Autor Thema: [FAGE] Ein erster Eindruck  (Gelesen 1358 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: [FAGE] Ein erster Eindruck
« Antwort #25 am: 30.08.2019 | 09:29 »
@Feuersänger:
Ja, da hast du vollkommen recht: Genaugenommen ist es, je höher du würfeln musst, bei Erfolg um so wahrscheinlicher, dass du Stuntpunkte generierst und dass du viele generierst. D.h. je schlechter dein Wert im Verhältnis zur Schwierigkeit, desto schlechter deine Erfolgschancen, aber innerhalb er Menge der Erfolge erhältst du dann mit höherer Wahrscheinlichkeit mehr Stuntpunkte.
Diesen Effekt an sich mag ich sehr viel mehr als die Variante, bei der man mit schlechten Werten bestenfalls einen knappen Erfolg hinlegt. Wenn man gegen jede Wahrscheinlichkeit triumphiert, dann bitte gerne richtig!

Aber es ist natürlich schon problematisch, dass die Stuntwürfe so ein fast reines Glücksspiel sind. Mir persönlich macht es nix aus, da Optimierung mich nicht interessiert, ich also auch keine Enttäuschung erlebe, wenn sie dann nicht funktioniert, und weil ich es gerne swingy mag und auch eher den "jeder Goblin ist im Prinzip immer eine Gefahr"-Stil bevorzuge (da bin ich halt BRP-geprägt). Aber wenn man bei der Erschaffung/Steigerung sinnvoll optimieren will, macht AGE einem das schwer.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Antariuk

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.298
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: [FAGE] Ein erster Eindruck
« Antwort #26 am: 30.08.2019 | 09:57 »
Aber diese ganze Monsteranalyse ignoriert komplett, dass man diesen Mindestwurf überhaupt erstmal _schaffen_ muss.

Das ist unbestritten, ich wollte jetzt auch nicht behaupten dass die Chance, einen schwierigen Wurf zu schaffen, genauso hoch ist wie die Chance auf Stunts. Du hast nur behauptet dass Stunts "totally random" sind, und das stimmt nicht ;) Ich habe leider noch keine Übersicht gefunden, wo die Chancen auch für Würfe mit +2/+3/+4/usw. Boni durchgerechnet werden, das wäre sicherlich deutlich praktischer weil irgendeinen Bonus haben Charaktere in vielen Fällen ja schon.

Diesen Effekt an sich mag ich sehr viel mehr als die Variante, bei der man mit schlechten Werten bestenfalls einen knappen Erfolg hinlegt. Wenn man gegen jede Wahrscheinlichkeit triumphiert, dann bitte gerne richtig!

Genau das mag ich auch sehr. Stunts sind eh der Crit-Ersatz in AGE, das passt für mich perfekt zusammen.
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.710
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [FAGE] Ein erster Eindruck
« Antwort #27 am: 30.08.2019 | 10:24 »
Das ist unbestritten, ich wollte jetzt auch nicht behaupten dass die Chance, einen schwierigen Wurf zu schaffen, genauso hoch ist wie die Chance auf Stunts. Du hast nur behauptet dass Stunts "totally random" sind, und das stimmt nicht ;)

Stimmt ja wohl. :p Die Randomness bei erhöhtem Schwierigkeitsgrad steckt aber eben schon in der Wahrscheinlichkeit, überhaupt den Wurf an sich zu schaffen.

Zitat
Ich habe leider noch keine Übersicht gefunden, wo die Chancen auch für Würfe mit +2/+3/+4/usw. Boni durchgerechnet werden, das wäre sicherlich deutlich praktischer weil irgendeinen Bonus haben Charaktere in vielen Fällen ja schon.

Das ist doch banal; du ziehst einfach einen Bonus von der TN ab und schaust dann da in der Tabelle nach.

