Autor Thema: Diablo 4  (Gelesen 35815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HEXer

  • Gast
Re: Diablo 4
« Antwort #100 am: 1.10.2020 | 12:28 »
So sind die Geschmäcker halt verschieden.


Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 16.054
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Diablo 4
« Antwort #101 am: 1.10.2020 | 13:27 »
So sind die Geschmäcker halt verschieden.
Das wissen wir beide ja am besten.  :-*
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

HEXer

  • Gast
Re: Diablo 4
« Antwort #102 am: 1.10.2020 | 13:33 »
Versteh ich jetzt nicht?

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 16.054
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Diablo 4
« Antwort #103 am: 1.10.2020 | 13:39 »
HustD&DHust

Ich könnte auch noch hustFatehust einwerfen. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: Diablo 4
« Antwort #104 am: 1.10.2020 | 13:58 »
TQ rockt im Singleplayer weniger als Diablo, im Multiplayer dafür umso mehr. Und der spirituelle Nachfolger Grim Dawn hat mEn gezeigt, was auf der alten Basis noch möglich war. Wenn D4 auch nur halb so launig wie Grim Dawn in Legendär wird, würde das reichen >;D
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.723
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Diablo 4
« Antwort #105 am: 3.10.2020 | 13:26 »
Weil es sonst noch keiner gesagt hat, ich finde das Design des Skilltrees sehr genial. Egal was es macht die Darstellung als Baum und mit Ästen nach Oben und Wurzeln nach unten, sehr clever  :d :d :d
"The bacon must flow!"

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.777
  • Username: Gunthar
Re: Diablo 4
« Antwort #106 am: 4.10.2020 | 06:21 »
Ist nicht das erste Spiel, wo der Skilltree wie ein Baum aussieht. Immortal Redneck macht das auch so.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.723
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Diablo 4
« Antwort #107 am: 4.10.2020 | 13:25 »
Hatte der auch Wurzeln? Das fand ich visuell besonders schön, ein Baum mit Ästen ist ja recht offensichtlich als Idee für einen Skilltree.
"The bacon must flow!"

Offline JS

  • Titan
  • *********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 12.670
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Diablo 4
« Antwort #108 am: 4.10.2020 | 13:29 »
Talentbäume sind immer nur dann sinnvoll, wenn sie wirksame Wahlmöglichkeiten und echte Variationen bieten. Was nützen mir 21 Talente bei WoW für meine Klasse, wenn es letztlich nur 1-2 effektive Skillungen gibt und die restlichen Talente nur Gammel sind oder für die Exotenspieler? Ich glaube, bei D1 oder D2 hat Bliz das relativ gut hinbekommen, und selbst bei 3 fand ich die Auswahl der Fertigkeiten und Talente in Verbindung mit den speziellen Sets so schlecht nicht; das hat einer Klasse schon eine ganz andere Spielweise geben können. Mal gucken, wie es bei D4 aussieht.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 20.038
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Diablo 4
« Antwort #109 am: 5.10.2020 | 22:07 »
Weil es sonst noch keiner gesagt hat, ich finde das Design des Skilltrees sehr genial. Egal was es macht die Darstellung als Baum und mit Ästen nach Oben und Wurzeln nach unten, sehr clever  :d :d :d
Muss sagen, dass der mir auch sehr gut gefällt.

Hab'mir ein paar Gameplay-Videos zu den bereits vorhandenen Charakterklassen angesehen...hat mir gut gefallen, was ich da gesehen habe. Die Zauberin allerdings erschien mir fast ein wenig zu schwach...Das Mana gefühlt ständig leer und die Zauber, hätten einen höheren Schadensoutput durchaus vertragen können...jedenfalls sah das ziemlich mühsam aus in den einem Video, bis die Gegner mal alle platt waren. Und bis es soweit war, musste die Gute doppelt schlucken...in doppelter Hinsicht.

Nichts desto trotz freue ich mich auf den vierten Teil...vor allen Dingen wird er in optischer Hinsicht wieder schön düster (nicht so wie Teil 3).
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 16.054
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Diablo 4
« Antwort #110 am: 5.10.2020 | 22:38 »
Diablo 2 war auch nicht düsterer. Die Grafik war nur matschiger.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: Diablo 4
« Antwort #111 am: 6.10.2020 | 00:46 »
Diablo 2 war auch nicht düsterer. Die Grafik war nur matschiger.

Aber nicht mit Voodoo-Karten (zumindest in meiner Erinnerung) 8] Ich erinnere mich an eine LAN-Party, wo jemand mit einer Riva TNT neben einem mit einer Voodoo 3 saß, beide im gleichen Diablo-2-Match. DirectDraw vs. Glide, und letzteres sah merklich besser aus.
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 16.054
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Diablo 4
« Antwort #112 am: 6.10.2020 | 01:19 »
Die Auflösung war trotzdem nach heutigen (oder D3) Maßstäben Müll.
Der Detailgrad ist praktikabel, aber weit jenseits von schön.
Das Hirn hat vieles ausgefüllt, was fehlte. Und aus diesem (sorry) Matsch machen anscheinend manche eine angeblich stärkere Düsternis, als es sie bei D3 gegeben hätte.

Das Gleiche nochmal verstärkt mit D1.

