Autor Thema: Earthdawn Smalltalk  (Gelesen 130671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.756
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #650 am: 27.08.2012 | 15:41 »
Jetzt bitte als Antwort, dass simplicity and purism anno 2012 auch schick aussehen kann.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Dammi

  • Damimimi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.532
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dammi
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #651 am: 27.08.2012 | 19:23 »
Man kann es sich auch schönreden. Uninspiriert, amateurhaft und billig hört sich eben nicht so gut an. ;-)

Offline Lochost

  • Survivor
  • **
  • Wahrer der Legenden
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lochost
    • Lochosts Hallen der Freiheit
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #652 am: 27.08.2012 | 19:48 »
Ich habs mir mal grade angetan. Bis eben war es noch ein schöner Tag...
Ich glaube ich kann sagen, dass wir uns beim FdA VIEL MEHR Mühe gegeben haben. Und wir wollten kein Geld damit verdienen.
Vielleicht sollte man ein Earthdusk machen  ~;D
Wahrer der Legenden
Lochosts Hallen der Freiheit erwarten euch
Einen schönen Tageszyklus, Bürger

Offline KChronist

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 188
  • Username: Schwerthase
    • Kaltland
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #653 am: 27.08.2012 | 20:02 »
ja, das layout ist quasi abwesend. :D zumindest auf den preview-seiten.

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.657
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
    • The Free Leaguer's Guide to Cadwallon
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #654 am: 27.08.2012 | 20:21 »
Vielleicht sollte man ein Earthdusk machen  ~;D
Schon auf die FASA Games-Website geschaut?
Zitat
Earthdawn is a registered trademark of FASA Corporation. 1879, FASA, and the FASA logo are trademarks of FASA Corporation. Demonworld is a trademark of FASA Corporation and its subsidiary Ral Partha Europe Ltd. Fading Suns and Noble Armada are trademarks of Holistic Design, Inc. Blue Planet is a trademark of Biohazard Games. Anachrocosm, Earthrise, Earthdusk, and Earthfall are trademarks of FASA Games, Inc. Used under license where applicable. Copyright © 2012 FASA Games, Inc. All rights reserved.
Man müsste lachen, wenn es nicht so traurig wäre...
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!
Das Savage Worlds Fan-Übersetzungsprojekt sucht dich! Mehr Infos unter http://bit.ly/11rZpdp.

Offline blut_und_glas

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: blut_und_glas
    • d6ideas
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #655 am: 27.08.2012 | 21:58 »
Man müsste lachen, wenn es nicht so traurig wäre...

Ach, die verketteten Namen finde ich eigentlich ganz hübsch.

Das Layout wiederum... :(

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Ooh! – Rassismus unter Druck bei Blue Planet

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.657
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
    • The Free Leaguer's Guide to Cadwallon
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #656 am: 27.08.2012 | 22:25 »
Ich hab ein bisschen Angst vor den Inhalten, die sie da reinpacken wollen... Einen richtig großen Eigenwurf traue ich James da eigentlich kaum zu. Und dann auch noch mehrfach?
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!
Das Savage Worlds Fan-Übersetzungsprojekt sucht dich! Mehr Infos unter http://bit.ly/11rZpdp.

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.038
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #657 am: 28.08.2012 | 08:44 »
Es ist nun m.E. nur eine Frage der Zeit, bis Catalyst Games ein eigenes Crossover mit einer neuen vierten Welt startet. Es gab doch vor nicht allzu langer Zeit eine "Dawn of the Artifacts"-Kampagne, in der die Runner alten Relikten aus einer früheren Welt nachjagen. Mit "2050" gibt es jetzt ein historisches Settingbuch für Shadowrun. Ein historisches Settingbuch "The Fourth World" wäre doch überaus interessant. Mal so rein aus der Perspektive des Crossovers betrachtet.