Beispiel:
Spectre hat Defense 14
Chance mit +0 zu treffen: 16,2%.
Chance mit +0 zu treffen und dabei einen Stunt zu würfeln: 10,6%
Chance mit +0 zu treffen und mindestens 4SP zu erzeugen: 9,7%
Chance mit +7 zu treffen: 90%
Chance mit +7 zu treffen und dabei einen Stunt zu würfeln: 38%
Chance mit +7 zu treffen und mindestens 4SP zu erzeugen: 21%

q.e.d. nebenbei.
« Letzte Änderung: 30.08.2019 | 10:28 von Feuersänger »
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: [FAGE] Ein erster Eindruck
« Antwort #28 am: 30.08.2019 | 10:58 »
In jedem Fall hat Feuersänger insofern recht, dass ich nichts tun kann, um meine Chance auf Stunts zu erhöhen - nur, um meine Erfolgschance an sich zu erhöhen, was natürlich auch bedeutet, dass ich insgesamt mehr SP generiere, weil eben überhaupt nur erfolgreiche Proben SP generieren. Aber wenn ich jetzt mit Wert 9 gegen eine läppische Schwierigkeit von 11 würfele, stehe ich bzgl. Stunts so gut wie gar nicht besser da, als wenn ich mit Wert 5 gegen 11 würfele. Okay, mit der 9 nehme ich noch ein zehn sehr unwahrscheinliche niedrige Stunt-Kombinationen mit (1,1,1/1,1,2/1,2,1/2,1,1/3,1,1/1,3,1/3,1,1/2,2,1/2,1,2/1,2,2), das ist aber in Prozentchancen ausgedrückt wahrscheinlich verschwindend gering ...
Allerdings: Die niedrigen Stuntkombinationen, die man dann bei einem guten Verhältnis von Wert/Schwierigkeit mitnimmt, bringen hochstufigen SC tendenziell auch mehr, weil viele Talente und Klassenfähigkeiten SP-Kosten verringern. Gerade die Senkung der Kosten von 2 auf 1 z.B. für den Schurken bei der Penetrating Attack sind nicht zu verachten, die kann man dann halt wirklich immer machen, wenn man stuntet ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.710
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [FAGE] Ein erster Eindruck
« Antwort #29 am: 30.08.2019 | 19:30 »
Ja, diese Rädchen im Getriebe arbeiten ja auch erstaunlich gut zusammen. Aber fällt euch noch was zu der Frage ein, wie man dem Spieler mehr Entscheidungshoheit über das Zustandekommen von Stuntwürfen einräumen kann? In welcher Frequenz sollte man am Würfel drehen dürfen?
Wie würden sich die Wahrscheinlichkeiten verhalten, wenn man für seinen Poolpunkt ausschließlich am Stuntwürfel drehen darf?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.710
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [FAGE] Ein erster Eindruck
« Antwort #30 am: 5.10.2019 | 17:35 »
Mal eine Regelfrage:
Gibt es für Attribute ein Maximum, das auch mit Levelups nicht überschritten werden darf?

Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Antariuk

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.298
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: [FAGE] Ein erster Eindruck
« Antwort #31 am: 5.10.2019 | 19:04 »
Offiziell nicht, soweit ich weiß. Aber es gibt ein implizites durch die Steigerungstabelle, weil es immer teurer wird und du nur jedes zweite Level in dasselbe Attribut investieren darfst. Da man zu Beginn maximal +5 haben kann (ausgewürfelte 18 ergibt Attribut +4, dann +1 durch die Rasse). Ein Attribut auf 5 zu heben kostet 1 Advancement pro Erhöhung, von 6 bis 8 dann zwei, von 9 bis 12 dann drei. Insofern gibt es ein rein rechnerisches Limit, magische Gegenstände ausgenommen.
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.710
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [FAGE] Ein erster Eindruck
« Antwort #32 am: 5.10.2019 | 19:23 »
Ah, von 5 auf 6 kostet schon 2? Dann war es wohl das was ich im Hinterkopf hatte.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat