. Dazu hat der Platz leider nicht gereicht.

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.782
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #20 am: 25.07.2019 | 12:12 »
Verständlich, aber auch etwas schade.

Also ist der Band eher etwas für Leute, die etwas tiefer in alle Länder eintauchen wollen, um z.B. mehr zu Geographie, Leben/Bräuche, Religion und Geschichte zu erfahren.

Leute, die hingegen Namenslisten oder neue Regelelemente (z.B. Abenteurertypen, Fertigkeiten, Waffen, detaillierte Reiseregeln) suchen, sollten eher die spezifischen Regionalbände abwarten.

Wäre der Band "Splittermond - Die Welt" ein geeigneter Vergleich (ohne Kulturmodule)?
Dort ist eine Länderbeschreibung ungefähr nach folgendem Schema aufgebaut:
- Kasten mit Übersicht zu Landschaft, Klima, Flora & Fauna, Handel & Verkehr, Bevölkerung, Städte und Dörfer, Herrschaft, Religion, Wichtige Personen, Allgemeine Stimmung.
- Lage und Landschaft, Klima, Flora / Fauna
- Leben im Land (z.B. Kleidung und Waffen, "Gastfreundschaft" [Wintholt], "Die Herrschaft bestimmt den Glauben" [Dalmarien], "Priester, Ritter, Fischer, Bauern" [Nyrdfing])
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #21 am: 25.07.2019 | 12:17 »
@holycleric5

Ja. Gut zusammengefasst.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.995
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #22 am: 25.07.2019 | 13:27 »
Leute, die hingegen Namenslisten oder neue Regelelemente (z.B. Abenteurertypen, Fertigkeiten, Waffen, detaillierte Reiseregeln) suchen, sollten eher die spezifischen Regionalbände abwarten.

Abgesehen davon, dass "die spezifischen Regionalbände abwarten" bei Midgard je nach Region nicht unbedingt eine gute Strategie ist, weil Midgard ja ganz offen sagt, dass es gar nicht geplant ist, überhaupt zu allen Regionen Quellenbände herauszubringen.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #23 am: 26.07.2019 | 11:19 »
Abgesehen davon, dass "die spezifischen Regionalbände abwarten" bei Midgard je nach Region nicht unbedingt eine gute Strategie ist, weil Midgard ja ganz offen sagt, dass es gar nicht geplant ist, überhaupt zu allen Regionen Quellenbände herauszubringen.

Ich habe jetzt einige Kapitel durch und es wird m.M.n. sehr schön klar, was für Abenteuer man in einer Region gut spielen kann, wie sich die Leute verhalten, etc. Man "braucht" schlicht kein Quellenbuch, um da zu spielen. Und Namenslisten... da schaut man im Kodex, welche irdische Kultur Pate gestanden hat und geht dann auf behindthename.com und nimmt sich die Namen der zugehörigen Kultur raus. Schon kann man plausibel spielen.

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.939
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #24 am: 27.07.2019 | 20:03 »
Der Welt-Band gefällt mir ziemlich gut.
Die Inseln unter dem Westwind sind extrem abgefahren.
Alles andere entspricht in etwa dem, was ich erwartet hätte, ist aber größtenteils sehr schön ausgearbeitet.
Ostasien (KanThaiPan) gefällt mir leider immer weniger, aber das ist nach wie vor hauptsächlich sprachlichen Problemen geschuldet (die Sprache funktioniert so nicht, das ist auch mit viel Handwedelei kaum zu retten). Ansonsten etwas zu einseitig düster, da hätte man - gerade bei der Zweiteilung - mehr rausholen können.
Tegarien und Medjis sind hingegen super, Minangpahit gefällt mir auch eher gut.

Und Namenslisten... da schaut man im Kodex, welche irdische Kultur Pate gestanden hat und geht dann auf behindthename.com und nimmt sich die Namen der zugehörigen Kultur raus. Schon kann man plausibel spielen.

Abgesehen davon, dass die Namenslisten sowieso nur für die Kulturen exisitieren, bei denen es einfach ist, sich selbst was auszudenken. Für schwierige Regionen (Medjis, Minangpahit) gibt es keine Namenslisten. Und wird wohl auch keine geben (außer wir schreiben welche. Für Medjis könnte ich das).
« Letzte Änderung: 27.07.2019 | 20:09 von felixs »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #25 am: 27.07.2019 | 23:07 »
@felixis

Als Namen für Minangpahit kannst Du südostasiatische Namen nehmen. Indonesien funktioniert gut. Malaiisch ebenfalls. Du musst nur aufpassen, dass Du nicht aus versehen einen islamischen Namen erwischst.

Hier hab ich auch ein paar Khmer-Namen gefunden:

https://www.behindthename.com/names/list

Was mich aber noch interessiert: Was meinst Du mit KTP und Sprache die nicht funktioniert?

Edit:

Hier hat jemand mal ne Namensliste für Minangpahit aufgearbeitet:

https://www.midgard-forum.de/forum/topic/3908-namen-in-minangpahit/
« Letzte Änderung: 27.07.2019 | 23:32 von Abd al Rahman »

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.939
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #26 am: 27.07.2019 | 23:55 »
Indonesische Namen sind extrem vielfältig. Und für Laien ist es fast unmöglich, keine islamischen Namen zu erwischen, weil die in der Schreibung (und Aussprache) angepasst werden. Ein bißchen wie im Türkischen: Man sieht die Arabischen (oder Persichen) Wurzeln nicht mehr.
Aber das ist nicht der entscheidende Punkt. Was ich meinte, ist, dass es nicht leicht ist, entsprechende Namenslisten überhaupt zu finden, bzw. sich für eine Sprache zu entscheiden. Indonesisch (bahasa indonesia oder bahasa malai) funktioniert schon, denke ich auch. Wenn man den Text liest, könnte man aber erstmal mehr in Richtung Khmer oder Thai/Laotisch denken. Das ist halt eine ziemliche Hürde.
Bei Alba, Rawindra, Chryseia ist das viel einfacher und fast niemand dürfte Schwierigkeiten haben, passende Namen zu finden.

Gibt es eigentlich im Welt-Band explizite Zuordnungen von midgardischen zu irdischen Kulturen? Ich habe keine gefunden. Ich glaube, ich kann alles zuordnen - bin aber z.B. bei Minangpahit, Fuardain, Clanngardan nicht ganz sicher.

Die Kanthanische Sprache funktioniert nicht, weil es diese willkürliche Mischerei von japanischen (polysyllabischen) und chinesischen (monosyllabischen) Wörtern gibt. Das funktioniert strukturell so nicht und müsste zu Lautanpassungen in die eine oder andere Richtung führen. Zusätzlich sind im chinesischen Teil verschiedene Umschriftsysteme vermischt. Beispiel: /x/ im Anlaut entspricht /hs/ im Anlaut. Es gibt keinen vernünftigen Grund dafür, beides zu haben und es handelt sich dabei offensichtlich um einen Fehler. Die Wörter sehen zwar "exotisch" aus, aber wenn man die Sprache (und die Umschriftsysteme) kann, merkt man, was da falsch gelaufen ist..
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 247
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #27 am: 28.07.2019 | 07:33 »
Die explizite Zuordnungen von midgardischen zu irdischen Kulturen findet sich nur im Kodex.

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Username: Kurna
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #28 am: 28.07.2019 | 15:04 »
Inzwischen ist das Buch auch bei mir angekommen und ich muss sagen, es ist unglaublich schön geworden!  :d
Da lohnt sich jeder Euro für das Buch, obwohl ich derzeit nur 1880 leite und nicht klassisches Midgard.

Und es ist auch schön geschrieben. Obwohl ich eigentlich gar keine Zeit hatte, habe ich schon das komplette
Geschichtskapitel gelesen. :)

Eine kleine Frage, die sich mir nur stellt ist, ob es nicht mehr Sinn gemacht hätte, die Kulturen geografisch zu
sortieren anstatt alphabetisch. Zum Beispiel einmal im Kreis, oder so. Dann hätte man die zusammenhängenden
Kulturen auch immer zusammen gehabt. Ist aber vielleicht Geschmackssache. 
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.574
  • Username: unicum
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #29 am: 28.07.2019 | 15:20 »
.... aber wenn man die Sprache (und die Umschriftsysteme) kann, merkt man, was da falsch gelaufen ist..