Es gibt jetzt eine Liste der Änderungen ED3 -> ED3R: http://redbrickllc.com/forums/viewtopic.php?f=19&t=665

Zitat
As you will now know, RedBrick is retiring from the RPG business and the rights to Earthdawn have reverted back to FASA Corporation (and from there, to FASA Games, Inc.). The Earthdawn Revised Player's Guide was released at Gen Con Indy 2012 and the obvious question is what has changed from ED3? Well, the short answer is "a lot, and little".

As has been noted, if you are playing ED3 or have a collection of ED3 books, you're good to go. New Earthdawn Revised sourcebooks will be compatible with ED3, so you don't need to panic in that regard. However, there are a number of changes to Earthdawn Revised, and here's a quick (not comprehensive) summary:

* Book dimensions are in the smaller, more compact ~6" x 9" format
* Minimum Difficulty Number is 3
* The Result Level Table no longer requires lookups (you can do the math on the fly)
* Some races get a Step 5 Karma Die
* Characteristics Table has changed (some characters will get more Death/Unc Rating)
* Durability is a Discipline Talent now (extra Talent Option slot freed up)
* Karma Cost is now free (XP Cost is an optional rule)
* Concentration has been clarified, along with some other areas of spellcasting (Cover, for instance)
* Casting Raw Magic and Grimoire Casting is more dangerous now (as it should be)
* Some Talents, Skills and Spells have changed
* Default Skill use has changed
* Some gear changes
* Organizational layout changes throughout the book
* More minor stuff, here and there

Note that this book does not correspond to the ED3 Player's Guide. It is very much a Player's Guide more in the style of ED1. That said, it is still based on the evolution of the game through to ED3. Is there going to be a conversion guide? No. As noted, ED3 is perfectly fine as it is. No one is being forced to "buy into yet another edition of ED". And again, I'm reinforcing that "brand new content will be fully compatible with ED3" -- this shouldn't be overstated.

The Game Master's Guide should be out in October 2012. And from there, FASA will be back on the ED train again, on top of everything else "old and new" that's coming out.

Im RedBrick-Forum liest man ja hauptsächlich Awesome-Kommentare. Dass wir hier in Deutschland aber auch immer so kritisch sein müssen ::).
« Letzte Änderung: 28.08.2012 | 08:53 von Der Narr »
Gerade ohne Signatur

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.657
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
    • The Free Leaguer's Guide to Cadwallon
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #658 am: 28.08.2012 | 09:16 »
Im RedBrick-Forum liest man ja hauptsächlich Awesome-Kommentare. Dass wir hier in Deutschland aber auch immer so kritisch sein müssen ::).
Ich vermute, es liegt daran, dass wir hier eben auch von den ehemaligen deutschsprachigen Red-Brick-Leuten zumindest eine leise Ahnung bekamen, wie mit ihnen umgegangen wurde – und wir gleichzeitig wissen, was wir ihnen eigentlich in Bezug auf Earthdawn zu verdanken haben. Viele der Awesome-Kommentatoren haben diese Ahnung vermutlich nicht. Ob das bei der objektiven Beurteilung der Arbeit eine Rolle spielen sollte, kann ich nicht mit Sicherheit für mich beantworten. Das Layout allerdings ist schonmal meilenweit schlechter. Und für mich war Earthdawn auch immer optisch etwas Besonderes. Kathy wusste das und setzte das um. Vergleichbare Leute sind bei Ex-Red-Brick/FASA in spe offenbar nicht (mehr) vorhanden. Und wenn solche bisherigen Qualitätsmerkmale leiden, bin ich mir nicht sicher, ob das nicht auch für andere Bereiche in ähnlichem Maße gelten könnte.
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!
Das Savage Worlds Fan-Übersetzungsprojekt sucht dich! Mehr Infos unter http://bit.ly/11rZpdp.

Offline blut_und_glas

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: blut_und_glas
    • d6ideas
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #659 am: 28.08.2012 | 09:50 »
Es ist nun m.E. nur eine Frage der Zeit, bis Catalyst Games ein eigenes Crossover mit einer neuen vierten Welt startet. Es gab doch vor nicht allzu langer Zeit eine "Dawn of the Artifacts"-Kampagne, in der die Runner alten Relikten aus einer früheren Welt nachjagen. Mit "2050" gibt es jetzt ein historisches Settingbuch für Shadowrun. Ein historisches Settingbuch "The Fourth World" wäre doch überaus interessant. Mal so rein aus der Perspektive des Crossovers betrachtet.

Und von der möglichen Ausschlachtbarkeit für Earthdawn her betrachtet auch. Ich war schon immer der Meinung, dass sich da in beide Richtungen einiges (mehr) abkupfern lässt. Mit zwei getrennten Entwicklungssträngen (von Earthdawn in eine neue Zukunft, von Shadowrun in eine neue Vergangenheit) kann das eigentlich nur eine größere Ersatzteilkiste werden.

Zitat
Im RedBrick-Forum liest man ja hauptsächlich Awesome-Kommentare. Dass wir hier in Deutschland aber auch immer so kritisch sein müssen.

Vom Layout mal abgesehen...

...lesen sich die Änderungen jetzt eigentlich nicht verkehrt (auch nicht richtig aufregend, aber sei es drum). Statt mich da jetzt groß zum "Kritiker deutscher Coloeur" zu machen, blöke ich lieber noch ein bißchen der ersten Edition hinterher. Dazwischen haben die Änderungen wenigstens Substanz, auf die sich Meckerei aufbauen lässt. :P

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Ooh! – Rassismus unter Druck bei Blue Planet

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 19.712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #660 am: 31.08.2012 | 12:54 »
Ich habe übrigens bei drivethrurpg meine 1 Sterne Bewertung vom Earthdawn Players Guide (Pathfinder Rules) endlich mal mit einer kurzen Rezi unterstrichen.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games

WicketWarwick

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #661 am: 5.09.2012 | 05:51 »
Mit Verlaub, aber dieses ganze HickHack mit dem Verlagswesen und wer wie was vertreibt, verstehe wer will. Ärgerlich ist wirklich vor allem wenn an die Essenz vom Regelwerk (Mein Ideal ist 3rd-Edition) herangegangen wird. Irgendjemand meinte, dies sei nicht zu befürchten, ich habe da aber keine explizite FASA-Meinung zu gelesen. Woher diese Sicherheit.

Anbei: Zu schade, dass auf ein vernünftiges Layout und Details kein Wert mehr gelegt wird, hat wohl auch einfach was mit Sparmaßnahmen zu tun. (Dabei war z.B. P-Guide und vor allem Kratas echt rund, auch vom Layout her..)

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.756
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #662 am: 5.09.2012 | 06:28 »
Anbei: Zu schade, dass auf ein vernünftiges Layout und Details kein Wert mehr gelegt wird, hat wohl auch einfach was mit Sparmaßnahmen zu tun. (Dabei war z.B. P-Guide und vor allem Kratas echt rund, auch vom Layout her..)

Sparmaßnahmen haben mit dem Ausscheiden der alten Crew (Dammi, Kathy, etc.) nichts zu tun.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #663 am: 5.09.2012 | 09:09 »
ich habe da aber keine explizite FASA-Meinung zu gelesen. Woher diese Sicherheit.

FASA hat mir Earthdawn doch schon ewig nichts mehr zu tun, oder?

Offline Mimöschen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 618
  • Username: Mimöschen
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #664 am: 5.09.2012 | 09:14 »
Es geht mit Earthdawn weiter: RedBrick ist jetzt FASA. Die zukünftigen Publikationen erscheinen unter FASA-Label. Und geplant sind Rollenspiele zur zweiten Welt und eine neue sechste Welt, die Shadowrun als alte Crossover-Welt ersetzt und post-apokalyptisch ist. Infos dazu gibt es in einem Interview mit James Sutton: http://roleplayerschronicle.com/?p=26201 - Leider bleibt er sehr vage, was neue Earthdawn-Core-Produkte angeht. Da aber ja jetzt erst einmal das Grundregelwerk wieder komplett neu herausgebracht werden muss (die ED3 Revised) und alles alte Material an das neue Format angepasst wird, wird es sicher noch eine Weile dauern, bis es weiter geht... Wenn ich es richtig verstanden habe, werden jedoch z.B. die Shards nicht neu aufgelegt, das fand ich ein wenig überraschend.

Grathus

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #665 am: 10.09.2012 | 12:04 »
Hm, FASA hat jetzt die webseite aktualisiert.

http://www.fasagames.com/

Mir scheint, es wird jetzt so einiges klar, warum in diesem Jahr alles so bei Redbrick abgelaufen ist.

Jedenfalls klingt die Ankuendigung so, als wuerde die ganze Showse, mit dem Kaputtmachen von Fading Suns und der Trennung von den Authoren der ED-Linie, die Zuspitzung eines grossen Jahresplans sein, der genau auf die jetzige Situation hinauslaeuft...   :-\


Offline Dammi

  • Damimimi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.532
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dammi
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #666 am: 10.09.2012 | 20:20 »
Nein, diese Ereignisse waren unabhängig davon.

Romaal

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #667 am: 10.09.2012 | 21:19 »
Also sorry, ich verstehe langsam nur noch Bahnhof.

Keine Ahnung was da abging, aber diese Ereignisse haben mMn ein interessantes RPG zu Grunde gerichtet.

Offline blut_und_glas

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: blut_und_glas
    • d6ideas
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #668 am: 11.09.2012 | 06:35 »
Keine Ahnung was da abging, aber diese Ereignisse haben mMn ein interessantes RPG zu Grunde gerichtet.

Also für mich begann der "Niedergang" Earthdawns schon mit dem Ende des alten FASA. Die zwischenzeitliche "Lizenzzersplitterung" hat dem Spiel nicht gut getan, obwohl auch danach gute Produkte erschienen sind, denen das Herzblut der Leute anzumerken war.

Da die Zäsur für mich aber trotzdem bei FASA liegt, und sich dieser Kreis jetzt zumindest teilweise wieder schließt, begreife ich das mal lieber weiterhin als Chance. Unken kann ich später immernoch (oder jetzt über das Layout).

Und selbst wenn nichts Gutes hinten herauskommen sollte gilt immernoch, dass mir ein beliebiges Grundregelwerk (aus Nostalgie Gründen am ehesten sogar das erste deutsche, und nicht etwa das aktuelle dritte) reicht um Earthdawn zu spielen. Persönlich betrifft mich die Zugrunderichtung (egal wo die nun zeitlich verortet wird) also am Ende sowieso nicht (für Internetdiskussionen ist sie trotzdem gut :P).

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Ooh! – Rassismus unter Druck bei Blue Planet

Offline Dammi

  • Damimimi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.532
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dammi
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #669 am: 11.09.2012 | 12:14 »
Keine Ahnung was da abging, aber diese Ereignisse haben mMn ein interessantes RPG zu Grunde gerichtet.

Der Schaden ist immens, sowohl für die Community als auch für die ehemaligen Entwickler deren Werke und Beiträge jetzt entfernt oder verzerrt wurden. Manchmal verhalten sich Leute falsch und treffen unsinnige Entscheidungen die weitreichende Folgen haben. Das ist schade, wenn auch menschlich. Genauso menschlich ist es, sich das ganze im Nachhinein schön zu reden und zu versuchen irgendwie wieder von vorne anzufangen. Mit rationalem Verhalten oder einem Masterplan lässt sich das nicht erklären--sinnlos bliebt sinnlos.

Grathus

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #670 am: 11.09.2012 | 15:20 »
Nein, diese Ereignisse waren unabhängig davon.

Hm, aha. Nagut, war ja nur so ein gedanke.  :-\

Bei mir ging durch den satz
Zitat
(...)
There was a conversation earlier this year between L. Ross Babcock III of FASA Corporation, Martyn Tetlow and Paul Reid of Ral Partha Europe Ltd., and James and Dawn Sutton of RedBrick LLC. The conversation was about a pitch for a new game to include miniature wargaming and a roleplaying game.
(...)
nur halt ein wenig die Augenbraue hoch. Passte halt gut in die ganze Aktionsserie rein.

Man will halt immer ein Muster im Chaos entdecken.  ;)

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.049
  • Username: J.Jack
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #671 am: 22.10.2012 | 13:31 »
Ich hab gerade im FASA Forum (was ich überigens schrecvklich unübersichtlich finde, trotz weniger Themen) folgendes gefunden, zum Vergleich ED3 und ED Revised Unterschiede:

Zitat
* Book dimensions are in the smaller, more compact ~6" x 9" format
* Minimum Difficulty Number is 3
* The Result Level Table no longer requires lookups (you can do the math on the fly)
* Some races get a Step 5 Karma Die
* Characteristics Table has changed (some characters will get more Death/Unc Rating)
* Durability is a Discipline Talent now (extra Talent Option slot freed up)
* Karma Cost is now free (XP Cost is an optional rule)
* Concentration has been clarified, along with some other areas of spellcasting (Cover, for instance)
* Casting Raw Magic and Grimoire Casting is more dangerous now (as it should be)
* Some Talents, Skills, and Spells have changed
* Default Skill use has changed
* Some changes to Goods
* Organizational layout changes throughout the book
* More minor stuff, here and there (typos, grammar)

Blöde finde ich, dass da ja doch ein paar Änderungen drin sind, aber sie sagen "Conversion Guide gibts nicht, wenn ihrs nicht kaufen wollt, spielt halt ED3 weiter.
gerade die "Mathematik" hinter der Result Table und neue Modifikatoren wären ja schon spannend.



Oh und was ich noch entdeckte:
Zitat
"Earthrise, Earthdusk, and Earthfall are trademarks of FASA Games, Inc."
« Letzte Änderung: 22.10.2012 | 13:36 von Tantalos »
Rebellion? Läuft gut!

Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #672 am: 22.10.2012 | 14:29 »
Die Änderungen klingen ja im großen und ganzen nicht schlecht.

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.049
  • Username: J.Jack
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #673 am: 22.10.2012 | 14:52 »
Ich weiß noch nicht was ich von "Free Karma" halten soll. KLint ganz cool, aber gleichzeitig auch nach vielen, vielen Karmapunkten die demnächst fließen.
Durability fix finde ich gut, war bei uns auch schon als Hausregel so angedacht.

"Default Skill Use" versteh ich gar nicht, minimum difficulty auch nicht.

Step 5 Karma find ich doof.

Edit: Der Narr hatte das ja oben schonmal gepostet. Sorry, nicht gesehen.
« Letzte Änderung: 22.10.2012 | 14:55 von Tantalos »
Rebellion? Läuft gut!

Chiungalla

  • Gast
Re: Earthdawn Smalltalk
« Antwort #674 am: 22.10.2012 | 15:47 »
Wir spielen mit Free Karma als Optionalregel, und das ist einfach nur toll. Meiner Meinung nach. Ich versuch mal meine Meinung zu begründen:

Ab einem gewissen Punkt sind die Kosten für Karma eh schon immer fast egal, und nur noch Buchführung, gewesen. Und mit Free Karma ist der Unterschied zwischen Disziplin-Talenten und Optionalen-Talenten nicht ganz unentscheidend. Das macht Vielseitigkeit auch etwas schwächer, weil man da selten Karma nehmen darf. Ein Schwertmeister pariert plötzlich immer deutlich besser als ein Krieger der das nur als Option genommen hat, u.s.w. Zudem werden Disziplinen wie der Tiermeister, die einfach Karma für den Schaden brauchen (weil sie sonst mal einfach ein paar Stufen weniger haben als alle anderen), damit viel attraktiver. Denn gerade in den niedrigen Kreisen waren die Legendenpunkte-Kosten 1. kaum zu vermeiden und 2. wirklich schädlich für diese Disziplinen.

Was das Step 5 Karma angeht, bin ich auch da dafür. Die Rassen waren früher viel ausgewogener, weil einige deutliche Vorteile beim Karma hatten, die ihre sonstigen Nachteile ausgeglichen haben. Ich denke mal Orks und Windlinge werden mit dem Step 5 Karma wieder deutlich attraktiver.