Autor Thema: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder  (Gelesen 908 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Neightmaehr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Neightmaehr
Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« am: 10.12.2019 | 20:40 »
Ich bin vor kurzem Vater geworden und jetzt denke ich immer wieder über Rollenspiele für Kinder nach. Es werden garantiert noch ein paar Jahre ins Land gehen bis ich mit meiner Tochter die erste Spielsitzung halten kann, aber ich würde mich jetzt schon gerne ein wenig mit dem Thema beschäftigen und vielleicht habt ihr ja Empfehlungen für Spiele die man sich nicht entgehen lassen sollte.


Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.179
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #1 am: 10.12.2019 | 20:43 »
Habe hier mal ein paar Erfahrungen aufgeschrieben:
https://fantastisches-rollenspiel.de/forum/topic/abt-dd-mit-kindern-und-jugendlichen-hier-rahasia/

TL;DR:
(Old/Basic/Red Box)D&D, aber mit Tod erst ab -10 HP
« Letzte Änderung: 10.12.2019 | 20:45 von Settembrini »
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Little Indian #5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.361
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Little Indian #5
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #2 am: 10.12.2019 | 20:44 »
Ich glaube, "So nicht, Schurke!" zielt auf sehr junge Spieler und hat hier im Forum auch durchaus einige begeisterte Fürsprecher.
"I want to live forever or die trying." (Groucho Marx)

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.265
  • Username: Lord Selis
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #3 am: 10.12.2019 | 20:48 »
na dann gratuliere ich doch mal artig :)

Also da fällt mir in erster Linie My little Pony: Tails of Equestria ein (https://ulisses-spiele.de/spielsysteme/my-little-pony/)
macht mächtig Laune, auch nur mit Erwachsenen am Tisch

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.971
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #4 am: 10.12.2019 | 21:03 »
Naja... zum Kindergartenalter ist es ja nicht so weit und da hatten wir schonmal was: Rollenspiele für Kindergartenkinder?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.776
  • Username: aikar
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #5 am: 11.12.2019 | 07:02 »
Wir hatten bereits einige sehr erfolgreiche Kinderrunden (6-8) mit Tails of Equestria - Das My Little Pony RPG.

Persönlich bin ich von Amazing Tales sehr angetan. Das gibt es zwar momentan nur auf Englisch, aber bietet wirklich tolle Anleitungen und Szenarien für das Spiel mit Kindern.

So nicht, Schurke! (No Thank You Evil!) sollte Anfang 2020 auf Deutsch kommen, ist sicher auch einen Blick wert.

Sehr knuffig ist auch Die Schwarze Katze. Und es hat neben dem (eher komplexen) Hauptsystem auch (im Kompendium) ein erleichtertes Erzählregelsystem für Kinder dabei.

Ebenfalls bei Ulisses ist Äventyr gerade im Late Pledge (und nächstes Jahr wohl regulär im Handel), das sich auch Kinder- und Familienrollenspiel auf die Fahne geschrieben hat. Hier gibt es einen freien Schnellstarter.

Mit ein wenig Unterstützung geht auch Turbo Fate gut. Vor allem, weil man hier sehr gut und flott Settings, Szenarios und Charaktere auf die Wünsche der Kinder maßschneidern kann.

Bevor die alle rauskamen haben wir aber auch schon mit Kindern zwischen 6 und 10 ganz klassisch Dungeonslayers gespielt. Hat auch gut geklappt. Wobei das natürlich eher nicht das Spiel der Wahl ist, wenn man es gewaltfrei haben will, da sind die oben genannten besser geeignet.

Auf Englisch gibt es noch Golden Sky Stories und als Erweiterung Fairie Skies, die ein wenig in Richtung von "Mein großer Freund Totoro" gehen, nur dass die Spielerinnen hier selbst die fantastischen Wesen spielen. Gefällt mir sehr gut, habe aber noch keine praktische Erfahrung damit.
Ebenfalls auf englisch als Kinder-Rollenspiele beworben werden Hero Kids und First Fable, die aber imho auch nur regelleichte Dungeon-Crawler sind und damit das selbe Problem wie Dungeon Slayers haben. Wenn man die Kinder lieber zu kreativen gewaltfreien Lösungen bringen will, sind sie ungeeignet (wie man auch schon an den Covern sieht).
« Letzte Änderung: 11.12.2019 | 07:12 von aikar »

Offline Zorni

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zorni
    • PnPnews.de
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #6 am: 11.12.2019 | 07:08 »
Evtl hilft dir ja diese Seite, um ein paar Anregungen zu finden

https://pnpnews.de/pen-and-paper-rollenspiele/rollenspiele-fuer-kinder/
https://PnPwiki.de - Mach mit!

https://PnPnews.de - Neuigkeiten aus der Welt der Rollenspiele

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #7 am: 11.12.2019 | 07:54 »
Da wir ja von KINDERN reden und nicht von JUGENDLICHEN, rate ich von allen erwachsen daherkommenden Rollenspielen erstmal ab und empfehle kindlich aufbereitete Spiele.
Tales of Equestria wurde schon genannt, was sicherlich einen guten Anker für die meisten Mädchen und einige Jungs hat.
Roots und auch Wild Lands machen den Eindruck, als ob man die mit Kindern spielen könnte.

Andererseits kannst Du Dich auch im Thread von Hotzenplot inspirieren lassen. Sein Wingman/Sidekick ist 5. Und das System ist sehr freiformig. So in etwa würde ich das wohl auch starten. Also kein festes Regelwerk, sondern eine feste Würfelmechanik und einige Modifikatoren. Fertig. Tolle Bilder, Karten und Co gibt's haufenweise im Netz.