Jeder hat da so seine problemchen,... solches Wissen ist bei mir ein Grund Probleme bei SF Rollesnpiele zu haben da schlägt bei mir der Physiker durch und schreit "das geht nicht" und da ich tagtäglich mit Lasern arbeite meistens noch mehr.

Insofern - in dem Spiel kommt Magie for, das sollte eigentlich eine sehr viel höhere anforderung an die "suspension of disbelive" stellen

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.197
  • Username: nobody@home
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #30 am: 28.07.2019 | 16:05 »
Insofern - in dem Spiel kommt Magie for, das sollte eigentlich eine sehr viel höhere anforderung an die "suspension of disbelive" stellen

Im Gegenteil: Magie tendiert dazu, die SoD wenig bis gar nicht zu belasten, wenn man sie erst mal (wie gerade im Fantasygenre typisch) überhaupt in ein Setting reingelassen hat. Es hat schon seine Vorteile, so ziemlich die erste, älteste, und vertrauteste Art des erzählerischen Handwedelns zu sein -- "das ist halt Zauberei!" mit dem implizierten Unterton von "die kann und darf das!" zieht eigentlich immer. ;)

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.574
  • Username: unicum
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #31 am: 29.07.2019 | 09:47 »
Im Gegenteil: Magie tendiert dazu, die SoD wenig bis gar nicht zu belasten, wenn man sie erst mal (wie gerade im Fantasygenre typisch) überhaupt in ein Setting reingelassen hat. Es hat schon seine Vorteile, so ziemlich die erste, älteste, und vertrauteste Art des erzählerischen Handwedelns zu sein -- "das ist halt Zauberei!" mit dem implizierten Unterton von "die kann und darf das!" zieht eigentlich immer. ;)

Aber ein nichpassender NSC Name aktiviert die SoD? Also wenn einer Hasimoto Nakasami in einem Chinesischen Setting oder Miau Miau in einem Japanischen heist? (btw ich hatte nur Japanisch im Studium, dafür zusammen mit Chinesischen Komolitonen) (und ja Miau Miau war der Name eines chinesischen Komolitonen).

Aber soweit schon okee,... manch anderes reist einem noch sehr viel mehr aus dem Spiel herraus, etwa die umgeworfene Colaflasche welche über den aufgeschlagenen Weltenband läuft (nur um wieder zum Thema zu kommen),...

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #32 am: 29.07.2019 | 09:52 »
 :btt:

Das mit der Suspension of Disbelief bitte in einem separaten Thema ausdiskutieren!
(ich finde es ja interessant, aber es gehört wirklich nicht in den Weltenband. Da stört es die,
die sich über das Settingbuch austauschen wollen und die, die Euer Thema interessiert, die nehmen es nicht wahr.)

Danke! :d
« Letzte Änderung: 29.07.2019 | 10:06 von Boba Fett (away) »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #33 am: 31.07.2019 | 05:42 »
Eine Frage: das gratis pdf zum Weltenband erhält man nur wenn man bei Branwen direkt bestellt? danke für die Info.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 758
  • Username: Nodens Sohn
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #34 am: 31.07.2019 | 06:10 »
Eine Frage: das gratis pdf zum Weltenband erhält man nur wenn man bei Branwen direkt bestellt? danke für die Info.

Nö. Du kannst einkaufen wo du möchtest. Es befindet sich im Buch ein Code, mit dem du bei Branwensbasar die PDF freischalten kannst.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #35 am: 31.07.2019 | 08:58 »
...jetzt auch beim Sphärenmeister... ;)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Username: Abd al Rahman
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #36 am: 31.07.2019 | 09:02 »
Eine Frage: das gratis pdf zum Weltenband erhält man nur wenn man bei Branwen direkt bestellt? danke für die Info.
Nee. Das erhält man immer. Man braucht allerdings einen Account bei Branwens Basar.

Offline Kyrun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Username: Kyrun
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #37 am: 1.08.2019 | 13:32 »
Hallo zusammen. Ich habe Midgard5 geleitet. Aber das Erscheinen der 5ten Edition vom D&D auf deutsch hatte mich dazu veranlasst Midgard erstmal zu seite zu legen. Seit dem der weltenband raus ist und ich nur das Cover gesehen habe, hat mich Midgard wieder.

