Autor Thema: Earthdawn Smalltalk  (Gelesen 125042 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vestrial

  • Bloody Beginner
  • *
  • Du kannst mir immer vertrauen
  • Beiträge: 18
  • Username: Vestrial
    • Earthdawn Wiki
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #950 am: 11.02.2017 | 15:33 »
Hi,

zu Leuchtquarze: Manche haben Laternencharakter, andere sind wie Taschenlampen. Einfach den Warenkatalog ansehen und sich was
                             ausdenken. Da kann man eigentlich nichts falsch machen, ausser das man den Preis zu niedrig ansetzt  8]

zu Zweit-Diszplin: Lohnt sich ab dem 6 Kreis drüber nachzudenken, ob man anstatt in den 7 Kreis nicht lieber eine Zweitdisziplin macht. Weil
                             der Aufstieg von 6 nach 7 schon recht teuer wird. Und wenn sich von der Zweitdisziplin einige Talente überschneiden, 
                             steigt man darin sogar recht schnell auf. (Ich bin z.B. kein Freund von Magier, Krieger Kombinationen aber das ist ein 
                              Thema für sich)

Zu Hieb Ausweichen:  Seit der 3rd Editon gibt es die Niederschlagsklausel nicht mehr. Ich würde es wenn Ihr 2nd Edition spielt, per
                                    Hausregel ausser Kraft setzten . Sollte jede Kämpferklassen nehmen und bei Tiermeister als Fähigkeit.

Zu Kampfsinn:   lohnt sich nur in Kombination mit Tigersprung, weil man zur Anwendung eine höhere Initiative als der Gegner
                          haben muss. Lohnt sich meiner Meinung nach nur bedingt, weil man es nicht zusammen mit Lufttanz benutzen kann (2nd
                          Edition). In der 4.Edition gibt's diese Bedingung nicht mehr und da lohnt es sich auf alle Fälle.



 

Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #951 am: 11.02.2017 | 18:57 »
Gerade das Finetuning vieler Talente und Fertigkeiten (auch im Vergleich zueinander) ist halt etwas was die 3rd Edition IMHO sehr viel besser als die 2nd macht.

Hieb Ausweicher ergibt RAW in der 2nd eher weniger Sinn wie schon geschrieben.
Kampfsinn eigentlich immer nur mit Tigersprung und dann ist es sehr stark.

Zweitdisizplin ergibt früher oder später immer Sinn. Am besten im fünften Kreis. Gerade im Bezug auf das was man später an Legendenpunkten bekommt ist die Zweitdisziplin immer spotbillig.
« Letzte Änderung: 11.02.2017 | 20:14 von Chiungalla »

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Username: Fillus
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #952 am: 11.02.2017 | 20:02 »
Zwischendrin mal ein dickes Danke! für all die hilfreichen Antworten.  :d


Was ist für euch besser?
Lautloser Gang oder Katzenpfote?

Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #953 am: 11.02.2017 | 20:33 »
Das würde ich auch davon abhängig machen was Du als Zweitdisziplin ins Auge fasst. Wenn Du z.B. Schütze/Dieb werden möchtest ergibt es mehr Sinn Lautloser Gang zu nehmen. Ansonsten immer Katzenpfote in der 2nd Edition.

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Username: Fillus
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #954 am: 12.02.2017 | 09:00 »
Warum? Was ist der Vorteil von Lautloser Gang gegenüber Katzenpfote beim Schützen?  :)

Offline Vestrial

  • Bloody Beginner
  • *
  • Du kannst mir immer vertrauen
  • Beiträge: 18
  • Username: Vestrial
    • Earthdawn Wiki
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #955 am: 12.02.2017 | 14:04 »
In ED2 besteht

Katzenpfote aus:    Schleichen und Fallschaden abmildern
Lautloser Gang  :    Schleichen und Verstecken/Tarnen/Auflauern

Das Dumme ist nur, dass die Beschreibung von Lautloser Gang sehr vage ist, so das es meine freie Interpretation mit dem "Schatten" Verschmelzen ist. Kann man als Spielleiter machen, muss man aber nicht. Und wenn der SL das mit dem Verstecken nicht so sieht, wäre Katzenpfote klar besser, weil es mehr kann   :P

Und nun ja, in der neuen Edition gibts auch diese Problem nicht mehr, da gibt es ein einheitliches Talent was das ganze Thema um Hide & Sneak abdeckt.

