Autor Thema: Die OGL für BRP kommt  (Gelesen 597 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Username: Prinz Slasar
Die OGL für BRP kommt
« am: 2.12.2019 | 19:18 »
Jeff Richard hat heute auf BRP Central bekanntgeben, dass es eine OGL für BRP geben wird.

Zitat: "We are releasing a BRP Open Game License and a BRP SRD. The SRD is a core BRP rules document that people are authorized to create derivative works from, including rules expansions, etc. But certain things are going to be off limits - you can't use the BRP rules to create your own game using the Cthulhu Mythos. Or your own version of Pendragon. Etc.

More news soon."





Online schneeland

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Username: schneeland
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #1 am: 2.12.2019 | 19:21 »
Spannend! Dann hoffe ich mal, wir erfahren demnächst mehr Details.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.080
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #2 am: 2.12.2019 | 19:22 »
OMFG

Das wird genial! Dem BRP stehen große Zeiten bevor!
Spielt aktuell regelmäßig Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Im Moment SL-frei! Ich genieße das Spielerleben!

Offline Tegres

  • Kerbe im Colt
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.327
  • Username: Tegres
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #3 am: 2.12.2019 | 19:42 »
Das klingt super. Mal schauen, ob sie hauptsächlich Cthulhu 7 oder Runequest als Basis nehmen. Ersteres wäre aus meiner Sicht ein Träumchen.

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Username: Prinz Slasar
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #4 am: 2.12.2019 | 19:43 »
Das klingt super. Mal schauen, ob sie hauptsächlich Cthulhu 7 oder Runequest als Basis nehmen. Ersteres wäre aus meiner Sicht ein Träumchen.

Ich gehe davon aus, dass sie BRP als Basis nehmen.

Offline Tegres

  • Kerbe im Colt
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.327
  • Username: Tegres
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #5 am: 2.12.2019 | 20:08 »
Mh, hat das nicht schon ein paar Jahr auf dem Buckel? Da wären zumindest die neuentwickelten Regelelemente für Cthulhu und Runequest als weitere Baukasten-Elemente sehr nützlich.

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Username: Prinz Slasar
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #6 am: 2.12.2019 | 21:00 »
Mh, hat das nicht schon ein paar Jahr auf dem Buckel? Da wären zumindest die neuentwickelten Regelelemente für Cthulhu und Runequest als weitere Baukasten-Elemente sehr nützlich.

BRP, RuneQuest [Glorantha]/RQ7 und Call of Cthulhu 7 sind drei unterschiedliche Rollenspiel-Systeme.
Die OGL dieses Threads bezieht sich auf das erste der drei.
Für CoC 7 und RQG gibt es zwar keine OGL's aber etwas Vergleichbares: nämlich für CoC 7 das Miskatonic Repository und jüngst für RQG das Jonstown Compendium.

Nun bekommt das dritte RPG aus dem Hause Chaosium etwas Entsprechendes. Da BRP im Gegensatz zu den thematischen RPGs weiter oben eine reine Toolbox respektive ein Universalsystem ist, macht sich hier eine OGL natürlich besser.
Zu den anderen Rollenspielsystemen wird diese OGL allerdings abgegrenzt [siehe Jeff-Zitat].

Was das Alter angeht: Das aktuelle BRP ist von 2008. Im Vergleich dazu: Das aktuelle RQG verwendet als Regelbasis RuneQuest 2, das ist von 1979.

Genausowenig, wie es Jemanden daran hindert, in sein CoC7 Regeln von BRP oder RQG zu übernehmen, so kann man sich auch bei BRP von den jeweils anderen Rollenspielen inspirieren lassen.
W100-Spiele sind größtenteils untereinander kompatibel.

Offline Tegres

  • Kerbe im Colt
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.327
  • Username: Tegres
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #7 am: 2.12.2019 | 21:06 »
BRP, RuneQuest [Glorantha]/RQ7 und Call of Cthulhu 7 sind drei unterschiedliche Rollenspiel-Systeme.
Die OGL dieses Threads bezieht sich auf das erste der drei.
Ok, danke für die Klarstellung. Ich habe BRP bisher immer synonym für die BRP-Familie verwendet, daher kam es hier jetzt zu einer kleinen Verwirrung meinerseits. :)

Das mit dem Alter meinte ich so, dass Cthulhu 7 mit dem Forcieren von Proben und dem optionalen(!) Einsatz von Glückspunkten einige sehr schöne Elemente hat, die so leider nicht im "Golden Book" drinne sind.

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Username: Prinz Slasar
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #8 am: 2.12.2019 | 21:12 »
Ok, danke für die Klarstellung. Ich habe BRP bisher immer synonym für die BRP-Familie verwendet, daher kam es hier jetzt zu einer kleinen Verwirrung meinerseits. :)

Jepp, BRP gibt es als eigenständiges Rollenspiel seit 1981 und ist als simplifiziertes RuneQuest gestartet. Ist aber ein völlig eigenes Rollenspiel mit eigener "Familie".

Das mit dem Alter meinte ich so, dass Cthulhu 7 mit dem Forcieren von Proben und dem optionalen(!) Einsatz von Glückspunkten einige sehr schöne Elemente hat, die so leider nicht im "Golden Book" drinne sind.

Das "Big Golden Book" ist von 2008 und wird die Basis für das neue BRP. Ich nehme stark an, dass das neue BRP die Entwicklungen der letzten 12 Jahre aufgreift.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #9 am: 3.12.2019 | 20:08 »
Jeff Richard hat heute auf BRP Central bekanntgeben, dass es eine OGL für BRP geben wird.

Zitat: "We are releasing a BRP Open Game License and a BRP SRD. The SRD is a core BRP rules document that people are authorized to create derivative works from, including rules expansions, etc. But certain things are going to be off limits - you can't use the BRP rules to create your own game using the Cthulhu Mythos. Or your own version of Pendragon. Etc.

More news soon."


Und das fällt denen jetzt ein - zwei Tage nachdem ich nach jahrelangem Zweifeln endlich das PDF gekauft habe? :o

Naja, trotzdem eine gute Nachricht! :d
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 819
  • Username: AndreJarosch
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #10 am: 3.12.2019 | 21:19 »
Und das fällt denen jetzt ein - zwei Tage nachdem ich nach jahrelangem Zweifeln endlich das PDF gekauft habe? :o

Naja, trotzdem eine gute Nachricht! :d

Die haben dich beobachtet. Und jetzt da du das PDF gekauft hast war es genau der richtige Zeitpunkt.  ;)

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #11 am: 3.12.2019 | 21:38 »
Die haben dich beobachtet. Und jetzt da du das PDF gekauft hast war es genau der richtige Zeitpunkt.  ;)

Sag das bloß nicht weiter, sonst krieg ich noch Ärger von den Fans, dass ich das PDF nicht schon vor fünf Jahren gekauft habe...
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.896
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #12 am: 6.12.2019 | 08:25 »
Es ist auf jeden Fall schön, wenn es damit mal eine Grundlage dafür gibt, dass auf BRP-Basis ähnliches geschehen kann wie auf D&D-Basis - dass die Fanbasis also einfach mal Material raushaut, hackt, Mikrosettings und Einzelabenteuer anbietet ... ist natürlich nicht gesagt, dass das eine vergleichbare Dynamik entwickelt, aber immerhin wäre damit die Tür dafür offen.
Wobei die OpenQuest-OGL da ja keine entsprechende Wirkung hatte, von daher ist das vielleicht auch nur Wunschdenken.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Username: Prinz Slasar
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #13 am: 6.12.2019 | 08:47 »
Wobei die OpenQuest-OGL da ja keine entsprechende Wirkung hatte, von daher ist das vielleicht auch nur Wunschdenken.

Bei OpenQuest kamen einige Dinge zusammen, die das erklären könnten. Zum einen basiert OQ auf einem Chassis, das zum damaligen Zeitpunkt modern war aber bei vielen RQ/BRP-Fans unbeliebt: MRQ.
Das heißt, man hatte damit die Mehrheit der Leute nicht im Boot gehabt.

Weiterhin war OQ eine sehr stark abgespeckte Variante und somit uninteressant für die Zielgruppe von BRP: nämlich die ganzen Bastler. Damit ein Universalsystem für solche Personen interessant ist, muss es einerseits simpel genug sein, dass man leicht damit bauen kann [eine begrenzte Anzahl von Steinen] aber andererseits auch so komplex, dass man nicht bereits durch das Material begrenzt ist [eine nicht zu geringe Anzahl von Steinen].
Im Falle von OQ haben die Bastler wohl schnell gemerkt, dass sie da an Grenzen stoßen und kehrten zurück zu den Spielkisten, die für ihre Zwecke mehr Optionen boten.

Drittens, und das war dann der Todesstoß für OQ: Das Zeitfenster, in dem man mit einem modernen aber suboptimalen Untergrund namens MRQ werkeln konnte, schloss sich relativ schnell. LEGEND und dann später MYTHRAS haben ausgehend von MRQ andere, bessere Universalsysteme gebaut. OQ war plötzlich outdated.

Ich gehe auch nicht davon aus, dass im Jahr 2020 noch sonderlich viele Menschen auf die 3. Edition von OQ warten - außer dem treuen Fanzirkel, den Newt generiert hat. Ein Fanzirkel, der relativ wenig aus OQ gemacht hat, als es noch der hot shit gewesen war, wohlgemerkt.

Und das neue BRP wird ja nicht mehr dasjenige aus dem BGB [2008] sondern ein zeitgenössisches. Was es wiederum attraktiver macht für die BRP-Fanbase.
Man kann auch am Volumen der Unterforen im BRP Central Forum etwas abschätzen, wie die Interessenlage aussieht. OpenQuest hat 9 Threadseiten, BRP 117 Threadseiten.