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #38 am: 2.08.2019 | 20:04 »
Fein freut mich. Ich hab mit M1 vor 35 Jahren begonnen, dann über 20 Jahre was anderes gespielt und der geniale Weltenband hat mich auch wieder auf das System aufmerksam gemacht, so daß ich jetzt wieder überlege, D&D5 eine zeitlang zur seite zu legen und ne M5 Kampagne anzufangen.
« Letzte Änderung: 2.08.2019 | 20:57 von jom »

Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 294
  • Username: Eleazar
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #39 am: 5.08.2019 | 09:02 »
Ich habe mal meinen ersten Teileindruck aus dem Midgard-Forum kopiert und stelle es hier ein:

So, und dann habe ich mal eine Stunde herumgeblättert:

Die Karte ist schön und ebenso die Illustrationen. Ich habe mich gefreut, eine Reihe alter Bekannter wiederzutreffen und auch die neuen Illus fügen sich gut ein. Sie gefallen mir so gut, dass ich mir sogar noch ein paar mehr gewünscht hätte, aber es muss sich ja alles rechnen. Die einzige Ausnahme ist die Gnomin. Die ist mir einfach zu toonig und für meinen Geschmack ein Stilbruch zum Rest. Vielleicht ist es auch was Persönliches, was ich mit den Gnomen habe.

Gelesen habe ich erst mal nur selektiv und zwar Medjis, die Inseln unter dem Westwind und Waeland. Bei Medjis hat mich sehr gefreut, dass doch viele Ideen aus dem Quellenbuchprojekt übernommen wurden und andere in einem etwas anderen Gewand reingenommen wurden. Danke auch für die Erwähnung von vielen MitstreiterInnen aus dem Projekt. Da hatte ich gar nicht mit gerechnet. Ich hätte mir da zwar ein paar Sachen anders gewünscht, aber das große Kunststück ist doch wohl zumindest geglückt: Man kann vor diesem Hintergrund  spannende und wirklich exotische Abenteuer spielen. Und ein Kuschelmedjis ist es wirklich nicht geworden. Eine "Einigt-das-Land-und-zündet-ein-paar-zivilisierte-Länder-an"-Kampagne könnte seinen Reiz haben. Wer in Medjis einen hohen Grad erreicht, von dem prallen Katanas und Armbrustbolzen wahrscheinlich einfach ab.

Bei den Inseln unter dem Westwind dachte ich bei der Zeichnung erst an eine Cartoon-Einlage mit lustigen 50er Jahre Aliens samt 50er Jahre Robotern. Ich dachte kurz "Bist du hier in Midgards Witze-Ecke gelandet"? Und der Text geht ja auch reichlich beschaulich los, kriegt dann aber eine echt bittere Wendung. Nun wird sich wahrscheinlich keine Gruppe je zu einer mehrjährigen Kampagne in diese ferne Gegend aufmachen, aber für einen wirklich verstörenden Besuch reicht's. Wobei ich mir dann als Spieler wirklich wünschen würde, das Kapitel im Weltenbuch auch gar nicht gelesen zu haben und wirklich ahnungslos dort zu stranden. Das wäre zumindest auch mein Tipp an potenzielle Spielleiter: Bittet eure Spieler, diese Seiten zu ignorieren. Und für die Begegnung würde ich mir dann eine gruseligere Illustration aus dem Netz holen.

Waeland habe ich dann eher überflogen. Dabei ist mir das Problem aufgefallen, was alte Hasen hier und da mit dem Weltenband haben werden: Wenn man das entsprechende Quellenbuch schon gelesen hat, ist der dazu gehörige Artikel natürlich ein bisschen öde: Man liest noch mal in kurz, was man sowieso schon weiß. Aber so ist es eben. Und der Weltenband ist nun einfach vorrangig ein Werkzeug für alle ohne existierendes, volles Midgard-Regal.

Als letztes habe ich mir den Schwarzalben-Artikel durchgelesen. Positiv: Das ist das Beste, was ich bei Midgard über die Schwarzalben bislang gelesen habe. Negativ: Ich finde, dass der Funke immer noch nicht überspringt und dass wegen der verschiedenen Völker oder Gemeinschaften das Gesamtbild dann doch zu allgemein oder zu oberflächlich bleibt. Scheint mir fast, als wären und blieben sie auf Midgard einfach eine ungeliebte Bande. Ich kann gar nicht genau sagen, wo es für mich hapert.