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Username: Fillus
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #956 am: 12.02.2017 | 14:30 »
Hmm, dafür hat Katzenpfoten aber noch den Nachteil das es Überanstrengung kostet. Weiss nicht ob das später noch relevant ist oder die Lebenspunkte so in die Höhe schiessen das es egal ist.

Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #957 am: 12.02.2017 | 20:31 »
Muss man bei der Katzenpfote nicht sogar einen guten Erfolg schaffen um den Schleicher zu entdecken?

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Username: Fillus
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #958 am: 12.02.2017 | 20:51 »
Ja musste man. Katzenpfoten-Schleicher sind daher vielleicht schwerer wahrzunehmen.

Für den Dieb hätte der Lautlose Gang noch den Vorteil das er ein Diziplintalent ist.


Nochmal was ganz anderes, wenn man die Möglichkeit hätte.

Würde Sprint nicht auch als Fertigkeit reichen. Maxt man das als Talent wirklich aus oder würden die 10 Stufen der Fertigkeit reichen?
« Letzte Änderung: 12.02.2017 | 22:35 von Fillus »

Offline Gorro

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gorro
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #959 am: 13.02.2017 | 00:35 »
Sprint als Talent erhöht deine Laufleistung um 20/10 (Normal/Kampf) pro Rang.
Sprint als Fertigkeit erhöht deine Laufleistung um ein Würfelergebnis in Ellen (was bei einer Fertigkeit nur mit Rang wenig Sinn macht, aber vielleicht wurde das erratiert, im englischen ist es Rang +GES). Außerdem kannst du nur laufen in der Runde, aber nicht angreifen.

Wenn ihr in eurer Runde nicht limitiert, wie hoch ihr Talente wie Unempfindlichkeit steigern könnt, wirst du in höheren Kreisen genug Lebenspunkte haben bzw der eine Punkt wird nicht allzu sehr ins Gewicht fallen.

Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #960 am: 13.02.2017 | 04:19 »
Oder anders gesagt:
Mit Sprint als Fertigkeit bist Du ein leicht trainierter Läufer. Mit Sprint als Talent bist Du am Anfang Usaine Bolt und am Ende The Flash.
« Letzte Änderung: 13.02.2017 | 07:14 von Chiungalla »

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Username: Fillus
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #961 am: 13.02.2017 | 06:56 »
Oh, habe übersehen das Talent und Fertigkeit verschieden sind! Dann macht es natürlich keinen Sinn. Danke für die Aufklärung.


Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #962 am: 13.02.2017 | 07:16 »
Das ist bei der 2nd Edition (leider) auch nur selten so extrem wie bei Sprint, deshalb übersieht man das da schnell mal. In der 3rd Edition (nein, die verkaufe ich nicht  >;D) haben sie auch das verbessert. Da sind Adepten noch etwas besser im Vergleich zu mundanen Veteranen.

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Username: Fillus
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #963 am: 15.02.2017 | 08:09 »
Und schon wieder eine Frage. :)

Wie ist denn folgendes beim Schützen aus Kreis 4 zu verstehen?
"Karma: Der Schütze darf einen Karmapunkt für Handlungen einsetzen, für die nur Geschicklichkeit erforderlich ist."

Heisst es jetzt das jedes Talent das auf Geschick beruht wie ein Diziplintalent genutzt werden kann? Oder ist damit gemeint das bei reinen Proben auf Geschick, ausserhalb der Talente, Karma eingesetzt werden darf?

Edit:
Und gleich noch hinterher die etwas andere Formulierung bei Kreis 9.
"Karma: Der Schütze darf  Karmapunkte für alle Aktionen einsetzen, für die nur Wahrnehmung oder Stärke erforderlich sind."
Statt von Handlungen, wird nun von Aktionen geschrieben.
« Letzte Änderung: 15.02.2017 | 08:12 von Fillus »

Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #964 am: 15.02.2017 | 08:38 »
Die Frage hast Du Dir doch schon mehr oder weniger selbst beantwortet. Wenn ein Talent oder eine Fertigkeit eingesetzt wird ist es keine Probe für die nur Geschicklichkeit, Wahrnehmung oder Stärke eingesetzt werden, sondern Proben für die diese Attribute auch eingesetzt werden. Die englische Formulierung ist "using [Attribut] only". Das war aber früher auch durchaus eine Diskussion die man mit diversen PGern ausfechten musste.