Ich denke, man kann BRP und OQ in diesem Punkt nicht so wirklich vergleichen. Allerdings gehe ich nicht davon aus, dass die BRP-OGL soetwas lostreten wird wie damals die D20-OGL.

Lassen wir uns trotzallem mal überraschen!


Offline jorganos

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 23
  • Username: jorganos
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #14 am: 6.12.2019 | 21:35 »
Jepp, BRP gibt es als eigenständiges Rollenspiel seit 1981 und ist als simplifiziertes RuneQuest gestartet. Ist aber ein völlig eigenes Rollenspiel mit eigener "Familie".

Na ja... das BRP-Booklet gab es mal als Dreingabe in einer RQ2-Box,wenn ich das richtig erinnere. BRP als Produktlinie wurde unter Charlie Kranks Leitung von Chaosium lanciert, und einige der ersten Produkte dafür waren die vom Begriff "RuneQuest" bereinigten Regeln für RQ3. Dazu gab es dann das Programm mit den Monografien, für die weniger bekannte Autoren ihre Ideen veröffentlichen durften, ohne dass groß in Layout und Graphik investiert werden musste. Funktional und preiswert sollte es sein, und war es auch.

Das modernere BRP war ein um Moorcock abgespecktes Elric!-Regelwerk, sofern ich mich recht erinnere. Was ein Mitspieler von mir witzigerweise schon vorher verwendet hatte, um auf meiner selbstgebastelten RuneQuest-Welt zu mastern.

Das "Big Golden Book" ist von 2008 und wird die Basis für das neue BRP. Ich nehme stark an, dass das neue BRP die Entwicklungen der letzten 12 Jahre aufgreift.
RQ und Cthulhu bleiben von BRP abgegrenzt.

Ich kenne die genauen Hintergründe nicht, aber es hat ein Angebot von einem Fan gegeben, Magic World (das Fantasy-Setting für das Elric!-basierte BRP, nicht das Fantasy-supplement des Original-BRP gleichen Namens) weiterzuentwickeln.

Manche andere Produkte, die es erstmalig als BRP-Monographien gab, sind mittlerweile zu anderen D100-Spielen abgewandert - Mythras oder Revolution D100. Mythic Iceland wird/wurde für das überarbeitete RQ angepasst (also mit Passionen und Runen, und wahrscheinlich auch mit der Einpassung der Vorfahren in das Setting).

Da Mythic Iceland und Projekte für weitere Alternate History Produkte ungefähr aus diesem Zeitalter (z.B. Ottonisches Deutsches Reich) angekündigt sind, glaube ich nicht, dass die RQ-Entwicklungen in das BRP-OGL einfließen werden. (Oder Sachen wie die Verfolgungsregeln aus Cthulhu7.)

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Username: Prinz Slasar
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #15 am: 6.12.2019 | 21:53 »
Na ja... das BRP-Booklet gab es mal als Dreingabe in einer RQ2-Box,wenn ich das richtig erinnere. BRP als Produktlinie wurde unter Charlie Kranks Leitung von Chaosium lanciert, und einige der ersten Produkte dafür waren die vom Begriff "RuneQuest" bereinigten Regeln für RQ3.

Ich bezog mich dabei auf die Herkunftslinie und das Selbstverständnis des aktuellen BRP [2008] in Form des BGB. Auf Seite 2 finden sich die jeweiligen [für das aktuelle BRP relevanten] Basic Roleplaying Publikationen; beginnend 1981.

RQ und Cthulhu bleiben von BRP abgegrenzt.

Nicht nur das. Es wird laut Aussagen von MOB auch von Pendragon abgegrenzt, für das [nach Release der BRP-OGL] etwas Vergleichbares gemacht wird - im Stile des Miskatonic Repository [CoC7] und Jonstown Compendium [RQG].
D.h. für Pendragon wird es ebenfalls keine OGL geben.




Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.896
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Die OGL für BRP kommt
« Antwort #16 am: 7.12.2019 | 17:11 »

Das modernere BRP war ein um Moorcock abgespecktes Elric!-Regelwerk, sofern ich mich recht erinnere.

...

Ich kenne die genauen Hintergründe nicht, aber es hat ein Angebot von einem Fan gegeben, Magic World (das Fantasy-Setting für das Elric!-basierte BRP, nicht das Fantasy-supplement des Original-BRP gleichen Namens) weiterzuentwickeln.

Nicht ganz so ... Magic World ist das Fantasy-Universal-Regelwerk, bei dem es sich um ein adaptiertes Elric! handelt. Das ist nach dem Big Gold Book (also dem aktuellsten BRP), aber als eigenständiges Rollenspiel erschienen und hat hinten noch ein kleines Setting drangetackert.
Es gibt m.W. derzeit eine Lizenz für den Kleinstverlag Reign Dragon Press, der ein neues Setting für MW entwickelt (und nicht das Setting aus MW weiterentwickelt).
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/