Vorfazit: Es wäre reichlich unverfroren, sich nach der Lektüre von gerade mal 10% des Buches eines Urteils erdreisten zu wollen. Aber für einen ersten Eindruck reichts: Das Buch ist jedenfalls mit sehr viel Liebe, Sachkunde und Fantasie zusammengestellt worden. Man merkt, dass es letztlich das Ergebnis eines jahrzehntelangen Schaffensprozesses ist und dass vorher viele dumme, platte oder peinliche Ideen einfach schon ausgeschwitzt und verworfen waren. Was übrig geblieben ist, hat Hand und Fuß und Niveau - wenigstens im von mir gelesenen Teil. Midgard ist Midgard und diesem Stil ist man sich treu geblieben. Es gibt keine oder kaum High-Fantasy-Elemente und die Welt hat und behält eine gewisse Logik. Das ist sehr gut. Jeder Spielleiter sollte so ein Buch im Schrank stehen haben. Es fasst die Quellenbände knapp zusammen und ersetzt sie auch zum Teil, bzw. kann über das Fehlen hinwegtrösten. Als Spieler würde ich mir das Weltenbuch nicht komplett durchlesen wollen - das Kapitel aus dem Herkunftsland meiner Figur sollte erst mal reichen. Für mich macht es einen großen Reiz aus, Rollenspiel mit einer anfangs weißen Karte zu spielen. Und der Band gibt dem Spielleiter wahrscheinlich eine Masse Material, um seine Spieler und nicht nur die Spielfiguren zu überraschen. Richtig klasse sind die kleinen Kästen mit harten Fakten zu den einzelnen Ländern. Man kann Bevölkerungsdaten ja ignorieren, wenn einem das zu statistisch ist, aber Haben ist einfach besser als Brauchen. Ob es einen Wettermacher und ein Seereisenkapitel unbedingt gebraucht hätte, aber Haben ...

Das Einzige, was ich mir jetzt spontan noch gewünscht hätte: Irgendwie fehlen mir die nicht spielbaren Menschenähnlichen - die Orks, die Arracht, Riesen, Schrate, Vogel- und Fischmenschen ,(Wölflinge) ... mit jeweils einem kleinen Kapitel, insofern sie auch "kulturschaffend" sind. Vier Seiten über Orks würden ihnen etwas mehr Substanz geben und mehr aus ihnen machen als bloßes Schwertfutter. Aber irgendwas ist ja immer.

So weit ich es gelesen habe, eines der besten Quellenbücher, die Midgard bislang rausgegeben hat. Und ja, es fehlen mindestens vier Lesebändchen, auch wenn das den Ausbruch der Anarchie zu bedeuten hätte.

Offline Kyrun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Username: Kyrun
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #40 am: 20.08.2019 | 10:52 »
Ich bin voll und ganz wieder auf Midgard umgestiegen. Die Bücher von D&D gehen kaputt und das jetzt zu der Zeit wo ich begann mich wieder zu Midgard zu orientieren. das war wahrscheinlich Vorahnung und gute intuition. Der Weltenband ist super. Ich möchte gerne meine Abenteuer im Norden und Osten Midgards spielen lassen, so Alba, Waeland und Moravod. Wird es noch ein Quellenbuch zu Waeland für Midgard5 geben? Weiss da jemand ob da was geplant ist?

Offline Fimolas

  • Survivor
  • **
  • Kind des Schicksals
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fimolas
Moravod-Material
« Antwort #41 am: 20.08.2019 | 11:00 »
Hallo Kyrun!

Es freut mich, dass Dir der Weltenband zusagt.

Ich möchte gerne meine Abenteuer im Norden und Osten Midgards spielen lassen, so Alba, Waeland und Moravod. Wird es noch ein Quellenbuch zu Waeland für Midgard5 geben? Weiss da jemand ob da was geplant ist?

Ein aktuelles Waeland-Quellenbuch ist derzeit nicht geplant, aber nach Infos des Verlages liegt eine Ausarbeitung zu Moravod vor. Allerdings kenne ich hier keine Zeitplanungen.

Liebe Grüße, Fimolas!
"Die Wahrheit erschließt sich einem nicht auf den ersten Blick ..."

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #42 am: 20.08.2019 | 11:22 »
Waeland QB: gibts sicher nicht so schnell. ich würde suchanzeigen in den diverse foren aufgeben. so hat man glaub ich noch am ehesten eine chance. so hab ich jedenfalls vor einigen wochen mein "krieger des nordens" (das ist wirklich ein tolles produkt) erhalten.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.995
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Moravod-Material
« Antwort #43 am: 20.08.2019 | 18:01 »
Ein aktuelles Waeland-Quellenbuch ist derzeit nicht geplant, aber nach Infos des Verlages liegt eine Ausarbeitung zu Moravod vor.

Echt jetzt?

Da arbeitet aber jemand wirklich daran, mich zurückzulocken...
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -

Offline Kyrun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Username: Kyrun
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #44 am: 22.08.2019 | 09:14 »
Eine hammer gute nachricht. Moravod das wäre sehr gut. Mit Waeland ist ok. Es gibt ja jetzt ein Weltenbuch und ich habe das alte Quellenbuch von Waeland noch habe ich mal günstig im Auenland in Dortmund geschossen. Eine neuaufbereitung waere nett, nur wenn das noch was dauert ist auch gut. Wie sieht es mit Abenteuern aus? Ist da was geplant? Diese dünne Reihe wird doch weitergehen oder? nach das viarchengrab und schattenspiele wird doch wohl nicht schluss sein.

Offline Fimolas

  • Survivor
  • **
  • Kind des Schicksals
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fimolas
Abenteuer in Aussicht
« Antwort #45 am: 22.08.2019 | 09:27 »
Hallo Kyrun!

Wie sieht es mit Abenteuern aus? Ist da was geplant? Diese dünne Reihe wird doch weitergehen oder? nach das viarchengrab und schattenspiele wird doch wohl nicht schluss sein.

Auf dem MIDGARD-Con in Breuberg hieß es von Seiten des Verlages, dass folgende Abenteuer derzeit in Bearbeitung seien:

- Mini-Kampagne aus fünf kürzeren, zusammenhängenden Abenteuern von Gerd Hupperich, Arbeitstitel Rubinelixier, Ort: Alba, angedachter Publikationstermin: noch 2019
- Abenteuer von Isolde und Harald Popp in Alba (Thema: Pilgerprozession nach altem Brauch mit Überraschungen), angedachter Publikationstermin: wohl 2020

Darüber hinaus sollen demnächst Abenteuerskizzen zum Weltenband als kostenlose PDF-Dateien erscheinen.

Die "dünne Reihe" (Abenteuer mit dem Band) soll ebenfalls fortgesetzt werden. Zumindest werden Autoren diesbezüglich regelmäßig angefragt. ;)

Liebe Grüße, Fimolas!
"Die Wahrheit erschließt sich einem nicht auf den ersten Blick ..."

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #46 am: 22.08.2019 | 10:44 »
Zwei Dinge stören mich am Weltenband:

Die alphabetische Ordnung statt einer geografischen und der fehlende Index.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Re: Midgard - Die Welt (der Weltenband ist (endlich) da)
« Antwort #47 am: 22.08.2019 | 11:21 »
ich finde z.b. die beigelegte Karte sehr schwach. Sie ist ziemlich dunkel und sowas wie Ländernamen und Nationalgrenzen sollten schon eingezeichnet sein. Auch die Beschriftung ist in vielen Fällen in schlecht lesbarer Ameisenschrift. Da brauch ich als Ü50 ja eine Lupe.

Ebenso sind die im Buch befindlichen Länderkarten eher schleissig erstellt.

 Ich nehme mal an es gibt nur eine einzige Masterkarte (wahrscheinlich nur eine vergrößerte Version der beigelegten obig erwähnten Ameisenschriftkarte) und die Karten im Weltenband sind "Zooms" dieser Masterkarte anstatt für die jeweilige Nation detailliert nachbearbeitet.

Vorbild wie man höherwertiges Kartenmaterial für RPGs erstellt ist hier Golarion.
« Letzte Änderung: 22.08.2019 | 11:23 von jom »