Powergaming ist damit selten möglich. Diese Fähigkeiten sind vor allem dafür da den Fluff der Disziplin ein wenig zu unterstreichen und deutlich zu machen das Adepten halt ein bisschen larger-than-life sind. So ein Karmawürfel auf Stärke ermöglicht dem Menschen dann halt schon mal den Troll im Armdrücken zu schlagen... und der Geschicklichkeits-Karmawürfel verhindert halt das der hochkreisige Adept sich peinlich durch Ungeschicklichkeit auf die Fresse legt.

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Username: Fillus
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #965 am: 15.02.2017 | 08:51 »
Danke, die englische Formulierung ist wiedermal deutlich besser. Ich finde sehr viele Sätze sehr schwamming geschrieben. Die Fehlerquote ist auch sehr hoch.
Ein Bespiel: Der Schütze lernt auf in Kreis Acht "Beeindruckender Schuss", nur um den in Kreis 9 gleich nochmal zu lernen. Da fragt man sich was die beim schreiben der Bücher geraucht haben. ;)


Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #966 am: 15.02.2017 | 09:13 »
Also wenn Du ein englisches Regelwerk als Referenz haben möchtest...  >;D

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Username: Fillus
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #967 am: 15.02.2017 | 09:38 »
Da muss ich glatt mal drüber Nachdenken.

Hab schon wieder eine unklare Formulierung.

Kreis 6:
"Karma: Der Schütze kann einen Karmapunkt einsetzen, um den Schaden eines Projektilangriffs zu erhöhen"

Laut Fomulierung müsste es ja für jede Form von Angriffen mit Projektilen gehen. Also nicht nur für das Talent Projektilwaffen, sondern auch für Blattschuss und weitere. Kann mir nicht vorstellen das es auch für Brandpfeil gedacht ist.



Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #968 am: 15.02.2017 | 10:30 »
Das Problem an Brandpfeil ist, dass man da ja schon einen Karmapunkt verwenden darf. Man bekommt also aus zwei Eigenschaften die Erlaubnis einen Karmapunkt zu benutzen. Und die Frage ist halt ob daraus zwei Karmapunkte werden.

Ansonsten ist es nicht auf das Talent Projektilwaffen begrenzt und darf mit Blattschuss u.s.w. eingesetzt werden.


Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Username: Fillus
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #969 am: 15.02.2017 | 10:34 »
Danke.

Ja das mit dem Brandpfeil ist sicherlich nicht so einfach. Gut das ich den eh nicht benutze. :)

Offline Gorro

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gorro
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #970 am: 15.02.2017 | 14:59 »
Das Problem an Brandpfeil ist, dass man da ja schon einen Karmapunkt verwenden darf. Man bekommt also aus zwei Eigenschaften die Erlaubnis einen Karmapunkt zu benutzen. Und die Frage ist halt ob daraus zwei Karmapunkte werden.
Auch wenn ich jetzt keine Regelpassage vorweisen kann, die das bestätigt, haben wir das immer genau so gespielt.
Karma für Schaden und Karma durch das Disziplintalent für Brandpfeil/Schmetterschlag/usw = 2 Karmapunkte möglich

Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #971 am: 15.02.2017 | 15:02 »
Denke auch das es so gemeint ist.

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #972 am: 19.02.2017 | 19:41 »
Haben wir auch immer so gemacht.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #973 am: 10.03.2017 | 10:54 »
Der Schnellstarter für die Lebendige Kampagne und ED4 allgemein ist nun verfügbar:

http://www.ulisses-spiele.de/produkte/1115/earthdawn-spielerhandbuch/

 
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #974 am: 10.03.2017 | 12:59 »
Kann ein Magier, wenn er auf der astralen Ebene nach eventuellen Beobachtern schaut, trotzdem einem Gespräch lauschen und kann er während der Zeit mit seinen Kameraden sprechen oder muss er sich komplett konzentrieren?

Die zweite Frage ist, ob das Talent Beweisanalyse, das Magier ja bekommen können, eigentlich wie ein Zauber funktioniert. Im Regelwerk wird gesagt, dass sie dabei Weisheitsmagie nutzen, aber wie funktioniert das genau? Zaubern sie einen Fadenspruch und brauchen sie da auch eine Matrix oder konzentrieren sie sich nur und machen das mehr unbewusst?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread