Autor Thema: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele  (Gelesen 405 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline charapo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 77
  • Username: charapo
Hallo Mittelerde/ Herr der Ringe Profis.

Werden bei den versch. Mittelerde/ Herr der Ringe pnp Gifte und ihre Auswirkungen erwähnt, bzw. geregelt?

Kili oder Fili wird ja von einem Orkpfeil vergiftet.

Vielen Dank

Offline Sir Markfest

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Username: Sir Markfest
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #1 am: 12.08.2019 | 20:50 »
Das MERS/MERP Rollenspielsystem hat eine recht umfangreiche Kräuterliste, da sind auch Gifte dabei.

Offline Kingpin000

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #2 am: 13.08.2019 | 11:40 »
Bei "The One Ring" bekommt man durch 0 Ausdauerpunkte oder durch einen kritischen Treffer den Zustand "verwundet". Wenn man vergiftet wird, dann ist man regeltechnisch ebenfalls "verwundet".

Offline CK

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Username: CK
    • Dungeonslayers
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #3 am: 13.08.2019 | 11:49 »
Werden bei den versch. Mittelerde/ Herr der Ringe pnp Gifte und ihre Auswirkungen erwähnt, bzw. geregelt?

Kili oder Fili wird ja von einem Orkpfeil vergiftet.

Das ist nie geschehen Wobei die RPGs ja sich mehr an den Kanon halten ;)

@MERS/MERP: Dort gab es tatsächlich eine äußerst umfangreiche Liste (imho 1 ganze Seite), wobei die teilweise aus den Vorlagen stammten (Stichwort Königskraut), vor allem aber auch dafür da waren, die unzähligen, SC-verstümmelnden Krits des Regelwerks abzuschwächen/zu negieren, um Spielercharaktere spielbarer zu halten - wirklich "rein" mittelerdig waren diese Kräuter daher eher nicht.

Offline charapo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 77
  • Username: charapo
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #4 am: 14.08.2019 | 14:35 »
Sind Zwerge und Elben in den Publikationen eigentlich Gift resistent?

Offline CK

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Username: CK
    • Dungeonslayers
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #5 am: 14.08.2019 | 18:53 »
Bei mers nur gg Krankheiten (Elben), sowie Kälteabwehr (und bei den Zwergen noch Feuerabwehr). In "Der Eine Ring" kenn ich mich nicht wirklich aus, konnt jetzt beim Überfliegen bei den Völkerbeschreibungen erst nix finden und im Glossar stand Gift nicht einmal - aber wie gesagt, kenne mich im Regelwerk nicht soweit aus, vllt. steckt das woanders.

Offline Kingpin000

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #6 am: 14.08.2019 | 23:26 »
Sind Zwerge und Elben in den Publikationen eigentlich Gift resistent?

Nee, wieso sollten sie? Schließlich sind wir nicht bei D&D.

Offline Imion

  • Legend
  • *******
  • GURPShead
  • Beiträge: 4.521
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imion
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #7 am: 15.08.2019 | 00:27 »
Nee, wieso sollten sie? Schließlich sind wir nicht bei D&D.

Ach? Adventures in Middle-Earth? :P ;)

Da gibts dann auch Dwarven Resilience.
If the internet has shown us anything... anything... it has shown us that there is no such thing as "too batshit crazy to operate a computer."

Everybody's a book of blood. Wherever we're opened, we're red.

Außerirdische sind nicht rechtsfähige, bewegliche, herrenlose Sachen. Wer sie findet und mitnimmt darf sie behalten.

Online Caranthir

  • Hero
  • *****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 1.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #8 am: 15.08.2019 | 07:24 »
Gifte sind so eine Sache, denn wenn die SL wollte, könnte sie mit diesen prinzipiell jeden SC ziemlich schnell um die Ecke bringen. Da sowas im Rollenspiel ungern gesehen wird, gehen die Mittelerde-Rollenspiele da unterschiedliche Wege.

In Mers haben Zwerge eine ziemlich hohe Giftresistenz, die Elben glaube ich auch, aber schwächer. Dann werden da jede Menge Gifte und Kräuter aufgeführt. Mers kommt allerdings auch aus der simulationistischen Ecke. Da kann ein SC schon mal von einem Goblin mit einem Schlag umgehauen werden.

Das macht The One Ring nicht. Da werden SC und Gegner unterschiedlich abgebildet, weil sie in der Geschichte verschieden behandelt werden. TOR denkt von der Geschichte aus und nicht von der Weltsimulation. Entsprechend kommen Gifte auch nur dann vor, wenn Gegner besonders gemein sind und die SL fies gewürfelt hat. Regeltechnisch gilt man dann als verwundet und das Gift macht eben, was es macht: Paralysiert, lässt erblinden usw. Die Gifte werden namentlich nicht näher definiert. So detailiert ist TOR an der Stelle nicht.

Von den Regeln her muss man bei TOR je nach Angriff/Gift manchmal Würfeln, ob und wie das Gift wirkt, und da kommen dann auch die Völker ins Spiel, die Merkmale haben können, mit denen sich Spieler einen Wurf sparen könnten. Zusätzlich könnte ein Spieler sagen, dass sein Zwerg ja sehr zäh ist und einen Hoffnungspunkt ausgeben, um dem Gift zu widerstehen.
Lese: Fate of Cthulhu, Fate Horror Toolkit, Dragon Age RPG, The Expanse RPG

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Spielerin von Rapunzel in Märchenkrieger Los!: "Das schaffe ich, ich hab lange Haare!" ;)

Offline charapo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 77
  • Username: charapo
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #9 am: 15.08.2019 | 08:21 »
Vielen Dank für eure Antworten.

Wie sieht es dann mit Krankheiten aus?

Ich denke Elben sind Immun. Die Zwerge denke ich nicht. Z.B. Drachenkrankheit.

Online Caranthir

  • Hero
  • *****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 1.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Gifte, versch. Herr der Ringe/ Mittelerde Rollenspiele
« Antwort #10 am: 15.08.2019 | 12:05 »
Ich würde dir da die gleiche Antwort geben wie bei den Giften. In TOR werden die Völker regeltechnisch für die abenteuerrelevanten Dinge dargestellt. Wenn du aus den Quellen (Herr der Ringe SIL usw.) weißt, dass Elben immun gegen Krankheiten sind und Zwerge widerstandsfähiger, dann spiel das so aus. TOR gibt dir dafür allerdings keine Regel.

In Mers gibt es den Widerstand gegen Krankheiten, da bekamen Elben meine ich +100 und Zwerge auch einen Bonus. Das CODA-Herr der Ringe Rollenspiel hatte soweit ich mich erinnere keine besonderen Mechaniken, auch wenn es von den Regeln her mehr aufgedröselt hat, gerade was Sonderfertigkeiten von Elben und Zwergen angeht.
Lese: Fate of Cthulhu, Fate Horror Toolkit, Dragon Age RPG, The Expanse RPG

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Spielerin von Rapunzel in Märchenkrieger Los!: "Das schaffe ich, ich hab lange Haare!" ;)