Abraten würde ich von allen Starterboxen, Einsteigerspielen und Co. Die finde ich persönlich zu erwachsen für kleine Kids.
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.742
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #8 am: 11.12.2019 | 10:44 »
Amazing Tales (ab 4 J.) und später mit BX D&D hybridisieren.
Mit dem Ersten hab ich gute Erfahrungen mit meinem Neffen gemacht (der das Buch zu seinem 6. Geburtstag von 1,5 Jahren bekam und der es sein "Lieblingsspiel" nennt). Ich merk aber zunehmend, dass etwas mehr Struktur ganz hilfreich wäre. Also überleg ich Beyond the Wall und Herr der Labyrinthe mit reinzunehmen. Die Idee dafür hat sich hier im Forum ergeben.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Little Indian #5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.361
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Little Indian #5
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #9 am: 11.12.2019 | 12:55 »
Persönlich bin ich von Amazing Tales sehr angetan. Das gibt es zwar momentan nur auf Englisch

"Momentan"? Ist da denn eine Übersetzung geplant?
"I want to live forever or die trying." (Groucho Marx)

Offline Neightmaehr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Neightmaehr
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #10 am: 11.12.2019 | 17:03 »
Vielen Dank für die Antworten! Ich habe mir die verlinkten Beiträge und die Spiele mal kurz angeschaut und da war schon viel Interessantes dabei.

Amazing Tales steht momentan ganz oben auf der Liste, Tales of Equestria werde ich mir näher ansehen, auch wenn ich persönlich nie etwas mit My Little Pony anfangen konnte. Geht ja aber in erster Linie auch nicht um mich. Kann schon jemand etwas mehr zu Wildlands und Roots sagen? Und wie ist es eigentlich mit Mouse Guard, ist das für Kinder geeignet?

@ Settembrini: Die Idee ein "Erwachsenen"-Rollenspiel zu benutzen hatte ich eigentlich sofort verworfen. Umso interessanter finde ich es, dass das bei dir so problemlos funktioniert hat. Leider kenne ich mich mit Basic DnD überhaupt nicht aus, ich blicke da schon bei den Editionen nicht wirklich durch.



Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.265
  • Username: Lord Selis
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #11 am: 11.12.2019 | 17:10 »
Gut ich finde My little Pony auch einfach klasse zumindest die aktuelle Generation, den den älteren wird mir speiübel aber Tails of Equestria baut neben einem absolut simplen System auf Zusammenarbeit und auf gewaltfreie Konfliktlösung auf.
Klar man kann sich mit seinen Charakteren auch kloppen, bzw. raufen wie es im Spiel genannt wird. Die Ponies können aber nicht sterben.

Man sollte sich aber vielleicht die eine oder andere Folge MLP reinziehen, wenn man es ganz richtig leiten soll.
Interessanterer Weise habe ich von anderen gehört, das nicht nur die Mädchen, sondern auch die Jungs sich dafür begeistern konnten.

Kleiner Nachtrag: Wir haben auch die Starterbox gespielt. Keine Ahnung ob es daran lag, das wir erfahrene Rollenspieler oder Erwachsene sind aber es ist irgendwie anders und ich finde nicht allzu gelungen. Soweit ich das in Erinnerung habe, sollen die Spieler sich abwechseln mit dem lesen und es ist extrem linear. Bei uns lief das Abenteuer dauernd Gefahr durch uns frühzeitig beendet zu werden. Also von der würde ich abraten, die restlichen Abenteuerbände die ich kenne finde ich aber gut gelungen.
« Letzte Änderung: 11.12.2019 | 20:12 von Lord Selis »

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.237
  • Username: Ninkasi

Offline Neightmaehr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Neightmaehr
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #13 am: 12.12.2019 | 15:32 »
@ Lord Selis: Danke für den Hinweis auf die Starterbox, die hätte ich mir wahrscheinlich geholt. Tales of Equestria hat natürlich den Vorteil, dass es deutsch ist. Das entsprechende Alter vorausgesetzt kann sie die Sachen dann auch lesen, was auf englisch wohl erst deutlich später möglich wäre.

@ Ninkasi: Danke für den Tipp, das werde ich mir auch anschauen  :d

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Empfehlenswerte Rollenspiele für Kinder
« Antwort #14 am: 12.12.2019 | 15:57 »
Und wie ist es eigentlich mit Mouse Guard, ist das für Kinder geeignet?
Nein, die Optik täuscht. Das System dahinter ist nicht gerade regelleicht. Zumindest also nichts für kleine Kinder. Wenn es etwas Flauschiges sein soll, schau dir lieber die Erzählregeln von Die schwarze Katze an. Der Autor ist hier im Forum auch als Eismann unterwegs, falls du da fragen hast.

Amazing Tales kann ich voll empfehlen, auch für kleinere Kids (unser war zu dem Zeitpunkt 4). Wie Luxferre schon erwähnte, habe ich mit Subplot ein paar Mal simple Eigenbauvarianten probiert und bin gerade auf einem DSA1-Level angekommen, was - immer noch vereinfacht - gut funktioniert. Die schwarze Katze haben wir auch ausprobiert, allerdings mit den normalen Regeln, da die älteren Cousinen mit am Tisch saßen.

Von Aventyr würde ich bei kleineren Kindern übrigens auch eher abraten, gleichwohl es für etwas größere Kids sehr schön gemacht ist. Ich kann mal ein Foto vom Charakterbogen hochladen, damit sollte dann schon klar sein, was ich meine.  ;D
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/