Autor Thema: Bobas Beratungs-Sofa  (Gelesen 776 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Bobas Beratungs-Sofa
« am: 30.09.2019 | 14:04 »
Hier möchte ich anbieten, bei Bedarf gerne Einsteigern ein wenig zu helfen.
Die Antworten werden sicherlich nicht die allumfassende Meinungen haben und auch meine Meinung wiederspiegeln (die nicht die einzige ist - man darf natürlich anderer sein).
Ich möchte versuchen, dass man nicht von der Vielzahl an Angebot erschlagen wird und vielleicht etwas heraussuchen, was demjenigen, der sich neu für Rollenspiel (Pen & Paper) interessiert, gefallen könnte.

Kommentare von anderen werde ich ggf. in einen separaten Thread auslagern...

Also, legt euch auf die Berater-Sofas und stellt einfach mal eine Frage.
« Letzte Änderung: 30.09.2019 | 16:28 von Boba Fett (away) »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Beratungsthema
« Antwort #1 am: 30.09.2019 | 14:50 »
Hallo,

ich bin neu hier. Ich habe noch nie ein pen & paper gespielt, wollte es aber immer mal ausprobieren. Freunde die nerdig genug sind um mitzuspielen sollte ich haben. Nur leider keine die p&p erfahrung haben

Ich bin ein zimlicher Anime/Manga fan (wahrscheinlich die untertreibung des Jahres) und bin deshalb auf Record of Dragon War gestoßen. Eher gesagt dadurch,  dass Kaze ja jetz das Spiel vertreibt.

Die box soll ja perfekt für einsteiger sein, zumindest hab ich das so verstanden. Also hab ich gegoogelt und es bei fantasywelt.de bestellt. Wieder mal zu früh, da ich jetzt erst die ganzen Probleme gelesen habe.

Meine Fragen sind jetzt:
Glaubt ihr, dass Record of Dragon War gut für einsteiger ist, mit mir als unerfahrenen Spieleiter und Spielern die auch alle keine erfahrung haben?

Also, die Fragen wurden im anderen Thema ja eigentlich schon beantwortet...

Warum ich dazu komme, jetzt noch meinen Senf dazu zu schreiben? Weil ich glaube, dass es noch andere Alternativen gibt, die Dir Spaß machen könnten und weil "Record of Dragon War" in deutsch noch eine Weile dauern könnte.

Fassen wir mal zusammen:
Du möchtest Pen und Paper Rollenspiel ausprobieren. Du bist Anime Fan und es sollte Fantasy sein... Richtig so weit?

Okay.
Anime ist ein megaweites Feld, das ja auch Science Fiction oder Modern oder ganz andere Genres nicht ausschliesst.

Worauf legst Du noch wert?
Muss es deutschsprachig oder darf es auch englisch sein?
« Letzte Änderung: 30.09.2019 | 15:18 von Boba Fett (away) »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Daxin

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 5
  • Username: Daxin
Re: Bobas Beratungs-Sofa
« Antwort #2 am: 30.09.2019 | 18:46 »
Anime war jetzt nur in soweit relevant da Record of Dragon War ja als Anime P&P beworben wird. Ich interessiere mich für viele Generes. Ich mag Star Wars und hab dazu auch einige Bücher gelesen. Auch hab ich alle 5 bände von a song of ice and fire in englisch zu hause. Ich selbst hab also kein Problem mit Englisch, aber meine Freunde mit denen ich ja dann spiele sind meistens nicht von englisch begeistert.

Jemand hatte die regeln von sword&wizardry continual light hochgeladen. Hab mir alles durchgelesen und es scheint mir doch sehr gut für Anfänger zu funktionieren. Doch leider versteh ich da doch einiges nicht.

Z. B. beim Attribute auswürfeln, wenn ich 15 oder mehr punkte auf ein Attribut habe, bekomme ich einen bonus +1. Heißt das jetzt das ich dann einfach 16 punkte habe oder ist dieser bonus nur für das Attribut Charisma relevant? Die Rassen boni wo werden die dazu addiert? Einfach zu der Punktzahl wenn ich bei einem Kampf mit einem w20 gewürfelt habe? Was hat es mit den TW, Rettungswurf und GAB werten genau auf sich? Bedeutet TW nicht wie viel schaden ich mit meinem Charakter mache, also wenn bei TW 1 steht darf ich beim angreiffen mit einem W6 würfel werfen und dann werden die GAB addiert? Warum haben dann aber waffe. Selbst einen 1W6+1 wert? Usw. Ok ich glaub das wird zu viel...

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Beratungs-Sofa
« Antwort #3 am: 30.09.2019 | 19:39 »
Wenn Du Star Wars magst, kann ich guten Gewissens das „Star Wars - Am Rande des Imperiums“ Einstegerset empfehlen.
Da ist alles drin, was man für den Einstieg braucht, inklusive Würfel. Und ein Abenteuer, dessen Fortsetzung man kostenlos als PDF beziehen kann.
Wenn das dann gefällt, lohnt sich das Grundregelwerk. Allerdings gibt es da nur wenige KAufabenteuer, d.h. Da wird man schnell selbst sich Abenteuer ausdenken müssen.

Bei Fantasy würde ich im Moment zwei Dinge empfehlen: D&D5 und Splittermond.
Beide Systeme haben eine Starterbox und viele Kaufabenteuer, was für einen Einsteiger hilfreich ist.
Die Starterbox von D&D hat ein tolles Abenteuer, aber der Rest ist etwas dürftig, so dass ich empfehlen würde, zum nachschlagen das D&D Spielerhandbuch auch zu kaufen
Bei Splittermond kann man insgesamt nicht meckern. Das Splittermond Regelwerk gibt es sogar als PDF kostenlos in deutsch - allerdings ist das auch ein ganz schöner Wälzer, der Einsteiger leicht abschreckt. Die Starerbox ist da freundlicher.

Zu Deinen Fragen:
Swords & Wizardry ist mir nicht wirklich bekannt, ich leite das mal von meinem D&D Wissen ab... Es mag also nicht alles stimmen. Wenn hier ein S&W Kenner mitliest: Bitte korrigiere...

Wenn Du einen Attribustwert von 15 hast, was einen +1 Bonus mitbringt, dann würfelst Du einen zwanzigseitigen Würfel und zählst zum Ergebnis +1 dazu.
Die 15 wird erst dann interessant, wenn Du vom Stufenaufstieg her ein Attribut steigern darfst. Dann wird ggf. aus der 15 eine 16 und danach schaut man ob sich der Bonus vielleicht verbessert, den man auf seine Würfelproben bekommt.
Attributsbonusse werden natürlich auch anderswo dazugerechnet, zum Beispiel wird der Stärkebonus zum Schaden für Schwerter und andere Waffen dazuaddiert und der Bonus des Attributs Geschicklichkeit wird bei der Fertigkeit „Heimlichkeit“ dazugenommen...

Die Rassenboni sind ein Bonus auf den Attributswert, nicht auf den Bonus.
TW ist der Trefferwurf, also der Schaden, den die Figur macht, der GAB ist der Grundangriffsbonus, also der Grundwert für einen Angriff - zu dem ggf aber noch weitere Boni dazukommen können.
Rettungswürfe sind Würfe, die gelingen müssen, wenn man etwas widerstehen muss.
Eine Waffe hat möglicherweise einen Schaden von W6+1, weil sie eben mehr Schaden macht, als eine kleinere, die nur W6 hat. Zu beidem käme aber der Stärkebonus dazu.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Beratungs-Sofa
« Antwort #4 am: 30.09.2019 | 20:23 »
PS: Nein, das wird nicht zu viel... ;)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Daxin

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 5
  • Username: Daxin
Re: Bobas Beratungs-Sofa
« Antwort #5 am: 1.10.2019 | 17:57 »
Danke für die Infos. Ich frag jetzt einfach mal in meinem Freundeskreis was sie von dem Star Wars Rollenspiel halten.