Und da fehlt mir echt das Verständnis dafür.
D3 hat glattere Texturen und Modelle. Damit klarere Bilder und weniger Kopfkino. Aber ansonsten fand ich den Look deutlich blutiger und finsterer als alles von D1+2.
Gerade wegen des Pixelbreis.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.777
  • Username: Gunthar
Re: Diablo 4
« Antwort #113 am: 6.10.2020 | 12:30 »
Man muss aber auch beachten, dass D1 und D2 auf viel kleineren Monitoren gespielt wurde als D3 heute. Da sah der Matsch noch ansehnlich aus.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • ^k̆aπa dlikχanuj šχa’yθ.
  • Beiträge: 4.694
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Diablo 4
« Antwort #114 am: 6.10.2020 | 22:34 »
Richtig.
Ich spiele D2 LoD gegenwärtig auf einem 13" Monitor in grandiosen 800*600
Sieht trotzdem noch passabel aus (gefühlt weniger hässlich als manch neueres Spiel),. obwohl ich am Desktop UHD gewöhnt bin
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Supersöldner

  • Gast
Re: Diablo 4
« Antwort #115 am: 16.12.2020 | 21:15 »
Bald soll eine weiter Klasse angekündigt werden.

Fulko Aktienindex

  • Gast
Re: Diablo 4
« Antwort #116 am: 16.12.2020 | 21:39 »
Ich spiele D2 LoD gegenwärtig auf einem 13" Monitor in grandiosen 800*600
Sieht trotzdem noch passabel aus (gefühlt weniger hässlich als manch neueres Spiel),. obwohl ich am Desktop UHD gewöhnt bin

Geil, dass es außer mir tatsächlich noch Leute gibt, die das Ding heute noch zocken.

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 427
  • Username: balrog_master
Re: Diablo 4
« Antwort #117 am: 16.12.2020 | 22:29 »
Bald soll eine weiter Klasse angekündigt werden.

Ja auf der Blizzcon im Februar. Tippe ganz stark auf Amazone.
Und Gott sei Dank sind endlich wieder die Uniques zurück so wie sie sein sollten.

Offline bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.252
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Re: Diablo 4
« Antwort #118 am: 17.12.2020 | 08:12 »
Geil, dass es außer mir tatsächlich noch Leute gibt, die das Ding heute noch zocken.
Auch. Ein Kumpel und ich haben D2 abgestaubt und spielen nebenbei, während wir über Discord quatschen.
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Fulko Aktienindex

  • Gast
Re: Diablo 4
« Antwort #119 am: 17.12.2020 | 08:35 »
Auch. Ein Kumpel und ich haben D2 abgestaubt und spielen nebenbei, während wir über Discord quatschen.

 :d

Noir

  • Gast
Re: Diablo 4
« Antwort #120 am: 17.12.2020 | 09:38 »
Ich kram es auch immer wieder raus. Ist halt - ich weiß nicht wieso - der beste Vertreter seiner Art. Bis heute. Ich weiß auch nicht, was es genau besser macht als die anderen Vertreter. Ich habe viele solcher Hack'n Looter gespielt ... aber nur die wenigsten hab ich überhaupt bis zum Ende durchgespielt. Während ich D2 schon unzählige male durchgespielt habe und unzählige Charaktere hochgelevelt habe.

Offline bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.252
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Re: Diablo 4
« Antwort #121 am: 17.12.2020 | 10:46 »
Diablo 2 Spielen ist halt so, als ob man das Bett mit seiner alten, ausgebleichten Lieblingskuschelkinderbettwäsche bezieht, und dann frisch gebadet/geduscht hineinschlüpft.

Spiele wie Grim Dawn oder PoE machen eigentlich nichts falsch, aber trotzdem habe ich dem Genre schon länger den Rücken gekehrt. Das Spielprinzip reizt mich einfach nicht mehr. Außer D2, das geht - zumindest mit einem guten Kumpel zusammen - eigentlich immer.
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Offline Seraph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.980
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: Diablo 4
« Antwort #122 am: 17.12.2020 | 12:44 »
Diablo 2 Spielen ist halt so, als ob man das Bett mit seiner alten, ausgebleichten Lieblingskuschelkinderbettwäsche bezieht, und dann frisch gebadet/geduscht hineinschlüpft.

Das trifft es ziemlich gut  ;D
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • ^k̆aπa dlikχanuj šχa’yθ.
  • Beiträge: 4.694
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Diablo 4
« Antwort #123 am: 18.12.2020 | 20:12 »
Geil, dass es außer mir tatsächlich noch Leute gibt, die das Ding heute noch zocken.
Gar nicht so wenige.
Habe es parallel in 3 Gruppen (mit personellen Überschneidungen) gleichzeitig gedaddelt.
Mittlerweile ist aber etwas der Ofen aus  ~;D
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Fulko Aktienindex

  • Gast
Re: Diablo 4
« Antwort #124 am: 18.12.2020 | 20:36 »
Gar nicht so wenige.
Habe es parallel in 3 Gruppen (mit personellen Überschneidungen) gleichzeitig gedaddelt.
Mittlerweile ist aber etwas der Ofen aus  ~;D

Bezogen auf die drölfzig letzten Beiträge könnte man diesen Thread doch in 'Diablo 2 - scheisst auf alle Nachfolger' umbenennen, oder? ;)